27 Beiträge / 0 neu Experten-Runde Forum
Letzter Beitrag
Adriano-Bald der teuerste Spieler der Welt
theLondonPolice Offline
Dabei seit: 10.05.2005
Bisher war Zidane der teuerste Spieler der Welt(71Millionen von Juventus nach Madrid) aber Roman Abramowitsch bietet für Adriano 80Millionen!Ist er das wert? Wird er von Inter Mailand zum Chelsea wechseln?Was denkt ihr darüber? Außerdem will Abramowitsch noch Steven Gerrard,Gillardino,Ashley Cole und Essien(Lyon) verpflichten was denkt ihr darüber?
psycho Offline
Dabei seit: 03.11.2003
Ich finde Geld verdirbt den Charakter,
naja nicht zwingenderweise, kann aber durchaus vorkommen.
fischbroetchen Offline
Dabei seit: 31.10.2004
Heee, Polizei! Mach ma FREIZEICHEN zwischen deine Post... - hier haste mehr als 160 Zeichen!
Gast (nicht überprüft)
Soll er doch. Mehr als 11 dürfen auch bei Chelsea nicht gleichzeitig auf den Platz.
Krassnaldo Offline
Dabei seit: 20.04.2004
Abramowitsch die alte Pisselsbirne soll sich sein Geld doch in den A...llerwertesten schieben.Der Bursche wird mir immer unsympathischer.Ich lach mir\'n Ast wenn der Russen-J.R. sich nach 4 Titeln von der Stamford Bridge wegblendet,Chelsea abschmiert um in den Abgründen des Engl. Fußballs gegen Ipswich Town etc... vor 5.000 Zuschauern zu spielen.Dann kann Adriano ja in der Halbzeit sein "Azzurro" zum Besten geben,oder? .....e allora io quasi quasi prendo il treno e vengo.......
Gast (nicht überprüft)
Nix gegen Ipswich!
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
er wollte ja erst mich, aber ich hab ihm eine absage erteilt von wegen "karriere beendet...will kein söldner sein" und so. musste er akzeptieren. wenigstens hat er das essen bezahlt (falafel, ayran und \'ne fanta, 6 Euro).
Gast (nicht überprüft)
Ich denke, das ist eine gute Idee von diesem Abramowitsch! Es ist für einen Verein immer gut, gute Spieler zu holen. Und wenn diese Adriano Leute so viel geld für ihn haben wollen, da kann ja der Herr Abramowitsch nichts dafür!
UrmelAusmEis Offline
Dabei seit: 04.01.2004
Ich finds nur tragisch, dass Inter damit dem Finanzkollaps wieder von der Schippe springen kann. Die sacken einen Teil der Kohle ein und kaufen für den Rest Cassano und Fernando Couto, damit sind die Roma und Lazio dann auch vorerst gerettet, und so schlägt dank Roman halb Italien der überfälligen Pleite ein Schnippchen.

Ach, schade...
Gast (nicht überprüft)
Da hat Urmel mal wieder absolut recht.
Gast (nicht überprüft)
urmel is nich dumm...nee isser nich...
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
wer hat das denn behauptet?
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
dass der herr abramowitsch zu DENEN gehört ist ja wohl auch klar.
spaceboy Offline
Dabei seit: 29.02.2004
roman isn netter... hat nur zuviel zeit und zuviel geld. und vorher keine hobbys
Gast (nicht überprüft)
Das stimmt auch, so richtig böse ist der nicht. Immerhin investiert er in Fußball und nicht in Baseball oder so was Dummes.
Gast (nicht überprüft)
Soll er doch 80 Mille für ihn hinblättern. In amerikanischen Profi-Ligen sind solche Beträge als Gagen (!) üblich. Dementsprechen geht es den Vereinen. Aber Urmelchen hat schon recht: Die Italiener wären alle saniert. Andererseits dachte ich in den 90ern dass Real auch die vereinseigene Geldmaschine angeworfen hat, bei dem Schuldenstand. Ich mochte Chelsea eigentlich nicht besonders, aber für eine zusammengekaufte Truppe spielen sie äußerst ansehnlichen Fußball. Chelsea, Austria Wien? Was machen die Vereine wirklich ohne ihre Privatiers? Bei der Austria gibt es schon massiven Fanwiderstand gegen den reichen Onkel aus Kanada. Gretchenfrage: Lieber stolz in der Liga herumdümpeln oder verhaßt Pokale einheimsen?
Murphy Fussigott Offline
Dabei seit: 30.01.2004
Aber der Finanzkollaps kommt in Italien noch früh genug. In Spanien hat der ein oder andere Verein schon ein paar Tricks gefunden mit den Finanzbergen zu schummeln.

Aber bei den italienischen Vereinen würde selbst Hans Eichel in schamesröte ausbrechen (wow....ich könnte für BamS schreiben).
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
@SPB
wenn der roman wirklich so nett is, und nich weiss wohin mit seiner kohle, warum steckt er dann sein geld nich in wirklich wichtige sachen?
kann ja von mir aus auch was mit fussball zutun haben.
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
muss soviel geld denn sein?
ich mein ussball wird nch zwingend besser, schöner oder toller deswegen. wenn er meint das zahlen zu müssen, dann na bitte. aber die finanziellen dimensionen scheinen an die grenze gestossen zu sein. ohne mäzen geht\'s nicht weiter so expansiv. und adriano is ein guter, und deswegen scheint soviel geld für ihn da zu sein.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
@Lefteris: Die NY Yankees gehen mit einem Kader in die aktuelle Saison der allein 200 Millionen Dollar an Gehalt kostet, quasi das Real Madrid oder Manchester United des Baseball. Trotzdem geht\'s dem Verein/Team/Marketinggebilde finanziell ganz gut.

Und zu den hohen Ablösesummen: Das die sich ja immer weiter steigern sind ganz einfache Regeln der Volkswirtschaft. Lernt man sogar im 1. Semester Raumplanung...
Gast (nicht überprüft)
@gelsenkirchen:

Ehrlich? 200 Mille?? Naja, aber soweit ich weiß haben die ja ein "salary cap", sprich Obergrenze, dh. sie können von Haus aus wirtschaftlicher budgetieren. Abgesehen davon, sind die TV-Gelder um einiges höher, zb. im Football sind Werbeminuten beim Superbowl unbezahlbar. Auf der anderen Seite haben die nicht mal sowas wie Trikotsponsor...
theLondonPolice Offline
Dabei seit: 10.05.2005
Ich persöhnlich glaub ja dass Herr Abramowitsch schon grosser Fußballfan is aber glaubt mir der benutzt Chelsea und Cska Moskau auch um sein Geld quasie rein zu waschen! Na ja gut investiert hat er ja CSKA Moskau Uefa Cup Chelsea eine der besten Mannschaften der Welt...
kamikatze Offline
Dabei seit: 08.04.2004
Für Adriano sind 80Mille eindeutig zuviel.Außerdem haben die ja auch ganz gute Stürmer
stehenkra Offline
Dabei seit: 28.06.2004
@lefteris

baseball ist die einzige große amerikanische sportart die ohne salary cap wirstschaftet (außer den sich im vorzeitigen Ruhestand befindenden NHLern)
Die MLB hat dafür etwas was sich revenue sharing und luxury tax nennt, aus diesem grund darf der besitzer der Yankees nochmal knapp 100 mille an die anderen teams abführen...wer hats der hats :-)
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
aber nu sacht ma, war das nich ein geiles tor?
wohin mit dem ball? ach, dann rumms ich ihn mal rein. herrlich.
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
So lang hat er gar nicht überlegt
thukydides Offline
Dabei seit: 23.09.2003
Als Grieche blutete das Herz, aber der Fussballfan in mir hat Luftsprünge gemacht...

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 15 Benutzer online.

  • StPauliTobi
  • JimLizard
  • könig bonzo
  • sherm
  • john bosma
  • knibla
  • chab
  • taurus25
  • bjbo
  • NB
  • lukaspf
  • simonrichter
  • fraktionaugenzu
  • Alisa
  • 24kobe
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden