571 Beiträge / 0 neu Experten-Runde Forum
Letzter Beitrag
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
harharharharharrr! stimmt, c-weltmeisterschaft! würde gern mal die ergebnisse sehen, vor allem die, die zum absteig aus der b-gruppe geführt haben...
Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009
Der eine oder andere Name ist ja hier auch schon gefallen, die sagen mir auch was aber ich müßte lügen, wenn ich sagen würde, der und der haben für die neue N11 gespielt.
Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009
In echt jetzt, C - Gruppe?? Boah, da haben wir ja richtige Pionierarbeit geleistet, Hut ab!
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Nix habt ihr. Der bundesdeutsche Herrenhandball lag nach dem WM-Triumph 1978 für ein Jahrzehnt brach. Trotz namhafter Spieler wie den Roths, Thiel, Petersen, um nur einige zu nennen. Bei der C-WM in Finnland wurde die BRD dann Dritter und wäre wieder zweitklassig gewesen. Weil aber die DDR damals erstklassig war, trat die gesamtdeutsche Mannschaft dann in der A-Gruppe an.
Beim Tipp habt ihr eh keine Chance. Ich kriege Infos aus erster Hand:-)
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
thiel... der hexer!
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
BRONZE! yeah, alder, medaille! nun gut, inne c-gruppe...
Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009
Heute 14:50:03 von Redondo71
Bei der C-WM in Finnland wurde die BRD dann Dritter und wäre wieder zweitklassig gewesen. Weil aber die DDR damals erstklassig war, trat die gesamtdeutsche Mannschaft dann in der A-Gruppe an.

Also habter Euch doch an unseren Rockzipfel gehängt, sag ich doch.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
naja, ihr durftet euch ja auch plötzlich "fussball-weltmeister" nennen.
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Du labertest von Pionierarbeit und raffst im Übrigen wie immer zu wenig.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
naja, ihr durftet euch ja auch plötzlich "fussball-weltmeister" nennen.
gnnnnn... hihihihihihi!
ende der 80er, anfang der 90er, da gabs doch auch einige skandalspiele gegen arno ehrets schweizer, nä?
Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009
Heute 14:55:59 von gelsenkirchen
naja, ihr durftet euch ja auch plötzlich "fussball-weltmeister" nennen.

Da ist was dran.

Und Ente, der Begriff Pionierarbeit mag unter DEN Umständen in der Tat nicht der richtige sein, sehe ich ein.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
infos aus erster hand, ente?
hmmm, stimmt, der fitzek hat ja jetzt wohl noch mehr zeit als bisher...
Madinho Offline
Dabei seit: 27.09.2005
So, mein großes Comeback, Neu Stader Madinho ist wieder da...es gibt mich jetzt wieder, und nach meinem Eishockey-WM-Sieg strebe ich das Double an...
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Ach, Fitzek, der ist "aus dritter Hand".
Ganna Offline
Dabei seit: 06.07.2009
Handballspiele zu tippen ist witzlos, weil es zu viele Unwägbarkeiten gibt. Beim Fußball ist das scheinbar einfacher. Ist ja auch ein vergleichsweise schlichter Sport…
Heiner Brand hat mal den Boykott der olympischen Spiele als Erklärung für den tiefen Fall des westdeutschen Handballs herangezogen, weil in der Folge die besseren Spieler zurückgetreten seien. Das fand ich albern, denn die Generationen, welche danach gespielt haben, haben über einen längeren Zeitraum gezeigt, dass sie nichts drauf hatten. Der Fraatz hat beispielsweise pro Spiel mindestens 10 Tore gemacht, dafür aber auch die doppelte Anzahl Fahrkarten geworfen. Heutzutage ist die Effizienz und das Verständnis vom Mannschaftssport sehr viel höher.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
bei der c-wm war meines wissens auch martin schwalb dabei. einer der ganz großen des deutschen handballsports.
leider gibt es keine wiki-seite zu dieser c-wm. würd mich schon mal interessieren.

klar ist handball auf ergebnis zu tippen relativ witzlos. jedoh ist der favoritensieg in meinen augen eher der fall als beim fussball. siht man z.b. daran mit wieviel minuspunkten kiel in den letzten jahren meisterschaften geholt hat. letzte saison ausser gegen balingen nur in spitzenspielen punkte gelassen.
in der HBL berechnet sich die tabellenspitze auch eher nach minuspunkten.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
prima auch quoten beim buchmacher: 1,01 oder auch mal ne 1,05. da muss man schon so um 10 spiele tippen, um überhaupt mal auf eine gesamtquote von 2 zu kommen
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Hihi, Martin Schwalb. Großer Handballer - und ein geneigter Biertrinker; zumindest in seiner aktiven Zeit. Genau wie Thiel. Die kamen immer direkt vom Parkett zu uns an den Bierstand: "Mach uns mal ein "Durch". Sehr nette Typen.
Schwimmente Tot... Offline
Dabei seit: 09.04.2009
Mal so eine Frage:
Wenn die germanischen Handballer ins Halbfinale kommen, darf dann die Ostängschie auch in der Umkleidekabine rumspucken (und spannen!) oder macht das dann der Westerwelle?
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
hotte, das ist alles egal wenn du einfach mal endlich eine hypothek auf dein haus aufnehmen und alles in der nächsten wettbude setzen würdest. da kommen dann schon ein paar tausender extra bei rum!
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
darüber hab ich soooo noch gar nicht drüber nachgedacht, vielleicht sollte ich das tatsächlcih mal... oh, hallo holde frau. was ich hier mache? och, nüscht besonderes, gucke gerade mal, wieviel tausendstel cent die bundesschatzbriefe gestiegen sind.
Trifon Ivanow Offline
Dabei seit: 22.07.2009
Es muss knapp neun Jahre her sein, als der Sohn von Stefan Lövgren der erste Junge war, der meiner Tochter schöne Augen machte. Sie lernten sich kennen in der Kinderarztwartezimmerspielecke.
Aber aus dem kleinen Turtel-Pärchen ist nichts geworden.

Auf der Platte bleibt der Löwe einer der grössten Strategen aller Zeiten. Grösser noch als Wislander.

Von der (http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13495636.htmlB-) oder C-WM habe ich nur ganz dunkel in Erinnerung, dass Uwe Schwenker ein paar Mal traf und dieser immer schief laufende Halblinke, Rüdiger Neitzel, ständig verballerte.

Da sollte man doch lieber die 78er verklären. Arnulf Meffle, Jimmy Waltke, Kurt Klühspieß. Damals sah man noch so aus, wie man hiess.

Wüsste jetzt aber niemanden, der mich hier bei dem Tippspiel schlagen könnte.
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Schönen Gruß von Rudi Zerbe. Ihr sollt euch warm anziehen.
Ganna Offline
Dabei seit: 06.07.2009
Sicherer Tipp ist immer auf THW Kiel zu setzen. Oder dieses Jahr auch HSV Hamburg. Das war‘s dann aber.

Ich bin pessimistisch:
Die Herren werden sich im ersten Spiel gegen Ägypten einen abbrechen, die dadurch erlangte Unsicherheit durch das Spiel gegen Bahrein schleppen und dann gegen Spanien wegen der slowenischen Schiedsrichter verlieren. Gegen Frankreich sind sie dann wieder Hölle motiviert, scheitern aber an Omeyer, der das Tor vernagelt. Im letzten Spiel gegen Tunesien würgen sie einen Sieg zurecht und ziehen mit 4 Miesen in die Hauptrunde, was für‘s Halbfinale dann nicht mehr reicht.

Absolute Favoriten sind m.E. nach den Ausfällen von Narcisse und Gille die Kroaten. Dann Frankreich, Polen und Dänemark. Die Schweden sind eine Wundertüte aufgrund des Heimvorteils.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Sicherer Tipp ist immer auf THW Kiel zu setzen. Oder dieses Jahr auch HSV Hamburg. Das war‘s dann aber.

na, wenn die rhein-neckar-löwen oder die füchse oder auch flensburg gegen mannschaften ab platz 11 spielen, ist das auch immer ein sicherer tip. und dann gibt es ja auch noch die zwoten ligen sowie damen-handball, da isses ähnlich. diese sicheren tips bringen dann aber wie schon erwähnt quoten unter 1,1. und darauf zu setzen, ist mir selbst beim buchmacher im anonymen internetz geradezu peinlich.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
deutschland ist deswegen damals in die c-gruppe abgestiegen weil die sportsfreunde thiel und schwalb es offenbar vorgezogen haben, lieber mit redondo am bierfass zu hängen anstatt sich aufs nächste spiel zu fokussieren! so, einer muss es ja mal rauslassen!


stimmt, narcisse ist ja auch verletzt. ganz verdrängt obwohl man es am saisonverlauf von kiel äußerst gut ablesen kann.

lövgren war in der tat ein großartiger. wer mir allerdings immer die spucke geraubt hat war dieser kroate dzomba, der im wm- und olympia-finale mit den deutschen gemacht hat, was er wollte. richardson i.m.a. auch einer der besten. und, klar, wislander. baur war auch ein wirklich klasse handballer mit unglaublichen sinn für's spiel!
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Hömma, ich habe die nur bedienen dürfen mit 1a-gezapftem Krombacher!
Für mich einer überragenden Handballer des letzten Jahrzehnts ist Olafur Stefansson - und diese Granate hat seine Deutschlandkarriere sogar in meinem Heimatdorf begonnen.
Und Handballer können allgemein besser feiern als Fußballer - der THW Kiel musste seine Abschlußfahrten jahrelang unter falschem Namen buchen, weil die sonst in Cala Rajada keine Unterkunft bekomme hätten.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
ihr seid doch alles eventfans! bei der wm sieht man euch wieder mit den ganzen jennys im arm und wenn der kram vorbei is, geht euch handball am arsch vorbei.
*krombacher... dat wird immer schlimmer mit ente...*
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
eventfan? ey, hömma! für den titel lass ich mir nicht woche für woche meine knochen von übermotivierten kreisklassepielern zerdeppern!

feiern können wir, in der tat. gerne denke ich an die einzige aufstiegsfeier meines lebens zurück, vor 3 jahren. wahnsinn, vor allem weil die halle danach entkernt wurde und wir dementsprechend die sau rauslassen konnten.
es war zwar nur ein aufstieg von der 3. kreisklasse in die 2. kreisklasse, aber wir haben gefeiert wie der fc bayern nach einer meisterschaft!
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
In Lederhosen we are the champions singen und dem Trainer Bier übern Kopp schütten?

Auf'm Platz

Zur Zeit ist 1 Benutzer online.

  • hobbyist
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden