41 Beiträge / 0 neu Deutsche Elf Forum
Letzter Beitrag
Schweden-Spiel
Der echte Litti Offline
Dabei seit: 08.09.2010

Mich würd mal interessieren, wer eurer Meinung nach im Schweden-Spiel auflaufen sollte. Klar, Lahm kommt rein, soll dann Boateng für Merte nach innen rücken oder Merte drinbleiben? Vorne der ewige Miro, und dahinter sind DJ-Özil, Reus und Schweinsteiger klar gesetzt nach ihren starken Leistungen am Freitag. Aber wer noch außen. Müller war der Schwachpunkt am Freitag, aber der Prinz und Schürrle haben auch nichts gerissen, letzerer ja noch gar nichts diese Saison. Also doch Poldi für Müller und Reus nach rechts? Und sollte Kroos doch wegen der beiden Tore den Vorzug vor Khedira erhalten? Oder lieber doch wieder erst bei Bedarf einwechseln, weil er gleich bei 100% ist? Bei Kroos hab ich irgendwie gar kein gutes Gefühl mehr, seit er 2010 und 2012 im Halbfinale eher überraschend in die Mannschaft gerutscht ist, und der Schuß jeweils nach hinten losgegangen ist. Ok, er war ja nicht alleine auf dem Platz, aber trotzdem, ich weiß auch nicht.... Was meint ihr?

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Alles wie gehabt, würde ich sagen.

mokikasper Offline
Dabei seit: 30.10.2009

Khedira wird durch Kroos ersetzt (leider, ich hätte lieber Bender), und Lahm kommt auf rechts.

Das Spiel wird nicht spannend werden, alles nur Propaganda. Klare Sache.

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Warum kann man eigentlich nicht mal drüber nachdenken Özil draußen zu lassen? Ich meine doch die anderen waren einfach besser.

Mit welcher Berechtigung ist er eigentlich sakrosankt?

Khedira hätte diesen Status nach meiner bescheidenen Meinung und seiner starken EM doch mehr verdient.

Der echte Litti Offline
Dabei seit: 08.09.2010

Findest du echt? Seh ich gar nicht so, aus meiner Sicht hat Özil gerade in Irland doch eine stattliche Anzahl an schönen Pässen in die Schnittstelle der Iren gespielt und dadurch etliche gefährliche Angriffe eingeleitet. Das scheint aber bei ihm schon selbstverständlich zu sein und geht deshalb offensichtlich immer unter. Fiel mir auch schon bei anderen Länderspielen auf, egal bei welchem Kommentator, das wird so gut wie nie erwähnt. Das sieht alles lässig aus bei ihm, aber ich finds einfach geil wenn Özil mit einer Körpertäuschung seinen Gegenspieler stehen lässt und dann aber zentimetergenau den Ball aus dem Fussgelenk in den Lauf eines Mitspielers spielt oder durch die Viererkette durch, solche Pässe kann kaum einer so genau und überraschend spielen. Deshalb ist gerade er für mich unverzichtbar.

AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

@ Mehmet

Özil macht die Elfer rein. Und, pro forma, er und Reus teilten sich bis und einschließlich seines Elfers die meisten Tore bisher in der Quali.

Klar geht er mal in Spielen wie Irland "unter" - was in dem Sinne heißt dass er nicht mal den genialen Pass zu Klose schlägt. Aber wie oft er, zwar inder eigenen Hälfte, die irischen Bewacher mit einer eleganten Bewegung hat Aussteigen lassen war nahezu seinen Einsatz wert.

 

@Litti

 

Ansonsten halt Lahm für Boateng, Rest wie gehabt. Das Müller gegen Irland "schwächelte" ist relativ zu bewerten. Mal wieder war er der am meist gefoulteste Mann auf dem Platz - jedenfalls meinem Gefühl nach. Lag ständig im Dreck der Gute. Aber wie auch Özil ist er - wegen seiner Unberechenbarkeit und seinem Weltklasse-Raumgefühl - schlichtweg unersetzbar.

valenciano Offline
Dabei seit: 04.06.2007

@ AA

Müller hat ja auch eine andere Auffassung von Schwerkraft, der faellt wirklich so schlimm wie ein Klischee-Italiener.

Kroos sollte mal konstant gut spielen, dann kann er auch Ansrpueche stellen, jetzt darf er ja, da Khedira wohl verletzt ist.

Und Schuerrle hat im Moment in der MN nichts auf dem Platz verloren. Alle pruegeln auf Poldi rein und sehen in dem die Alternative? Versteh ich nicht.

derschaendervongijon Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Ich persönlich finde Boateng ja um Klassen besser als Mertesacker.

Meine bescheidene Meinung!

 

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

MN? Mationalnannschaft?

chkeiser Offline
Dabei seit: 04.10.2005

Ich würde gerne mal Podolski auf der Mittelstürmer-Position sehen (als sog. Falsche Neun).

Klose wird zwar im Alter nicht schlechter, aber halt - hmm - älter. Und einen anderen Spielertypen als Gomez vorne drin zu haben wäre zwecks Unberechenbarkeit einfach sinnvoll.

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Ja, aber dieser Spielertyp könnte auch Reus darstellen, und Podolski auf seiner angestammten Position bleiben. Hach, ich freue mich schon darauf, wenn Yesil ersteinmal den Sprung macht...

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Welche Eigenschaft von Gomez ist Dir denn zu berechenbar?

  • Beidfüßigkeit
  • Kopfballstärke
  • Durchsetzungskraft
  • Trefferquote
  • Antizipation

oder eine andere?

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

der spricht sicher von der frisur

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

das glaub ich nämlich auch

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Stärke: exzellenter Abschluss

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Stoppt er den Ball vorher (oder besser will er...) wirds bisweilen skurril.

Der echte Litti Offline
Dabei seit: 08.09.2010

Ich denke über Klose brauchen wir was das Alter angeht nicht diskutieren. Der wirkt eher wie 27, 28 als 34. Der macht's die nächsten 2 Jahre sicher noch richtig gut, wenn er von Verletzungen verschont bleibt. Und Poldi ist definitiv kein Mittelstürmer, das hätte man sich schenken können gegen Irland. Bei Boateng hab ich immer so ein komisches Gefühl, wenn der zur Grätsche ansetzt, ich erinner mich noch gut an sein 1. Länderspiel in der Quali gegen Rußland, holt der sich doch mit zwei Grätschen die gelb-rote Karte in so einem wichtigen Spiel! Er hat hoffentlich dazugelernt, aber manchmal klappts einfach nicht so mit der Koordination seiner langen Stelzen. Aber Merte ist halt auch nicht mehr der Alte. Und Hummels hat ganz schön geschwommen gegen Österreich, und teilweise auch in der Buli. Also es bleibt spannend. Wer hätte gedacht dass Badstuber mal DER Mann in der Abwehr sein wird? 

Zottelkralle Offline
Dabei seit: 02.05.2011

aha

bataplummy Offline
Dabei seit: 28.10.2010

Jemand muss den Schlattan stoppen. Svenie wär der richtige Typ. Der könnte das auch ohne ihn umzubringen!

chkeiser Offline
Dabei seit: 04.10.2005

Lasst Gomez' Frisur aus dem Spiel.

Unberechenbarkeit. Damit meine ich nicht, dass Gomez berechenbar ist, sondern dass zwei verschiedene Stürmertypen es dem NM-Trainer leichter machen sich auf den Gegner einzustellen. Und der Gegner muss sich auf mehr Spieler einstellen -> schwerer. Finde ich.

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

In der Kabine herrscht Totenstille. Alle liegen auf den Bänken oder der Massagebank und sind total sprachlos

erinnert mich an dieses höness zitat zur beschreibung der kabinnenstimmung nach dem cl-final 99.

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

Beim 4:4 habe ich gelacht und mir gedacht, irgendwie haben sie, also beide, das verdient.

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

gelacht? GELACHT? da stürzt ein ganzes land kollektiv in den abgrund und der feine herr redondo hat nichts besseres zu tun als ZU LACHEN?

 

mich beschleicht ja das gefühl gesten abend etwas verpasst zu haben.

sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004

ja, hast du. selten ein so gutes spiel gesehen. durchweg kurzweilig. wie wars bei dir aufm tupperabend?

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

hab ich auch ausfallen lassen. lag im bett und war am pennen.

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

Gelse, der Spielverlauf war so absurd, da konnte man nur über den Ausgleich lachen. Wenn bei Düsseldorf - Schalke die erste Halbzeit wie bei einem Pokalspiel gegen einen Achtligisten war, war die erste Stunde gestern wie gegen eine Thekenmannschaft (Ü40).

penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004

konnte mir ein, wenn auch ungläubiges grinsen ebenfalls nicht verkneifen. ein 4:3 wäre auch völlig unverdient gewesen. der vierte schweden-happen passte einfach perfekt zum spielverlauf.

sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004

ja stimmt. das momentum war auf schwedischer seite. konnte man nur noch hoffen, dass der schiri vorher abpfeift. 

aber was solls. war ja nicht spanien, nicht italien und nicht halbfinale. ein unentschieden gibts immer mal. lieber gestern als in  wien.

 

Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007

sorry elfer, das ist mir jetzt aber acuh irgendwie nen büschen zu billig. Wieso wäre ein 4:3 unverdient gewesen, nach 60 minuten totaler hilflosigkeit gegen 30 minuten totaler hilflosigkeit?

Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007

Also was ich sagen will: die deutsche mannschaft hat es verxient noch die schallende ohrfeige zu beziehen. Ob es andereraeits die schweden wirklich verdient haben noch den ausgleich zu erzielen, darüber kann man meiner meinung nach diskutieren. Aber eh egal.

penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004

mir gings eher um die gesamt-dramaturgie, hotte. habe das in dem moment mehr als neutraler beobachter gesehen. wärs nich zum ausgleich gekommen, würde das spiel doch nach 4 tagen niemanden mehr interessieren. und so... die einen schiessen 4 tore mit 60 minuten gutem bis sehr gutem spiel. die anderen schaffens mit 30 minuten gegenhalten. thats live.

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden