77 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

bei solchen vorkommnissen würde ich in zukunft einfach den ganzen verein für ein jahr aus dem pokalwettbewerb nehmen. dann hat der verein nämlich mal die möglichkeit und zeit sich intensiv mit seiner fanarbeit auseinanderzusetzen und wird nicht durch so dumme pokalspiele immer wieder davon abgelenkt.
und mir ist das scheissegal ob das dann auch die falschen mittrifft, die scheinen solchen kanisterköppen zuvor bereitwillig platz gemacht zu haben.

balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009

Dann wird die erste Hauptrunde auch gleich Halbfinale sein.
Trotzdem hast du Recht. Wäre dabei...

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

Ich bezweifel das ebenfalls, dass das was mit Ost und West (in der Bundesliga bzw. 2./3./4. Liga) in Deutschland zu tun hat. Und auch die Aussage, dass das am Millerntor nicht passieren würde, ist zwar richtig, aber wenn St. Pauli dann mal in sagen wir Erfurt spielt, dann kann das dem farbigen Spieler dort genauso passieren.

Ebenfalls bezweifel ich, dass das in anderen Ländern nicht auch passieren kann, denn die Italiener, Franzosen und Engländer sind jetzt auch nicht gerade bekannt dafür, dass sie total weltoffene Fans sind.

Egal wo, egal wie...raus aus den Stadien mit diesen Vollidioten. Auch wenn's in Chemnitz angeblich nur wenige waren, aber dann müssen halt die VIelen dafür sorgen, dass die Wenige ihre Schnauze halten bzw. erst gar keine Gelegenheit dazu bekommen ihre Meinung zu äußern.

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

ähm, Dresden war ja schon vom Pokal ausgeschlossen aufgrund der Vorfälle in Dortmund letzte Saison. Warum zieht man das nicht mal durch?

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

ion - das waren diesmal Chemnitzer.

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

ja, das ist mir bewusst, Aber trotzdem, warum zeigen die nicht mal klare Kante und haben Dynamo begandigt?

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Man hat Dynamo ja nicht begnadigt sondern die Strafe nur in ein Geisterspiel gegen Ingolstadt sowie einen Geldbetrag umgewandelt.

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

naja. Ist doch irgendwie schon ne Begnadigung, oder? also macht doch einen Unterschied, ob ich in einem Wettbewerb gar nicht erst antreten darf, oder ob ich ne Geldstrafe und ein Spiel vor leeren Rängen habe....

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

mag sein ion...aber was hat das mit der vorherigen Diskussion zu tun? Nur weil Dresden im Pokal jetzt doch mitspielen darf, dürfen sie keine farbigen Spieler einsetzen, weil das ja zur Provokation des gegnerischen Publikums führen könnte...und um das gleich zu vermeiden sollte man Dynamo aus dem Pokalwettbewerb ausschließen?

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Ja das stimmt, durch den Verkauf der Geistertickets hat Dynamo den finanziellen Verlust ja auch erträglich gestalten können, aber schon allein durch den erneuten Imageschaden ist es schwer von Begnadigung zu sprechen.

Tja, warum wurde das Urteil umgewandelt? Wahrscheinlich sind im Berufungsverfahren Fehler bei der Bearbeitung des Falles aufgetreten oder so. Hm, Dynamo hat eigentlich eine recht lebhafte Szene, aber man kennt irgendwie Keinen, der das mal aus Dynamosicht schildert.

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

nö. Kam nur drauf, weil gelse das angesprochen hatte, den Verein, bei dem sowas vorkommt, in der nächsten Saison vom Wettbewerb auszuschließen. Es wird doch eh nicht gemacht.

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

naja Mr., Begandigung hat ja nichts mit dem Imageschaden zu tun. Den kann die Gerichtsbarkeit ja schlecht umwandeln oder zurücknehmen. Also: Dynamo darf dieses Saison im DFB-Pokal spielen, hatte ein Geisterspiel mit Kartenverkauf und dazu 100.000 Euro Geldstrafe, Wenn es gut läuft, und Dynamo in der nächsten Runde einen attraktiven Gegner zuhause bekommt, ist der finanzielle Verlust aufgehoben und bei einem weiteren Sieg und einem weiteren Heimspiel macht der Verein sogar Gewinn. Finde schon, dass das ne Begendigung ist...

penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004

würde aber deshalb nicht darauf beharren, dass dort nicht auch solches gedankengut herumschwebt... so paar alte verknöcherte kassenrollenwerfer, die das ding mit ner granate ausm volkssturm verwechseln könnten das potential haben. nur trauen die sich dort nicht, diverse äusserungen anzubringen.

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

wo jetzt? bei Pauli?

penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004

meinte jetzt st pauli...

andererseits schweben hier auch wie überall die trittbrett-ost-beschimpfer mit. einfach mal verurteilen, ohne sich selbst zu informieren... ihr seid erbärmlich!

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

warum erbärmlich? und warum trittbrett-ost-beschmipfer?

penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004

und ion, vlt. wäre es für dich gut, sich mal die hintergründe der gesamten letztjährigen (dynamo-pokal) geschichte zu gemüte zu führen. mir scheint du bist nur auf dem ersten medienzug aufgesprungen und hast dann die anschlußbahn verpaßt.

penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004

ganz einfach, weil du schon von vornherein erstmal dynamo verantwortlich machst, ohne auch nur die situation von gestern zu kennen. mir scheint das mit deinen anderen ansichten auch so zu sein.

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

woraus schließt du deine Behauptung? Ich habe leidglich ein Thema aufgegriffen, das im Laufe der Diskussion angesprochen wurde.

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

@penalty: Moment, ich habe Dynamo für überhaupt nichts verantwortlich gemacht. Das, was da gestern passiert ist, was soll Dynamo denn dafür können? Nichts. Also, ich habe Dynamo überhaupt keinen Vorwurf gemacht. Ich habe das Thema Ausschluss aus dem Pokal-Wettbewerb aufgegriffen. Ich bin auch der Meinung, dass man das Verhalten "solcher" Fans bestrafen sollte, und zwar möglichst nachdrücklich. Ich habe dann den angesprochenen Ausschluss aufgegriffen und bin eben der Meinung, dass so ein Ausschluss ja am Ende trotz aller Warnung und Androhung doch nicht umgesetzt wird. Wo war da jetzt bitte irgendwas gegen Dresden von mir?

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

vlt. wäre es für dich gut, sich mal die hintergründe der gesamten letztjährigen (dynamo-pokal) geschichte zu gemüte zu führen....

Das ein oder andere Stichwort zur "gesamten letztjährigen Dynamo-Poikal-Geschichte" wäre jetzt hilfreich, den Einstieg zu erleichtern.

Ich mach dann mal gerne den Anfang: "Die haben im Stadion gewütet wie die Hunnen" (frei nach A. Watzke).

penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004

@ion,
weil mir scheint, dass sofort bei dir eine alarmglocke anspringt, wenn das wort dynamo aufn tisch kommt... es ging um chemnitz gestern und du bringst jetzt sachen die im prinzip schon breit ausdebatiert wurden und von denen manche dinge, die im nachhinein auch zur rücknahme des ausschlusses führten, vielen leuten nicht bekannt sind, weil in den medien nicht (wie am tag nach dem spiel) auf seite 1.
prinzipiell geht es darum, dass ein wettbewerbsausschluss unverhältnismässig ist und die probleme nicht lösen würde.

dynamo zahlt schon genug, da brauchste kein angst haben. die könnten sich locker nen dedic kaufen, wenn die diese strafen nicht am arsch hätten.

im übrigen war für einen eventuellen pokalausschluss ein freundschaftsspiel gegen einen namhaften englischen klub anvisiert. da wäre ein teil das fehlenden geldes auch so reingekommen.

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Wie gesagt, man hat irgendwie kaum einen Einblick in deren Fanszene, es fällt schwer da stichhaltig zu urteilen.

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

@penalty: ich kann dir versichern, dass bei mir keine Alarmglocke anspringt, wenn Dynamo genannt wird. Ich wollte wie gesagt, nur das Thema Ausschluss eines Clubs von einem Wettbewerb aufgreifen. Mehr nicht.

penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004

es wurden im vorfeld auch von vereinsseite zusammenarbeit mit den sicherheitsverantworlichen in dortmund angeboten... weil man kennt ja seine pappenheimer..wurde abgelehnt. im stadion waren die sicherheitszonen manghelhaft. ausserdem wurde zudem wurde im nachhinein bekannt, dass sich viele sog. "fans" ausserhalb von dynamo-kreisen angekündigt hatten, um mal richtig auf die kacke zu hauen. ob politisch motiviert oder einfach aus spass am krawall. das hatte vorellem mit der möglichen medienpräsenz durch die übertragung im zdf zutun. und das war für viele der radikaleren ultraszenen auch aus anderen vereinen einfach mal ein gefundenes fressen, seine macht zu präsentieren.

penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004

hehe, herr spinalzo, ich glaube unsereins hat keinen einblick in jedwede fanszene. guck dir doch an, was in aachen abgeht oder in frankfurt. von EINER szene kann da eh kaum die rede sein.

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Kann man, geht es denn um Politik, sowieso nur seltenst pauschal betrachten. Bin z.B. kürzlich über eine Webpräsenz linker Laziofans gestolpert, hab' den Link aber nicht mehr... wäre interessant gewesen. (Kann sogar sein, dass das hier im Forum war)

bsg Offline
Dabei seit: 18.11.2010

Mh, das Erste war ja bemüht den akkustischen Beweis anzutreten, aber ich kann hier beim besten Willen keine Affenlaute raushören.

http://www.sportschau.de/Medien/fussball/dfbpokal/videochemnitzerfcdynam...

Dennoch bezweifel ich nicht, daß es sie gegeben hat. Angesichts der Tatsache, daß man die allerdings nicht in der Masse raushört, ist von einer absoluten Minderheit auszugehen - der Personenkreis ist da sicher kleiner als 10. Ich für meinen Fall beschimpfe diese Leute, wenn ich sowas im Block mitbekommen und sage ihnen, daß sie gefälligst die Fresse halten sollen!

Und nein, das Phänomen hängt nach meinen Beobachtungen auch nicht damit zusammen, ob man selbst über einen schwarzen Spieler im Team verfügt, der dazu noch jedesmal Leistung abruft. Es wird in dem Fall dennoch der schwarze Spieler in den Reihen der anderen damit bedacht. Traurig isses so oder so und ich danke Poté, daß er dennoch sein Tor gemacht hat.

Ingesamt gesehen ist das aber kein Problem, daß man speziell im Osten verorten muss.

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

MrSpinalzo - wenn Du das Lazio-Ding wieder findest, freue ich mich über Zusendung.

ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011

@bsg
du hörst sie nicht? Kurz vor der Trommel?

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 2 Benutzer online.

  • Hoppenjoe
  • Lautaro
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden