223 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
Javi Martinez
Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

Ich frag mich ja ehrlich gesagt, was Bayern eigentlich mit dem will. Sicher ist der ein guter Spieler, aber wieso muss man 40 Mio. für einen Spieler ausgeben, der für eine Position eingekauft wird, die mehr als ausreichend besetzt ist? Schweinsteiger, Kroos, Gustavo, Timotschuk...wofür braucht man da noch einen vierten Mann, der dazu noch so teuer ist? Versteh ich nicht...

lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004

Ich schon.

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

na, dann...ich bin gespannt!

lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004

Is doch recht einfach: Sieh' Dir mal Deine Aufzählung an. Der einzige echte, zuverlässige und gesetzte 6er is Schweinsteiger. Kroos is vorn deutlich besser aufgehoben, Tymo und Gustavo springen ständig quer über alle Positionen und sind auf der 6 zu unbeständig. Also ich sehe da einen gewissen Handlungsbedarf.

lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004

Und lieber ma 40 Mio vom Festgeldkonto für nen Volltreffer hinlegen, als sie auf 5 kommende Superstars aus Südamerika aufzuteilen, näch. Das war ja bisher mehr so das Muster.

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

Na gut, ich lass Dir natürlich Deine Meinung. Meine Meinung ist allerdings, dass Kroos auf der 6 genau richtig aufgehoben ist, und daneben halt Schweinsteiger steht...und wenn einer von beiden verletzt oder außer Form ist, dann können halt die anderen einspringen, und so Leute wie Alaba (na gut ist grad verletzt) könnten notfalls auch noch einspringen.
Der springende Punkt für mich ist allerdings: Martinez ist sicherlich kein Schlechter, aber ich schätze ihn halt auch nicht stärker als Kroos/Schweinsteiger ein, und deshalb find ich die Ablösesumme auch einfach zu hoch, für einen den man in meinen Augen gar nicht so dringend braucht!

lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004

Also Kroos is auf der Zehn oder Neuneinhalb oder wie das heute heißt ja wohl deutlich stärker und wertvoller als auf der Sechs, oder wie oder was? Da gibt's doch keine zwei Meinungen. Und wie gut das mit fröhlich ein- und hinundherspringenden Tymos und Gustavos klappt, hamwe ja in den letzten Jahren gesehn. Wenn der Junge tatsächlich kütt, gibt das auf der Doppelsechs ein neues Traumpaar: Schweinsteiger + Martinez = Liebe

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

ich versuche es maal mit einem ganz einfachen argument: gute spieler kann man immer gebrauchen!

AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

Aber gleich für vierzig Millionen? Najaichweinich.

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

nach aussagen von UH über die "festgeldbestände" des vereins glaube ich, für vierzigmilljoohn kaufen die beiern im regelfall ein paket kopierpapier! die hammet doch doooh!

Autobahnkreuz Offline
Dabei seit: 14.03.2008

Bender nicht bekommen und Bilbao von 40 Millionen auf 40 Millionen runter gehandelt. Gut!

Ein neuer Star in der BuLi, auch gut!

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

unter dem strich 30 mio wegen gehaltsverzicht 2 mio p.a.

Sirre Offline
Dabei seit: 12.09.2007

Darauf hab ich gewartet, das jemnad dieses Rumeniggeargument bringt.

Von einem Gehalt, was voher nicht fixiert war auf 2 Mio zu verzichten, damit der Verein, der vor 2 Wochen bekanntgab NIEMALS 40 Mio zu zahlen, sein Gesicht wahren kann...

Fast so gut wie Ronaldo, der ja gar nicht 90 Mio gekostet hat, da ja der Trikotverkauft 4/5 oder 7/8 sofort wieder reinspielt

40 Mio - moegen sie dran ersticken

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

Daran können aber auch nur Bayernfans glauben, rumpler;-).

Und Kroos ist mMn völlig überschätzt, der macht diese Saison schön Sitz, weil Shakiri an ihm vorbeizieht oder Müller durch die Mitte tanzt. Und auf der 6 ist er ja jetzt nur noch Notnagel.

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

a) woher weißt du dass kein gehalt fixiert war?
b) der trikotverkauf hat bei ronaldo ja tatsächlich diese summen gebracht
c) neidisch?

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Redondo und alle anderen Schalker (auch ich) sind sehr neidisch auf die tolle Stimmung in eurer Arena und auch auf den Komfort in eurem Stadion (wenig Toiletten, wenig Verkaufsstände, keine Bier- und Würstchenbuden vorm Stadion).

Das alles macht uns sehr neidisch.

Sirre Offline
Dabei seit: 12.09.2007

Naja man sollte sich einfach an die fakten halten

Und ausserdem: Wo bleibt eigentlich das bayerische MIA SAN MIA

Frueher haette ein echter Bayernfan gesacht:

40 MIO UND DER KANN NIX, UND WARUM? WEIL WIR ES KOENNEN!!

Heutzutage wird rumgewinselt, dass der doch gar nicht so teuer war etc.pp

Bzgl. Ronaldotrikots. Ich schaetze, dass die Nettomarge bei so einem Trikot bei ca. 20-25 EURO fuer Real liegt; da muesste ich also 3 Mio (full price, nicht Replikas die es am Starnd fuer 15 EURO gibt) allein aus dem Grund verkaufen, dass CR7 spielt

Dont think so, Sir

skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009

Martinez ist sicher besser als Tymo (alt, langsam, nicht pass-sicher) und Gustavo (spielt einfach zu viel Foul, steht oft falsch) und Kroos (Zweikämpfe...seufz).
Ob er im Spiel der Bayern allerdings so ankommt wie gewünscht, wird sich erst noch zeigen müssen.
Grds. ist es richtig, wenn die Bayern auf der 6 Verstärkung bzw.Verbesserung holen.

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

die nettomarge bei einem trikot liegt wohl eher bei 50-60 euro (sehr vorsichtig geschätzt)
und die 3 mio trikots hat real aber ganz bequem verkauft

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Korrektur: Es waren laut Angaben von Real Madrid bis dato 1,2 Mio. CR7 Trikots.
Ergibt > 100 Mio. Umsatz
Und da ja manche gerne Nettoerträge wollen um sie gegen Bruttospielerkäufe gegenzurechnen: Real Madrid lässt die Steuern meistens anschreiben bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

Sind die alle zusätzlich verkauft worder? Vielleicht hat ja einer gesagt, ich nehme das von CR7 (wollte ich schon immer mal tippen), obwohl ich eigentlich eins MÖ10 genommen hätte.

Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007

diese diskusiion ist müßig. weil nämlich kein schwein von uns hier diesen martinez kennt. da braucht mir niemand etwas anderes zu erzählen, es sei denn, dieser jener hat sich in diesem forum in der vergangenheit als großer Primera División-experte erwiesen.
so haben wir also zwei meinungen: die einen halten die ablöse für einen außerhalb spaniliens unbekannten mann für zu hoch. die anderen brechen in jubel aus allein auf grund der tatsache, das er bei der nationalmannschaft hin und wieder die koffer der echten stars tragen darf.
wir werden sehen.

AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

Tja, wo Hotte Recht hat, hatter Recht. Jedenfalls aus meiner Sicht, der ich zu der "kein Schwein"-Fraktion angehöre.
Wenn er ein Guter is, lohnt es sich von daher sicherlich, weil Schweinsteiger, so meine dumpfe Ahnung, zur nächsten "Wade der Nation" mutiert und sich daher Dudes "Liebes"-Vermutung vielleicht überhaupt nicht stellt.

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

Ey, Alda, ich happ den schomma spielensehen im Stadion drin. Daher kann ich ganz klar sagen, er ist mir nicht aufgefallen! Der kann also nix.

skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009

Genau das, lieber Redondo, macht einen 6er=Drecksarbeiter gut:
dass er (Dir) nicht auffällt.

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Nunja, viele 6erpaare lassen sich ja mitunter in einen Antreiber/Strategen und seinem unauffälligen Sidekick einteilen, z.b. Schweinsteiger - Gustavo, Schweinsteiger - Khedira, Xabi Alonso - Khedira etc. In der Hinsicht haben wir ja schon in der Nationalmannschaft einen Rollentausch miterleben dürfen, d.h. Schweinsteiger vom Strategen zum formunabhängig (frei nach Bela Rethy) Gesetzten sowie Khediras in den letzten Jahren reziproke Entwicklung. Möglich, dass die Bayern anfangen ins Grübeln zu kommen, d.h. sich nach ihrem eigenen Khedira umsehen?

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

ich fand den muniain bei bilbao in den spielen gegen schalke den besten, wundert mich dass hinter dem nicht halb europa her ist.

valenciano Offline
Dabei seit: 04.06.2007

Verzichtet auf 2 Millionen Gehalt pro Jahr? Wieviel hat er denn eigentlich bekommen sollen? Weil in Spanien zaheln die doch kaum Steuern (wenn das noch aktuell ist).
Diese Rummenigge-Rechnung ist schon herrlich.

linksfuss05 Offline
Dabei seit: 01.03.2011

Ist schon nachvollziehbar, dass die Bayern noch nen 6er holen. Schließlich weiß heute noch keiner, wann und wie gut Schweinsteiger nach seiner Sommerkrise wieder in Form kommt. Ihm durch einen weiteren richtig Guten an der Seite Last und Verantwortung abzunehmen, ergibt Sinn. Allerdings wäre eine weitere Verstärkung der Abwehr schon auch noch sinnvoll, egal ob innen oder außen.

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

@skifahrer

Abgesehen davon, dass meine "Bewertung" nicht ganz ernst gemeint war, glaube ich, dass die Rolle des 6ers seit einigen Jahren anders interpretiert wird. Nicht auffallen und abräumen reicht nicht mehr, um ein 6er auf höchstem Niveau zu sein. Da ist heutzutage mehr Gestalterisches gefragt. Nicht umsonst werden inzwischen auf der 6 technisch beschlagene Spieler eingesetzt und nicht mehr nur die Jeremies, Jones und Rincons.
Lassen wir den Martinez erst mal vorspielen! Interessant wird sein, wer ihm weichen muss, wenn alle fit sind.

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

RAMELOW vergessen!

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 27 Benutzer online.

  • Willy Winkler
  • Holti68
  • Nickel
  • Katharina Dahme
  • emilsinclair83
  • El Backo
  • Nosio
  • BingoBongo43
  • varyab
  • thorstenherbert74
  • Thomas Hitzlsperger
  • Uli Dehne
  • scho
  • alte_schwede
  • E.Cartman
  • premiumhorst
  • niko okalov
  • robsti
  • NurDerHSV71
  • 24kobe
  • JohnnyCash
  • steschulte
  • Mr_Wixer
  • Lukas Linicus
  • Zoopräsident
  • Burtmunroe
  • trippitoni
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden