389 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Nun, ganz schlecht ist es ja nicht gelaufen. Aber leider ist da noch gar nichts entschieden und Relegation bedeutet ja nicht Aufstieg. Ach herrje...
TVU Offline
Dabei seit: 13.08.2007
Dieses Jahr ist Fürth dran... mal wieder ;-)
sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004
immer nur die nerven behalten.
Gast (nicht überprüft)
stinki, rostock weggknallen und dan reicht gegen 1860 auch 1 punkt. weiß nur grade nicht so recht, wem ich eigentlich mehr den abstieg gönne. den münchnern oder den bekloppten hansafans...
UrmelAusmEis Offline
Dabei seit: 04.01.2004
Hier hier hier hier hier hier! Den Münchnern, bittebittebitte.
betze_diaspora Offline
Dabei seit: 03.09.2005
60 schafft das auch ohne uschigen beistand, glaub ich.
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Wenn denn 60 absteigen sollte, werden die dann insolvent und können sich die 5 Mio jährlich für die Arena nicht mehr leisten, so dass Uli auf die Kohle verzichten muss? Oder spielen die dann trotzdem in dem Allianz-Dingens weiter?
noorange Offline
Dabei seit: 12.04.2006
Zahlt 60 denn wirklich noch was für das Stadion oder ist schon alles gestundet?
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Meines Wissens zahlen die noch die Miete. Dafür müssen sie am Ende der Saison immer alle Spieler verkaufen, die halbwegs Leistung bringen. Urmel weiß das aber bestimmt genau!
UrmelAusmEis Offline
Dabei seit: 04.01.2004
NOO: Momentan zahlen sie weniger. Nur noch 5,3 Mio pro Jahr als Zweitligist. Suuuuuuuper Deal!
In der letzten Saison hatte Sechzig übrigens den fünft- oder sechstniedrigsten Spieleretat der ganzen zweiten Liga, bei dritthöchstem Zuschauerzuspruch.


Der Vertrag in der Arena gilt zwar offiziell auch für die Dritte Liga, nur wird dann dort die Macht des Faktischen stärker sein als irgendwelche mörderischen Kontrakte aus Wildmoserzeiten. Das wäre also Vorteil 1 eines Abstiegs: Der Verein wäre voraussichtlich zu seinem Glück gezwungen und würde die Arena "vorerst" verlassen müssen. "Vorerst" in Anführungszeichen, weil die derzeit verantwortlichen Träumer bestimmt davon ausgehen, nach einem Jahr in Liga und Arena zurückzukehren. Nur wird auch dies die Macht des Faktischen verhindern.

Vorteil zwei aber ist noch gravierender:
So wie es aussieht, planen Kräfte um Sportdirektor Micki Stevic den Einstieg eines dubiosen Investors. Der bisherige Finanzgeschäftsführer (der einen ähnlichen Deal vor wenigen Monaten aufgrund illegaler Nebenabsprachen zum Glück verhindern konnte) scheidet demnächst "auf eigenen Wunsch" aus, der Weg wäre frei.
Stevic und Präsident Beeck gedenken, mit ein paar zusätzlichen Millionen den "sicheren Aufstieg" in Liga 1 klarzumachen und anschließend das Geld verzinst an den Investor zurückzuzahlen. Sollte der Aufstieg "wider Erwarten" misslingen, dann gehören dem Investor halt ca. 25% des Vereins (genaugenommen der Fußballabteilung), aber macht ja nix, ist ja noch genügend übrig. Und außerdem steigen wir ja eh fast sicher auf.
Ich hab nicht das Gefühl, dass im Verein noch genügend Opposition übrig geblieben ist, um einen solchen Wahnsinn zu verhindern - daher muss ich darauf hoffen, dass Opposition aus Koblenz, Rostock und Osnabrück mithilft.
noorange Offline
Dabei seit: 12.04.2006
@UAE
Sehr interessant.
Besonders das mit dem Investor. Ich hatte schon immer das Gefühl, dass Investoren mit ihrem Investment aus Geld mehr Geld machen wollen (siehe 50+1 Diskussion), und das nicht spasseshalber betreiben..
UrmelAusmEis Offline
Dabei seit: 04.01.2004
Der Investor, der sein Geld zu mehren versucht, ist ja noch nicht einmal das Hauptproblem.
Das Hauptproblem sind Vereinsverantwortlichen, die alles auf die Karte Aufstieg setzen wollen, in dem naiven Glauben, dass ein Ackergaul mit neuen Hufeisen zu einem Rennpferd werde.
Und wenn es schief geht, hat der Verein sich für immer und unumkehrbar in finanzielle Abhängigkeiten begeben.

Und jetzt mal ehrlich, wir reden von 1860 München, wir reden von einer Gurkentruppe und einer Finanzsituation, in der auch 7 Millionen kein Wunder bewirken können.
1860 wird nicht aufsteigen, ob mit Investor oder ohne. Nur - ohne Investor wird 1860 mal wieder Zwölfter, mit Investor wird 1860 vielleicht Sechster und hat dafür eine der letzten Patronen verballert.
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
diese taugenichtse!
betze_diaspora Offline
Dabei seit: 03.09.2005
hundsfotzenkram, verschissener.
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Stinkt nach Relegation.
sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004
besser als nix. gegen den ksc? da würde ich sogar dem club die daumen drücken.
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Egal gegen wen. Den Mist haben die doch nur eingeführt, damit der Club wieder der erste Verein sein kann, der hier scheitert...
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
Der 1.-Ligist bleibt drin, maansagn.

Relegation ist doch aber wirklich ein Pickel am Arsch der betreffenden Vereine. Gut, ne extra-Million, aber wiegt das die Planungssicherheit auf?
S Block Offline
Dabei seit: 25.05.2005
Ich bin für gar keinen möglichen Relegationisten. Es gibt noch nicht mal Tendenzen zu einer Mannschaft. Fühlt sich so ein bisschen an, als hätt ich Appetit aber nichts leckeres im Kühlschrank.
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
Oder wie, man hat Kohle, aber keine Ideen.
-blank void-

Relegation, tztztz... womöglich interressiert die auch NUR die entsprechenden Fans und das mit dem TV-Geld floppt?
betze_diaspora Offline
Dabei seit: 03.09.2005
schon seltsam. es ist zwar noch ne menge fussball bis saisonende, aber: es geht mir am arsch vorbei.
Gast (nicht überprüft)
teufel noch eins, betze. der frontzeck war in echt trainer bei bielefeld. ich hab das bis zum schluß nicht glauben wollen. sachen gibts....

und noch was in echt: betze, deine ausbrüche in verständlichen ehren, aber hast du wirklich in echt und doll daran geglaubt, lautern würde aufsteigen? oder ob dies überhaupt sinnvoll wäre? ich laß mit wohltuen immer deine mahnungen, die letzte saison nicht zu vergessen. als man eigentlich schon wech war, von der deutschen fußballlandkarte.
vondaheraus halte ich die erreichte platzierung doch schon für mehr, als hervorragend...

oder interpretiere ich das nur falsch und du denkst genau wie ich, dass eine weitere, ruhige, saison ( und eigentlich war sie ganz ruhig ) dem verein gut tut, dass kuntz weiter sinnig arbeiten sollte und dass nächstes oder übernächstes jahr ein "gesunder" aufstieg nicht besser ins bild passen täte!?
betze_diaspora Offline
Dabei seit: 03.09.2005
nee, uschi, das war nichts weiter als ein genervt-frustrierter kommentar dazu, sich zu hause so von peterchens streifenpferden abschlachten zu lassen. zu mehr reichte die zeit nicht, wir sind dann lieber mit den kids aufn spielplatz.
ansonsten bleibt es bei dem, was ich die ganze saison über gesagt habe und du ganz richtig in deinem letzten absatz wiedergegeben hast. der glaube an den aufstieg war so 100pro eigentlich nie da, ne gewisse hoffnung kann man glaub ich aber bei so einem saisonverlauf nie ganz abschütteln.
jetzt bin ich einfach nur gespannt, wie das ganze weiter geht. mittlerweile ist mir sogar ne erklärung für den merkwürdigen zeitpunkt der entlassung sasic' eingefallen. vermutlich wollte kuntz sich einfach zeit schaffen, um direkt nach saisonende den neuen präsentieren und dem wiederum die komplette sommerpause zum kaderneubau zur verfügung stellen zu können.
denk ich mir mal so.
im übrigen halte ich es wie sonne: ich vertrau dem kuntz einfach mal.
betze_diaspora Offline
Dabei seit: 03.09.2005
achso, der frontzek... naja, so stellenweise konnte man ja auch wirklich glauben, die arminia spiele ohne trainer. von daher...
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Hab´ ich schon erwähnt, was ich von der Relegation halte? Die ist ganz großer Mist.
Und durch den gestrigen Bundesligaspieltag hat es der Club jetzt gar nicht mehr selbst in der Hand alleiniger Rekordabsteiger zu bleiben. Diesen Titel haben uns die Arminen jetzt schon entrissen.
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Liebe 2. Liga, es war sehr schön bei dir. Okay, es war über weite Strecken überhaupt kein bisschen schön, es war sogar entsetzlich! Aber am Ende war es doch ganz nett. Jetzt ist es aber an der Zeit schon mal ganz langsam und leise auf Wiedersehen zu sagen. Ich würde ja gerne Leb´ wohl sagen, aber ich bin realistisch genug, um zu wissen, dass das vermessen wäre. Sicher ist zunächst, dass du ein Jahr ohne mich und den Club auskommen musst. Ersteres wirst du nicht bemerken und zweiteres verschmerzen können. Du hast ja jetzt Bielefeld.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Soll sein, soll sein. Glückwünsche an Club, hochverdienter Sieg
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Sauber, Glubb! Jetzt bitte den Sack zu machen, auch wenn Cottbus der ersten Liga irgendwie auch fehlen wird.

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 4 Benutzer online.

  • hirtjomax
  • muxemaxi
  • timebandit
  • E.Cartman
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden