Seiten

118 Beiträge / 0 neu Deutsche Elf Forum
Letzter Beitrag
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

Und sollte es so kommen, dass Deutschland Europameister wird

wie soll das denn gehen, wenn die doch schon heute gegen italien rausfliegen?

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

Warten wir's ab, und unterhalten uns morgen nochmal drüber!

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

da hab ich frei und eher offline, aber sonntag natuerlich gerne

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

Da hab ich frei...aber ich bin mir sicher, dass wir hier schon nochmal Gelegenheit haben werden uns auszutauschen!

ProfessorBolz Offline
Dabei seit: 30.12.2010

Ich denke Löw hat bewiesen, dass, wenn er der Meinung ist Kroos würde dem Team besser helfen als Schweinsteiger, er den Wechsel nicht scheuen würde. (Da haben wir übrigens wirklich Glück, dass wir mittlerweile einen Trainer haben der über ALLEN Spielern steht.)

Mal abgesehen von den vielen Fehlpässen vom Schwein (in der Anfangsphase gegen GRE? Hab die erste halbe Stunde nur eingeschränkt sehen können), ist es nicht auch ein Phänomen, dass immer einer der Sechser auffällig spielt während der andere zurückfällt? Wenn Khedira noch zwei Spiele macht, die einen Tick besser sind als die bisher, hat er gute Chancen Spieler des Turniers zu werden. Von den bisherigen Leistungen her sehe ich nicht allzu viele, die dafür noch in Frage kommen. Also: wenn Schweisteiger wieder solide wird, haben wir zwei WELTKLASSE-Sechser. Wie vor zwei Jahren schon.

Statistikfreund Offline
Dabei seit: 18.06.2009

@Professor: Selbst Du scheinst sehr nervös zu sein, die Worte "Schwein", "Schweisteiger" sollen als Zeugen benannt werden...

...Ansonsten halte ich Deine Beschreibung für ein urdeutsches Spiel-Taktik-isso-Phänomen. Damit jemand hervorstechechen kann, tritt der andere ins Unspektakuläre (ich schreibe bewusst nicht: zurück). Ich meine, man kann spektakulär wie unspektakulär Weltklasse sein.

ProfessorBolz Offline
Dabei seit: 30.12.2010

Um unspektakulär Weltklasse zu sein, muss man allerdings solide sein, was sich durch gehäufte Fehlpässe ausschließt.

Und ja: ultranervös. Zu nervös um mich mit dem Spiel zu beschäftigen und zu nervös um mich abzulenken. Ich weiß überhaupt nicht was ich hier die ganze Zeit mache. Und draußen ists schwül.

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

geh doch ein bier trinken oder zwei, dann tut's nachher nicht so weh

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

ich wollte Dir anbieten, das Bad zu feudeln, auch die Ecken hinterm Klo, wo man sich so gerne vor drücken tut.
Und dazwischen immer wieder mal kalt duschen. Lässt sich mit Sallys Tipp hervorragend ergänzen.

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

Wer jetzt schon anfängt UND bis zu den 11-Metern durchhält, muss Leberwerte haben wie weiland Harald Juhnke ...

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

oder ist noch kein alter sack!

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

Wie meinen? Die alten Säcke sind doch am Glas die Härtesten (s.a. > Juhnke, Harald)...

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

(Und wir wissen immer noch nicht, warum das Profilbild mal mitkommt, mal nicht...)

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Dann setz doch mal deine Brille auf!

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Hier HIER! Hinter deinem Rollator!

* bodenstapf

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

Wie meinen?

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Ich schlage vor, jetzt mal nicht reflexhaft auf Jogi Löhf rumzuhacken. Stattdessen fände ich es angebracht, der Mannschaft SAMT TRAINER jetzt das Eiserne Kreuz AM BANDE zu verleihen für die herausragenden Dienste fürs Vaterland.

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

An diesen gq-lesenden, neoliberalen Yuppiegesocks scheinen sie wohl nen Narren gefressen zu haben.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Hohlkreuz-Schweinsteiger hat dem Holland-Spiel seinen Stempel aufgedrückt. Bitte nicht vergessen! Sicher, großes Risiko + heute sind wir schlauer, aber Schweinsteiger KANN man nicht auf der Bank lassen, weil dem IMMER mal einer rausrutscht. Schweinsteiger war nie schnell oder explosiv, er hatte einfach diese Ruhe am Ball, das Auge und sowas könnte man theoretisch auch in nem Rollator abliefern. -> Pirlo.

Naja, heute wird Pirlo bejubelt.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

(ups, Die Vokabel "Rollator" kam doch glatt in den ungelesenen Vorkommentaren vor. Bitte um Entschuldigung, gegen Billy Wilders Gebot verstoßen zu haben!)

tropoufus Offline
Dabei seit: 09.07.2010

Ach Sonntag wird so ein ruhiger Fussballabend. Kann mich nicht entscheiden, wem ich den Titel weniger wünsche. Die Aussichten sind mau: Alternative (A) noch mal mind. 2 Jahre Überlegenheitskomplex der Spanier oder (B) die Spieleverschieber gewinnen und ich ess wie 2006-2008 keine Pizza mehr...

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

pasta aber schon?

tropoufus Offline
Dabei seit: 09.07.2010

Die Nudel is ja ein Importprodukt des Handelsreisenden M. Polo aus Fernost, daher geht das schon in Ordnung. Aber Pizza geht gar nie nicht! Da geh ich lieber Gyros essen.

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

was auch nur bedingt richtig ist erstmals muessten wir uns drueber im klaren werden, ob marco poo wirklich existiert hat (oder nur von den kroaten erfunden wurden) und zweitens basiert ja die asiatische nudel auf reis(mehl) waehrend italienische pasta auf hartweizengries basiert. das ist ein himmelweiter unterschied

AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

Von den Kroaten = Cali hat Marco Polo erfunden? Und steckt er gar eufimäßig auch hinter dem User Marco Polo? Das wäre dann ja gewissermaßen Tradition.

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

tropoufus, sally hat ja schon alles gesagt oder ist jazz auch eine afrikanische musik, weil wichtige teile davon afrikanischen ursprungs sind? und was machen wir mit all den mexikanischen tomaten in der italienischen küche?

Statistikfreund Offline
Dabei seit: 18.06.2009

@ suppenteller: "...und was machen wir mit all den mexikanischen tomaten in der italienischen küche?"

Essen! Vielleicht noch- die ganz kleinen, die nicht weh tun-: auf schlechte Jazzmusiker werfen.

Seiten