30 Beiträge / 0 neu Experten-Runde Forum
Letzter Beitrag
Wetttipps
Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009

Hallo an alle. Ich bin gerade beim studieren der Wettquoten auf PartyBets über quasi geschenktes Geld gestolpert und wollte es euch nicht vorenthalten. Warum ich da wette? Nun ich habe aus alten Gymnasial- und Physikstudiumstagen, als ich noch mathematisch unterwegs war, Guthaben bei Partypoker das ich mir erspielt habe. Da ich beim schwachen Dollar das Geld nicht rausholen wollte, musste ich es drauflassen. Damit es aber nicht eingefrohren wird muss ich von Zeit zu Zeit Geld einsetzen. Pokern hab ich nicht mehr drauf, aber von Zeit zu Zeit findet sich eine interessante Sportwette. So viel dazu.

Ach ja...ich nehme mal an, dass andere Buchmacher ähnlich unachtsam sind, zumindest die meisten und dieses Spiel nach Schema F gerated haben. Wenn ich mir die Ausgangslage ansehe, dann muss ich das anders einschätzen.

Also hier das Spiel und die Quoten:

29.5. Ecuador - Deutschland 1/X/2 6.5/4.2/1.4

Selbst unter normalen Umständen wäre die Quote auf ein Unentschieden interessant, zumal die äußerem Umstände doch eher schwer sind (Klima, Anreise, lange Saison, kurze Vorbereitung).
Aber das ist die Lage: http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/startseite/585561/artikel...
Die werden bestimmt nicht am 27. rüberfliegen um am 29. ein Testspiel zu absolvieren. Und selbst wenn, werden sie gejetlagged, erschöpft von einem Finale und Fertig von Feiern sein (sie werden auch feiern oder frusten sein...wer hat Bock nach nem verlorenen Finasle quer durch den Globus zu fliegen?) Der Bayernstamm fehlt ohnehin. Die U-21 Spieler will er nicht anrühren, womit nochmal Klasse verlorengeht.
Und das ist der Gegner der Heimrecht besitzt:
http://www.kicker.de/news/fussball/wm-quali/wmq-suedamerika/2011-13/12/0... Ich weise vor allem auf die kommenden beiden Spiele hin, eines von beiden gegen Argentinien, das sie daheim bestreiten werden. Das Spiel gegen Deutschland ist die Chance für viele Spieler sich zu empfehlen.
Dann noch Ecuadors Stand auf der Eloweltrangliste (hat mir beim Wetten und Tippen schon beste Dienste erwiesen): http://www.eloratings.net/
Da stehen sie zwar wie auf der FIFA-Liste, aber man kann sehen welch starken Aufwärtstrend sie hingelegt haben.
http://www.transfermarkt.de/de/ecuador/startseite/nationalmannschaft_575... Die Mannschaft ist jung und zurzeit niemand verletzt. Und hat zurzeit ein Lauf -> http://www.transfermarkt.de/de/ecuador/spielplan/nationalmannschaft_5750...

Abschließend: Klar ist die Bundesliga bärenstark und selbst die restlichen Spieler sind zusammen besser als die ecuadorianer. Aber es geht ja darum, dass eine eingespielte Mannschaft auf dem Platz steht und das wird Löw nicht auf die Reihe kriegen, sein Gegenüber sehr wohl. Mannschaft schlägt individuelle Klasse. Eine 6.5 Quote auf ein Heimsieg ist geschenktes Geld.

Alles was ich mich frage ist ob ich voll auf Sieg setzen soll, oder auf Nummer sicher gehe und zwei Wetten abschließe. Einmal auf Sieg und einmal auf Unentschieden. Die Gier sagt "nur Sieg", der Verstand "beide".

Sieht das jemand grundlegend anders? Ach auf bet-at-home (da gabs ja mal ein Gutschein bei 11Freunde sind die Quoten genauso und da gibts die doppelte Chance, von der ich abrate. Es ist profitabler zwei Wetten abzuschließen, da ich ein Heimsieg für wahrscheinlicher als ein Auswärtssiseg halte).

Bin für Disskusionen offen. Habe auch vor in Zukunft m,einer Meinung nach hochprofitable Wetten zu Posten. Wenn jemand anders welche findet würde ich mich freuen.

mokikasper Offline
Dabei seit: 30.10.2009

"alten Gymnasial- und Physikstudiumstagen, als ich noch mathematisch unterwegs war"

"da gibts die doppelte Chance, von der ich abrate. Es ist profitabler zwei Wetten abzuschließen"

So ganz grundsätzlich solltest du vielleicht eher die Finger von den Sportwetten lassen. Das ist nämlich ziemlicher Blödsinn. Da du das in der Schule ja gelernt hast, kannste dir die Ableitung für Doppelchance ja selber ausrechnen.

Tenac Offline
Dabei seit: 15.04.2012

Mitnichten ist das "quasi geschenktes Geld", genausowenig wie man eine anstehende Wette als hochprofitabel beschreiben kann. Sehr gefährlich. Auf dauer gewinnt immer die Bank.

Jan Åge Fjørtoft Offline
Dabei seit: 09.03.2013

Wahnsinnig gute Idee, vor allem da das Spiel in gut drei Wochen stattfindet. Wie siehts mit den Quoten fürs Eröffnungsspiel der Afrikameisterschaft 2015 aus?

Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009

Ihr solltet vielleicht diesen Artikel lesen, grade du Jan...insbesondere seine Tipps für Amateurwetter, scheinst ja nämlich ein ganz ein schlauer zu sein:

http://www.11freunde.de/interview/wie-setzt-man-die-perfekte-fussballwet...

Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009

Danke Tenac für deine sozialpädagogische Hilfe. Zunächst einmal ist der Satz "es gewinnt immer die Bank" bei Sportwetten, insbesondere bei solchen die langfristig sind, einfach falsch. Man spielt nämlich nicht gegen die Bank, dazu der Artikel. Natürlich gewinnt immer die Bank, aber nicht an jedem. Dein besorgtes "sehr gefährlich" ist nett gemeint. Aber bedenke, dass die "Gefahr" nicht von der Wette, sondern vom gesetzten Geld abhängt. Wenn ich jetzt 1.000$ setzen würde, dann wäre es gefährlich (es sei denn ich bin bereits Millionär). Wenn ich aber zusammen nur 20$ setze, dann ist es eine nette Chance bis zu 45$ zu verdienen. Reich wird man nicht, aber arm eben auch nicht. Und man hat sein Spaß.

Generell kann ich auf Moralapostel hier verzichten. Wenn ich das haben will geh ich in die Kirche. Ein paar Wahrscheinlichkeitsbetrachtungen und Formeln hingegen wären so etwas wie ein konstruktiver Beitrag.

Immer dieses prüde deutsche Getue bei allem was nicht zu 100% mit Segen des Papstes, des Bischofskonzils und des Bundespräsidenten als legal und gut bewertet wurde.

EDIT: Die Quote für ein Heimsieg wurde übrigens nach unten korriegiert. Genauso die für ein Unentschieden. Spricht ja wohl eher dafür dass ich richtig lag. Wobei 5:75 für 1 noch interessant ist. Ich hab aber mein Schein mit 6.5

Jan Åge Fjørtoft Offline
Dabei seit: 09.03.2013

Ganz genau. und deshalb erspar ich mir auch die Lektüre des von dir empfohlenen Artikels. Hab schlechte Erfahrungen mit Lese-Empfehlungen in diesem Forum gemacht.

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

sag mal bescheid wenn die kohle verzockt ist. würde mich interessieren wie lange das so dauert. wieviel isses überhaupt?

mokikasper Offline
Dabei seit: 30.10.2009

Marco, die Quote wird dann korrigiert, wenn Wetteinsätze eine bestimmte Höhe erreichen. Wenns genug so Freaks wie dich gibt, dann läuft das in die andere Richtung.

Ich glaube ja fast, das du so gar keine Ahnung hast, was Sportwetten und /oder Mathematik betrifft.

Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009

Rumpler ich setze dann und wann kleine Beträge zwischen 5 und 10 Dollar (hier in diesem Fall habe ich zwei Wetten à 10 Dollar abgeschlossen), sowas nennt man Bankrollmanagment. Unterm Strich habe ich im Laufe des letzten Jahres so 30 Dollar mit Sportwetten Plus gemacht; du siehst daran dass ich selten Sportwetten abschließe und eigentlich nur deswegen damit mein Geld da nicht eingefrohren wird (zurzeit 1.190 $).  Ich mache das zum Spaß (also das Wetten) und vor allem um eine kleine Chronik meiner Vorhersagen zu haben, um sehen zu können wie häufig ich den richtig und wie häufig ich falsch lag. Ja ich könnte bei einem Tippspiel mitmachen, aber eine Wetten zwingen dich wirklich ernsthaft damit auseinanderzusetzen. Das ist so mein Plesir, weiß nicht warum manche sich moralisch oder pseudointellektuell aufspielen müssen. Es gibt ja so Experten die immer schwadronieren was sie schon alles geahnt haben, dabei eine Sülze erzählen, dass es unfassbar ist (im Forum auch nicht zu wenig). Daher überprüfe ich mich selbst mit Wetten.

Zu dir Moki:

Nein wenn es genug so "Freaks" wie mich gibt wird die Quote eben so korrigiert wie sie korrigiert wurde. Wenn plötzlich viel Geld auf "Heimsieg" gesetzt wird sinkt die Quote, und genau das ist passiert. Das gilt aber für die angebotene Quote, ich habe die Wette ja bereits abgeschlossen. So jetzt werden mir mal sachlich: Du wirfst mir vor keine Ahnung von Sportwetten oder Mathematik zu haben, ok. Halten wir erstmal fest, dass du keine Ahnung von Syntax hast; so viel für den Moment.

Du kritiesiertest, dass ich doppelte Chance vorschlage und wolltest, dass ich da meine Chancen ableite. Dann sagst du man sollte ganz grundsätzlich die Finger von Sportwetten lassen. D.h. also man kann die Quoten nie schlagen. Das ist schonmal falsch. Denn bei Sportwetten spielt man nicht wie beim Roulette oder Blackjack gegen einen negativen Erwartungswert, sondern gegen eine Einschätzung, die noch nichteinmal rein von einem Buchmacher gemacht wird. Zitat aus dem erwähnten Artikel: "Gegen wen wetten Sie eigentlich, sind die Buchmacher Ihre Wettbewerber?
Nein, so darf man sich das nicht vorstellen. Wetten sind ein Markt, auf dem sich die Kurse ständig verändern. Wir versuchen, Marktschwächen zu finden und zu nutzen."

Und jetzt zur Mathematik: Eine doppelte Chance Wette 1/X ist nichts weiter als eine Wette auf das Ereignis "Deutschland siegt nicht". Als ich die doppelte Chance-Wette (1/X) abgeschlossen habe (mit einem Gutschein wohlgemerkt) war die Quote bei 2.6. Damit es ein "faires Spiel" muss die Wahrscheinlichkeit für einen deutschen Sieg zwischen 61 und 62% liegen. Ist sie niedriger hast du einen positiven Erwartungswert. Folgt aus der Formel: x = (1 -p) /p  (mit x als möglichen Gewinn (in diesem Fall 1,6) und p die Wahrschl. für das günstige Ereginis). So und jetzt sag selbst, wo liegt denn die deutsche Siegeswahrscheinlichkeit? Ganz sicher nicht bei 60%, selbst wenn sie mit gejetlagten BVB-Profis antreten sollte. Und ohne sie wird ihre Siegeswahrscheinlichkeit sogar mit unter 45% einzuschätzen sein und das wird am Ende wohl noch großzügig werden. Sollten sie nicht nachreisen und die ganzen U-21 Spieler Fehlen, dann ist Deutschland viellleicht mit 33% Siegeswahrscheinlichkeit dabei.

Schauen wir uns die Wette auf Heimsieg an (die ich auch abgeschlossen habe). Sie lag damals bei 6.5 (jetzt ist sie bei 5.75...was immernoch plus EV ist). Damit das ein faires Spiel ist müsste die Siegeswahrscheinlichkeit von Ecuador bei 15-15,5% liegen, liegt sie höher ist es ein Spiel mit positivem Erwartungswert. Ich weiß nicht wie gut du in Mathe bist, aber wenn du nicht schnallst, dass das definitiv ein  +EV Spiel ist, dann bist du auf jeden Fall verdammt schlecht in Fußball. Beim Spiel der beiden idealgleichwertigen Mannschaften liegt die Wahrscheinlichkeit für jedes Ergebnis bei 1/3. Wenn du die Wahrscheinlichkeit für ein Sieg einer Mannschaft mehr als halbierst brauchst du echt gute Gründe, und die sind hier nicht gegeben. Im Gegenteil: Es sieht eher danach aus, dass vor Anpfiff Ecuador sogar der Favorit sein könnte, aller zumindest eine Mannschaft mit durchschnittlichen Siegeschancen.

So bisher hast du hier unterschwellig angedeutet was fürn toller Hecht du in Mathe bist. Ich muss feststellen, dass wenn hier irgendjemand von irgendetwas keine Ahnung hat, dann du von Fußball.

Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009


@ Jan Age Vollpfosten:

Gut wenn du ihn nicht lesen willst, dann sage ich dir einfach was der entscheidende Satz für dich gewesen wäre: "Ja, sie sollten möglichst früh setzen, weil die frühen Quoten besser zu schlagen sind als die eine halbe Stunde vor Anpfiff."


Wie du darauf kommst einen dermaßen bescheuerten Vergleich mit dem Afrikacup 2015 zu bringen ist hingegen eine interessante Frage. Dein bedürfnis dich als Schlaumeier aufzuspielen oder was? Das Spiel findet am 29. statt, das sind 25 Tage (26 als ich die Wette abschloss). Natürlich würde ich da keine Wetten abschließen wo es um kleine Abweicheungen und Fehler geht. Aber hier hat jemand wohl mit dem Computerprogramm die Quote erstellt ohne mal in die Zeitung zu schauen und zu checken, dass der Großteil der deutschen Mannschaft ein Tag später ein Pokalendspiel hat und der andere große Block wohl nicht rechtzeitig nachreisen können wird.

Du musst nicht wetten und das ist ok. Aber wenn du klugscheißern willst gib Kurse in der VHS. Das beste ist "ich verzichte darauf es zu lesen"...ja du bist du auch so allwissend.

Jan Åge Fjørtoft Offline
Dabei seit: 09.03.2013

Es ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal, was in diesem Artikel steht. Desweiteren juckt mich das Spiel in Ecuador nicht im Geringsten, genausowenig die dazugehörigen Quoten. Noch viel latter ist mir, was andere Leute mit ihrem Geld machen. Ich könnte dir jetzt noch ne ganze Stange von Dingen aufzählen, die mir am Allerwertesten vorbeigehen, aber das interessiert dich bestimmt herzlich wenig. 

Aber um das mal klarzustellen: Das Klugscheißern lass ich mir nicht verbieten!

Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009

Frag mich wie du auf den Thread kamst wenn dir solche Dinge am Arsch vorbeigehen. Das Klugscheißern habe ich dir nicht verboten, ich habe dir einen Rat gegeben wie du das sozial verträglicher gestalten kannst.

mokikasper Offline
Dabei seit: 30.10.2009

Ach gucke, du hast es ja doch verstanden. Umso unverständlicher, das du behauptest, es wäre profitabler, zwei Wetten abzuschließen. Das stimmt nunmal nicht. 

Ich habe nicht kritisiert, das du die "2" ausschließt, ich habe kritisiert, das du die "Doppelchance" falsch einschätzt. Ich habe auch nicht behauptet, das "man" die Finger von Sportwetten lassen sollte, sondern das "du" dir das überlegen solltest. Und alles andere, was du so wunderbar darstellst, ist deine persönliche Einschätzung.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Oi, nicht streiten!

Sehr gut erkannt, Marco! Obwohl Ecuador kein Heimspiel hat, tippe ich auf "Heimsieg".

Jan Åge Fjørtoft Offline
Dabei seit: 09.03.2013

Besten Dank, Marco. Wenn ich das nächste Mal einen väterlichen Rat brauche, melde ich mich. Ich habe sowieso das Gefühl, beim Thema Klugscheißern bist du selber ganz vorne mit dabei.

Ich bin mir desweiteren sicher, dass du dich gar nicht fragst, wie ich zu dem Thema kam. Dir ist es angesichts deiner schier grenzenlosen Abgeklärtheit vollkommen klar. Doch da nicht jeder, der hier Mitlesenden mit soviel Weisheit gesegnet ist, wie du, erklär ichs trotzdem: Ich geb halt ganz gerne mal meinen Senf dazu, obs Anderen passt oder nicht. Da wirst du dich wohl mit Abfinden müssen.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Ich geb halt ganz gerne mal meinen Senf dazu, obs Anderen passt oder nicht.

Furchtbare Sitte! ;-)

ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011

Der Tip ist nicht schlecht. Ecuador hat im Sturm gute Männer, Löw wird ne Rumpelabwehr aufstellen müssen. Ich kenne Benitez von seinen Spielen beim mexikanischen Erstligisten CF America und Caicedo natürlich und weiß, dass sie momentan gut und erfolgreich kicken. So auch beim 3:2 Sieg gegen Portugal vor einigen Wochen. Die ecuadorianische und mexikanische Liga ist da noch mitten im Saft. Die Mexikaner spielen die Playoffs aus und Ecuador ist eh erst (im August, mein ich) durch. D.h. der Sturm ist gefährlich, die größtenteils in der Heimat spielenden Spieler noch dabei, Rueda lässt im Hinblick, der von dir erwähnten beiden Qualispiele die erste Elf ran und Deutschland belegt womöglich seine altbekannten Abwehrschwächen.

Ist also was dran.

Zu allem anderen: bei mir nur noch Livewetten. Einfach aus Spaß, der Sache ne Würze zu geben und den Leuten, die neben mir sitzen n zusätzlichen Spaß beim "gegen den Wetter oder mit ihm zu fiebern". Ernsthafter schon lange nicht mehr, mal 1-2 Urlaube mitfinanziert und die Herzensdame zum Schusterjungen ausgeführt, aber auch einiges in den Sand gesetzt. Muss nicht drüber hinaus.

Viel Erfolg bei der Wette.

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

... wohl damit abfinden müssen. Jan. Damit.

Memphiz Offline
Dabei seit: 05.12.2012

hab jetzt keine große Lust mich durch die Liga Spielpläne zu klicken aber hast du dich eigentlich auch mal mit der ecuadorianischen Seite außeinander gesetzt? soweit ich weiß spielen da ein paar gute in Rußland und Valencia ja bei United. Werden die überhaupt alle abgestellt?

Jan Åge Fjørtoft Offline
Dabei seit: 09.03.2013

... wohl damit abfinden müssen. Jan. Damit.

Ohoho, ein Grammatik-Nazi. Du bist also die Pfeife, die per Disqus unter jedem Artikel Fehler bemängelt. Viel Spass noch, frag doch ma nach bei 11dingens, ob die nicht noch nen Korrekturleser brauchen.

Zottelkralle Offline
Dabei seit: 02.05.2011

mehmetwirdankendir

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

El Buitre muss ich Recht geben. Wenn, dann meist nur Livewetten. Am besten mit der Option, dass man nen Sieger tippt und bei Remis das Geld zurückbekommt. Oder mit Vorhersage, wie viele Tore in den nächsten 15 Minuten fallen.  Und Tenniswetten. Da gewinnt meist der hohe Favorit und da hab ich in dieser Woche einiges gewonnen. Aber selbst da lauern Gefahren in Form von Überraschungen, wenn beispielsweise der satte Federer lustlos auftritt und verkackt so wie gestern geschehen.

Gerade zu Wochenbeginn sind die Tenniswetten gut, da sich die Spreu vom Weizen trennt. Da setz ich maximal auf drei Spiele und  hab nen recht hohen Einsatz. Nen Hunderter zu setzen ist mir aber nen bisschen zu waghalsig. Hätte ich diese Woche immer 100 gesetzt, wäre ich jetzt schon bei knapp 600 Euro Reingewinn. Aber das weiß man ja vorher nicht (siehe Federer).

mokikasper Offline
Dabei seit: 30.10.2009

Nicht schlecht. Fast so schön wie der Gomez/Klose-Thread zur EM.

quasi geschenktes Geld

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Dabei war der Tip doch so sicher! Ich hätte Geld verloren, wenn ich das Spiel gestern nicht vergessen hätte.

Ich hatte mal im TOTO (Gott hab es selig) das Maximum von 11 Richtigen gehabt - in der 1. DFB-Pokal-Hauptrunde...gab bei 10 Mark Einsatz, 17, 50 zurück. Iss klar, ne?

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Equador ist doch ganz klar gekauft worden.

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Wusstest Du nicht, dass Equador die Währungseinheit der Liberty Reserve ist?

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Haha, stimmt! Also: wenn hier nicht gekauft wurde, wo soll und kann man dann eigentlich noch kaufen?

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

And now to something completely different:

Die goldene Generation Belgiens hat wieder zugeschlagen: 4:2 gegen die USA. Ohne van Buyten, aber mit Cleansman: http://www.101greatgoals.com/gvideos/usa-2-belgium-4/

oder (falls schon gelöscht): http://www.101greatgoals.com/goals/internationals/usa-outclassed-by-belg...

Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010

TOTO (Gott hab es selig)

ich glaube, das gibts noch. das ist doch die elferwette oder nicht?

thema livewetten: ist mir viel zu aufregend. 2-3 mal pro saison geb ich nen tippschein vor dem spieltag (bevorzugt champions league) ab in der bude umme ecke. 

hab vor ein paar jahren mal mit 2,50 einsatz 530 rausgeholt. seitdem immer mal zwischen 30 und 60. bin also ganz gut im plus.

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 9 Benutzer online.

  • Tequilian
  • Gareth Joswig
  • Derek
  • Paul Hofmann
  • Kick Buttowski
  • ConstantinP
  • dennis_the_menace
  • clara3571
  • amageddon
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden