Seiten

51 Beiträge / 0 neu Deutsche Elf Forum
Letzter Beitrag
GTEvo Offline
Dabei seit: 14.10.2008
ich streiche meine schnukelige Küche am Weekend in Knackarschgrün!
GTEvo Offline
Dabei seit: 14.10.2008
achja..Grün ist Farbe der Diktatur im Morgenland..


(http://comm-beta.sport1.de/userfiles/K/W/z/i/B/zz7Jv9UyKlKzWTc3goZZw1_4.... diesem Sinne)
(http://comm-beta.sport1.de/userfiles/X/H/d/q/M/i2xjCkHLZP9lkC7lD2a101_4....ünes Licht für Ballack-Wechsel)
^^
Magic Max Offline
Dabei seit: 27.06.2011
Grünes Trikot vermutlich wegen der ansteigenden Zahl von Ramadan- Feiernden in der DFB - Elf.

DFB: Mas Integracion
Eufi
wyntonia rufer Offline
Dabei seit: 03.02.2009
Grün ist die Farbe der Kraft: Der Hulk ist grün. Superman kann nur durch grünleuchtendes Kryptonit gestoppt werden.
Und bevor es Diskussionen gibt: irische Taxifahrer sind auch Superhelden!
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
vielleicht auch wegen greenpeace!
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Wenn's in Irland gegründet wurde, würde ich sofort unterschreiben.
qwertz3000 Offline
Dabei seit: 29.05.2006
Grüne Trikots? Das gefällt mir irgendwie richtig gut. Erinnert mich an was.
Dschungelking Offline
Dabei seit: 02.02.2011
Bestimmt an das Werdertrikot!
Orangeat und Sukkade Offline
Dabei seit: 19.04.2010
Das ist die Nachricht des Tages! Gab's denn nach '94 eigentlich noch grüne Dinger? Ich kann mich nur noch an diese (http://i.ebayimg.com/00/$%28KGrHqF,!h0E3OUWO%28W!BN58ILB1+w~~_35.JPGFleppen) erinnern. Trotzdem nicht verständlich, dass Schwarz und Rot eingeführt wurde. Jeden Stein wollte der Klinsman umdrehen...
mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010
@ Orangeat und Sukkade

Haben wir nicht bei der epischen Niederlage 2001 gegen England auch die grünen Dressen getragen?

Ansonsten kann man mich in diesem Fall gerne berichtigen, aber die roten hat doch ganz sicher der Klinsmann eingeführt wegen der positive Agressiveness. Tough.
Orangeat und Sukkade Offline
Dabei seit: 19.04.2010
Ich kann mich nicht dran erinnern... Allerdings fand das Spiel in München statt. Und grüne Dressen? Hm. Wie sah denn das 96er-Auswärtstrikot aus? Dieses formvollendet schöne weiße Trikot. Das gab's doch nicht in grün!? Und '98? Da seh ich immer den Jörg Heinrich vor mir...

Rot kam von Klinsmann, jo. Erinnere mich an einen Sieg über Kamerun in Rot, in Leipzig. Ach... Rot und Schwarz - das waren Spiele gegen Frankreich & co, wo man durch Tore von Henry immer mit 0:1 verloren hat. Diskussion darüber, wann man mal wieder einen Großen schlägt, Borowski als Kronprinz. Ich will das nicht wieder sehen. Auf zur Grünen Revolution!
mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010
(http://www.welt.de/multimedia/archive/01133/achtelfinale_01_ge_1133733p.... - England 1:5 )

Wies 2004 war weiss ich nicht mehr.
Haensgen vom Deich Offline
Dabei seit: 17.06.2006
Deutsch, grün, national! Gefällt mir.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
diesen hässlichen lappen von 96 gab es auch noch in einer grünen ausweichversion. machte ihn allerdings auch nicht schöner.
bestes grünes trikot ist das 86er vom ästhetischen gesichtspunkt und das 90er vom "so-scheisse-das-es-schon-wieder-geil-ist"-faktor.
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
Der 96er Lappen in weiß, bemühte sich, wieder etwas mehr geerdete Klassik in die pittoresken Auswüchse des Trikotdesigns zu tragen. An das Grüne kann ich mich nicht erinnern.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
ich hatte das an irgendeiner stelle mal geschrieben warum mir das nicht gefällt: fieser glanzstoff mit muster, schnitt eines kartoffelsacks, kragen mit ausmaßen der chinesischen mauer, hässliche bündchen an de ärmeln, wappen wi ein flicken auf die brust getackert. in sich zum kotzen das ganze ding!
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
-Ah: "Muster in Muster". Da gibt es einen Fachausdruck dafür...komme nicht drauf...französisch....Damast? Egal.

-"Kartoffelsack-Schnitt"? Klar, daß Du als Vegetarier einen CR9/7-Körper spazieren führst, aber....damals gab es noch nicht diesen Skianzugschnitt. Damals hatte immer noch die Schnittmuster aus der Zeit, in der Fatty Foulkes aktiv war.

-Der Kragen ist so zeitlos geschnitten, wie ein Kragen von Chanel.

-Ein Wappen MUß wie ein Flicken auf der Brust angetackert sein, denn wie soll man es denn sonst, nach schändlicher Niederlage, möglichst mit einem Ruck, vor versammelter Mannschaft abreißen können? Denk praktisch!
Capocannoniere Offline
Dabei seit: 17.05.2011
in die pittoresken Auswüchse

Z.B. das holländische von `88, das wie gebatiquet (?) aussah. Ob das daran lag, daß Indonesien mal niederländische Kolonie war ? Damals hielt man hierzulande ja auch die Gullits und Rijkaards für Molukken. Surinam ? Nie gehört.

Das grüne Ausweichtrikot der DFB-Elf, wie es z.B. beim Halbfinalspiel gegen die Engländer zum Einsatz kam, hatte dasselbe Batique (?)-Design. Sah gar nicht mal so gut aus.
Capocannoniere Offline
Dabei seit: 17.05.2011
WM-Halbfinale `90.
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
Am allerallerallerschlimmsten waren aber die TW-Trikots. Kein Wunder, daß um `90 rum, im Schnitt die wenigsten Tore fielen. War auch für den abgebrühtesten Stürmer nicht zum hingucken.

Seiten