75 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Laut El Buitre heißt es AUF DIE UNI. Haben wir doch letzte Woche gelernt.

Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

"tatsächlich bin ich immer wieder serh irritiert, wie unprofessionell sowas gehandelt wird."

glaube, da irrst du dich, kite - die bekanntgabe wurde genauso durchgeführt, wie es bestimmte leute wollten, das war kein versehen - oder besteht da etwa für irgendjemanden hier ein ersthafter zweifel dran? und dass diese bestimmten leute bestimmt nicht aus dem dortmunder lager kamen, dürfte einleuchten.

nein, ich habe keine harten fakten, keine beweise dafür, dass die info aus dem bayernlager an die bild ging (da, ich sags zumindest deutlich). aber leute wie jürgen klopp, ich für integer halte, oder auch jüngst hübner oder heidel werden sich ihre meinung auch nicht aus dem nichts gebildet haben.

und sich dann noch wundern/beschweren, wenn einem als verein antipathien entgegenschlagen.. das ist ja schon beinah wieder lsutig.

ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011

Mach ich doch gerne, ausgesorgter Lottogewinner. Aber ich bedien mich ja auch nur am Duden: auf die, zur Universität gehen (studieren).

ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011

@Esteban

so wie ich das las, galt die Klausel nur bis zum 30.04. Wenn die das nun auf Druck in trockene Tücher bringen mussten, dann haben das sicher noch weiter Personen erfahren (müssen). So klar is mMn nicht, dass die Nachricht aus der Bayern-/Uli-Ecke gestreut wurde. Zumal Uli ja wissen musste, dass die Geschichte mit seiner Beinaheverhaftung noch öffentlich werden würde.

_ME_ Offline
Dabei seit: 25.04.2013

@Fix

Ja. 

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Soeben in der HAZ gelesen und ohne Bewertung...........

Nach Informationen der "Oberhessischen Presse" soll Bayern-Stürmer Mario Gomez am Abend in Dortmund gesichtet worden sein - er unterzog sich im dortigen Knappschaftskrankenhaus offenbar einem Medizincheck. Tauschen die Clubs die beiden Stürmer?

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

dann schiebe ich die bewertung mal nach:

KOTZ

Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010

mal mit ganz viel fantasie: falls lewandowski geht, wie wäre es denn mit fernando torres als nachfolger? von allen etablierten stürmern, die mir so einfallen, ist er lewandowski am ähnlichsten. kann mit dem ball umgehen, kopfballstark, in der lage, ins passspiel einbezogen zu werden.

fantasiemodus aus: gomez ist ja auch ein guter ersatz.

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

gut, aber ekelhaft

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

gut, aber schmierig

FrauBlack Offline
Dabei seit: 06.04.2009

Die "Oberhessische Presse" ist ja bekanntlich immer exzellent über Transfers informiert. Da kann die Bild einpacken.

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Mensch, Frau Black, ich wollte es ja auch nur mal sooooo erwähnt haben. Ist doch eh nix los hier. Nichts für ungut.

FrauBlack Offline
Dabei seit: 06.04.2009

Das war doch nicht auf Dich bezogen, Luder.

Vielleicht stimmt es ja auch. Wenn die HAZ jetzt noch berichten würde, dass William Kvist für einen symbolischen Betrag von 1 Euro 20 Millionen irgendwohin wechselt, wäre das Wochenende gerettet.

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

OK.

Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009

@Fix: Das war sicher nicht der Grund aber der Anlass für MEs Anmeldung. Wenn er das nur hätte loswerden wollen hätte er das auf den Shitstormhaufen kacken können. Mal abgesehen davon: Glashaus und Steine und so ne? Wer erst seit 2010 dabei ist sollte sich nicht zu sehr aufplustern...das traue ich mir nichteinmal zu. Was war denn dein Anlass? Hatte es etwas mit der Nachbetrachtung der WM zu tun?

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

@Marco: Ich weiss es nicht mehr genau, aber die wm war es nicht, da hätt ich ja vorher alle post lesen müssen.

Gomez zum BVB? Nicht das auch noch.

Schwimmente Tot... Offline
Dabei seit: 09.04.2009

BLACKY *KREISCH*

Das mittelschwäbische Schwimmentenblättle meldet:

"Nach inoffiziellen Medienberichten wird Williamsbirne Kvist für 35 Millionen zum KSC wechseln. Das dänische Mittelfeldnationalknäckebrot bestätigte heute morgen die Vertragsunterzeichnung. Der Vertrag läuft bis 2045, eine Ausstiegsklausel für den unwahrscheinlichen Aufstieg in die 1. Bundesliga wurde nicht vereinbart.  Die Gründe für den vorzeitigen Vereinswechsel liegen im privaten Bereich. Kvist wolle in Zukunft öfters nach Kopenhagen pendeln, um die letzten dänischen Kronen im Puff auszugeben. Zudem freue er sich auf eine kehrwochenfreie Stadt. Der Spielerwechsel muß allerdings noch von der UN genehmigt werden, weil eine überproportionale Infrastrukturschwächung des Rhein-Neckar-Gebietes um Karlsruhe befürchtet wird" 

 

Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

@elbuitre

war es aber nicht so, dass zuerst die hoeneßstory öffentlich wurde (focus), am wochenende - und dann erst der götze-deal vermeldet wurde (bild), am montag? anders gesagt: zuerst gabs den shitstorm um wurst-uli, und dann den versuch, diesen shitstorm aus den schlagzeilen zu verdrängen. interessant ist ja auch, dass direkt nach der götzewechsel-bekanntgabe die nächste sau (lewa zu bayern) vom selben treiber (bild) durchs selbe dorf gejagt wurde - der hoeneßfall, wenner schon nicht komplett überdeckt wird, hat zumindest echte headline-konkurrenz bekommen - headlines, die von ner "zeitung" provoziert wurden, die den bayern (und all den unternehmen, mit denen der fcb schäkert - nicht ganz unwichtig...) schon immer sehr nahe stand...

nun, ich lese heraus, dass viele sympathisanten hier schreiben "aber die ganze götze/lewa-wechselgeschichte schadet den bayern doch auch, warum sollten die das freiwillig bekannt machen?" diese sichtweise kann ich nicht nachvollziehen - lässt man die medien weiterhin hoeneß asoziales verhalten anprangern, oder ist es vielleicht weniger image-schadend, berichte über hammer-transfers (wenn auch brisante, aber sportlich brisant, und nicht strafrechtrichtlich) "über sich ergehen zu lassen"? dass der zeitpunkt dann so derb ungünstig für den bvb war, soweit glaub ich sogar noch an die "sportliche fairness" des fcb als verein, ist eher dem zufall geschuldet: die hoeneß-veröffentlichungen fanden eben zu diesem ür dortmund ungünstigen zeitpunkt statt.

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

bei aldi

auf uni

zum stadion

ins puff

ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011

@Esteban

Ja. Schon richtig. Erst war Wurstuli an der Wand, dann die Transferpolitik. Aber ich meinte, Wurstuli musste wissen, dass da noch die Beinaheverhaftung durchgekaut werden würde und so wäre die Streuung taktisch unklug gewählt bzw. ihm klar, dass das nicht reichen werden wird, wenn erstmal ne Verhaftung seinerselbst in die Schlagzeilen kommt.

Und als Alternative bieten sich eben durch diese Verhandlung mit Götze genug andere Personen, die damit direkt oder indirekt zutun haben. Die Bild war ja schon immer in der Kabine des FCB mit bei, die machens dann nicht unbedingt aus Solidarität mit Wurstuli, sondern einfach weil sie Wind davon bekommen und mal wieder die ersten sein wollen.

Aber alles Spekulation. Ich wollts nur zu bedenken geben. Eins nur noch: ich bin definitiv kein Sympathisant.

Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

dann nehm ich das selbstredend zurück (bzw hatte ich dich damit auch garnicht ausdrücklich gemeint, das war wohl etwas unklar ausgedrückt - egal).

naja, sollte die bild wirklich "mit in der umkleide" sein, was immern damit en detail gemeint sei, dann hätte sie ja bereits direkt bei unterzeichnung des vertrages schon veröffentlichen können. ich glaub, dass mit "in der kabine" eher gemeint ist, dass die vereins-leute ne standleitung in die redaktion haben, quasi - und die wurde in diesem falle mal wieder genutzt. die bei der bild kriegen ja nicht alles mit, was (in diesem fall: beim fcb) besprochen, beschlossen, etc wird - sondern nur das, was ihnen zugetragen wird. also, schätz ich jetzt mal ganz naiv.

_ME_ Offline
Dabei seit: 25.04.2013

Hallo zusammen
natürlich ist es eine Möglichkeit, dass Bayern die Götze Info gestreut hat. Aber vorstellen kann ich mir das vor einem so wichtigen Spiel wie gegen Barca nicht. Denn das Bayern Mittelfeldpersonal macht sich bei so einem Transfer sicher auch seine Gedanken über die Zukunft und so eine Ablenkung kann nicht gewollt sein.

Am wahrscheinlichsten für mich ist, dass die Info aus dem Dunstkreis von Real kommt. Die waren sicher auch an Götze dran und wussten von der Ausstiegsklausel. Aber es wird bei Kaffeesatzleserei bleiben.


AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

@Ente

Manchmal... manchmal gibbet nicht genug Pulitzerpreise, die man auf dein Haupt regnen lassen müsste. Zu geil.

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

Götz€ wurde doch nun nett verabschiedet.

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Mal sehn wie das bei £€wandow$ki wird.

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

Na, der geht doch zu Ch€£$ea. Die zahlen auch mehr als Bayern mit ihrem lächerlichen  Vorvertrag (incl. Adidas-Ausstattervertrag). Und Robbie wird latürlich genauso herzlich verabschiedet wie Götze. 

bataplummy Offline
Dabei seit: 28.10.2010

"Hau ab du Pisser", war am letzten Samstag deutlichst zu lesen. Er wollte ja nun unbedingt Teil der Entwicklung sein. Das is er nun. Und der Vergleich mit Hummels,den die Beiern nicht haben wollten, erübrigt sich.

Vettel für 70 Millionen beim FCB im Gespräch.

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Klinsmann nicht haben wollte. Und der hat bekanntlich noch nie zur Familie gehört. Wurde mehrmals zähneknirschend eingestanden, daß das ein Riesenfehler war. Andererseits hätte sich Holger niemals so schnell weiterentwickelt.

Ich hoffe ja wirklich ihr holt Dzeko und K.P. Boateng.

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

Ich hoffe, die holen wir beide nicht. PROST!

Zottelkralle Offline
Dabei seit: 02.05.2011

doch den kevin fänd ich gut.

Auf'm Platz

Zur Zeit ist 1 Benutzer online.

  • OSNAgator
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden