Seiten

82 Beiträge / 0 neu Deutsche Elf Forum
Letzter Beitrag
Ohne Ballack fahren wir zur EM
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
Löw plant wohl nicht mehr mit Ballack.

(http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/startseite/551987/artikel...)

Ist diese Abnabelung ein weiterer Schritt zu einem "Spiel"team?
Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008
Mich nervt das Thema langsam! Mich nervt es aber gar nicht wegen Ballack selbst, sondern wegen Löw, Bierhoff oder keine Ahnung, wer dafür zuständig ist. Ich meine das ist doch glockenklar, dass der eh nicht wieder spielen wird, es sei den Khedira, Schweinsteiger, Kroos, Träsch, die Bender Brüder, Rolfes und keine Ahnung wer noch alles verletzen sich alle gleichzeitig, und selbst dann könnte er ja noch sein Comeback geben. Warum kann der Löw nicht einfach sagen: Junge, war ne schöne Zeit mit Dir, aber tut mir leid, das wird nichts mehr! Und dann ist der Drops endlich mal gelutscht!
sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004
weil er nicht will.
weil er der boss ist!
und weil er, bundestrainer joachim löw, gesagt hat: ich äußere mich dazu am 12. mai.
soll er nur deshalb was dazu sagen, weil keiner der 23 pässe fürs visum nach aserbaidschan auf den namen ballack lautet und ein pro-ballack-schreiberling gern heute seine schlagzeile hätte?
mich nervt diese art langsam, ein thema zu kreieren.
rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009
Ich wünsche mir da mal ein klares Wort von Michael Becker.
noorange Offline
Dabei seit: 12.04.2006
Ich wünsche mir mal wieder einen Titel!

(Mit welchen Knilchen auch immer das erreicht wird.)
Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008
12. Mai...wußte ich nicht...ansonsten bin ich da ganz bei Dir!
AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008
Naja, noch spekulatiust der Kicker ja. Aber auch ohne "Visum-Deduktion" ist ja klar, dass der Capitano kein Land mehr bei der N11 sehen würde. Seine 1. Chance war die WM, seine 2. Chance sein Auftreten bei Leverkusen. Hilft aber nix, wenn dein Körper nicht mitmacht.
Haensgen vom Deich Offline
Dabei seit: 17.06.2006
Man weiß ja selber wie das ist.
Dschungelking Offline
Dabei seit: 02.02.2011
Löw raus!
qwertz3000 Offline
Dabei seit: 29.05.2006
Ein Abschiedsspiel hätte der Ballack schon verdient.
hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010
@quertz: geb ich dir recht. ich möchte hoffe, der löw gibt ihm noch die möglichkeit für ein/zwei spiele! schließlich will er die 100 vollkriegen... :-)
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Warum setzt du hier einen Smiley?
hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010
weil ich ein optimsistischer und lustiger mensch bin!
sag bloss, du hast auch so ne smiley-allergie wie saloth?
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Nein, schlimmer.

Ich zeig's nur nicht so oft! Das "Problem" (wenn man so will wie ich gerade) ist mir damit, dass man einfach nicht mehr erkennt, ob's jetzt Ironie gewesen sein soll. Oder lustig. Oder lustige Ironie. Verstehst?

Also. Magst du das dem Ballack jetzt gönnen und würdest dich für ihn freuen oder war das nicht ernst gemeint? Oder doch und du findest aber, dass das ja viele andere ihm nicht wünschen und willst daher mit einem Lächeln entkräften? Herrje. Falls du weißt, was ich meine.
hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010
hey... klar gönne ich es ihm! irgendwie isses wie ein arschtritt vom löw und das hat er nicht verdient...

es gibt hier viele die den ballack nicht "mögen" - ums mal vorsichtig auszudrücken. aber wenn ich an länderspiele denke, wo fast nur vollpfosten aufn platz versucht haben nicht wie bewegungslegastheniker auszusehen - war das für mich der einzige leistungsträger.

ps. seh ich das nur so?
BillCospy Offline
Dabei seit: 07.03.2011
Sidney Sam statt Michael Ballack.
Aber grundsätzlich gilt: Keine Türe schließen. Auch Michael Ballack soll die faire Chance erhalten, sich durch Leistung zurück zu kämpfen...
hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010
so wie es quertz sagte: ein abschiedsspiel hätte er verdient!
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Hasel: Ich seh das auch so wie du. Oder zumindest so, dassern echter Guter war (also Spieler jetzt!). Vielleicht sogar ein Großer, nur irgendwie (http://www.11freunde.de/international/124181unvollendet ) halt, auch jetzt zum Schluss. Da wird er von einem leicht in der Defensive befindlichen Verein als neuer Hoffnungsträger geholt, der Verein, verletzt sich schnell schwer und die Mannschaft spielt dann groß auf. Ohne ihn!

Allerdings im Hinblick auf das zentrale Mittelfeld weniger wegen Sam, ich meine doch, dass da eher Rolfes und Vidal auf den vergleichbaren Positionen genannt werden müssen (wenn auch insbesondere Vidal das ganz anders ausgefüllt hat als der Mischa). Mein' ich.

Eins aber noch zum 100. Länderspiel: Dieses Durchschleppen die letzte 13, 7 oder 2 Spiele is immer sone Sache. Der größte Freund davon bin ich nicht - wo ziehst du die Grenze? Würde sich der Stellenwert des Nationalmannschafts-KHR noch mal ändern, wenn er die 100 vollgemacht hätte? Von Fischer bei 50? Wenn Dede den Elfer reingemacht hätte, wäre dann die große Liebe noch mal größer geworden?

Oder, um bei Ballack zu bleiben: Wird man ihn in 15 Jahren denn wirklich anders sehen mit 100 Spielen als mit 98?
Andreas Blenke Offline
Dabei seit: 18.06.2009
»ps. seh ich das nur so?«

Nö, bin auch sturer Ballack-Befürworter. Schon allein, weil der Joghurtlöwe ein Spiel durch Einwechslungen nur relativ gering beeinflussen kann, auch weil er solche Optionen wie Ballack verschmäht.

Kapiere auch nicht ganz, warum Ballack vor der vorsätzlichen Körperverletzung durch Prinz Knallpeng noch Hoffnungsträger danach umgehend persona non grata bei den Fans wurde. Auch wenn die Jungens in Südafrika gut gespielt haben, hätte er im einen oder anderen Spiel gut was bewegen können.

Aber mit der Sozialkompetenz von Löw war ich noch nie ganz einverstanden.
Andreas Blenke Offline
Dabei seit: 18.06.2009
Der Rudi is heut echt'n Synchronposter…
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Jahrelange Übung!
Gast (nicht überprüft)
Sehr richtig, Sozialkompetenz lässt sich bei Löw nur bedingt feststellen. Allein das er Lahm damals die Bind anne Hand drückte als dieser über die Bild Druck auf die Position ausübte, war ein Hohn und wird ihm hoffentlich nochmal um die Ohren geschlagen. Was andere als ruhige Hand ausloben, wirft bei mir nur die Frage auf, ob er einfach nicht den Mumm hat, schwere Entscheidungen auch einfach mal klar zu treffen. Irgendwo las ich von "Michael wirds schon verstehen wie es gemeint ist" (sinngemäß): das hat doch mit Führung nichts zu tun, das ist duckmäuserische Kompetenzverschiebung.
Und was bleibt? Der Eindruck, bleibt die Leistung mal aus (und vormals hat er genau das immer negiert), biste wech vom Fenster. Zack raus, vergangene Leistung auf dem Müll, schön großer Druck auf die noch spielenden.
Man nennts Leistungssport. Ich finds eklig.
hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010
es geht doch nicht darum, dass er noch spiele ohne ende absolviert, bloss weil er mal ein guter spieler "war". es fehlt einfach der abschluss im nationalteam...

ob es nun vorsätzlich war vom boateng (oder nicht) - sei dahingestellt. es war einfach mist. und jede wette - ballack hätte hervorragend in dieses dfb-wm-team gepasst!
Gast (nicht überprüft)
Lahm hat das übrigens paar Tägchen nach Ballacks unschöner Verletzung gemacht..
hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010
ps. und dieser lahm als kapitän geht für meine begriffe garnicht. sorry... aber kann ich als führungsspieler nicht ernst nehmen...
Andreas Blenke Offline
Dabei seit: 18.06.2009
Stimmt. Über kurz oder lang wird das wohl auf Schweinsteiger hinauslaufen müssen. De facto isser doch anscheinend sowieso schon die größere Autorität.
Gast (nicht überprüft)
Finde, die Führungsspieler-Diskussion is etwas gehypt. Bayern hat die Probleme ja nur, weils im gesamten Gefüge nich passte. Muss sich van Gaal den Vorwurf machen, dass er da nich mal n Machtwort sprach, da brauchst ja nich unbedingt nen Führungsspieler für.
Schlimmer fand ich, dass er Lahm das hat durchgehen lassen. Das war ne reine an aktueller Leistung orientierte Entscheidung.
Man darf das natürlich, is vielleicht sogar rational in diesen Zeiten, aber menschlich issen unter aller Sau.
hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010
schweinsteiger ist auch für meine begriffe, die bessere wahl! ich denke, er erreicht die mitspieler besser. schon allein deshalb, weil ein abwehrspieler (siehe lahm) nicht wirklich seine leute im spiel erreichen kann. wenn ich hier denkfehler hab - sagt es mir...
sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004
sozialkompetenz löws hier immer dann anzuführen, wenns um nominierung von alternden spielern geht, ist bezeichnend. was solln der scheiß immer. löw fordert leistung. soll immer erst ein sozialpädagoge über den kader drüberschauen, bevor er veröffentlicht wird?
Gast (nicht überprüft)
Das brauchts nu nicht, sgu. Aber klare Ansagen damals Frings gegenüber nu für Ballack, das hätts gebraucht.
Und die Lahmgeschichte hatte nix mitter Nominierung zu tun. Und da hat ers ebenfalls einfach laufen lassen, gesagt, der Phillip macht das jetzt mal, ich leg mich nicht fest, je nachdem wie der Michael zurückkommt. Und das in so ner brisanten Zeit.
Nene, sowat is einfach nur schwach.
hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010
korrekt - el buitre!

Seiten