51 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
oly, du darfst sagen was du willst. meine offensichtlich sarkastisch gemeinten einwürfe hast du nicht verstanden. sorry kann auch na mir liegen ich neige zu solchen kopflosen posts. wie gesagt: es ist ja ganz nett was ihr wollt, aber wie so oft: das gegenteil von gut ist gut gemeint und freedom of speech sollte immer auch für die gelten die nicht gleich in jubelstürme ausbrechen und "supi" jauchzen... zu euere aktion kann ich nur sagen: wenns euch spass macht, ihr ein gutes gefühl habt, niemanden belästigt und nachher den müll wegräumt: gerne! ansonsten will ich damit nix zu tun haben. das ist euer problem (und bitte jetzt keine sprüche wie heute ist es nur st. pauli, morgen ist die ganze bundelsiga kaputt...)
oberhofer Offline
Dabei seit: 18.03.2006
Lieber Olympiakos,
ich verstehe Dich/Euch. Lasst Euch von einem alten schwäbischen Runzelsack sagen: die Kommerzialisierung des Herzensvereins ist bis zu einem gewissen Grad unvermeidlich. Und alles hat seinen Preis ( *pling* ).
Tschämpions Liiig und Titel sind geil, aber sowas von. Wenn mein Verein sich die dritte Auswechslung in Minute 82 von der Sparda-Bank sponsern lässt, um die Chance auf Tschämpions Liiig und Titel zu erhalten, es sei. Ich finde das zwar albern, aber am Ende des Tages tut es mir nicht weh. Denn Fussball-Fan sein hat nix mit Werten und Idealen zu tun, die kannst Du in Deinem Privatleben hochhalten. Der kleinste gemeinsame Nenner einer Fangemeinde ist, wir wollen unseren Verein siegen sehen. Möglichst immer. Wir wollen Titel feiern. Wir wollen montags erhobenen Hauptes und mit dem Victoryzeichen grinsend durch Büroflure und Werkshallen laufen. Unser Leben ist zu kurz um es an ein politisch korrektes St. Pauli in der dritten Liga wegzuschmeissen. Wäre ich die salotte oder haibi, ich würde mir Euren Scheiss verbitten.
Wenn Du das mal verstanden hast, oder mal das Gefühl eines wichtigen Titels kennengelernt hast, oder nur mal bei einem Tschämpions Liiig Spiel gegen ManU oder Barca in Deinem Stadion dabei warst, tolerierst Du fast alles. Mir doch egal wenn sie sich wegen der Kohle zum Affen machen, Hauptsache ich bekomme das nochmal. Lass los. Geniesse das Spiel. Wirf den sozio-kulturellen, politischen Ballast ab. Amöboisiere Dich. Sei irrational, liebe das Spiel und Deinen Verein, und nur das, und vergiss all den anderen Scheiss. Entspann Dich.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
die sparda bank ist vfb-sponsor????
sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004
nein, die hypo-real-estate
oberhofer Offline
Dabei seit: 18.03.2006
Boah ey, ist doch nur ein BEISPIEL, Du, Du, DU SCHALKER!
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
das ist gut, weil den ganzen kontokündigungsstress... da hätte ich echt keine lust drauf gehabt.
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
obi wir haben bei den bayern ja schon geiles zeuch, aber kann ich von deinem auch ne nase haben???
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
na komm, auf der weihnachtsfeier der bayern gibbet erstklassiges kolumbianisches vom steiß eines leichten mädchen. noch immer die restbestände von addolfo valencia!
Haensgen vom Deich Offline
Dabei seit: 17.06.2006
Hahaha... El tren!!! Als ich heute morgen aufwachte hätte ich nicht gedacht im Laufe des Tages den Namen Adolfo Valencia zu lesen. Was für eine Flachpfeife!
oberhofer Offline
Dabei seit: 18.03.2006
@kite, Ihr seid doch alle eh schön Amöben da unten.
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
obi jetzt bin ich aber verschnupft!!!
oberhofer Offline
Dabei seit: 18.03.2006
Dann geh doch zu St. Pauli, Kerle Kerle, Kerle.
haibi Offline
Dabei seit: 12.12.2006
moin Oly,

ja, Samsatg haben viele den Zettel hoch gehalten, viele , ging jedenfalls mir so, aber auch nur weils n Zettel zum hochhalten gab, andere weile sie ja zum Teil auch verstehen konnten um was es geht. In einem waren sich in meinem weiteren Umfeld alle einig:
Vieles ist maßlos übertrieben, einiges gar nicht so richtig auf den Wahrheitsgehalt geprüft und anderes einfach nur lächerlich und auch nicht von der HVT getragen, bzw. mehrheitlich dort anders abgenickt!
Ferner halten alle und zwar ausnahmslos alle mit denen ich so gesabbelt habe den Satz mit dem offenen Wiederstand für eine derart maßlos übertriebene Sch....
Mir fehlt auch die Erklärung wie der aussehen soll und ich rate dir gleich, versucht nicht noch eine Blockade!

erstes Eigentor Eurer, wegen mir auch Unsererseits dann (http://www.mopo.de/2011/20110119/sport/stpauli/ein_grosssponsor_wehrt_si...) .

Aber ich bin mir sicher, ihr/wir schaffen das schon.

walk on
haibi
Zum angebotenen Bier: Ich bin nach dem (Heim)-Spiel in der Regel beim Hermann, trinke gern eins mit dir und freue mich schon jetzt auf angeregte Gespräche ohne Schaum vorm Maul. Wie ich aussehe weisst du ja.
Gast (nicht überprüft)
@Oberhofer: "Lasst Euch von einem alten schwäbischen Runzelsack sagen: die Kommerzialisierung des Herzensvereins ist bis zu einem gewissen Grad unvermeidlich. Und alles hat seinen Preis ( *pling* )."



Ja, das stimmt. Doch: Wo setzt du die Grenze? Du sagst ja selber, dass das nur bis zu einem "gewissen Grad" geht. Und darum geht es gerade in der Diskussion bei St Pauli.

Ach ja, den kann ich mir nicht verkneifen: Der aktuelle Tabellenstand des Vfb ist ja auch kein Beleg dafür, dass man mit viel Geld automatisch Erfolg hat...;-)
Gast (nicht überprüft)
@Oberhofer: "Lasst Euch von einem alten schwäbischen Runzelsack sagen: die Kommerzialisierung des Herzensvereins ist bis zu einem gewissen Grad unvermeidlich. Und alles hat seinen Preis ( *pling* )."



Ja, das stimmt. Doch: Wo setzt du die Grenze? Du sagst ja selber, dass das nur bis zu einem "gewissen Grad" geht. Und darum geht es gerade in der Diskussion bei St Pauli.

Ach ja, den kann ich mir nicht verkneifen: Der aktuelle Tabellenstand des Vfb ist ja auch kein Beleg dafür, dass man mit viel Geld automatisch Erfolg hat...;-)
Gast (nicht überprüft)
@Oberhofer: "Lasst Euch von einem alten schwäbischen Runzelsack sagen: die Kommerzialisierung des Herzensvereins ist bis zu einem gewissen Grad unvermeidlich. Und alles hat seinen Preis ( *pling* )."



Ja, das stimmt. Doch: Wo setzt du die Grenze? Du sagst ja selber, dass das nur bis zu einem "gewissen Grad" geht. Und darum geht es gerade in der Diskussion bei St Pauli, diese Grenze auszuloten.

Ach ja, den kann ich mir nicht verkneifen: Der aktuelle Tabellenstand des Vfb ist ja auch kein Beleg dafür, dass man mit viel Geld automatisch Erfolg hat...;-)
Gast (nicht überprüft)
uuuups, sorry für die vielen Postings, da ist was falsch gelaufen
Gast (nicht überprüft)
Und für alle, die es nicht mitbekommen haben: Gestern hat St Pauli Präsident S. Orth eine Pressekonferenz abgehalten und ein Entgegenkommen signalisiert. Es hat also was gebracht! ;-)
http://www.welt.de/print/die_welt/sport/article12255108/St-Pauli-Orth-ve...
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Kann ich jetzt etwa keine SMS mehr schicken, die dann meinen Jungs per LED-Anzeige mitteilt, dass ich dringend ein neues Bier brauche? Mist, muss ich mit den Arschgeigen wieder reden.
oberhofer Offline
Dabei seit: 18.03.2006
@Oly, die Grenze setzt natürlich ein jeder für sich selbst. Meine wäre erreicht bei nachgewiesener, systematischer Spielmanipulation (nicht Einzelspieler auf eigene Rechnung) oder bei nachgewiesenem, systematischen Doping (nicht Einzelfälle). Oder auch nachgewiesene Verwicklung in kriminelle Machenschaften. Erfolglosigkeit könnte ich auch nur begrenzt ertragen. Spätestens beim Abstiegskampf in Liga 3 käme ich ins Grübeln.

Zum VfB hast Du ja bereits richtig angemerkt, der aktuelle Tabellenstand. Und im Februar kommt Benfica zu einem K.O.-Spiel in der Euro League. Meine Erinnerung an die Meisterschaft 2007 ist noch frisch, und weitere Europapokalabende sind in der Zukunft nicht ausgeschlossen. Würde vermutlich ohne die Erschöpfung aller legaler Einnahmemöglichkeiten nicht gehen.

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 2 Benutzer online.

  • Stuttfeld
  • deiOhp
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden