1 Beitrag / 0 neu Bundesliga Forum
Nach dem Platzverweis - Gnade für Diego!
taugewas Offline
Dabei seit: 25.02.2008
Der SV Werder kommt in meiner persönlichen Rangliste gleich nach der
Eintracht. Ich war nach diesem Spiel nicht wirklich zufrieden, aber nur weil
die Eintracht nicht in der Lage war gegen 10 Bremer das Spiel zu
bestimmen.

Der "Fall" Diego wird von den Medien allerdings
wirklich seltsam behandelt. Jeder schreibt von jedem ab und anscheinend haben
die meisten "Sportjournalisten" das spiel nur in der Sportschau (oder im
Videotext?) verfolgt.

Diego wurde eng gedeckt, wie in jedem Spiel.
Dabei waren auch viele Fouls (aber wirklich keine groben) die auch mit
Freistößen belohnt wurden. Trotzdem wissen gerade Werder Fans, dass Diego
zu seiner "Rolle" neigt. Vielleicht ist diese heutzutage nötig um einen
Foul-Pfiff zu bekommen, aber nach betrachten vieler Zeitlupen bleibt nur das
Selbstbelügen oder Fremdschämen.

Viele Entscheiden sich
eindeutig für die Erste Variante. Und dann wird ein ganz eigenes Bild von
Diego konstruiert - das des kleinen, schwachen Zauberers. Klein ist Diego
wirklich, und ein super Techniker sowieso. Aber Diego kann auch Grätschen,
und vor allem ist Diego ein durchtrainierter Leistungssportler. Der würde in
einer Konfrontation so manchen 10 cm größeren und 20 Kg schwereren
Hobbycoach alt aussehen lassen.

Nun zu der Roten Karte. Kyriakos
hatte vor dem Platzverweis kaum Szenen gegen Diego (Hat der Autor das Spiel
wirklich gesehen?). Die einzige die mir in Erinnerung geblieben ist, war sein
sauberer Einsatz als Diego in den Strafraum eindrang. Frank Baumann hingegen
hat Fenin eindeutig Elfmeterwürdig gefoult (zumindest wenn man die Zeitlupe
betrachtet) und hat gegen Amanatidis das einzig wirklich brutale Foul
begangen. Den Einsatz direkt vor Diegos Aktion konnte man als Foul bewerten
oder auch nicht (wegen dem Trikotzupfer). Dass Kyriakos "Stand up and Fuck
you" gesagt haben soll, kommt nur von Diego selbst. Kyriakos gibt aus Prinzip
(wieso auch immer) keine Interviews - das ist kein Beweis. Trotzdem ist es
sehr wohl möglich, dass er dies oder ähnliches gesagt hat. Na und? Beim
letzten Uefa Cup spiel schnautzte Fritz einen Mitspieler gut hörbar mit
"Fick dich" an. Na und? Diese Diskussion ist doch lächerlich.

Und
zum "Fall" Kyriakos. Hätte er stehen bleiben sollen? Gut möglich, dass
Diego mit dreifach Rolle zu Boden gegangen wäre - wie hätte der
Schiedsrichter dann entschieden?

Diegos Aktion war einfach
bescheuert, und das weiß er auch. Allofs und Schaaf wissen das auch, hoffen
aber verständlicherweise auf ein milderes Urteil durch ihre Äußerungen.


Beste Grüße