27 Beiträge / 0 neu Die Scheißthese Forum
Letzter Beitrag
DIE ZWEITE LIGA IST DOCH LÄNGST STÄRKER ALS DIE ERSTE
balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009

Auffallend ist ja, dass in der ersten Pokalrunde bereits sechs Erstligisten, aber nur drei Zweitligisten gegen unterklassige Gegner ausgeschieden sind. Dabei scheiterte der eine Zweitligist Ingolstadt auch noch am eigenen Klassenkameraden Aalen. Der zweite Zweitligist, Hertha BSC Berlin, ist nach eigenem Bekunden im Prinzip immer noch ein selbstgefühlter Erstligist. Düsseldorf, dagegen ein gefühlter Zweitligist erreichte als Erstligist die nächste Runde knapp. Der dritte gescheiterte Zweitligist, Paderborn, verlor in Bielefeld, aber dem Ostwestfalen kann und darf das in Ostwestfalen gegen Ostwestfalen passieren und man bemerkt es außerhalb von Ostwestfalen auch nicht wirklich.

Jetzt die gescheiterten Erstligisten im Einzelnen:
TSG 1899 Hoffenheim
SpVgg Greuther Fürth
Hamburger SV
1.FC Nürnberg
Werder Bremen
Eintracht Frankfurt

Ein erster Blick genügt: So oder in umgekehrter Reihenfolge könnte das Tabellenende der ersten Liga auch am Ende der Saison aussehen. Und hat in der vergangenen Saison das Tabellenende der ersten Liga kombiniert mit der Tabellenspitze der zweiten Liga nicht bereits über einen längeren Zeitraum so oder so ähnlich ausgesehen?

bsg Offline
Dabei seit: 18.11.2010

Weder so noch so ähnlich.

einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005

Genau.

Ich mein, wie der Name schon sagt:

1. Bundesliga
2. Bundesliga

Wir haben halt zwei Ligen, in denen sich Qualität zeigt und fest setzt. War so, isso, bleibt vielleicht aber nicht für immer so. Übrigens schade, dassde dich nich getraut hast, das mit dem Austausch unter der zweiten und ersten Hälfte der ersten bzw. zweiten Liga OHNE QUALITÄTSVERLUS INSGESAMT. Nu gloar, wenn ich die Hälfte der Vereine aus dem Oberhaus durch die aus dem Unterhaus ersetze, gleichen NATÜRLICH die verbliebenen Mannschaften aus der oberen Hälfte den Weggang der anderen aus. Neeneenee, Leistung kannste nur im kontinuierlichen Wettkampf mit vergleichbar Guten bringen und genau die Güte stellt ein Klassensystem wie das der Bundesligen fest.

Ob das jetzt gerecht und fair zugeht, ist nu wieder eine andere Sache.

Nummer99 Offline
Dabei seit: 22.08.2012

Die zweite ist zumindest deutlich spannender!

balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009

Ich wollte den zweiten Teil nur nicht gleich hintendranhängen, um dir die Möglichkeit zu lassen, deine erste Meinungäußerung wieder direkt hinten anzuhängen. Damit wir hier so ungefähr an gleicher Stelle sind, wo wir anderswo bereits waren.
Inzwischen haben sich noch andere miteingeschaltet, und die Meinung von Nr.99 finde ich zumindest schon mal spannend...
Aber erst mal der zweite nachgelieferte Teil:

Die Ergebnisse der ersten Pokalrunde lassen sich auch dadurch erklären, dass die Clubs der zwoten Liga schon seit zwei Wochen, die Vereine der dritten Liga bereits seit sechs Spieltagen ihre Meisterschaftsspiele austragen. Dieser Wettbewerbsvorsprung wurde durch die klimatischen Wetterbedingungen am vergangenen Wochenende sicher noch verstärkt. Natürlich bzw. latürnich, wie man hier sagt.
Aber in der ersten Liga werden in der kommenden Saison sieben, acht Vereine die ersten sechs Plätze ausspielen. Der Rest der Liga wird gegen den Abstieg kämpfen. Und eben diesen Rest kann man auch gegen mehr als die obere Hälfte der zweiten Liga austauschen, ohne das Niveau der ersten Liga insgesamt zu senken. Auch das Aufstiegsrennen der zweiten Liga würde dadurch nicht einseitig verlangweilt.

spielerfrauen Offline
Dabei seit: 30.03.2012

Es bleibt dabei. In der Zweiten sehen sie nix besseres. Zuweilen arger Rumpelfußball. Bei den Löwen kommt erschwerdend dazu, dass da Leute dabei sind, die nicht aufsteigen wollen, weil sie danach höchstwarscheinlich arbeitslos sind. Aber das Catering in der AA bei den Blauen ist servicetechnisch der Wahnsinn. Wenn man da mit seiner FCB-Jahreskarte elektronisch zahlt, nimmt die Bedienung Bratwurscht und Bier zurück und sagt"Entschuldigen Sie bitte - Ich bringe Ihnen sofort was Frisches" Es wird also wirklich auf Gäste mit Sachverstand eingegangen. Nix für unguad.

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

schreckliches gekicke war das

nullfuenferjung Offline
Dabei seit: 05.08.2011

nix gesehen, nur liveticker. der tschauner muß wohl
aussetzer gehabt haben. jedenfalls sind 2 punkte aus 3 spielen kagge.

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

War ganz schlimm, nicht nur Tschauni hatte einen rabenschwarzen Tag. Es waren eigentlich alle schlecht. Funk schlimm, von Bolle fast nix zu sehen, die Stürmer hingen in der Luft ob mangelnder Anspiele und die Abwehr war löchrig wie der berühmte Käse. Dazu permant viel zu leichte Ballverluste, ein ängstliches Zweikampfverhalten, so kann man nur verlieren.

11r, ich dachte, wenn Du dabei bist, wird alles gut?? Pah!

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

die art und weise war so schrecklich

balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009

Ich liebe spielerfrauen und ihr Gezicke über das Catering in der AA.

penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004

dachte ich auch desaster... aber irgendwie... kann mir auch nicht vorstellen, dass ich den tschauner so abgelenkt haben könnte, dass der so vogelwild im strafraum herumirrt, der ebbers keinen ball annehmen kann, und der boll auch nur herummeckert... ein mittelfeld hab ich zum beispiel gar nicht gesehen. war da eins aufgestellt?

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Rein den Namen nach zu urteilen, war ein Mittelfeld aufgestellt, gesehen hab ich allerdings genau so wenig eins wie Du. Dreck!

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

Aus gut unterrichteter Quelle (der Onkel eines Spielers hat einen Friseur, der den Taxifahrer kennt, der hin und wieder...), weiß ich, dass es zwischen Schubert und großen Teilen der Mannschaft nicht stimmt. Ab und zu lässt er über seinen Kapitän ausrichten, wer spielt und wer nicht. Mein Tipp: Schubert ist bald weg.

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Hm, da waren wir doch schon mal in der letzten Saison - damals durfte dann ja aber der Schulte gehen. Ob es dann doch nicht an Helmut sondern an Andre liegt? Aber dass Boller das so mitmacht, wundert mich, da hätte ich was anderes von ihm erwartet, wenn es denn tatsächlich so sein sollte.
Wobei ich auch bezweifel, dass es eine so tolle Idee war, ihn zum Kapitän zu machen, das hat ihm bisher offensichtlich nicht gut getan.

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

Das Problem ist nicht Boll, der immerhin noch versucht, das Spiel anzutreiben und für Struktur zu sorgen. Es liegt vielmehr daran, dass aus dem offensiveren Mittelfeld nichts kommt, was aber auch klar ist, wenn man dort Bruns und Bartels herumirren lässt. Keine Kreativität, keine Einzelaktionen - gar nix. St. Pauli hat es versäumt, Kruse zu ersetzen, dabei wäre es ein Leichtes gewesen, Baumjohann zu verpflichten, der sicher hätte helfen können.

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

aber was isn baumjohann fuer ein daemlicher name?

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Da stimme ich nur bedingt zu, Redondo. Boll hat bereits in der letzten Saison ne Menge Bälle im Spielaufbau verloren und auch bei der Ballsicherung sind ihm nicht wenig Fehler unterlaufen. Klar, der Mann ist eben auch ein Denkmal am Millerntor, aber bisher kommt da einfach zu wenig.
Und wenn der Trainer sich so über seine Mannschaft erhebt und quasi aussm Elfenbeinturm heraus versucht, Kommandos zu erteilen, würde ich mir gerade von Boll wünschen, dass er dem Schubert ma sacht, dass das nicht die feine PauliArt ist!

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

feine PauliArt? ich wusste gar nicht, dass wir fein sind. wurde bis jetzt immer als zecke beschimpft

penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006

Ich wär ja sehr gerne in Aue im Stadion heute. Da war ich noch nie.

annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003

ich schon. war sehr kalt. gibt nudeltopf. mehr gibbet nicht zu sagen.

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

das ging aber fix

vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006

Übrigens: Kein Geld schießt auch keine Tore.

penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004

ach kommt, schachter, das karnevalsvereins-lied können doch die effzeh-fans selber singen.
der fc heute etwas besser als am fr. st. pauli, aber viel fehlt nich.

penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004

und nun? trainerbäumchen wechsle dich in liga 2?
stani zurück ans millerntor? der schubert scheint dort ja nich mehr alt zu werden.

bsg Offline
Dabei seit: 18.11.2010

Mensch, nach Frakfurt vergangene Woche nun auch der erste Heimsieg gegen Köln. Kann man es glauben? Köln kann doch etwas froh sein, daß es nicht höher ging.

Da verwöhnt mich meine alte Wismut ja gerade. Und weil das so ist, gibts am nächsten Wochenende in Frankfurt ja wieder auf den Sack.