45 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
»Ich trinke keinen Martini« - Simon Rolfes über Bond und Bayer
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
er trinkt keinen martini. der ärmste, er verpasst den besten cocktail überhaupt.
Ganna Offline
Dabei seit: 06.07.2009
vielleicht kennt er bloß nicht den Unterschied zwischen „geschüttelt“ und „gerührt“?
Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009
Martini??? Geh mich fort mit dieses Zeugs! Das`s doch nix halbes und nix ganzes, brrrr.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
herrgott nochmal, muss man diesem zoni denn alles erklären?
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
ne hotte, lass mal, das iwrd der nicht kapieren.
S Block Offline
Dabei seit: 25.05.2005
Immer wenn ich Rolfes sehe, erinnere ich mich daran, dass er das Tor in Alkmaar nicht gemacht hat. Immer und immer wieder. Jedes Mal.
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
boah, bist du nachtragend.
GTEvo Offline
Dabei seit: 14.10.2008
"Wer ist eigentlich Simon Rolfes"?
Unglaublich wie bieder, wie farblos, wie uncharismatisch man heute im LadyGaga, Dschungelcamp und DSDS Century, sein darf, abba Deutschlands Größtes Nationalspieler-Phantom wird.
Ich bin mir ja sicher datt SimonRolfes in Wahrheit WolfgangRolf ist.....

Datt reisst dieses nichtssagende, nichtsnützige Winterloch-Lebenszeichen auch nich raus.
Profis die im Winterloch nicht kinderlandverschickt werden, nicht beim FCBayern unter Vertrag sind oder in Zukunft kolportiert werden, würden, wenn sie denn nicht Fußballprofi wären, eben im besagten DschungelCamp, Dauerkandidat sein.
Selbst der Ramelow war charismatischer und datt soll watt heissen.

"Der seltsame Fall des SimonRolfes"
Holger
DerAchim Offline
Dabei seit: 10.09.2009
wer pierce brosnan als beispiel für den "coolen bond" wählt...
linkswierechts Offline
Dabei seit: 24.09.2008
Echt unglaublich.Naja, er ist jung und Ossi...und er spielt verdammt gut Fussball beim falschen Verein. Und ich wollt noch mal sagen: Martini is kein Cocktail...

Und:WIR SIND DIE MACHT AM RHEIN, UND NICHT DER PILLENVEREIN.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Martini is kein Cocktail...

Nein?
linkswierechts Offline
Dabei seit: 24.09.2008
oh, ich nehme es in Demut zurück, Martini ist doch auch ein Cocktail.

Martini (Cocktail)

Ein Martini wird traditionell in einem konischen Glas serviert.

Der Martini ist ein klassischer Cocktail. Als trockener Shortdrink zählt er zu den Aperitifs und besteht in der Regel aus Gin oder Wodka und Wermut (frz. Vermouth). Er ist nicht mit der gleichnamigen Wermut-Marke der Firma Martini & Rossi zu verwechseln. Im weiteren Sinn werden teilweise auch andere Shortdrinks als „Martinis“ bezeichnet, sofern sie in einem klassischen, konischen Martinikelch (auch „Cocktailspitz“ genannt) serviert werden.

Quelle:wikipedia
linkswierechts Offline
Dabei seit: 24.09.2008
oh, ich nehme es in Demut zurück, Martini ist doch auch ein Cocktail.

Martini (Cocktail)

Ein Martini wird traditionell in einem konischen Glas serviert.

Der Martini ist ein klassischer Cocktail. Als trockener Shortdrink zählt er zu den Aperitifs und besteht in der Regel aus Gin oder Wodka und Wermut (frz. Vermouth). Er ist nicht mit der gleichnamigen Wermut-Marke der Firma Martini & Rossi zu verwechseln. Im weiteren Sinn werden teilweise auch andere Shortdrinks als „Martinis“ bezeichnet, sofern sie in einem klassischen, konischen Martinikelch (auch „Cocktailspitz“ genannt) serviert werden.

Quelle:wikipedia

wieder was gelernt!
linkswierechts Offline
Dabei seit: 24.09.2008
oh, ich nehme es in Demut zurück, Martini ist doch auch ein Cocktail.

Martini (Cocktail)

"Ein Martini wird traditionell in einem konischen Glas serviert.

Der Martini ist ein klassischer Cocktail. Als trockener Shortdrink zählt er zu den Aperitifs und besteht in der Regel aus Gin oder Wodka und Wermut (frz. Vermouth). Er ist nicht mit der gleichnamigen Wermut-Marke der Firma Martini & Rossi zu verwechseln. Im weiteren Sinn werden teilweise auch andere Shortdrinks als „Martinis“ bezeichnet, sofern sie in einem klassischen, konischen Martinikelch (auch „Cocktailspitz“ genannt) serviert werden."

Quelle:wikipedia

wieder was gelernt!
linkswierechts Offline
Dabei seit: 24.09.2008
oh, ich nehme es in Demut zurück, Martini ist doch auch ein Cocktail.

Martini (Cocktail)

Ein Martini wird traditionell in einem konischen Glas serviert.

Der Martini ist ein klassischer Cocktail. Als trockener Shortdrink zählt er zu den Aperitifs und besteht in der Regel aus Gin oder Wodka und Wermut (frz. Vermouth). Er ist nicht mit der gleichnamigen Wermut-Marke der Firma Martini & Rossi zu verwechseln. Im weiteren Sinn werden teilweise auch andere Shortdrinks als „Martinis“ bezeichnet, sofern sie in einem klassischen, konischen Martinikelch (auch „Cocktailspitz“ genannt) serviert werden.

Quelle:wikipedia

wieder was gelernt!
linkswierechts Offline
Dabei seit: 24.09.2008
oh, ich nehme es in Demut zurück, Martini ist doch auch ein Cocktail.

Martini (Cocktail)

"Ein Martini wird traditionell in einem konischen Glas serviert.

Der Martini ist ein klassischer Cocktail. Als trockener Shortdrink zählt er zu den Aperitifs und besteht in der Regel aus Gin oder Wodka und Wermut (frz. Vermouth). Er ist nicht mit der gleichnamigen Wermut-Marke der Firma Martini & Rossi zu verwechseln. Im weiteren Sinn werden teilweise auch andere Shortdrinks als „Martinis“ bezeichnet, sofern sie in einem klassischen, konischen Martinikelch (auch „Cocktailspitz“ genannt) serviert werden."

Quelle:wikipedia

wieder was gelernt!
linkswierechts Offline
Dabei seit: 24.09.2008
oh, ich nehme es in Demut zurück, Martini ist doch auch ein Cocktail.

Martini (Cocktail)

"Ein Martini wird traditionell in einem konischen Glas serviert.

Der Martini ist ein klassischer Cocktail. Als trockener Shortdrink zählt er zu den Aperitifs und besteht in der Regel aus Gin oder Wodka und Wermut (frz. Vermouth). Er ist nicht mit der gleichnamigen Wermut-Marke der Firma Martini & Rossi zu verwechseln. Im weiteren Sinn werden teilweise auch andere Shortdrinks als „Martinis“ bezeichnet, sofern sie in einem klassischen, konischen Martinikelch (auch „Cocktailspitz“ genannt) serviert werden."

Quelle:wikipedia

wieder was gelernt!
linkswierechts Offline
Dabei seit: 24.09.2008
oh, ich nehme es in Demut zurück, Martini ist doch auch ein Cocktail.

Martini (Cocktail)

"Ein Martini wird traditionell in einem konischen Glas serviert.

Der Martini ist ein klassischer Cocktail. Als trockener Shortdrink zählt er zu den Aperitifs und besteht in der Regel aus Gin oder Wodka und Wermut (frz. Vermouth). Er ist nicht mit der gleichnamigen Wermut-Marke der Firma Martini & Rossi zu verwechseln. Im weiteren Sinn werden teilweise auch andere Shortdrinks als „Martinis“ bezeichnet, sofern sie in einem klassischen, konischen Martinikelch (auch „Cocktailspitz“ genannt) serviert werden."

Quelle:wikipedia

wieder was gelernt!
linkswierechts Offline
Dabei seit: 24.09.2008
Sorry, es hat so lange gedauert, bitte löschen (bis auf einen)
linkswierechts Offline
Dabei seit: 24.09.2008
Danke :-)
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Das waren jetzt sieben Martinis - zur Strafe trinkst Du die jetzt!
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
ich habe mal vier long island ice teas getrunken, danach konnte man mich am hosenbund aus der bar raustragen... ein teufelszeug, aber nach wie vor mein lieblingscocktail!
linkswierechts Offline
Dabei seit: 24.09.2008
@Redondo71:wenn du sie ausgibst...gerne!
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Ich habe mal nachmittags in der kanalligen portugiesischen Sonne 5 geschafft und bin dann mehr oder weniger auf dem Tisch der zu Abend essenden englischen Familie zusammen gebrochen. Seitdem rühre ich das Zeug nicht mehr an.
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Long Island ice tea!
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
so ne kanalige sonne is aber auch gefährlich!
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
beim junggesellenabschied meines schwagers bin ich während des zweiten LIIT spätnachts in der bar mit dem kopf auf den tisch geknallt und eingepennt.
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Du bist ne Kanaille.
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Der Hotte natürlich!
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
beim junggesellenabschied meines schwagers bin ich während des zweiten LIIT spätnachts in der bar mit dem kopf auf den tisch geknallt und eingepennt.

das is mir nach ich weiß nich wie vielen guinness und jever passiert, in einer extrem lauten livemusik-kneipe. nach ca. 1,5 stunden bin ich aufgewacht, bin raus, musste kotzen. wenige stunden später erfahre ich aussem radio vom tode lady di. bis heute stellt sich da die frage nach einem zusammenhang.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
das ist mein zeichen für "zuviel im kessel". manche fangen an sich zu kloppen, manche pissen und kacken sich voll, manche machen andere peinliche dinge. ich penn' einfach nur ein. schon in den wildesten diskos nickerchen gemacht, voll gut!

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden