199 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
Gandalf Offline
Dabei seit: 06.09.2003
"ständen" wäre wohl der richigere Konjuktiv II, oder?
Wurscht, is dumm, datt ihr den PaBos folgt.
Brighty, wat is mit der Lizenz? Kommt mr nich mit sowat, dat ihr sowat nich bekommt?!?!
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
wegen lizenz: soll eigentlich gesichert sein, aber den finanzgenies da oben sollte man bei so sachen sicher auch mal mit gewisser skepsis begegnen. ich habs woanders schonmal aufgeführt, dass wir da erhebliche probleme bekommen würden, selbst wenn die liga die lizenz vergibt: stichwort: keine spielerverträge für liga drei außer sippel, stadionmiete, finanzvorschüsse von lotto und dvag.
bright_eyes Offline
Dabei seit: 04.01.2007
Ach ja richtig, habe Oumar Kondé mit Boubacar Diarra verwechselt. Habe jetzt auch eben gesehen, dass sie den im Januar, nach einem halben Jahr, nach Luzern verscherbelt haben. So schlecht?

Wie lange fehlen eigentlich noch die Rotgesperrten, Simpson, Beda etc.? Oder wo stecken die Kerle sonst?! Und Lamprecht?

Wieso hat Sippel Vertrag für die dritte, andere Jungspunde wie Schönheim, Ziemer oder Kotysch aber nicht?

Ist Hajnal so gut oder was ist mit der Mannschaft passiert, die letztes Jahr noch (mit Hajnal) um den Aufstieg mitspielte?

Fragen über Fragen!


Der größte Fehler war wohl, Rekdal "erst" nach der Winterpause zu entlassen, so ist es nix halbes und nix ganzes. Bleibt nur zu hoffen, dass jetzt vielleicht mal endlich etwas Kontinuität in den Laden kommt (siehe BVB), der Sasic ist nämlich glaube ich gar nicht so schlecht.
Eurofighter Offline
Dabei seit: 07.10.2007
@Gandalf: stünden ist in diesem fall korrekt. ansonsten bildet man aber immer aus der imperfekt - form den umlaut und schwupps hat man den konjunktiv II.
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
diarra wurde wieder abgegeben, ja. zu schlecht kann man kaum sagen, er hat ja nie gespielt. die krux war dann halt die schlimme verletzung von bugera. dafür wurde noch weigelt geholt (der ja heute auf der falschen seite spielen muss, wo jeder weiß, dass der das anderen bein nur hat um nicht umzufallen). simpson darf zum heimspiel gegen freiburg wieder, beda am sonntag in paderborn.

lamprecht haben wir ja verletzt gekauft. der hat sich im testspiel in spanien verletzt. der dürfte nächstes we dabei sein können.

zu den verträgen: ganz einfach: die verträge mit schönheim, reiner, fromlo etc wurden zu erstligazeiten mit langen laufzeiten gemacht. da hat niemand an liga drei gedacht.
sippel hat erst neulich verlängert. ein ganz großer, der tobi.


die wesentliche veränderung zum letzten jahr ist der wegfall von hajnal und meisner. es fehlt zum einen an nem leitwolf und zum anderen fehlts ganz generell an nem funktionierenden mittelfeld. wir ham keinen 10er und auch keiner spieler die das anderweitig lösen könnten. die ersatzverpflichtungen sind mächtig in die hose gegangen.

rekdal hätte ich auch früher schon entlassen. aber wie man sieht, liegts auch nicht nur am trainer. aber der versuch musste gemacht werden. sind erst zwo spiele rum, dieses heute hat sasic gehörig versemmelt. aber muss ja nicht heißen, dass ers nicht auch besser kann.
bleiben aber selbst dann auch immer noch die unzulänglichkeiten in den spielanlagen.
ich sags mal so: wenn wir glück haben bleiben wir drin. wenns anders kommt isses aber keine überraschung.
flemming_x Offline
Dabei seit: 12.02.2008
da klappt's wohl nur noch mit schwarzen perücken, roten hörnern und feuer unterm sitz
bright_eyes Offline
Dabei seit: 04.01.2007
OK danke für die Aufklärung! Ich denke mal, sobald vor allem Beda mal wieder an Bord ist, dürfte es aufwärts gehen, Lamprecht ist glaube ich auch kein schlechter.

Dachte eigentlich, die Rolle des Leitwolfs läge bei Müller oder wie der heißt, der beste Freund vom Wolf. Hat aber heute auch nicht so toll gespielt...

Der Sippel hat auf jeden Fall Talent und auch gegen Koblenz wieder einige Dinger gehalten, aus dem kann was werden! Ich glaube jedenfalls nicht, dass der Fromlo nochmal für Lautern spielt, glaube eher, der geht nach der Saison in die erste Liga, ganz egal was mit Lautern passiert.

Eind Überraschung wäre der Abstieg mittlerweile wohl wirklich nicht mehr, dafür hängt man halt schon die ganze Saison lang unten drin und ständig drei bis fünf Punkte Abstand zum rettenden Ufer sprechen auch Bände. Würde mir aber ehrllich Leid tun, vor allem, wenn Klubs wie Hoffenheim oder Wehen drinbleiben oder sogar aufsteigen...
noorange Offline
Dabei seit: 12.04.2006
Hab das Spiel so nebenbei verfolgt. Hätte nicht gedacht, dass es so schlimm um den FCK steht.
Gast (nicht überprüft)
all jene, die mit geld nicht umgehen können, jahre über ihre verhältnisse leben, misswirtschaft in fast kriminellem ausmaß treiben, regen sich über hoffenheim auf. herthaner, dortmunder, sicher auch irgendwelche lauterer....
noorange Offline
Dabei seit: 12.04.2006
Irgendetwas scheint sich beim FCK in den Köpfen verklemmt zu haben seit der Überraschungsmeisterschaft nach dem Wiederauftstieg.
bright_eyes Offline
Dabei seit: 04.01.2007
Ja, Uschi, das ist wahrscheinlich so, weil sich ungefähr 95 Prozent der Deutschen Fussballfans über sie aufregen. Dass das dann auch ein paar Dortmunder, Lauterer oder Herthaner trifft, ist nur logisch. Ich kenne jedenfalls genug Bayern oder Bremen Fans, denen der Verein genauso auf den Sack geht. Also hör auf mit deiner Scheiß-"ihr-seid-doch-alle-nur-neidisch"-Kampagne. Und nur weil sie regelmäßig Geld in den Arsch gesteckt bekommen, heißt das noch lange nicht, dass sie auch mit diesem umgehen können.

Schon wenn ich diese Tormusik aus dem Hoffenheimer "Stadion" höre, kommt mir fast das Kotzen.
Gast (nicht überprüft)
also wenn ein hopp in seinem vermächtnis detailliert geregelt hat, wie der verein in den nächsten (30!) jahren finanziell zu führen sei und er damit abgesichert ist, trau ich ihm schon zu, dass er mit geld umgehen kann. und ich spreche in diesem zusammenhang nicht mal von neid. mir geht es um das ablenken der eigenen unzulänglichkeiten, und im falle von hertha, lautern und dortmund, der fast strafrechtlich relevanten vorgänge...

und glaub mir: bei bayern regt sich kaum ein karniggelfurz über hoffenheim auf. die sind solide geführt und denen ist es somit latte...
breitnicker Offline
Dabei seit: 16.10.2003
Will ja ja nicht zu tief in den Wunden wühlen, aber ein Daniel Halfar....das wär wohl jemand gewesen, der nach der Systemumstellung auf 3 offensive Mittelfeldleute zwischen Bellinghausen links und Reinert rechts passen würde. Nur auf kämpferische Tugenden zu setzen haut halt auch nicht hin, rennen und fighten tun sie alle...
Wenn ich sehe, wie ein Müller (mag er auch noch so professionell sein, aber der Mann ist und bleibt ein Anti-Fußballer), den selbst ein einfacher Doppelpass schon überfordert, da von hinten rechts versucht das Spiel anzukurbeln....oje....

Jedoch gebe ich Uschi recht - der Fall in die Drittklassigkeit war noch nie so weich wie er zur kommenden Saison sein wird, auch wenn die Gegner dann eben Kickers Emden oder Ingolstadt heißen...
betze_diaspora Offline
Dabei seit: 03.09.2005
der halfar wollte aber nicht mehr, breiti. also ist die wunde nicht so tief, jedenfalls, was mich angeht. wenn er lieber in bielefeld die bank anwärmt, bitte. liga 2 hat ihn ja bald wieder.
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Einen Bielefelder Bankwaermer als potentiellen Problemloeser zu nennen sagt eigentlich schon alles. Nich ueber Breitis Meinung, sondern ueber die Situation an sich
betze_diaspora Offline
Dabei seit: 03.09.2005
das kommt noch erschwerend hinzu, ja.
bright_eyes Offline
Dabei seit: 04.01.2007
Na wieso nicht, ein Wolfsburger Bankdrücker (Lamprecht) war/ist doch auch ein Hoffnungsträger. Mein Vorschlag: den kürzlich gefeuerten Ailton verpflichten! Da er ja vereinslos ist, könnte man ihn schließlich auch jetzt noch verpflichten, oder? Also Ailton gefällt mir immer noch besser im Lautrer Sturm als Runström und Co. Die Frage ist nur, wie er ins enge Kappa-Trikot passen könnte, woran der Transfer wohl letztendlich scheitern wird.


Uschi: Ich und die Mehrzahl der BVB-Anhänger sind sich der Last bewusst, die unser Verein durch bestimmte Aktivitäten gewisser ehemaliger Vorstandsmitglieder mit sich herumträgt. Dann von Ablenkung von der eigenen Scheiße zu reden, wenn man sich mal negativ über Hoffenheim äußert, ist Blödsinn. Du redest ja auch nicht nur über Probleme deines Vereins.
Gast (nicht überprüft)
oh doch, wenn du aufmerksam lesen würdest....
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
ailton verpflichten? noch ganz knusper?
fuchs wird ja nicht müde zu betonen, dass er im winter ailton gerne geholt hätte, aber rekdal das verhindert hat. danke rekdal, sag ich mal.

zu der ganzen personendiskussion: es haben schon so viele diese saison gespielt in den unterschiedlichsten zusammensetzungen. es liegt nicht an einzelnen spielern.

und hoffenheim ist ja mal hier wirklich nicht das thema.
Gast (nicht überprüft)
nach stand der dinge wird es das die nächsten jahre auch nicht mehr werden...
Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008
Vom sportlichen jetzt mal ganz abgesehen! Es wird immer über "die da oben" gemeckert. Aus der Entfernung sieht das wirklich so aus, als ob das ganz schlimm sein muss und von daher gehören die auch abgewählt. Aber gibt es denn da Leute, die zur "Rettung" zur Verfügung stünden. Ich kann mich noch erinnern, dass Martin Wagner vor ein paar Monaten mal seinen Senf abgegeben hat, aber das kann ja wohl nicht ernsthaft die Alternative sein. Wenn der sich als "Offizieller" nur ansatzweise so verhält wie als Spieler...na, dann erst recht gute Nacht!
Und Atze Friedrich will doch wohl auch keiner ernsthaft zurück oder? Und die Leute, die ihren Mitleid bekunden wie Kalli Feldkamp, Friedhelm Funkel oder Stefan Kuntz stehen wohl auch eher nicht zur Verfügung. Also, gibt es Leute, die es richten könnten? Ich weiß es nicht, ist ne ernsthafte Frage!
Davon aber mal abgesehen: sportlich ist die 3. Liga nächstes Jahr womöglich interessanter als die 2. Liga!
Haensgen vom Deich Offline
Dabei seit: 17.06.2006
"sportlich ist die 3. Liga nächstes Jahr womöglich interessanter als die 2. Liga!"

Versteh ich nicht!
Gast (nicht überprüft)
na so, wer da alles mitspielt und so. dresden union magdeburg erfurt lautern jena....da gehts hoch her. nich wehen hoffenheim koblenz oder bielefeld....
Haensgen vom Deich Offline
Dabei seit: 17.06.2006
Ich find immer die Liga am coolsten wo Hoffenheim spielt!
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
@atatenango: ich wüsste nicht wer. merk wäre ein traum, aber das problem ist doch, dass bei uns JEDER mitmischen will. obs jetzt roos, hotic, briegel, toppmöller, wasweißichwer ist. dieses öffentliche angiften und besserwissen aber am ende kommt doch nichts bei rum ist doch das eigentlich problem. im sommer spätestens wirds nen umbruch geben. da sind neuwahlen und da wirs sich sicher einiges tun. die befürchtung, die jeder hat, ist, dass am ende zwar andere hanseln oben sitzen, aber das ständig meckernde und besserwissende umfeld bleibt.
Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008
Tja, ich bin mal gespannt was da passiert. Ist schon echt ne Schande, wie der Verein runtergewirtschaftet wurde, sowohl sportlich als auch finanziel.
@Hvd: und Hessen Kassel nicht zu vergessen (wenn sie es denn hoffentlich packen)
bright_eyes Offline
Dabei seit: 04.01.2007
Tja, wenn man mal den Artikel im neuen Heft liest, erfährt man ja, dass es durchaus Kandidaten gibt und gab. Einige kamen mit guten Absichten, andere scheinbar nicht, fällt mir mal der Töppi ein. Aber eins hatten sie alle gemein (bis auf Kalli Feldkamp): abgeschossen. Und wieso will der Merk nicht? Schiss?
Okolov Offline
Dabei seit: 26.03.2006
weil merk zu clever is, sich in dem laden einspannen zulassen.
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
so sieht das aus. der wäre ja wahnsinnig sich da seinen ruf und seine freude am leben vermiesen zu lassen.
zu dem artikel: der baukhage ist der größte schwätzer den ich je erlebt hab. wenn ich nur dran denke wie der sich auf der jhv aufgeführt hat und die leute beschissen hat, könnt ich eimer voll kotzen.
bright_eyes Offline
Dabei seit: 04.01.2007
Tja, ist dann aber schade für den FCK. Obwohl, es haben sich auch schon andere Leute die Ahnung haben versucht und sind grandios gescheitert oder abserviert worden oder beides. Von daher: gut gemacht, Merk, auch wenn's ganz schön traurig ist.

Gehen wir mal davon aus, dass der FCK absteigt (wovon beim FCK ja scheinbar nach wie vor keiner ausgeht oder ausgehen will), was machen sie denn dann? Billigere Spieler können sie ja eigentlich gar nicht mehr holen, und die Jugendarbeit ist zwar produktiv, aber irgendwie kommt es mir so vor als ob sich Schönheim und Co. schon seit zwei Jahren nicht mehr wirklich weiterentwickelt hätten. Ansonsten hätte da doch schon längst was wachsen müssen, ich meine, ein paar von denen spielen doch jetzt echt schon ne Weile zusammen, mal von den ganzen Jugendmannschaften, die sie zusammen durchlaufen haben, ganz zu schweigen.

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 23 Benutzer online.

  • Jannes Standke
  • seam
  • Christoph Küppers
  • christesel
  • Willy Winkler
  • Werts
  • Volker83
  • Stephan Reich
  • schlenze
  • Broll
  • WhenSaturdayComes
  • Bertinho92
  • Edmund Waschkies
  • Julian91
  • hambsv
  • haenZ99
  • Willy
  • Susi-Zorc
  • Matze_1957
  • Erando
  • Bubi
  • PFuhr
  • godot
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden