Seiten

76 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
Die beliebtesten Fan-Sprüche zum Mitlernen - »Der hat schon Gelb!«
Hennes2000 Offline
Dabei seit: 10.02.2008
Super Artikel!!!
Es sind schon reichlich Bücher geschrieben worden, die deutlich weniger guten Ideen beinhalteten.

Ergänzen würde ich ggf. noch die Lektion "Mit dem Trainer kann das eh nichts werden" (aber natürlich nur bis das erste Spiel unter dem Trainer gewonnen wurde).
In Lektion 7 fehlt noch "Unter Felix Magath würden die mal lernen, was Trainieren bedeutet". Und der Hinweis auf Medizinbälle ist natürlich auch absolut existenziell!
Machete Offline
Dabei seit: 11.08.2010
Auch ein Klassiker: "so wat Schlechtes hab ich noch nie gesehen/erlebt"
GlassOnion Offline
Dabei seit: 01.08.2011
Ob man Meppen auch durch Herzlake ersetzen kann? Immerhin war ich tatsächlich dort. Damals.
mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010
Mein Liebling auf Amateurplätzen ohne Linienrichter:

Abseits!

Zuruf! Schiri Zuruf!

Trainer kleinlaut:

Herts auf Burschen, des war jetz amoi wirklich meterweit Abseits.

Trotzdem Zuruf!
Kutowskinho Offline
Dabei seit: 18.01.2012
"Ich war in Meppen" - Ganz großer Sport :-)

Was momentan zur Transferzeit auch immer gerne genommen wird, ist die Schubkarre. Sprich: wenn der Lieblingsverein an einem guten Spieler dran ist: "Den würd' ich mit der Schubkarre aus Madrid abholen" oder wenn der eigene Verein drauf und dran ist, das schwarze Schaaf zu verkaufen: "Wenn die uns vier Millionen für den bieten, fahre ich den mit der Schubkarre nach Wolfsburg"
mefirst Offline
Dabei seit: 07.06.2010
Herrlich dieser Artikel!!!

Gerne genommen auf Amateurplätzen ist auch nach einem groben ungeahndetem Foulspiel der Gegner:

"Mensch Schiri, wir müssen morgen alle noch Arbeiten!"


Ich finde man sollte Meppen durch Bielefeld ersetzen!!!!!!!!
Da war ich und es war grausam!
19FCB00 Offline
Dabei seit: 10.11.2010
Ganz starker Artikel, Kompliment, Herr Ulrich.
Die Lektionen meiner Vorgänger, hier im Forum, kann man tatsächlich Nahtlos an die Stammtischthesen anfügen.

@ mehmetwirdankendir
Kenn ich auch, genau so, spielt es sich Sonntag für Sonntag auf den Amateursportplätzen ab, jeder weiß es besser als der Schiri, der das "Aus dem Blickwinkel, indem er stand doch gar nicht sehen konnte".
Um dies noch ein bischen weiterzuführen, meine Lieblinge, die noch nicht genannt wurden:

"Schiri, hast wohl zu Hause den Rock an"

"Schiri, wenn du Karten spielen willst, dann spiel Mau-Mau"
chutspe Offline
Dabei seit: 19.03.2004
Oder wenn eine Flanke oder ein Paß nicht ankam:
„Aber schön gedacht!“
mpeta Offline
Dabei seit: 28.11.2005
Kann meinen Vorredner nur Recht geben.

Mir fehlt allerdings ganz eindeutig noch:

"...oh, wenn sich das nicht noch rächt!"
oder wahlweise
"Wenn Du vorne die Dinger nicht machst..."

Das gehört wohl zum kleinen Fussball-Einmaleins. Bei vergebenen Chancen wird es früher oder später jmd sagen, also: sei schneller ;-)
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
"Der Angriff entscheidet Spiele, die Abwehr Meisterschaften"

universel einsetz-, weil kaum nachprüfbar.
maximalversorgung Offline
Dabei seit: 18.01.2012
Mir fällt noch ein:

"Der Torwart ist ne Blase / Guck dir die Bahnschranke an. "

"Die kassieren pro Spiel mindestens ein Gegentor."

"Mit den Stürmern.... die können ja nicht mal geradeaus laufen."

"Wie lange hat der jetzt schon nicht getroffen?"

Zu den Sprüchen auf Amateursportplätzen:

"Geschwindigkeit war gut." (Torschuss, Ball streift die ISS)

"Reisepass"

"Schiri, pfeif ab. Wir essen zeitig."
Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009
Gerne genommen auf Amateurplätzen ist auch nach einem groben ungeahndetem Foulspiel der Gegner:

"Mensch Schiri, wir müssen morgen alle noch Arbeiten!"

Ich verbessere: Nach jeden noch so harmlosen Foulspiel, sowie Aktionen gegen den Ball, die gar kein Foulspiel sind.

Mein Favorit während dem Spiel:

Der Schweinsteiger kann nichts, der kann nichts. Der kann kein Ball halten. natürlich austuaschbar

Um dann 30 min später nach seinem Tor zu sagen:

Ich hab schon immer gesagt, dass er ein ganz Großer ist.

@Möller:

"Der Angriff entscheidet Spiele, die Abwehr Meisterschaften"

universel einsetz-, weil kaum nachprüfbar.

Da muss ich aber protestieren...oder betonen, dass das "kaum" fett geschrieben werden muss. Ich behaupte mal ins Blaue, dass öfter die Mannschaft mit den wenigsten Gegentreffern als die Mannschaft mit den meisten Toren Meister geworden ist. Letzte Saison war das doch auch so. Wenn mich jemand widerlegen kann, dann bitte ich darum.

Hinzu kommt, dass damit letztlich ein taktisches Grundproblem angesprochen wird: Nämlich dass im Fußball die meisten Tore aus dem Zufall heraus entstehen und Angriffe kaum planbar sind. Auch ist Fußball eine Sportart mit Defensivdominanz, was bedeutet, dass die allermeisten Aktionen von der Defensive gewonnen werden. Im Gegensatz dazu ist Volleyball eine Sportart mit Offensivdominanz. Daher ist es erfolgsversprechender die Abwehr solide aufzustellen und das Verteidigen zu studieren als den Angriff. Weil es einfacher ist Gegentore zu Vermeiden als Tore zu Erzwingen. Es gewinnt langfristig immer die Mannschaft die die wenigsten Fehler macht. Macht der Gegner ein Fehler, sieht es so aus als ob der Angriff was tolles gemacht hätte. Auf lange Sicht hin gewinnt aber die Mannschaft die besser verteidigt.
Lathener_Strasse Offline
Dabei seit: 18.01.2012
Also... ich komm sozusagen aus Meppen und bin immer herzlich gerührt, wenn man an den SV zurückdenkt. Natürlich kann ich verstehen, dass da beim zurückdenken die ein oder andere Träne fließt - kein Pardon im Emslandstadion! Aber ich frage mich natürlich was ich als Meppenfan in Situation 8 sagen soll? Vielleicht "Ich bin im Februar beim Berliner AK 07?"

Außerdem würde ich gerne das SVM-Vereinslogo in der "Mein Verein" Auswahl beantragen!
Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009
Auch immer wieder gern gehört, wenn der Torschuß dermaßen die Kiste verfehlt, daß der Gegner schon fast wieder Einwurf bekommen hätte: "Schöner Seitenwechsel!!!"
doome Offline
Dabei seit: 13.01.2009
Muss dem Herrn aus der Lathener_Strasse Recht geben.

Was sollen denn wir Meppen-Fans bei diesem Punkt sagen? Oder gilt man Meppener generell als "Ich hab schon alles durchgemacht"?

Fragen über Fragen.
oberhofer Offline
Dabei seit: 18.03.2006
Ich fand diesen, im schwäbischen Singsang aus der Untertürkheimer Kurve, sehr schön:

Kuranyii (beliebig austauschbar) glare 6 minus!
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
Das kann meine Omma ja noch besser!
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
Der massige Typ neben mir 15-jährigen Kasselaner Auestadionbesucher: "Schiri, Du schimmelst ja schon!" (als Anspielung auf seine grauen Haare).

Das hat meinen Humor geprägt!
FrauBlack Offline
Dabei seit: 06.04.2009
HAU IHN UM!

passt immer und überall.
Botzinski Offline
Dabei seit: 15.02.2011
"Schiri, pfeif ab. Wir essen zeitig."
Bei uns hieß es immer, "Pfeif ab, wir haben Silvesterkarten." Wie auch immer.
Schön find ich auch, wenn einer gradso den Fuß dazwischen bekam.
"Schööön ins Seitenaus geklärt."
Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009
"Wenn er ihn trifft, dann ist das Bein ab."
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
"ey wieviel kriegen die? millioooooooooonen!"

"der pfeift doch immer gegen uns!"

"sowas wird in england NIEMALS gepfiffen!"

"komisch das der bei uns das fussballspielen verlernt hat!"
RyanHawn Offline
Dabei seit: 18.01.2012
Hab auch nochn Klassiker. Wenn in Amateurklassen abends aufgrund von Nachholspieltagen auf kleineren Nebenplätzen mit Flutlicht ausgewichen werden muss.

"Der Platz ist klein, da kann man auch mal aus 40 Metern schießen!"
jahrhunderttalent Offline
Dabei seit: 29.05.2006
Mein Lieblingsbrüller aufn Platz: " Ey Schiri, Karte fordern is auch Karte"
Gandalf Offline
Dabei seit: 06.09.2003
Nicht zu vergessen:

"Ey, Schiri, ma Fingerspitzengefühl zeigen!"

Sehr beliebt nach Feldverweisen jedweder Art.

Und als Lektion Nummer 2
(für den angehenden Schiri):

"Ey, Fingerspitzengefühl hab ick unter der Bettdecke, nicht hier!"
(damit man sich richt beliebt macht, hehe)


Toller Artikel, habe sehr lachen müssen, auch über die gleichermassen sehr guten Beiträge der User hier!
Gast (nicht überprüft)
"Wenn er selber schießt, muss er ihn auch machen!"
Gandalf Offline
Dabei seit: 06.09.2003
"Immer wieder diese unnötigen Ballverluste!"
Marco Polo Offline
Dabei seit: 21.01.2009
Schiri. Ich hab nichts gemacht!" Sehr beliebt nach Trikotzupfen oder Ellenbogenchecks.



Mit folgenden Sprüchen kann man sich bereits zum Experten aufsteigen:

Wenn er rauskommt, dann muss er ihn haben.

Stimmt in den meisten Situationen und wurde so oft wiederholt, dass es jeder als universelle Wahrheit hinnimmt.

Mit der Leistung werden sie international nichts reisen. Nicht nachprüfbar, weil völlig hypothetisch. Lässt aber durchschimmern, dass man bereits internationale Erfahrung hat.

Das ist internationale Härte. Bei brutalen Fouls jedweder Art die die eigene Mannschaft begeht und nicht geahndert werden...am besten nach Ellenbogenchecks mit Knochenbrüchen (Onkel Tom Bartels' Geheimrezept)
Buthelezi Offline
Dabei seit: 04.07.2007
Ich bin ja mehr für taktische Analysen:

"Die spielen zu viel klein-klein."

und

"Immer nur lange Bälle, so wird das nichts."

Gerne auch zeitlich versetzt im gleichen Spiel.
Redondo7 1 Offline
Dabei seit: 01.09.2011
"Schiri, die gehen nur auf die Socken!"

"Schiri, wenne das pfeifst, musse das aber auch pfeifen!"
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
"muss da erst einer sterben bis der 'ne karte zeigt?" (verschiedene variationen vorhanden)

"so ein arschloch würd bei uns nie spielen!" (bei gleichzeitigen ignorieren des eigenen metzgers auf der 6er-position)

"lass die mal gegen barca ran, da ist dann aber ende!" (über z.b. den karlsruher sc nach einer 3-spiele-serie ungeschlagen [2 unentschieden)

"den fans ich schon scheisse als der bei uns war!" (trikot mit spielerflock hängt im schrank!)

Seiten