Seiten

301 Beiträge / 0 neu Experten-Runde Forum
Letzter Beitrag
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
ich glaube, (http://www.nordbayern.de/sport/als-charisteas-die-hertha-zur-weissglut-t...) hat ihm mehr als nur ein Wochenende versaut
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
hmm, schon interessant, Skibbe lobt (und lobte) mehrfach den aktuellen Zustand der Mannschaft, die Arbeit seines Vorgängers, will sich sogar mit ihm treffen. Das kenne ich sonst nicht so, normalerweise ist es schon ein Anerkenntnis des Vorgängers, wenn der überhaupt nicht mehr erwähnt wird.
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
Diesen sehr schönen Artkel über den (http://www.sueddeutsche.de/sport/-bundesligaspiel-des-club-das-leben-ist... Nürnberger Fußballverein) möchte ich Eich nicht enthalten.
Sehr lesenswert, auch wenn man kein Fan ist!!
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Ein fürchterliches Spiel war das am Samstag. Hlousek scheint wenigstens Ecken und Freistöße zu können und das ist schon mal was. Hauptsache drei Punkte.
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
so ein Spiel gewonnen zu haben, heißt dann aber, dass Hertha noch schlechter war?
Habe parallel Radio BR1 und 90elf gehört, dazu KickerTicker und FCN-Ticker gehört/gelesen, sehr interessant, müssen wenigstens 2 wenn nicht 3 verschiedene Spiele gewesen sein.

Wolf in Bremen schon fertig? Nicht gut genug für Werder? Weiß ein Bremer Insider mehr?
Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010
Hät nicht gedacht, dass Esswein so häufig spielt. Der könnte noch sehr wertvoll werden, hoffentlich bleibt er dem FCN länger erhalten.
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Klar ist Wolf in Bremen fertig und das war eigentlich auch nicht anders zu erwarten. Glücklicherweise kam er nicht auf die Idee nochmal zum Club anzufragen.
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
Ein, wie ich meine interessanter (http://www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten/nn-sport/96-ist-dem-clu... aus den NN) , der sich mit den Vereinen H96 und 1.FCN beschäftigt
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
96 ist allen clubs ein stück voraus.
Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010
@zabo: insgesamt zu schlecht für werder denk ich nicht. allerdings hat er die gesamte vorrunde keinen guten eindruck hinterlassen und sich dadurch nicht grade unersetzlich gemacht.
ich denke bei dem verkauf kamen einige dinge zusammen: die verletzung, wodurch er nicht auf anhieb aushelfen kann (noch 3-4 wochen pause?)
der russische investor aus monaco, der bereit war, einen akzeptablen preis zu bezahlen (1-1,3 mios)
die aussicht, schnellstmöglich ersatz vom transfermarkt zu bekommen (diesen schweizer u21 spieler, affolo?)
wenn nur einer der punkte nicht dabei gewesen wäre, hätte man ihn denk ich auch nicht so rasch verkauft.
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Nun, der Wolfandi hat hat in der Saison davor beim Club auch nicht unbeding einen glänzenden Eindruck hinterlassen. Bei Werder hat er eben nahtlos an seine vorangegangenen Leistungen angeknüpft. Sein Angang vom Club war dann auch irgendwie, na, unglücklich.
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
@cali: vor allem hat 96 am Freitag dann dem Club eine bittere Heimniederlage voraus...
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
HÖHÖ, das könnte gut sein, denn ich werde nicht da sein. aber mein tip liegt irgendwo zwischen 1:0 und 5:2
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
In der Rubrik vor 50 Jahren der (http://www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten/nuernberg/30-januar-196...ürnberger Nachrichten) wird heute von der Ankunft des portugiesischen Meister Benfica in Nürnberg berichtet. Man beachte neben dem Sujet vor allem die herrliche Sprache. Wie wohltuend im Vergleich zum heute üblichen Superlativkochens.
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
Zur Vervollständigung: Nürnberg gewann 3:1 ging dann jedoch in Lissabon mit 0:6 unter.
Immerhin wurde Heinz Strehl mit 7 Toren zusammen mit u.a. Puskás und Di Stefano erfolgreichster Torschütze.

Heinz Strehl 1. FC Nürnberg
Bent Lovqvist B 1913 Odense
Alfredo Di Stéfano Real Madrid
Ferenc Puskás Real Madrid
Justo Tejada Real Madrid
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
Pogatetz nachträglich wg (http://www.11freunde.de/newsticker/148776/dfb_sperrt_hannovers_pogatetz_...ätlichkeit gesperrt) , aber was nutzt es dem Club?
Keine RK, kein Elfmeter, keine halbe Stunde Überzahl.
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
inneren frieden.
ham wa hecking zu verdanken, sack der.
MadjerundSolskjaer Offline
Dabei seit: 09.02.2011
Ne, Cali, habter dem Pogatetz zu verdanken, Depp der!
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
hamwa dem dfb und der hertha zu verdanken. wenn 96 nicht in den nächsten spielen gegen hertha kicken würde, wäre er nicht nachträglich gesperrt worden. oder anders: wenn 96 in vier spieltagen gegen hertha spielen würde, hätte er vier spiele bekommen. wetten?
MadjerundSolskjaer Offline
Dabei seit: 09.02.2011
Ist ja gut, Cali.....schöne rosarote Brille hast Du da auf, übrigens....
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
wär die brille mal rosa. das wäre schön.
UrmelAusmEis Offline
Dabei seit: 04.01.2004
Zabo,

die Überzahl hätte Euch sicher zugestanden, der Elfer aber nicht. Der schlaue Ösi hat nämlich zugeschlagen, bevor der Freistoß ausgeführt wurde, und demzufolge kein Foul begangen.

Also rot Pogatetz, Wiederholung Freistoß.
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
hm, ok, stimmt wohl.

Das Grundproblem bei nachträglicher Ahndung von Tätlichkeiten, schweren Fouls etc. besteht darin, dass der Verein des geschädigten Spielers keinen Ersatz/Genugtuung erhält (im Gegensatz zur sofortigen Ahndung, Rote Karte), Profiteur ist der nächste Gegner des Schädigers.

Darum trifft auch Calimeros "Innerer-Frieden"-Argument nicht zu.
Und eine Verschwörung gegen H96 halte ich auch für abwegig.
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
wenisgtens droht heute Abend keine Regenschlacht...
Nehmt Euch ein Beispiel an Kites aktuellem Profilbild und zieht Euch ne lange Unterbüx an.
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Es droht allerdings ein schreckliches Gemetzel. Mir ist etwas unwohl.
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
Wenn die Dortmunder erst gegen unser rotschwarzes Gartenmäuerchen anlaufen müssen, wird Ihnen so friedfertig zumute, dass sie es bei einem Törchen lassen werden.
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
wem beim Barcaspiel in dieser Woche der Kopf zu schwurbelig gespielt wurde, darf gerne hier etwas Hausmannskost genießen.

(http://www.nordbayern.de/nuernberger-nachrichten/nn-sport/timmy-simons-u...„wir hatten“, sagt Simons, „immer auch starke Phasen, in denen wir gut gespielt haben“, nur dauere es momentan zu lange, sich auf den jeweiligen Gegner einzustellen.)
Interview aus NN-online mit dem stillen, unaufgeregten Defensivchef auf den es beim Abstiegskampf jetzt wieder ankommt.
Redondo7 1 Offline
Dabei seit: 01.09.2011
3 Punkte gegen Kölner im Karneval sollten machbar sein. Und schon sieht die Glubbwelt wieder besser aus!
ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011
Hecking sollte sich vielleicht auch mal fragen, ob seine (wie bei vielen Clubs zuvor immer angewandte) sehr defensive Taktiken nicht mal in eine offensivere Ausrichtung aufgelöst werden sollten. Nur Kaiserslautern trifft seltener. Vorne steht immerhin der Tscheche.

Gegen Köln macht ihrs am besten nach Gernhardt:

Der Habicht fraß die Wanderratte, nachdem er sie geschändet hatte.

Seiten