12 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
Wie sollen BVB-Fans den Götze-Wechsel verdauen?
11freunde Offline
Dabei seit: 19.01.2012

11FREUNDE-Redakteur Uli Hesse ist Fan von Borussia Dortmund. Als er das erste Mal vom Wechsel Mario Götzes zum FC Bayern erfuhr, war das »wie ein unerwarteter Schlag in die Magengrube«. Wie fühlt es sich jetzt, mehr als einen Tag danach, an?

(Zum Artikel: Wie sollen BVB-Fans den Götze-Wechsel verdauen?)
Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

götzewechsel verdauen? schon passiert.

aber den scheiss, den du da über hummels schreibst, den verdau' ich nicht für dich. oder weniger offensiv: der schock, den ein hummels-wechsel ausgelöst hätte, wäre bei mir glaub ich erstmal nachhaltiger gewesen.

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

......indem laut bild.de der "kicker" wissen will, daß angeblich ein Herr gewisser Draxler auf dem Einkaufszettel vom BVB steht..............

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

Scheint wieder die Sache mit den "Großen Fischen/Kleine Fischen" zu werden.

Nur ist es diesmal moralisch integer und so ...

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Eines müsst Ihr auch bedenken, liebe BVBler:

Jeder weiß, dass Ihr mit so viel Geld und Erfolg gar nicht umgehen könnt. Deshalb ist es auch besser für Euch, wenn wir Euch schnell alles wieder weg nehmen, was Ihr Euch mühsam über Jahre aufgebaut habt. Mit der Ablösesumme könnt Ihr Börsencracks dann ja die Anlagagurus ein wenig füttern oder ein Feschtgeldköntli in der Schweiz eröffnen.

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

SCHEIß FCB!

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

Jaja, in jedem steckt ein kleiner Eufi ...

zance Offline
Dabei seit: 03.08.2011

Gisel, mal sehen wie es bei euch wird wenn Uli nicht mehr da ist. Eine Generation baut auf, eine verwaltet, die dritte macht Pleite. Wenn ihr Rummelfliege damals nicht nach Italien verkauft hättet, wer weiß.... Bei aller Freude nie vergessen das es auch anders kommen kann.

Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

und jetzt noch lewandowski, oder was...

gott, wie erbärmlich. wieso nicht gleich die scouts vom bvb. und als nächstes das stadion. wenn man schon dabei is: die fans wären auchnochmal n upgrade. und zu guter letzt vielleicht noch das bvb-wappen?

ach, was solls - wieso nicht gleich in "borussia dortmund" umbenennen...

uninspirierte spinner... http://youtu.be/5aAPSvgNKiM?t=1m4s

bataplummy Offline
Dabei seit: 28.10.2010

Kennt ihr den schon?  Wurschtel Uli warnt vor spanische Verhältnisse.

Und mit Erfolg und Geld kann der BVB bislang eindeutig besser umgehen als der FCB. Und einen auf Kaution frei rumlaufenden Präsidenten hat der BVB auch nicht. Und viele sagen auch beim Lewa, wenn wechseln, dann ins Ausland. Aber ähem, nunja, also.... ist das nicht Ausland?

Darf Wurschtel jetzt eigendlich nach Barca? Weil ja nur wegen Kaution auf freiem Fuß.

Hab den Wechsel gar nicht verdaut, weil vorher rausgekotzt!

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Ähnlich positive Zahlen dürfen sie beim BVB durch den Erfolg in Champions League registrieren. Die üppigen Zusatzeinnahmen von bisher 50 Millionen Euro und werthaltige Sponsorenverträge haben der Borussia neue finanzielle Spielräume eröffnet. Das erleichtert Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke die Planungen für die nächsten Wochen: „Früher mussten wir schauen, ob überhaupt freie Mittel vorhanden sind. Heute hinterfragen wir den sportlichen Status quo und entscheiden dann.“

Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

Kennt ihr den schon?  Wurschtel Uli warnt vor spanische Verhältnisse.

das traurige ist, dass man ihm das sogar noch als ehrliches statement zuschreiben kann - denn offensichtlich hatte er einfach nur angst vor dem nicht-eintreten schottischer verhältnisse (an der stelle: glückwunsch, celtic, zur 44. meisterschaft).