Seiten

173 Beiträge / 0 neu Deutsche Elf Forum
Letzter Beitrag
Die beste deutsche Mannschaft seit 20 Jahren?
sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004
ich habs gestern so gesehen. gut, es war australien und nicht italien, argentinien oder spanien, aber doch hab ich eine deutsche nationalmannschaft lange nicht mehr so gut kombinieren sehen, wie gestern. da waren dicke chancen für 10 tore.
hatte man vor 4 jahren im mittelfeld nur einen bernd schneider, der mit seinem spielwitz begeistern konnte, so kann man jetzt außer badstuber, friedrich und gomez fast jeden spieler nennen, wenn man auf dieses thema kommt.
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Ich schreib' metaphorisch mal eine Schriftgröße kleiner, weil ich das Spiel gestern nicht gesehen habe.

Was ist denn "besser" für dich - Erfolgsorientierung, Schönheit, Effizienz, Passspiel, Umschalten? Oder eher so ein (in deinem Fall wohl gutes) Bauchgefühl, dass "alles" besser ist?

Vom Potential her großartig und außerordentlich undeutsch, was ich in ein paar Ausschnitten gesehen habe. Scheint geradezu ein Segen zu sein, dass der Ballack nich da is. Und spricht alles für die Sache mit dem Ganzen und der Summe seiner Teile, wa?
noorange Offline
Dabei seit: 12.04.2006
Ich warte noch ein Spiel ab.
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Das beste deutsche Mittelfeld seit 20 Jahren habe ich gestern auch gesehen. Spielerisch und technisch vom Allerfeinsten - Özil eine Augenweide, Müller unglaublich, Schweinsteiger und Khedira mehr als solide und souverän und sogar Poldi mit vielen gelungenen Aktionen. Abwehr und unser Stürmer sind allerdings nicht die besten seit 20 Jahren. Ob die Mannschaft die beste seit 20 Jahren ist, wird sich in den nächsten Spielen noch erwiesen. Sie hat auf jeden Fall sehr viel Potential und Willensstärke - macht Spaß ihr zuzugucken.
sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004
ja, die abwehr hab ich nicht mit einbezogen in meine eufirisierte einschätzung. da hast du recht, rendondo.
aber ich bin halt noch ganz aufgekratzt.
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Das nenne ich Leidenschaft, wie sie nur wenigen zu eigen ist, sgu!
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Bleibt die Frage, wie lange er in der Lage ist, das tiefe C zu halten!

Und ob das dann auch noch nach dem Spiel gegen Serbien anhält. Oder ist Deutschland möglicherweise bereits ein Titelkandidat?
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
gab es jemals eine wm oder em bei der deutschland nicht titelkandidat war?
sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004
nein.
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
1930 und 1950
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Ernsthaft?

Ja.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Von allen besten deutschen Mannschaften der letzten 20 Jahre ist die aktuelle beste deutsche mannscahft der letzten 20 Jahre auf Platz 3. An erster Stelle steht die EM-Elf von 1972, die die beste deutsche Mannschaft der Jahre 08/1970-07/1990 ist. An zweiter Stelle die WM-Elf 1954 für die Jahre 1950-07/1970.

Interessant wirds natürlich, wenn man den Zeitabschnitt von 20 Jahren etwas willkürlicher legt. Wo steht diese Mannschaft dann?
Wir hätten da die WM-Elf von 1954. Allerdings: War die Breslau-Elf vom 16. Mai 1937 vielleicht sogar noch besser?
Dann hätten wir die WM-Elf von 1970, die möglicherweise besser war als die WM-Elf von '54.
Dann kommt, über jeden Zweifel erhaben, die EM-Elf von '72. Die war so gut, das man die WM-Elf von 1990 wohl nicht als beste deutsche Mannschaft der letzten 20 Jahre bezeichnen kann. So käme erst wieder die EM-Elf von '96 in Frage. Aber: War die WM-Elf von 1990 nicht besser? Und ist die aktuelle WM-Elf tatsächlich besser als die WM-Elf von 1990?
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
2002
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
2004
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
1978
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
glaub ich dir nich
nerd Offline
Dabei seit: 25.09.2009
wenn wir so gegen Argentinien gewinnen dann kann man drueber reden
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Pfffrt.

Und - gegen wen "wir" gewinnen, darum geht es in der Frage vielleicht gar nicht.

Also - warum isses denn die beste Mannschaft seit 20 Jahren?
nerd Offline
Dabei seit: 25.09.2009
sicher geht's darum in der frage.
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Na, in meiner nicht.
nerd Offline
Dabei seit: 25.09.2009
was ist besser? die ham fussball gespielt den man sich angucken kann. an nem guten tag (wie gestern), ist Ozil Weltklasse (ja ich weiss, Klischee) und sein zusammen spiel mit Mueller und Poldi war einfach nur toll anzugucken. Praktisch jeder pass kam an. wunderbare steile, praezise Paesse. wie die drei die Abwehr geoeffnet haben hat richtig spass gemacht. Khedira und Schweinsteiger ham ihre Sache gut gemacht so das kein Hahn mehr nach Ballack oder Frings kraeht.

Abwer sah sicher aus, wobei ich sagen wuerde Neuer hat mehr sicherheit ausgestrahlt als Merte und Friedrich. Poldi's tor war einfach nur schoen. schade wie der erst bei Bayern und jetz bei Koeln versauert.

was noch? auch nach dem 2-0 hatte man nie das gefuehl das die Mannschaft jetz zwei gaenge runterschaltet wie ich das die letzten 20 jahre meistens gesehen habe. erst ab der 80ten bei 4-0 wurde langsam bischen entspannt.
Lahm hatte einen guten tag und alle seine staerken gezeigt. hinten sicher und pfeilschnell nach vorne.

Cacau hat gemacht was er am besten kann. reinkommen. tor.

also alles in allem, hatte jeder einzelne spieler gestern einen sehr guten tag. wenn eine hohe flanke mal in den 16er kam, war entweder Friedrich oder Merte sicher mit dem kopf da, oder Neuer mit der faust/haenden.

und wieso finde ich dass man den Gegner dabei nich vergessen darf:

Australien haben quasi ohne Spitze gepielt. ausser dem beinahe tor ganz am anfang kam selten wirklich gefahr auf.
Wer badstuber vs Valencia @ Old Trafford gesehen hat weiss das schnelle fluegel spieler wie Robben etc die ABwehr ganz schnell mal stehen lassen koenne. Australien hat halt keine ausnahme spieler.
das gleiche gilt fuer Friedrich und Merte. sah alles solide aus. aber wenn Iniesta oder Xavi mal son zuckerpass auf Torres schicken dann augen zu und auf Neuer hoffen.

und vorne genauso. ne compakte, gute abwehr, da koennen sich die jungs auch mal die zaehne drann ausbeissen, sah gegen Bosnien ja teilweise so aus fand ich, wenn ich mich recht erinnere.

Vielleicht koennen uns die Brasilianer ja noch Maicon ausleihen fuer die WM?

A
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
B

Danke für die Antwort - ich habe ja explizit geschrieben, dass ich mich nicht auf das gestrige Spiel beziehen kann. Eher auf so zweite Halbzeit gegen Bosnien zum Beispiel. Und ich finde sehr wohl, dass man (im Vergleich zur Vergangenheit) ein besser/schlechter durchaus nicht (nur) am Gegner fest machen muss.

Kann man aber, hast du schön geschrieben. Im englischen Radio meines Vertrauens habe ich übrigens noch gehört, dass 5-6 Spieler der Australier nach kürzlich überstandender Verletzungspause zurück kamen, nicht ganz verständlich war wohl auch die Aufstellung von Verbeck, zum einen, was das System angeht und zum anderen der Verzicht auf (Kewell und Kennedy).

Was das Potential angeht (wiederhole ich mich?) - großartig undeutsch oder eben (noch besser) neudeutsch. Für den Status Quo wäre so n Frings oder Hitz in Bestform vielleicht noch ganz gut, aber das hat man vor ein paar Wochen ja auch noch über den (Ex-) Capitano gesagt.
Kronsbein Offline
Dabei seit: 01.09.2007
Özil nur befriedigend -

Was finden eigentlich alle an der Leistung von Özil so berauschend. Davon abgesehen, dass er hochkarätige Chancen leichtfertig verspielt hat, ist er ja nun wahrlich nicht der Mittelfeldmotor.
Lahm und auch Friedrich waren die Motoren. Ja Friedrich, bei ihm fanden viele Spielzüge ihren Ursprung. Aber anscheinend muss ja auf Biegen und Brechen ein Integrationsidol aufgebaut werden; "vamos integration".

PS: Cacau ist übrigens präsent, wenn er auf dem Platz ist.
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
kronsbein, auch durch ein doppel post, wird's nicht richtiger. einmal reicht, zweimal nervt!
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
hat er das wirklich getan? wie lustig, ich dachte, das wär ein computer fehler. so blöd kann man doch garnicht sein.
nerd Offline
Dabei seit: 25.09.2009
@ einrudithommes:

sag blos du lebst in England?
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Nein, Düsseldorf, (http://www.bfbs-radio.com/BFBS1) . Wobei ich unterstreichen möchte, dass ich grundsätzlich Pazifist bin.
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
und tolerant muss er sein. das kann ich halbwegs bezeugen.
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Na, schon den Pantelic eingerahmt?
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
also ich finde schon dass dieses spiel anlass zu hoffnung gibt. mehr aber auch nicht.2006 haben wir gegen T&T ja sogar noch 2 tore gefangen und das mit ballack frings etc etc etc. aber T&T haben auch ein wenig mehr druck gemacht, dennoch: deutschland hat gegen australien so gut wie nichts zugelassen! man wird sehen wie sich das gegen spielerisch starke mannschaften darstellt, aber ich denke das sowohl die spielerische klasse als auch das taktische verständnis bei der mannschaft vorhanden ist, hoffe nur sie können es auch in stress situationen abrufen...
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
auf welche frage beziehst du dich, kite?

Seiten