22 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
Götz zum FC Erzgebirge Aue!
mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010
mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

bsg muss jetzt ganz stark sein.

zance Offline
Dabei seit: 03.08.2011

Nicht nur er. Es brodelt wohl ziemlich dort.

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

Booah. Les ich ja jertzt erst: FALKO Götz war gemeint. Erst dachte ich an irgendeinen unbekannten Nachwuchs/Amateur/wat weiß ich-Kicker. Aber diese *hüstel* Trainer-Legende .... die wünscht man ja nicht mal seinem Lieblingsgegner-Verein ...

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Dieser Republikflüchtling, tzzz.......*hüstel*

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Aue ist so weit weg. Und ich bin trotzdem fassungslos.

Wie kann man sich sowas freiwillig antung? V.a. So wenig ist doch gerade gar nicht frei in dieser Kategorie:

Schubert, Hyballa, Sasic, Funkel, Lienen, Oenning. Alle nachgewiesen besser oder zumindest weniger vorbelastet. Der "bevor ich gar nix mache geh ich eben nach Thailand"-Falko. Mannomann...

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Funkel, Oenning - Namen wie Genickschläge.

Fehlt nur noch der Doll.

Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Nicht zu vergessen, den Vulkan Skibbe.................

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Alles besser als Falkol. Alles besser.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

...und Curri haben sie entlassen. Das ist doch DER Curri, oder?

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Auch. Auch entlassen. Also als Junioren-Dingens. Clublegende, oder?

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

.

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

@ anti Keinen Blassen was du meinst... @ zabo du?

Ich leg mich fest. Falko Götz ist von allen besher genannten mit weitem Abstand der schlechteste Trainer und m.e. eine persona non grata im deutschen Trainergeschäft. Frag nach in Giesing.

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

Falko Götz ist .... eine persona non grata im deutschen Trainergeschäft ...

War, mehmet, war. Aue sei Dank. Andererseits: Galt auch für Peter Neururer. Und der rollt gerade die zwote Liga von hinten her auf ... Geschichten gibts ...

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

@mehmet: Curri, DER Spieler, mit dem Aue hochgekommen ist. http://de.wikipedia.org/wiki/Skerdilaid_Curri   

Man kann sagen, einer der Top-Spieler der 2. Liga seinerzeit. Und der trainierte bis jetzt die 2. Mannschaft. Und er ist zeitgleich mit dem Chefcoach gegangen worden. Also nix mit Vorbild Bayern-Familie, oder so. Zumindest registriert man das als Außenstehender so. Klingt uncool, Curri zu entlassen.

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Aber der peter der war ja wenigstens mal erfolgreich und hatte eine guten Stand in Bochum, kannte dort ciele Leute und hat einen gewissen Bonus dort immer noch.

bsg Offline
Dabei seit: 18.11.2010

Mir gehts gut. Soweit dazu.

Unverständlich allenthalben ist diese Entscheidung, weil sie wohl mehr oder minder nicht auf sportliche Gründe, sondern in diesem Fall auf persönliche Ursachen zwischen Sportdirektor, Präsidium auf der einen und dem Trainer auf der anderen Seite.

Es ist sind ja nicht nur die Resulte der letzten Spiele, die Anlass zur Hoffnung gaben, sondern auch das Auftreten auf dem Platz. Da war seit geraumer wieder mehr spielerisches zu sehen, dazu kamen der Wille und der im Abstiegskampf auch wirkliche Kampf! Die Mannschaft ist physisch top präsent gewesen und das ein Spieler wie Sylvestr mal wieder nur den Pfosten trifft, ja mei, gibt schlimmeres. Dynamo ist drei Punkte und 8 Tore weg von uns (wobei man abwarten muss, wieviel uns Hertha am Wochenende einschenkt), aber das kann schnell anders aussehen. Auch in der Mannschaft selbst soll es viel Unverständnis für den Demissionierung von Baumann geben und ich befürchte, man hat damit erst recht den Brand entfacht, den man zu löschen versuchte.
Baumann hat sich bei der PK am Samstag mal zur Kritik an seiner Person bzw. an seinen Wechseln geäußert - vollkommen zurecht allerdings. Er hat sich vor die Mannschaft gestellt. Wenn das schon reicht, um seinen Posten als Trainer zu verlieren, dann gute Nacht!

Jetzt als Götz, der Retter. Ich plan schonmal mit der Relegation. Sandhausen kann uns ja nicht mehr kaschen.

@Anti: Ja, das war der Curri. Genaueres habe ich zu dessen Weggang noch nicht gehört, es wird allerdings aus dem vereinsnahen Umfeld berichtet, daß er gegenüber seinem Team die Vertrauensfrage gestellt hätte, ob sie weiter mit ihm arbeiten möchte und in einer Diskussion am Ende raus kam, daß sie dies nicht wollte. Also hat Curri seinen Job freiwillig zum Wohle des Vereins an den Nagel gehängt. Wenn das stimmt, dann unterstreicht das einmal mehr, wie loyal er zum FC Erzgebirge Aue ist. Als Person, die für diesen Verein brennt, würde ich es dennoch begrüßen, wenn man ihn in einer anderen Position im Verein unterbringt und sei es "nur" als Stadionsprecher et al.

balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009

Leute, das sind die alten Stasi-Seilschaften. Mielke läßt schön grüßen:

Wismut rettet Dresden. Dynamo für Aue!

juschek Offline
Dabei seit: 06.06.2011

 Dynamo ist noch drei Punkte und 8 Tore weg von uns

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

Die erste Buli-Trainerstation von Götz bei der Hertha war ja nun nicht so schlecht und er kennt die Hertha in und auswendig, na gut vielleicht nicht ganz.

balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009

Tragisch für Karsten Baumann

Wenn´s letzte Woche nicht dieses Riesentheater um den Götze-Transfer nach Bayern gegeben hätte, hätte sich im Erzgebirge keiner mehr an den Namen Götz erinnert.

zance Offline
Dabei seit: 03.08.2011

Schön war ein Kommentar beim MDR. Götz hat Stallgeruch, weil er im Vogtland geboren ist. Sollte das nicht klappen bleibt noch immer Christoph Daum, der kommt aus Oelznitz...  Unfaßbar.