9 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
"...und dan hab ich das Gelenk umgeklappt und...!"
Gandalf Offline
Dabei seit: 06.09.2003
Einfach nur schön, die Vorstellung...
Andere Spieler, wenn sie nicht grade Manuel Friedrich heissen, wären jetzt neun Monate wech vom Fenster.
Sehr schön, diese Eigen-Ironie, wie er sich das Lachen verkneifen musste, äusserst sympathisch.
Das Gestammel dess Herrn Neuer dagegen erinnert doch an Kindergarten ("Das hat der NIE mit Absicht gemacht, quengelquengelquengel").
UrmelAusmEis Offline
Dabei seit: 04.01.2004
In Mainz lernt man halt das Witzischsein. Fehlt nur noch der Narrhallamarsch.

Nee, mal im Ernst: Der Friedrich, M. ist ein klasse Typ.
strafraumbiene Offline
Dabei seit: 01.10.2007
Ja, Manuel Friedrich ist wohl wirklich ein Spaßvogel, eigentlich fand ich den ja immer eher dröge. Und dann noch das Blut auf seiner Stirn, das sah eher nach einem Eishockeyspieler aus.
(Ich stehe ja auch auf Eishockey, da kloppen die sich immer so schön)
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Ach Gandalf, eigentlich sollte ich es mir sparen, weil mit etwas Überlegung würdeste auch selbst drauf kommen. Aber ich kann nun mal nich anders, daher:
Manuel Neuer ist 19 Jahre, hat nach einer super ersten Saison in dieser Spielzeit die Scheisse an den Händen, so gut wie in jedem Spiel eine Situation, in der er einen folgenschweren Fehler macht oder unglücklich aussieht, dazu kriegt er danach immer schön das Mikro unter die Nase gehalten und soll was schlaues dazu sagen, im offiziellen Schalke Forum und ähnlichen "sachkundigen" Plattformen kriegt er seit Monaten Worte um die Ohren gehauen, dass mir die Tränen kommen. Trainer und Experten sehen ihn als Deutschlands Nummer 1, setzen ihn so unnötig unter Druck und meinen da muss ein zukünftiger Welttorhüter durch, wenn er ein Grosser werden will. Und dann findest du seinen Kommentar quengelig und Kindergarten? Du findest in seiner Situation sollte er noch Selbstironie und Witzischkeit zeigen? Mit 19 Jahren? Erinner dich mal als wir so alt waren und was uns so auf die Palme brachte bzw. annervte und du wirst ein ganz normales Verhalten bei Neuer entdecken.
Was mich mehr aufregt is die Tatsache, dass Slomka ihn nich schützt. Nach den konstant unglücklichen Leistung muss er ihn einfach mal aus der Schusslinie nehmen, auf die Bank setzen. Nicht weil er schlecht is, sondern weil er den Jungen damit sonst kaputt macht. Einfach mal für 4 Wochen den Schober rein in die Kiste und Manu aus dem Rampenlicht, damit der sich mal wieder ein wenig fangen kann.
Nicht der erste oder einzige Fehler von Slomka.
Die Neuzugänge: gross zugeschlagen im Winterschlussverkauf, zeigen dürfen sie im Spiel meist nix. Stattdessen klammert er sich an Spieler wie Lövenkrands oder Kobiashvilli, also an Spieler wegen denen offensiv überhaupt verstärkt wurde. Rakitic muss weiter den 10er geben, obwohl er unter der Prämisse gar nicht verpflichtet wurde. Anstatt ihm mit Grossmüller oder Ze Roberto einen zweiten Kreativen zur Seite zu stellen, wird lieber mit Doppel 6 agiertund sich anschliessend gewundert warum offensiv keine Durchschlagskraft vorhanden is. Das was als taktische Variabilität gepredigt wurde is ein sinnloses Hin- und Herwechseln zwischen 433 und 442, Laufwege stimmen nich, Ideenlosigkeit macht sich auf dem Platz breit, ganz selten, dass man mal einen Spielzug bewundern kann. Aber ich merke ich schweife ab. Slomka is hier eigentlich nich Thema und wenn es glücklich in diesen Stunden auf Schalke läuft wird er es auch nicht mehr werden. Ganz ehrlich von diesem Trainer erwarte ich nich mehr viel.
Gandalf Offline
Dabei seit: 06.09.2003
Oha, ich wollte eigentlich gar nicht gegen Neuer querschießen, fand nur den Friedrich und sein Zitat erwähnenswert; dass ich da den Neuer einsetzte, sollte nur die gegensätzlichkeit ins Spiel bringen; Du hast natürlich recht, grad angesichts des Alters.
Zu den taktischen Ausrichtungen von Schalke mögen sich kompetentere Leute äußern; ich bin ja schon froh, wenn "meine" Truppe das Warmlaufen ohne Gegentor übersteht und danach überhaupt noch den Mumm hat, anzutreten...
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
siehste, ich hätte jetzt erwartet der referiert über gelenke, aber pustekuchen, n roman über schalke wurds.
schickt den neuer doch mal fürn verlängertes wochenende zum ehrmann. eine runde selbstvertrauen und leichte hybris tanken. danach is der wie ausgewechselt, ich schwör ey.
Gandalf Offline
Dabei seit: 06.09.2003
Oder der gerry putzt den dermassen runter, dass Herr neuer nie wieder zwischen den Pfosten steht...
A propos "wenig Selbstbewusstsein": kann mal einer ein zweites N in die Überschrift basteln? Is mir ja voll peinlich, grad, wenn der Fred ganz oben steht!
gygax Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Am Torwarttrainer liegt's nich. Zumindest wüsste ich nich, was aufgepumpte Muskeln mit der Psyche zu schicken haben.
Und Gandalf, du hattest eben das Pech das falsche Wort zur falschen Zeit gewählt zu haben. Sieh es als psychotherapeutische Hilfe. Dadurch, dass ich dich angemeckert habe, geht es mir ein klein wenig besser wegen der Schalke Dingens
Gandalf Offline
Dabei seit: 06.09.2003
(Ich fand zwar nicht, dass ich Pech hatte, und fand mich nicht mal "gedisst", oder wie das heisst, aber egal:)
Dann bin ich ja beruhigt.
Sag mir einfach Bescheid, wenn ich mal wieder solch ein Wort fallen lassen soll (schick aber bitte eine Auswahl vorher zu!).
Ich helfe gerne.
Auch Dir.
Und der Schalker Seele.
(Verdammt, habe ich das grade WIRKLICH geschrieben??? Muss wohl)

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden