663 Beiträge / 0 neu Experten-Runde Forum
Letzter Beitrag
die allerneuste saison comduo
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
"neues spiel neues glück", sagte der manager der halben millionäre auf der ersten pressekonferenz aus anlaß der liga-eröffnung"wir haben ein sehr ausbaufähiges team, freuen uns auf die saison und das ziel kann nur aufstieg heißen!" danach ließ er den extra zu ehren der neuen liga hergestellten aguardiente servieren. der abend im vereinsheim des alterwürdigen casa blanca endete wie immer.
Gast (nicht überprüft)
Das hat der Hexer ja prima hinbekommen!
Nicht nur, dass er den Chancentod Kennedy nicht und niemals leiden konnte, dass er ihn dann gleich bis nach Japan verbannte, da dort "mittlerweile ja hochklassiger Fußball gespielt würde", das gelingt nur den diplomatisch Gewieften.
Aber ich soll fragen: kriecht er n Ersatz?
schappi1848 Offline
Dabei seit: 05.03.2008
Der FC Schapprücken sagt. "Kannste knicken"
Veltinsbauch Eufi Offline
Dabei seit: 14.04.2008
Da werd ich dann wohl nach Jahren wieder sonntags und montags 2. Liga im DSF gucken, jetzt, wo ich keinen Hund, keine Freundin und kein Premiere mehr habe und bei comduo mitmache.

Jungs, zieht euch warm an ;-)
Gast (nicht überprüft)
Einen Hund haste wohl noch: dich selbst.
Kopf hoch, das wird!
Trotzdem den Hexer wirste niemals überrunden, das ist jetzt schon fest.
sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004
sensation: bubble neuer sportdirektor bei den sguttgart skunks.
der ehemalige profi der premier-league unterschrieb einen unbefristeten vertrag beim aufstiegsfavoriten.
vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006
"Duffeldorrrf??? Me cago en una..." *fiiiep* Geistesgegenwärtig verursachte die Dolmetscherin mit ihrem Mikrofon eine Rückkopplung, die durch Ohr, Mark und Bein fuhr, um die Kraftausdrücke von Roque Belleboa, die wie immer tief unter die Gürtellinie gingen, nicht übersetzen zu müssen. Dass die zwei Spieler aus dem Dorf an der Düssel, die durch irgendeine Hintertür den Weg in den Kader der stolzen Vokathleten gefunden hatten, schon bald ihre Koffer packen würden, hatte die versammelte Presse allerdings auch so verstanden.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Oh, extra nen Fred für das Ganze...ähem.

Nach dem es bei den Hotpants zum Amtsantritt des neuen Trainers/Managers/Sportdirektor nen schönen Eklat gegeben hat, haben sich die Wogen geglättet. Liegt möglicherweise am frisch angelegten Fitnesshügel. Piplica scheint sich mit der neuen Rolle als Schiedsrichterbetreuer anzufreunden.
vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006
So, der elfer hat also die ersten beiden Spieler verpflichtet. Das kann er wohl kaum mit einem Gebot nach 0.00 Uhr erreicht haben. So werden wir wohl endlich erfahren, was mit DRAKONISCHEN Strafen gemeint ist. Ich bin gespannt.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
WAS? SKANDAL!!!

Flughafen, sag ich da nur. FLUGHAFEN!!

Sag ich jetzt mal so, ohne nen Blick auffe Situation werfen zu können. Scheiß Webwasher. Muß ich wohl mal nen Käffchen mit unserm Admin trinken gehen...
vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006
Ich nehme meine Anschuldigungen zurück und habe wieder einmal etwas gelernt.
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
man lernt ja nie aus. hab ich letztens in kölleda gelernt.
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
du sagts es, cali.
hätte ich gewußt, daß das mit 0 uhr keiner wörtlich nimmt, wär ich nicht so hoch rangegangen und hätte ca. ne mio gespart.
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
wie, ihr seid schon am handeln. bei uns passiert irgendwie noch nix.
und von wegen auslernen. das meinte ich wegen der verletzung.
hätt ich mich an meine eigenen vorgaben gehalten, und wär im tor geblieben, hätte ich viel mehr von euch und vom lagerfeuer gehabt. ich wollt ja unbedingt mal aufs tor schießen.
andererseits wärs sehr peinlich geworden, wenn ich mir als keeper nen bänderriss geholt hätte. so gehts ja noch.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Tjajajajaja. Dat war ja wohl mal 'nen echt arbeitnehmerfreundliches Transferzeitfenster heute nacht. Glückwunsch an die Millonarios für den Kauf von Benyamina. Den hätte ich auch gerne gehabt :-(
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
2 meiner bevorzugten kandidaten gleich am ersten tag auf der transe... konnte ich keine luft ranlassen ;).
Gast (nicht überprüft)
Der Ölwer bescheißt schon wieder?
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
"Fünfhundertfünfundvierzigtausend!" brach es bei der jüngsten
Hotpants-Pressekonferenz aus dem Teamchef heraus, um danach für einige Sekunden in ein diabolisches Lachen zu verfallen, das Kenner an Sideshow-, bzw. Tingeltangel-Bob erinnerte. "Jawohl Herrschaften, Fünfhundertfünfundvierzigtausend Euro! Das ist die Summe, die KI an uns überwiesen hat. Für Piplica! Was sind da schon die 95 Mios für einen Ronaldo im Vergleich zu dieser Summe, die wir für den alten Fussballrentner bekommen haben? Peanuts!!" Ein übertriebener Vergleich, sicher, das wusste auch der Teamchef, der danach amüsiert beobachtete, wie die Lakaien von der schreibenen Zunft so etwas wie "völlig überdrehter
Transfermarkt" und dergleichen murmelten. Zum Schluss fand er dann aber noch mal warme Worte für Piplica: "Der Verein bedankt sich bei ihm für seine Arbeit in den letzten Jahren. Vor allem aber hat uns der alte Bosniak gegen Zahlung
eines symbolischen Betrages seinen beträchtlichen Sliwowitz-Vorrat überlassen. Die Kisten kommen selbstverständlich mit ins Trainingslager auf Kap Verde. Vortreffliche Teambuilding-Massnahme!"
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
HUST!

Hat mir da nich jemand da Silva abgekauft?
Hehe...
Gast (nicht überprüft)
"¡Puta madre! Dieses verdammte Schwein hatte Insiderinfos und hat mich eiskalt hintergangen! El Guache wird dafür bezahlen!¡Puta madre!"

Hotte, der Hexer is ganz schön sauer also aufgepasst! Hab ihn gerade davon abhalten müssen auf das Trainingsgelände der Hotpants zu stürmen und Schaden anzurichten. Jetzt schlägt er hier gerade einen Wäscheständer der Putzabteilung in kleine Teile und wird danach vielleicht wieder ruhig sein.
Aber Vorsicht, Hotte, VORSICHT..
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Dr. Hotte hat auch hinten Augen, da isser legendär für, der alte Haudegen!
Ein Schweinebusiness, masagn!
Gast (nicht überprüft)
El negocio porcino!
Aber schon ok, darfst den Jentzsch ja trotzdem haben..
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Danke. Doch auch die Position des Torwarttrainers ist beim unbeugsamen, stolzen Club unweit des Hadrianswall bereits vergeben.
schappi1848 Offline
Dabei seit: 05.03.2008
Mannomann, meine sportliche Leitung meint sie müßte zum Transferstart irgendwo inne Welt rumtingeln. Nix gegen Fortbildung - aber dat macht man doch nich in sone wichtigen Phase.
Werde da wohl Konsequenzen ziehen müssen.
Gast (nicht überprüft)
Vor allem dein Torhüter, uiuiui.. Hätte da aber was für dich!
schappi1848 Offline
Dabei seit: 05.03.2008
Äh ja? Wer isset denn? Kann mitten Laptop nicht schauen. technik is veraltet hier in Schapprücken
Gast (nicht überprüft)
Ich rede von dieser (http://it.uefa.com/MultimediaFiles/Photo/competitions/WorldCup/264246_BI...) hier! Der is soo heiß, (zwar seit Monaten keinen Einsatz mehr gehabt, aufgrund unverständlicher Machenschaften damals trotz tadelloser, grandioser, nahezu perfekter Leistungen vom grausamen Erdmännchen verbannt) is er jetzt zurück und wird beweisen, dass ER es noch immer drauf hat, immer drauf hatte! Kauf ihn un schu zu wie diesen großen Verein FC Augsburg in eine rosige Zukunft führen wird, dabei die vielen tausend Fans glücklich macht und nur für dich Punkt für Punkt beim Comduo sammelt.
Simon Jentzsch ist ein Held, ein Torwart der auch Unhaltbare hält, einst für das Perspektivteam der Nationalmannschaft durch den Fachmann Klinsmann nominiert, ist er nun der perfekte Torwart.
...
Interesse?
schappi1848 Offline
Dabei seit: 05.03.2008
Ach ne, lassen se ma. Kauf ich mir lieber nen Hund -der bringt mir mehr Spaß.
Gast (nicht überprüft)
Mit dem Hund musste dreimal am Tag raus, der sabbert und kotzt dir den Teppich voll und er stinkt ausm Mund. Gut, das letzte könnte auch auf den Simon zutreffen, aber der is defintiv pflegeleichter und lässt den Teppich in Frieden.
Also überleg dir das nochmal.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Zögerlich, schüchtern, ja ängstlich nähert er sich dem Vereins- und Trainingsgelände der Hotpants, den berühmt-berüchtigten „Bloody Fields“. Kein Wunder, es war ja erst sein dritter Tag in der Sportredaktion der Hottenham Daily News. Ein Frischling von der Journalistenschule in der Kapitale des Landes, gelegen im milden Süden. Und nun sollte ausgerechnet er IHM jene Fragen stellen, die allen schon seit Tagen unter den Nägeln brennen. Sicher, Jack Mahanaman, Faktotum des Clubs seit über 40 Jahren und SEIN guter Freund seit dessen Zeit als Spieler bei den Hotpants, beruhigte ihn, ER sei ein durchaus angenehmer und charmanter Gesprächspartner. Dennoch, was hatte er nicht schon alles über IHN gehört. So hielt er noch mal inne, bevor er das mächtige Hauptgebäude betrat. Er lief den langen Gang runter, vorbei an den Porträts von Charlie “Fatty” Buckle, William „Butch“ Cassidy, Archibald „Gentleman“ Hastings und noch einigen anderen, jenen legendären Männern, die den Club in den letzten 120 Jahren zu Titeln und Ruhm führten. Der allerdings war in den letzten Jahren verblasst, und nun sollte ER den Club wieder zu alter Größe führen. Endlich erreichte er das Büro SEINER Sekretärin, die ihn schließlich anmeldete.
Und da saß ER nun, der Winston Churchill unter den Teamchefs. So nennt man ihn nicht nur, weil er immer wieder gerne berühmte Churchill-Zitate vorträgt, besonders I have nothing to offer but blood, toil, tears and sweat sowie Never interrupt an enemy, while he commits a mistake. Und tatsächlich, Mahanaman schien recht zu haben. ER begrüßte ihn freundlich und sie plauderten einige Minuten ganz entspannt über Gott und die Welt. Dann allerdings war es an der Zeit, IHN mit seinen Fragen zu konfrotieren:
„Sir, meine erste Frage bezieht sich auf die Torhüter. Bislang steht lediglich ein Keeper im Kader. Wann wird denn endlich eine Nummer 2 geholt?“
Es war wohl weniger die Frage an sich, welche die Temperatur im Zimmer schlagartig gen Null stürzen ließ, sondern die Art und Weise, wie sie gestellt wurde.
„Ich wüsste nicht, das während eines Spiels zwei Keeper im Tor einer Mannschaft stehen. Also, immer mit der Ruhe. Haben Sie noch eine Frage?“
„Ähm, ja, Sir. Bei den Stürmern sieht es ja ganz ähnlich...“
„Wir spielen im 4-5-1-System, da reicht ein Stürmer. Noch was?“
„Nun, Sir, ääh, wollen Sie nicht auch mal variieren, ein anderes System spielen lassen?“
„Nein, geht nicht, wir haben nur einen Stürmer.“
In diesem Moment war ihm klar: Ein vernünftiges Volontariat wäre allemal besser gewesen als der Besuch der Journalistenschule...
schappi1848 Offline
Dabei seit: 05.03.2008
Unser Alleinherrscher Herr Kalle Schappigoer meint, dass ein Treffen mit Sir Mahanaman durchaus sinnvoll wäre. Die Ähnlichkeit beider ist verblüffend. Sicher ist eine gute Zusammenarbeit möglich.

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 8 Benutzer online.

  • demdie
  • Aamateur
  • jooones
  • blaschke
  • saarpreme
  • Kain22
  • Rasjuk
  • AvaDave
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden