393 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009
bsg Offline
Dabei seit: 18.11.2010

Man, man, man . . . was hat dich bloß so ruiniert?

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Ich fass es nicht - http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/580526/artikel...

Sah er am Ende die 60er nur als Sprungbrett und nun keine Chance mehr? Manchmal möchte man wirklich Mäuschen sein und die wahre Story kennen. 

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Das wäre aber auch eine Farce gewesen: Doppeltrainer mit Eriksson! Vielleicht gut zu wissen, daß Eriksson noch alle Tassen im Schrank hat.

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

Das wäre aber auch eine Farce gewesen ...

Was an diesem Verein ist, bitte schön, nicht "Farce"? "Farce" ist doch deren Markenzeichen, sozusagen ...

Ansonsten bin ich bei zabo: Sonne Geschichte wird in der Presse garantiert nur oberflächlich (im Wortsinne) wiedergegeben. Da müssen Sachen laufen, von denen unsereins Normalbürger nicht die geringste Kenne von kriegt. Is aber vielleicht auch ganz gut so ...

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

 Da müssen Sachen laufen, von denen unsereins Normalbürger nicht die geringste Kenne von kriegt. Is aber vielleicht auch ganz gut so ...

Diiieter Höööneß, schalalala!

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Ich krieg das mit dem Kursivdruck nie hin.Bzw. immer am falschen Platz.

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

So. Ich melde mich wieder. An alle, die andiesem Thread mal ihre Freude hatten. Meine lange Abwesenheit tut mir leid. Aber bestimmte Dinge wollte/ konnte ich einfach nicht kommentieren. Die sprachen für sich. Einige haben, wie ich sehe ja schon für Hohn und Spott gesorgt. Und das vollkommen zu Recht. Nun ja die Stimmung. Sie fatalistisch zu nennen ist wohl euphemistisch ausgedrückt. Wer es schafft einem Löwenfan die pure Fassungslosigkeit in Mark und Bein spüren zu lassen, der muß wirklich viel Scheiße bauen. Auf diesem Feld scheint Hasan Ismaik wohl ein absoluter Experte zu sein. Die von Hoeneß so gutierte Löwenführung unter Schneider scheint wohl bereits den Stempel des Verfallsdatums zu tragen. Aufgedrückt Anfang Januar, als Eriksson via Machtdemonstration installiert werden sollte. Viel Zeit bleibt ihnen nicht mehr. Schäfer, der neue und alte Ismaik-Intimus gräbt und intrigiert wo er nur kann. Zumindest Hinterberger steht momentan als Bauernopfer parat. Bei aller Sympathie. Diese Kritik muß er sich sogar gefallen lassen. Seine Transferbilanz sieht mehr als düster aus.

Arrivierte Kräfte wie Volz und Makos haben leider versagt und werden wohl auf der Bank Platz nehmen. Talente wie Tomasov sind weit entfernt vom Sprung und das Experiment Ismael Blanso ging komplett schief. Einzig Stoppelkamp vermochte es, die Mannschaft konstant zu verstärken. Da ich in dieser Hinsicht unverbesserlich bin, setze ich jedoch Vertrauen in die Winterneuzugänge:

  1. Malik Fathi, Leihgabe von Mainz 05, Kommt wenigstens als Stammspieler von Kayserispor. Sollte sich schnell in der 2. Liga akklimatisieren. Thomas Tuchel zeigte sich erfreut über die Zustimmung Fathis und bewertete dies als "gutes Zeichen". Ich hingegen hätte mich stattdessen um Löwe vom BVB bemüht. Die mangelnde Spielpraxis hat 1860 wohl abgeschreckt
  2. Ola Kamara, Stromsgodesed Toppfotbal. Interessante Konstellation. Gekauft von SV Ried direkt ausgelihen an 1860. Also wenn das nicht als Angriff auf die Championsleague und Ausrufezeichen an Kaiserslautern zu bewerten ist? Quatsch. Der Kerl ist ein No-Name und damit eine Überraschungstüte. Man ging kauf Risiko ein. Demnach zumindest nichts falsch gemacht.
  3. Rob Friend, Eintracht Frankfurt. Da weiß man was man hat. M.E. mit Benjamin Lauth nach Ramos/Allagui und Bunjaku/Idrissou namenstechnisch das größte Sturmduo. Ich denke er hat sic in Liga 2 bereits bewiesen. Für 5-10 tore ist er in dieser Rückrunde allemal gut.

Und so  würde ich die Mannschaft heute gerne sehen gegen den Freundschaftsverein Kaiserslautern (Kommt sicherlich anders):

Tor Kiraly

Abwehr: Fathi, Aygün, Vallori, Wojtowiak

Mittelfeld defensiv Stahl, Bierofka

Offensiv: Halfar, Stoppelkamp

Sturm: Lauth, Friend

currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011

Frage an Hertha/Fathi-Insider: Zur gleichen Zeit als Fathi bei Hertha der Durchbruch gelang, spielte auf der anderen Seite (so genannt "Rechtsverteidiger") noch so´n Junger. Hatte nen strammen Schuss, wenn ich mich recht erinnere. Erstens: Wie hieß der nochmal? Zweitens: Was ist aus dem geworden?

(Nicht Chahed)

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Pascal Bieler. jetzt Wehen Wiesbaden.

currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011

Nein. Der doch nicht. Der kam ja später.

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Denis Cagara. Jetzt Karlsruher SC.

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Rausgefunden hat es das ehemalige Pendant zu 11 Freunde: Rund

Nur kann ich den betreffenden Artikel nirgens finden. Daher ein Interview:

http://www.rund-magazin.de/news/1036/23/Interview-Samira-Samii/

Und nun zu den Gerüchten:

http://www.tz-online.de/sport/tsv-1860/samira-samiee-samii-samee-tsv-1860-muenchen-gespraechen-welche-rolle-spielt-managerin-meta-2747641.html?cmp=defrss

Und wenn es mit 60 nicht klappt gibt es noch ganz andere Rubriken hier...

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009
rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

(die heutige az-tittenmaus find ich deutlich interessanter)

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

(ein link dazu wär irgendwie kundenuser-freundlicher)

MarkusM Offline
Dabei seit: 13.04.2006

Der weiße Rauch, der dieser Tage in Rom aufstieg, hätte ja genauso gut auch an die Grünwalder Straße gepasst. Habemus Hep oder so: Neuer designierter Präsident von Ismaiks Gnaden Hep Monatzeder, bei den Fans eine - naja - mindestens zwiespältige Personalie, zuvor das eher unwürdige "Verhungernlassen" des bisherigen Amtsinhabers: Alles in allem ist selbst für 60er-Verhältnisse gerade richtig Achterbahn.

Mehmet, was sagt die Volksseele vor Ort?

Hintergründe: http://www.sueddeutsche.de/thema/2._Bundesliga

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Rot mit Pep

Blau mit Hep

Passt doch.

offitanneta Offline
Dabei seit: 21.11.2012
It's likely you have a jewelry box full of gold and silver. You have got Pandora Baby Charms 2013 , earrings, and necklaces, nevertheless the 1 point there is no need can be a pandora charms bracelet. You don truly want a conventional a definite with Cheap Pandora Pendant Charms . You would like some thing diverse. Effectively, you do not need a special occasion to purchase this great little gift for yourself. There is no better time to purchase your very personal Cheap Pandora Birthstone Charms than now! Just realize that there is a new kind of charm bracelet generating waves today, understanding that bracelet is really a beaded charm bracelet. Pandora Animal Charms 2013 vary from classic Pandora Heart Necklaces Reviews in this they're composed of a leather band, or possibly a silver or gold band, beads (Some with charms and several devoid of), spacers with clips, and clasps.
Jan Åge Fjørtoft Offline
Dabei seit: 09.03.2013

Danke, spambot, fürs hochholen dieses threads.

Das Zweitliga-Finale wird dieses Jahr hoffentlich etwas spannender als das der Ersten. Mein Tipp vor der Saison war auch München. Und ich beharre auch weiterhin darauf. Köln und Lautern werden sich aller Voraussicht nach die Punkte wegnehmen. Münchens Restprogramm hat zwar durchaus noch ein paar Brocken dabei, auswärts gegen Köln (Chance!) Paderborn und St.Pauli. Und die Verfolger kommen noch: Cottbus, Union Berlin und Frankfurt, wobei ich keinem der Dreien noch Chancen auf den Relegationsplatz zurechnen würde. 

Also, München kanns noch schaffen, und Köln und Lautern würde noch ein Jahr in der Zweiten auch ganz gut tun. Sechzig hats auch mal wieder verdient, meine Meinung. Bleibt nur noch die Frage, ob der Spambot auch das Spiel gesehen hat. Oder warum kam der Spam kurz nachdem das Tor für München fiel? Zufall? 

Jan Åge Fjørtoft Offline
Dabei seit: 09.03.2013

oh, und bitte jetzt nicht hier auch alles vollspammen, danke.

valenciano Offline
Dabei seit: 04.06.2007

Also, ich glaube nicht an 1860. Ich nehme an, dass Lautern und Köln gegenseitig genug Druck aufbauen, und somit dieses Wochenende die Pflichtaufgaben locker bewältigt werden. Dann wären es auch wieder 5 bzw 6 Punkte Vorsprung und besseres Torverhältnis bei beiden. Klar spielen beide noch gegeneinander, aber das beide wegbrechen und 1860 ohne Probleme durchkommt halte ich für sehr unwahrscheinlich. Köln und Kaiserslautern werden es unter sich ausmachen. Und keinem von beiden tut ein weiteres JAhr 2 Liga gut. Lautern hat ja relativ gut investiert, zumindest von den Namen her, keine Ahnung wie viel es ist. Köln von den NAme her günstig, aber die haben halt Altlasten, da kann man sich auch einfach mal gut entschulden bei einem (oder auch mehreren Jahren 1.Liga).

Ich hoffe natürlich auf den FC, denke nächste Woche wird extrem wichtig, aber selbst bei einem Unentschieden dort, wird 60 nicht mehr rankommen. Aber Sonntag wissen wir mehr. Wenn beide FCK's dann gewonnen haben, lege ich mich fest, dass einer von beiden es dann auch macht.

Relegation wird dann nochmal ein anderes Thema.

Jan Åge Fjørtoft Offline
Dabei seit: 09.03.2013

Aus Münchner Sicht wäre es selbstverständlich besser, Köln gewinnt gegen Lautern(und nicht, wie ich schrieb, unentschieden), denn der FC ist nur 2 bzw. 5 Punkte weg. Und da 1860 noch nach Köln fährt, könnten sie mit Lautern zumindest gleich ziehen. Dann muss man natürlich noch hoffen, dass die Kölner irgendwo Punkte lassen.

Selbst wenn Köln und Lautern beide an diesem Spieltag gewinnen, was wohl passieren wird, hat Sechzig noch Aussenseiterchancen. Aber erst wenn beide Spiele gespielt sind (FC-60, FCK-FC) ist es wohl entschieden.

Naja, aber so'n bisschen hoffe ich natürlich auch auf den FC, allein wegen der Derbies. Ist schon ziemlich langweilig so ganz ohne Köln. Gegen Düsseldorf zu spielen ist nicht das Gleiche. Ich kann mich jetzt schon kaum noch an die Spiele erinnern und es war sogar ein Pokalaus dabei.

bloesel Offline
Dabei seit: 09.08.2009

jau, die Derbys fehlen.

Oh, ich Idiot dachte doch glatt, wenn man unter einem Beitragsbutton antwortet, erscheint die Antwort unter dem Beitrag. Obiges bezieht sich jedenfalls auf die schönen Worte des Threaderöffners ...
(und ich gestehe ... hab mich seit dem Relaunch kaum mit dem Forum beschäftigt, außer lesenderweise)

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Eins ist ja klar: Den Fickverein Köln will niemand in der 1. Liga

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Ach, warum nicht? Kot in Bierbechern bekommt man nicht jede Saison um die Ohren geschmissen...

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Hep, Hep, Hurra!

Bei den 69ern kommen jetzt angeblich schon die Anwälte zu den Investorengesprächen. Auch ne schlaue Art der Vereinsführung.

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

1860 hat gestern vollkommen verdient verloren. Sie haben versucht, sich in der 2. Halbzeit tapfer zurückzukämpfen, aber die erste hat gezeigt: Es reicht nicht. Wären sie mit Glück aufgestiegen, es drohte eine Saison, wie Fürth sie jetzt gerade erleiden muss.

Da ist es fast egal, wie Köln heute gegen Aalen und Kaiserslautern morgen in Aue spielt.

Jetzt heißts in der 2. Liga für mich: Daumen drücken für Bochum.

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Achja und zu dem ganzen Drumherum. Ich blick da selbst nicht mehr so ganz durch. Aaber eine Sache belustigt mich schon. Der Präsident Schneider musste auf ausdrücklichen Wunsch Ismaiks abtreten. Schneider war dagegen, den Verein zu stark ins Risiko gehen zu lassen. Seine Vorstellung war sich kontinuierlich mit gestandenen Spielern zu vestärken, das Hauptaugenmerk aber auf die immer noch hervorragende Jugendarbeit zu setzen. Sprich: Die eigenen Talente halten statt so schnell und gewinnbringend wie möglich zu verkaufen. Und da bin und war ich ganz bei Schneider. Leider kenne ich viele Löwenfans, die sich über seine Demission gefreut haben und ganz auf der Seite des Investors sind. Da wiederum frage ich mich schon: Wie vollkommen hirnbefreit kann man eigentlich sein? Ist ihnen nicht klar, dass ab der Saison 14/15 sehr genau hingeschaut wird in Sachen Financial Fairplay? Ist ihnen nicht kla, dass die Jugendarbeit der Strohhalm war, der sie jahrelang vor dem Untergang bewahrt hat? Ist Ismaik klar, dass er in höchsten Maße gegen 50+1 verstößt, wenn er jetzt sogar Manager, Sportdirektor und Trainer nach eigenem Gusto besetzen will? Sollte sich Ismaiks Plan tatsächlich umsetzen lassen, erwartet uns eine Schmierenkomödie sondersgleichen. Man geht mit wehenden Fahnen unter, der Verein gründet sich neu (Ich glaube bei RWE war das ähnlich oder?)Trainertausch alle 3 Wochen. Satte Championsleaguekicker die neben Amateurspielern aus der 2. Mannschaft spielen müssen undundund. Glücklicherweise macht Hep Monatzeder seine Sache ganz im Sinne Schneiders, womit sohl so schnell niemand gerechnet hat. Achja. Und anläßlich eines Treffens mit diesem Steuerbetrüger würde ich wohl auch rechlichen Beistand in Anspruch nehmen.

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Achja und um das ganze noch mit Beweisen zu füllen:

Tor: Ochs, Tschauner,

Abwehr: Johnson, Schäfer, Stranzl, Christoph Janker, Markus Thorandt, Jose Holebas

Mittelfeld: Daniel Baier, Sandro Kaiser, Matze Lehmann, Marco Gebhard, Leitner, Bender, Bender, Julian Baumgartlinger, Christian Träsch,

Sturm: Volland, Mlapa,

Zudem darf die Frage erlaubt sein, wie sich talentierte Spieler wie Bierofka, Lauth und Görlitz entwickelt hätten, wenn sie nach dem Abstieg 2004 nicht dieOchsentour durch zahlreiche Bundesligavereine antreten mussten.

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 2 Benutzer online.

  • Koltweazle
  • mänty
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden