311 Beiträge / 0 neu Die Scheißthese Forum
Letzter Beitrag
mokikasper Offline
Dabei seit: 30.10.2009
Das ist eine Frechheit. Du vergleichst Robben mit Möller?
Dem Möller, der
Welt-
Europa-
Deutscher-
Italienischer-

Meister (teilweise mehrfach)

dazu x-Pokalsiege in den damals beherrschenden Ligen Europas, Weltpokalsieger und
CHAMPIONSLIGUESIEGER war?

Der zu seiner Zeit der mit Abstand torgefährlichste Mittelfeldspieler Europas war?

Wer ist eigentlich dieser Robben?
Donaldo Offline
Dabei seit: 03.06.2009
Kann ich dir sagen: ein total gehypter, völlig überbewerterter Egomane, der in 10 Jahren völlig in Vergessenheit geraten sein wird.

Und ja: Vergleiche mit Libuda, Häßler und insbesondere Möller verbieten sich.
Redondo7 1 Offline
Dabei seit: 01.09.2011
Sehe ich etwas anders. Robben hat außergwöhnliche Fähigkeiten, die er aber nicht immer zum Wohle der Mannschaft einbringt, sondern häufig auch zum Wohle des eigenen Egos. Damit macht er sich für (s)eine Mannschaft weniger wichtig als er sein könnte. Seine körperliche Anfälligkeit verhindert jedenfalls, dass er einmal als grpßer Spieler in Erinnerung bleibt, eher als einer, der sein Können verletzungsbedingt zu selten zeigen konnte. In erinnerung bleibt er aber, auch wegen seiner jammerlappischen Art auf Konterkontakt zu reagieren, und erst recht wegen seiner vergebenen Torchance(n) im WM-Endspiel.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
mir wird er auf ewig als derjenige in erinnerung bleiben, der strumpfhosen auf dem platz wieder salonfähig machte
Redondo7 1 Offline
Dabei seit: 01.09.2011
Äh, ja, das auch - Männer in Strumpfhosen bei 18 Grad Celsius. Wat ´ne Zwille!
Wolle Petterson Offline
Dabei seit: 22.01.2010
Hätte er als Kind mehr Fruchtzwerge gegessen, wäre er einer der besten der Welt.
vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006
"Rasenfähig" muss es heißen, Hotte. Oder "greenable" für unsere internationalen Leser.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
greenable tights.
very international.
vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006
SIR, YES, SIR!
Dschungelking Offline
Dabei seit: 02.02.2011
Heute schreibt es sogar die BILDzeitung: Bayern spielt besser ohne Robben.
giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009
Heute schreibt es sogar die BILDzeitung ...

Na, dann MUSS es ja stimmen.
Dschungelking Offline
Dabei seit: 02.02.2011
Nö, stimmen MUSS es nicht, aber was die BLÖD schreibt, das hat KONSEQUENZEN, egal ob es nicht stimmt oder falsch ist.
linksfuss05 Offline
Dabei seit: 01.03.2011
Die einzige Konsequenz ist, dass man diese Kacke nicht lesen sollte. Egal ob was stimmt oder falsch ist.
Ganna Offline
Dabei seit: 06.07.2009
„sir, yes sir!“ ist doch nicht international, oder? Das ist doch militär-amerikanisch.
Müsste es nicht heißen:
„Ja, Herr Blatter; Sehr wohl, Herr Blatter; Selbstverständlich, Herr Blatter!“?
(Wie schreibt man das nur mit schweizer Akzent?)

Naja. Irgendwann werden wir wieder die Plakate gegen das Robben-Abschlachten aus dem Keller holen müssen. Seufz…
Stuv Offline
Dabei seit: 18.04.2010
verletzungsanfällig... verletzungsanfällig... ich kann et nich mehr hören.

Wenn Ihr mal mit 60 km/h an jemandem vorbeigeht, der dann die Grätsche / den Al-Bogen ausfährt, dann möchte ich euch mal sehen! Ribbery macht es mittlerweile anders: er wirft die Arme in die Luft und schaut zum schiedsrichter (bricht seine aktion ab!). Meistens reagieren die schiedsrichter so, dass sie sagen... "hmnaja, da war schon ein kleiner kontakt. Aber Foul war des net". robben versucht halt durch zu ziehen. diese kleinen foulchen, die zermürben ungemein. Und robben sacht sich: "ich gehe da jetzt durch". Dann bekommt er etwas ab und ist verletzt. Kann ich nachvollziehen. Wer das nicht nachvollziehen kann, dem wünsche ich eine gesunde Vorstellungskraft und dann eine Liga nur aus Materazzis. Das wär doch eine Freude! dann würde niemand mehr rumheulen und der Schiedsrichter würde erst bei offenen Brüchen und / oder fehlenden gliedmaßen pfeifen.
Donaldo Offline
Dabei seit: 03.06.2009
Nette These, aber leider falsch. Die wenigsten seiner Verletzungen stammen von Fouls.
Wirsching Offline
Dabei seit: 04.12.2009
Zunächst die Satellitenschüssel an einem Mast lose drehbar anbringen.
Dann den LNB per Sat-Kabel (ca. 4,50 € pro 5 meter im Elektrohandel erhältlich. ) mit dem Analog, bzw. Digitalreceiver verbinden. Dabei möglichst keine Knicke verursachen.

Dann mithilfe eines Sat-Finders oder des Analog-Receivers die Schüssel solange drehen bis das Signal langsam kommt. Der vertikale Neigungswinkel ist regiobnal unterschuedlich und dem Internet bzw. der Bedienungsanleitung zu entnehmen.

Wenn das Signal maximale Stärke aufweist, die Schüssel richtig fest fixieren, so dass sie auch bei starken Winden nicht verstellt werden kann.

So, jetzt kann man Sky gucken.

Aber nicht mehr Neun Live...
rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009
Voll interessant, wirsching!

Zurück zum Thema:
Eine Schambeinentzündung ist schon mal eher keine verletzungsbedingte Erkrankung.
Mal abwarten, ich dachte ja immer, der Mull bekommt den Vogel so hin, dass er doch wenigstens eine Saison komplett durchspielen kann.
Gast (nicht überprüft)
Ich hab den Eindruck Robben und co. entscheiden mitunter auch nach Bedeutung der kommenden Gegner.
rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009
... nach Bedeutung der kommenden Gegner.

Das mag durchaus stimmen.
jakesbeer Offline
Dabei seit: 08.07.2010
Der Robben passt nicht mehr zu den Bayern, da spielen alle zu manschaftsdienlich!
rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009
(Stöhn! Noch so einer)
rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009
Arjen ist gut.
Papiertiger Offline
Dabei seit: 09.06.2010
Genau. Robben ist gut, aber eben nicht so gut.
MarikkkaHidekuti Offline
Dabei seit: 29.01.2004
Ich finde ihn schon gut, nur ein bißchen alt schaut er aus.
rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009
Na ja, ne ziemlich große Lichtung da auf seiner Omme, das stimmt schon.
Donaldo Offline
Dabei seit: 03.06.2009
Zwischen den Ohren ist jetzt aber auch nicht sooooo viel los...
Stuv Offline
Dabei seit: 18.04.2010
also hört mal. zidane hatte ein ähnliches gestrüpp aufm kopp.

ich gebe euch auch recht, dass ne schambeinentzündung weniger durch fouls zustande kommen. ich erinnere mich auch an meine aktive phase... da gab es so etwas wie ein "schambein" gar nicht. diese modernen erfindungen zeigen mir, dass ich langsam alt werde.

aber grundsätzlich zu sagen: der robben is nich so der burner, dazu kriegt mich hier keiner, mögen die argumente noch so gut scheinen. fakt ist nämlich, dass ich als ballverliebter (der auch so einigermaßen mit nem ball was anfangen kann) KEINEN spieler sehe, der annähernd technisch auf einem niveau mit robben oder ribery ist. die beiden unterscheiden sich aber so grundlegend, dass ich nicht sagen kann, wer von beiden der bessere ist... der letzte BuLi Spieler auf dem technischen niveau war Mehmet Scholl... und ausm basti fantasti ist leider nicht das geworden, was ich in ihm gesehen habe. aber der kann wahrscheinlich immer noch besser mit dem ball umgehen als zidane.
MarikkkaHidekuti Offline
Dabei seit: 29.01.2004
Hört, hört
Redondo7 1 Offline
Dabei seit: 01.09.2011
Letztlich ist es ja so, dass ausschließlich beim GFCB Spieler aktiv sind, die überhaupt etwas mit dem Ball anfangen können.
Zidanes technische Fähigkeiten in Zweifel zu ziehen, ist ja wohl ein Witz, oder?

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden