77 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
"Dassis Pokaal!" - DFB-Vereinspokal 2012/13
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

"sechs mineralwasser bitte!" - eine bestellung die ich so noch nie so im stadion abgegeben habe, auch vor dem hintergrund dass ich äußerst selten im stadion konsumiere. aber temperaturen um die 39° lassen mir dies durchgehen.

ansonsten war alles wie der übliche, bzw. standardmäßige "erstrundenausflug": schönes wetter, leichte urlaubsstimmung, schön wieder einige leute zu treffen und gesichter zu sehen. nebenbei wird ein "amateur" (sofern man die ja noch so nennen kann...) mit einer packung belegt. schalke bis auf die ersten zwanzig minuten in denen man sich sortieren musste, das ding ganz locker runtergespielt. verheißungsvoll: die auftritte von holtby und draxler, außerdem höwedes wieder als IV. ernüchternd: der auftritt von pukki.
sonnenbrand auch verhindert, alles richtig gemacht!

nachdem oberklassige teams gefallen sind die die schmeissfliegen am zweiten tag kann man sich ja fast glücklich schätzen noch dabei zu sein. und für die nächste runde habe ich auch schon den ein oder anderen wunsch parat.

und bei euch so?

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Hoffentlich lags nur an der Betriebstemperatur, wenn Pukki nicht so dolle war. Ich weiß ja nicht welche Temperaturen er normalerweise kennt aber sowas wie an diesem Wochenende dürfte vielen Nordeuropäern nicht liegen. Mal schauen.

Ansonsten würde ich sagen, war es ja ein miserables Bild der Bundesliga, was da abgeliefert wurde. Es ist ja schön und gut, wenn es mal eine Überraschung im Pokal für die Kleineren gibt. Finde ich an sich ja sehr sympathisch, aber ... dann soll sich die Bundesliga auch nicht als eine der besten Europas bezeichnen. Das war ja mal gar nix und für so eine "Grottenteamansammlung" wollen die noch hohe Übertragungsrechte?! Wennman das mal als GEsamtpaket sieht....

Als Fazit belibt, dass es trotzdem viele schöne Geschichten mit wohl tollen Erlbenissen für die Ámateure gibt.

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

oha, ich kann froh gewesen sein überhaupt noch wasser bekommen zu haben... nach wie vor unverständlich wie man es nicht auf die reihe bekommen kann solche veranstaltungen adäquat zu organisieren.

http://www.saarbruecker-zeitung.de/aufmacher/Ludwigspark-Getraenke-Pokal...

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Die Frage ist auch, ob man so eine Veranstaltung nicht kurzfristig zeitlich verzögert ansetzen kann? Diese Spiele hätten auch alle um 18 und 20 Uhr anfangen können. Die 14:30 Uhr Spiele müssen abartig gewesen sein, genauso wie die um 16 Uhr.
Wenn man da morgens bis 10 Uhr eine Meldung zur zeitlichen Versetzung durchgibt, müsste das doch machbar sein. Auch für die Spieler war ja fast schon gefährlich oder war das jetzt der vorgezogene Testballon für Katar?

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

Nächste Runde bitte Heimspiel gegen Bochum, gerne auch in Bochum;-)

Der Teemu hängt gerade durch, aber der kommt bald wieder in Form. So eine Vorbereitung kennt er halt nicht und daher ist er im Moment müde und ausgelaugt. Auch wenn Gräfin Maritza gestern gut war, ist Pukki eigentlich brauchbarer für "unser" Spiel.

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

@Marc
Ob Du vor allem das "Sicherheitspersonal" mal eben morgens um 10 Uhr noch für den gleichen Tag umorganisiert bekommst, halte ich für fraglich. Eher nicht.

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

ich sag mal so: werbung für sich hat er gestern nicht gemacht, und das von beginn an. wird huub ganz und gar nicht gefallen haben.

vielleicht fehlten teemu einfach noch ein paar mücken um sich rum.

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Es wird überll von Mobilität und Flexibilität geredet und dann, wenn es mal wirklich wichtig ist, setzt das also aus. Ich finde sowas muss möglich sein.

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

"vielleicht fehlten teemu einfach noch ein paar mücken um sich rum."

Dabie können wir ihm leider ein paar Kilometer weiter nur mit Zecken aushelfen. Hoffentlich reichts!

Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007

Die Stubenfliege wird sich nicht durchsetzen, so einfach is das. Er hatt ne güldene stunde einst im eurobbapokaal und zwei, drei auftritte in der buli, das wars. Ein Mann, der in Holland oder Dänemark starspieler werden kann, hier reicht es nich.

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

Halte ich dagegen. Wenn er es bei Schalke nicht packt, packt er es bei einem Verein wie z. B. Mainz.

balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009

Der Getränkelieferer in Saarbrücken war wohl davon ausgegangen, die Schalker bringen ihre Flaschen selbst mit...höhöhö

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

das war eine komplette fehlorganisation. für den gesamten gäste-stehplatzbereich (teil gegengeerade und halbe kurve) stand genau ein bierwagen zur verfügung. da frag ich mich wieso ich da nicht direkt 4 oder 5 aufstelle? wenn die leute schneller bedient werden trinken sie auch mehr. und dass es etwas wärmer wird und dementsprechend mehr wasser konsumiert wird als im gewöhnlichen falle ist ja nicht erst seit gestern bekannt...

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Es wird überll von Mobilität und Flexibilität geredet und dann, wenn es mal wirklich wichtig ist, setzt das also aus.
Das ist vielleicht Bürgerpflicht, aber sag mir mal, wo der Staat und seine Diener mobil und flexibel sind. Außer vielleicht bei Auslandsreisen und dem persönlichen Gebrauch von Bundeswehrmaschinen.

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Marc, wie stellst du dir das denn vor, wenn das Spiel kurzfristig in die Abendstunden verlegt wird ?

Beispielsweise haben Fans ne Zugfahrt von GE nach Saarbrücken gebucht und die DB verlegt die Fahrtzeiten ja auch nicht. Wie soll man da vernünftig heimkommen.

Ich bin froh, dass ich mir sowas gestern nicht angetan habe bei solchen Temperaturen. Ich hab das Spiel gestern bei Bekannten im Keller auf Leinwand geguckt und bin nur raus, um das Fleisch vom Grill auf meinen Teller zu tun.

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

Ich halte das ebenso für unmöglich, dass man ein Spiel so kurzfristig verlegen kann. Sicherheitspersonal, gebuchte Züge, TV-Verträge, Gastronomie uswusf. Halte ich für nicht umsetzbar!

Davon aber mal abgesehen: ich reg mich beim KSV jedes Mal darüber auf, dass die es nicht geregelt kriegen die Getränkeversorgung vernünftig zu lösen. Ob da nun 500 oder 5000 Leute sind, immer muss man warten. Ist ja jetzt auch nicht so, dass das nur ein Ärgernis für die Zuschauer ist...der Wirt, der da Verträge mit dem jeweiligen Stadionverwalter geschlossen hat, muss sich doch auch in der Arsch beißen, wenn er ob der schlechten Organisation nur die Hälfte von dem verkaufen kann, was er verkaufen hätte können. Das geht mir betriebswirtschaftlich einfach nicht in den Kopf, ob das nun in Kassel, Saarbrücken oder sonstwo ist, ist da nebensächlich.
Und da sollte man den Flexibilitätshebel eher mal ansetzen. Wenn's draußen in der Sonne über 40 Grad ist, dann muss ich doch als professioneller Getränkeanbieter in der Lage sein mal auf die Schnelle doppelt soviel Kisten Wasser an Ort und Stelle zu karren, als ob es halt eben nur 20 Grad sind. Das selbe gilt für Personal: wenn 5000 Leute im Stadion sind, dann muss ich doch in der Lage sein kurzfristig ein paar Leute mehr hinter den Tresen zu stellen also ob nur 500 da sind. Wie gesagt...verstehe ich nicht sowas!

bsg Offline
Dabei seit: 18.11.2010

In Aue gab es gestern für die Frankfurter im Gästeblock Wasserdusche deluxe von der Feuerwehr. Wir im heimischen, unüberdachten Stehplatzbereich und auch in der prallen Sonne haben diesen Service nicht bekommen, obwohl der auch nötig schien. Auch hier war zur Halbzeit das Wasser an den erreichbaren Getränkebutzen alle - das hat mich als Biertrinker zwar nicht sonderlich gejuckt, wohl aber die zahlreichen älteren Herren und auch Kinder.
Trinkpausen gabs auch vom Schiri je in der Mitte der Halbzeit verordnet. Und was ich so auch nie gesehen habe: Hinter der Seitenlinie war jeweils ein Eimer Wasser für die Schiriassistenten. Einer hat da immer seine schwarzen Treter reingehalten, um sich die Füße zu kühlen.

oberhofer Offline
Dabei seit: 18.03.2006

Zu Deiner Ausgangsfrage gelse: ich bin zufrieden. War zwar nicht vor Ort, habe aber ein sehr souveränes, vielversprechendes Auftreten des VfB in der Spochtschau gesehen, das in den Prntmedien bestätigt wurde.
Bisken Losglück brauchste immer (Heimspiel gegen Schalke!), dann wirds was mit Berlin im Mai.

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

Bisken Losglück brauchste immer (Heimspiel gegen Schalke!), dann wirds was mit Berlin im Mai.

Jo, aber nicht für Schtuttgacht!

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

DIE FRANZISKA IST UNSERE!

oberhofer Offline
Dabei seit: 18.03.2006

Rischtisch, abba für Stuttgart, hehe.

Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008

Die ist gar nicht stylisch genug für Brüno. Die ist nur buchbar für hemdsärmelige Knurrer.

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

affenlaute in chemnitz...

einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005

Näheres?

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005

K, Danke - wenn auch nicht nach Chemnitz.

Einzig schön: Dasser denn auch getroffen hat.

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Obi, ich bring dir gleich mal dein Losglück nach Huase, doh! Im Pokal muss S04 keien Angst vor Stuttgart haben, denn Timo würde högschd Modiviat sein ,das Spiel seines Lebens abliefern und alles halten was aus Stuttgart angeflogen kommt!

Aber ... bald gehts ja auch weiter mit der Dezimierung der BuLi Clubs, wenn auch mal welche gegeneiander spielen. Die Chance steht diese Pokalrunde zielich gut für einen kleineren Club im Finale. Qualitativ macht das zwar nicht viel her, aber wäre zumindest auch mal eine Attraktion. Irgendwie machts ja auch keinen Unterschied, ob nun der GFCB, ein Zweitligist oder gar ein Amateurverein vom BVB übers Feld gescheucht wird...

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Zum Vorfall in Chemnitz:

Das hatte ich heute auch gelesen gehabt. Mich würde nicht wundern, wenn Mickaël Poté in Dresden selbst schon mal Probleme hat. Im Artikel stand da nix zu und für mehr Infos müsste man mal einen Insider haben. Auf jeden Fall Hut ab vor seinen Mut und Einsatz.
Bei solchen Vorfällen wundert es wirklich nicht, dass gute Spieler aus dem Ausland gerne mal einen Bogen um die BuLi machen.

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

in 95% reicht es, einen bogen um ostvereine zu machen

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

ich bezweifle ja, dass es anderswo so viel besser ist

littledesaster Offline
Dabei seit: 19.05.2012

Am Millerntor würde das nicht passieren.

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 2 Benutzer online.

  • Brachbach
  • mischa21
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden