4 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
Zum Polizeieinsatz beim Spiel Schalke gegen PAOK
11freunde Offline
Dabei seit: 19.01.2012

Am Mittwochabend stürmte eine vollausgerüstete Polizeihundertschaft beim Champions-League-Qualifikationsspiel gegen POAK Saloniki den Schalker Fanblock. Der Verein verurteilt den Einsatz, die Anhänger fragen sich: Was sollte das? 

(Zum Artikel: Zum Polizeieinsatz beim Spiel Schalke gegen PAOK)
esnullvier Offline
Dabei seit: 09.07.2008

800x600

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman","serif";}

800x600

Man muss als erfahrener Stadionbesucher und Jurist leider kein Prophet mehr sein um vorauszusagen, dass das Übliche passieren wird:

Unkritische und ahnungslose Journalisten werden die Polizeidarstellungen unkritisch übernehmen, die Scharfmacher der Polizei (Rainer Wendt, Arnold Plickert u.a.) werden das Wort ergreifen, der Verein Schalke 04 wird nach kürzester Zeit vor der Polizei und den Sicherheitspolitikern kuschen, die Aufnahmen der Polizei werden nur die aufgebrachten Fans nach dem Polizeieinsatz zeigen (Polizeiaufnahmen von der Aggression der Polizei gegen Frauen, Kinder und im Einsatz befindliche Sanitäter werden nicht mehr vorhanden sein da von der Polizei längst gelöscht), und es wird zu keiner einzigen Anklage gegen Fans wegen Volksverhetzung kommen, weil alle wissen, was für ein juristischer Nonsens es ist, das Zeigen einer mazedonischen Fanclub-Fahne o.Ä. unter Volksverhetzung zu subsumieren.

Es handelt sich zwar nicht exakt um die mazedonische Flagge, sondern um die sog. Vergina Sun, die bis heute wohl von Griechen und Mazedoniern beansprucht wird. Insofern war es durchaus eine Art Provokation, aber eben eine zwischen Fangruppen, wie in Fußballstadien überall üblich, und noch lange keine Volksverhetzung. Zumal auf dem Banner sonst wohl nur noch der Name des befreundeten Fanclubs (Ultras Skopje?) steht, und nicht einmal in irgendeiner Weise auf den bis heute (schwach!) anhaltenden Namenskonflikt zwischen Mazedonien und Griechenland Bezug genommen wird.

Mir hat gerade ein Grieche gesagt, dass die deutsche Polizei sich wahrscheinlich vor den Karren eines fanatischen (oder gar nationalistischen und/oder korrupten) griechischen Polizeibeamten hat spannen lassen.

Was in der Tat auch dadurch untermauert wird, dass beim Spiel in Piräus im letzen Jahr in der Schalker Fankurve ein ähnliches (bzw. das gleiche!?) Banner gezeigt wurde, wohlbemerkt in einem Stadion voll mit fanatisierten Olympiakos-Anhängern. Und selbstredend kam die griechische Polizei nicht einmal in der Situation auf die (hirnverbrannte!) Idee deswegen den Schalker Fanblock zu stürmen.

Anstatt Fehler zuzugeben stellt die Polizeiführung ("Gefahr für Leib und Leben zahlreicher Zuschauer") sich in ihrer Pressemitteilung auch noch als Lebensretter (vor lautstark feiernden und anfeuernden PAOK-Fans!?) dar. Und sie kann das bedenkenlos machen, weil sie außerhalb der Gerichte von keinem mehr wirklich kritisch hinterfragt wird und ihre Scharfmacher Rainer Wendt, Arnold Plickert & Co. längst die Hoheit über sämtliche Medien und Stammtische haben. Opfer dieser Entwicklung sind übrigens gerade auch pflichtbewusste und rechtschaffende einfache Polizisten, die an der Front einen verdammt harten Job machen müssen, weil die Polizei so insgesamt an Glaubwürdigkeit (insbes. in der Justiz) und zwangsläufig immer mehr Vertrauen bei immer mehr Stadionbesuchern und Bürgern verliert.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman","serif";}
schinken Offline
Dabei seit: 28.08.2010

Magst du Gewalt,
bist du ein Sadist?
Bewerb dich beim Staat,
werd Polizist!

Dr.Robotnik Offline
Dabei seit: 31.03.2013

versuchen? du meinst wohl, du MACHST geld mit sportwetten. sind immerhin ne eins-a angelegenheit, ich selbst verdiene mich auch dumm und dusselig damit. absolut top, kann ich nur jedem empfehlen.