256 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
oberhofer Offline
Dabei seit: 18.03.2006
Dortmund hat sich gefunden. Sie sind aus der CL raus und können sich auf BuLi und Pokal konzentrieren. Sie funktionieren meiner Meinung nach als Mannschaft besser als Schalke. S04 hat die EL, und sie waren in der Vorrunde in den direkten Duellen gegen Bayern und den BVB chancenlos. So schmerzlich das für mich ist, ein überzeugender Heimsieg gegen Stuttgart ist kein Maßstab für einen kommenden Meister, ein 5:1 in Hamburg schon eher.
Also, Stand heute ist S04 für mich ein CL-Kandidat, aber wird nicht Meister.
UrmelAusmEis Offline
Dabei seit: 04.01.2004
Lieber Yehova, auch wenn ich Deinem Prof in Sachen Originalität definitiv zustimme (zustimmen muss, aus eigener leidvoller Erfahrung) - aber es macht doch schon noch einen Unterschied, ob man ahnungslos eine fremde Idee erneuert oder ob man sie bewusst (und schlecht) abguttenbergt.
Und einen zweiten Unterschied macht es doch wohl noch obendrauf, ob man die Kopie irgendwo ausbreitet, wo niemand das Original kennt, oder ob man so wenig Achtung vor dem Original und vor sich selbst zeigt und das schlechte Plagiat so plump in die Nähe des Originals rotzt.

Den berüchtigten "ist-Schalke-ein-Titelkandidat"-Thread z.B. hab ich an sich akzeptiert. Ich hab mich mit inhaltlichen Dingen auseinandergesetzt; und ja, ich hab recht böse über ein paar alberne Argumentationsmuster gespottet, aber ich fand ihn als Diskussionsgrundlage legitim (und die Ausgangsthese gar nicht mal so abwegig). Diesem Thread hier allerdings tröpfelt die Billigkeit dermaßen aus allen Poren, dass ich schon aus Prinzip keine Lust habe, mich hier am Thema zu beteiligen.

Da bin ich dann ganz Prof: Leidet die Arbeit an einem gravierenden Formfehler, mache ich mir gar nicht mehr die Mühe, meine 0 Punkte inhaltlich zu begründen...
AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008
@Urmel

Nun also gut, gebe ich den Advocatus "diaboli":
Zunächst:
Da bin ich dann ganz Prof: Leidet die Arbeit an einem gravierenden Formfehler, mache ich mir gar nicht mehr die Mühe, meine 0 Punkte inhaltlich zu begründen...

Zunächst eine Anekdote. Nach einer - inhaltlich einwandfreien, überdurchschnittlichen - aber eben vom formalen nicht gerade überragende Hausarbeit meinte ein Prof, nachdem er mir 6 Punkte geben wollte: "Naja sie kommen ja aus dem Ruhrgebiet..."

Und nein, es waren primär Komma(ta?)-Fehler, ich habe nicht "datt" und "watt" geschrieben.
Nach einer Remonstration waren es dann 10 Punkte.

Was das angeht, bin ich also vorbelastet.

Mein lieber Urmel, so Recht du haben magst, dass de facto viele Professoren sich um keine inhaltliche Begründung bemühen, so ist dies nicht immer in Ordnung, entspricht nicht dem "Lehrauftrag". Denn "gravierende Formfehler" sind ja durchaus auslegungsfähig.

Und diese gravierenden Mängel sehe ich bei Eufis Beiträgen nicht.

Ist es Geschwaller ? Ja, mag sein. Größwahnsinnig ? Auf jeden.
Aber erstens ist es ja durchaus legitim, in einem Fußballkulturforum zu schwallern. Machen ja sogar einige der Redakteure hier. Als Fan sogar mit Größenwahn.
Zweitens ist es nicht VÖLLIG inhaltsleer. Wenn Eufi von der Überlegenheit des Schalker Offensivspiels schwadroniert, dann mag das primär delusions of grandeur sein, gleichwohl ist darin ja ein gewisser wahrer Kern.
Und drittens zwingt dich ja keiner, dich am Thema zu beteiligen, nech ?^^

Es ist nun ja auch nicht die Kommunikationsverweigerung, die mich stört.
Was mir quer geht - und dieser Vorwurf trifft nicht dich - dass von einigen Eufi hier angegangen wird, weil er - ja warum eigentlich ? Wegen dem was er vorher gemacht hat ?
Und selbst wenn man "Rechnungen offen hat", so bedient sich mancher jener inhaltlichen Niveaulosigkeit, derer Eufi so vehement beschuldigt wird. In diesem Fred nur bedingt zu Recht.

Würde jeder so wie Obi argumentieren - und meinetwegen auch polemisch - ich hätte NIX zu meckern. Aber argumentieren kann man schon, dafür gibt Eufi genug Futter. (Und das wird auch ohne Exegese klar). Und beispielsweise Redondo hat ja inhaltlich Stellung genommen, geht also.

Was das "abguttenbergen" (*plink* Wortschatz erweitert) angeht, mag es nicht die feine englische Art von Eufi gewesen sein, aber wie schon geschrieben ist mir ein solches halbswegs fußballorientiertes Plagiieren allemal lieber als ein Videomarodieren.
BenHogan Offline
Dabei seit: 15.11.2011
Genau. Die christliche nächstenliebe auf autopilot. Kann ja gar nix schiefgehen. Ich geh brechen.
MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009
Eigentlich kann man fragen "geht es schon wieder los?".

Ich finde es lief zuletzt ziemlich gut hier bis u.a. z.B. calimero wirklich das uralte Diskussionsfass "Ihr habt es geschafft....." aufgemacht hat. In dieser hier vorliegenden Diskussion schießt sgu07 fett formatiert gezielt auf Eufi ein. Im Grunde kamen schon wieder vereinzelt Beiträge ohne Anslass, quasi aus dem Nichts, gegen Eufi. Natürlich kann er da nicht lange stillhalten und es geht wieder von vorne los. Der Trigger lag aber nicht bei ihm.

Dieses Tagebuch mag ein Plagiat sein, aber warum nicht? Leider hat es für mich die "Unschuld" und Leichtigkeit verloren, als die "KZ" Vergleiche aufkamen.

Nochmal, ich finde Eufi wurde aus dem Nichts wieder provoziert und mir wäre es am liebsten er äußert sich nicht dazu, sonst wirds wieder diese Endlosschleife, die sgu07 fettformatiert von sich brüllte.

Ich will hier Eufi nicht in Schutz nehmen, er hat sich in der Vergangenheit echt teils daneben benommen und das alles hat mit Altlasten hier im Forum zu tun (und die Details kenne ich nicht oder gehen mich nichts an).
Er hat sicherlich auch die eine oder andere "unschöne" Sache gestartet, aber zuletzt sah es gut aus und mir is es lieber er ist auf gutem Weg und das Forum bleibt lesbar, als dass es hier wieder nur Kampfgeschreibsel gibt.

Und auf keinen Fall will ich, dass es wieder nur um ihn geht.

Ein gutes Beispiel war in letzter Zeit übrigens sein England Thread. Das läuft total super. Ich habe wirklich gedacht, es bleibt dabei.

Nun gut. Es geht um Fußball! Auf gehts!

Da sehe ich Schalke auch nicht vor BVB und GFCB, aber wenn eine CL Teilnahme bei herumkommt, dann ist es schon großartig genug.

Ich stimme zu, dass die Mannschaft vom BVB besser funktioniert, was u.a. an der Konstanz im Umfeld liegt, die Schalke durch die Trainerwechsel nicht hatte.
Vom Charakter her finde ich das S04 Team allerdings ziemlich reif.
Aber was soll die Aufregug, GFCB wird Meister, kannste nix machen.
Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010
kann man denn überhaupt noch ernsthaft zweifeln, dass s04 in die cl kommt? denn alles ab platz 5 spielt so wechselhaft diese saison, da wird es doch schwer zu glauben, dass noch eine weitere mannschaft ins rennen um platz 3-4 eingreifen kann.
von daher kann man bedenkenlos die meisterschaft als ziel ausgeben. auch wenn ich mir das nicht wünsche....
balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009
Ich verstehe nicht, warum überlaßt ihr das "Meistertagebuch 2012" bereits zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison nur einem Verein und noch dazu nur einer Person. Da lobe ich doch ausdrücklich Oberhofer, der den Glauben an seinen VfB noch nicht aufgegeben hat. Späßle g´macht - Ibisevic gekauft.
Es sind doch noch vier Vereine aussichtsreich im Titelrennen. Wo sind deren Tagebücher? Was ist aus der einst hier so starken Werder-Fangemeinde geworden?
Also, wo sind eure Illusionen, Ängste und vor allem Abstürze?
Wenn ich schon wieder nicht Meister werde, will ich die anderen wenigstens leiden lesen.
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007
Interessanter Ansatz von Urmel: Weil eben stinki vor Jahren einen Pokalfinal-Tagebuch geführt hat, an das ich übrigens nicht gedacht habe, als ich diesen Thread hier eröffnete, darf niemand mehr etwas Tagebuchähnliches schreiben ?

Auch nicht in 5 oder 10 Jahren ? Hier wird maßlos übertrieben, dass Forum wird hier auf ein Podest gestellt, das es nicht verdient.

Es ist ein netter Zeitvertreib. Mit welcher Akribie manche hier aber posten und mir vorhalten, dass vor 5 Jahren (!!!) ein ähnlicher Thread existierte, verwundert mich.

Dann können wir das Forum ja dann in 2 Jahren dicht machen, wenn alle Themen abgedeckt wurden und nicht "kopiert" oder nachgeahmt (vllt auch unbewusst) werden.

Mir wird ja zum Teil vorgeworfen, ein tristes Leben zu führen. Lass ich so stehen und schmunzele, aber ich frag mich schon, wie das Leben mancher Leute hier im Forum so aussieht, wenn man Bezug auf 5 Jahre alte stinki-Threads nimmt oder das Dschungelcamp guckt und gleichzeitig dazu im Ailton-Thread postet (am Montag geschehen).

Der KZ-Vergleich war hart und vielleicht übertrieben, aber das Magath einen an der Mappe hat und ein Unsympath ist, weiß wohl mittlerweile jeder.

Zu giselher sag ich lieber nichts. Er disqualifiziert sich ja selbst.

Ich für meinen Teil lasse den Thread sterben und schüttel immer noch den Kopf ob der Verbissenheit mancher Leute, die mir ne billige Kopie mit diesem Thread vorwerfen.

Vielleicht ist bei manchem hier ein Entzug oder ne Psychotherapie notwendig. Vielleicht lernen manche Menschen dann, dass es im Leben mehr gibt als nur zu saufen und im Forum rumzulungern.

Es ist aber erfreulich, dass hier nicht nur Schwachköpfe rumlaufen sondern auch Menschen,die differenzieren und ein faires Urteil fällen können.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
mich beschleicht leider das gefühl dass du die grundlegende kritik an deinem KZ-vergleich verstanden hast. kleiner tipp: es geht überhaupt nicht um magath.
Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009
verstanden oder nicht verstanden?
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
"nicht verstanden"
Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009
Ah, verstehe...........
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Mir wird ja zum Teil vorgeworfen, ein tristes Leben zu führen. Lass ich so stehen und schmunzele, aber ich frag mich schon, wie das Leben mancher Leute hier im Forum so aussieht, wenn man Bezug auf 5 Jahre alte stinki-Threads nimmt oder das Dschungelcamp guckt und gleichzeitig dazu im Ailton-Thread postet (am Montag geschehen).

is mir scheißegal was du für ein leben führst, habe mich noch nie drüber ausgelassen, von mir aus kannst du in ner ecke vergammeln oder hochgeistige gespräche über theatergeschichte führen oder sonst was. also lass mich da gefälligst aus dem spiel, du spinner.

ich habe dich wegen deines kz-vergleichs angegangen, völlig zurecht, denn wenn du den jetzt verharmlosend als "hart und vielleicht übertrieben" darstellst, dann zeigt das das du noch immer nichts begriffen hast. im übrigen, selbst wenn wie von dir gewünscht magath mal trainer vom hsv werden sollte mit bekannten folgen, würde ich mich nie so äussern. nicht mal ein solcher vergleich käme mir in den sinn, das nur mal so.
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007
Hab ich dich namentlich genannt, Spinner ?
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
freu mich aufs wochenende, wenn schalke ne erdung in köln bekommt. dann is erstmal wieder ruhe im karton
Redondo7 1 Offline
Dabei seit: 01.09.2011
http://www.youtube.com/watch?v=EshRTkJ7M6A

Aber nicht traurig sein, wenn es anders kommt, Cali!
Redondo7 1 Offline
Dabei seit: 01.09.2011
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007
freu mich aufs wochenende, wenn schalke ne erdung in köln bekommt. dann is erstmal wieder ruhe im karton

Hihi, der calimero...
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
hihi, der anfield, ähh, eufi, äähhhh....
is doch schön, so freut ihr euch doch noch mehr über diesen glücklichen sieg.
skifahrer Offline
Dabei seit: 18.02.2009
Schalke ist eine absolute Überraschung in dieser Saison.
Und Huub Stevens macht keinen Wind um sich und die allgewaltige Fußballlehre, sondern läst modernen Fußball spielen. Das unterscheidet ihnwohltuend von so vielen anderen Trainern...
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007
Schalke ist keine Überraschung, wie ich finde. Zumindest von der Platzierung her nicht. Höchstens punktetechnisch.

Viele Fans haben Schalke vor der Saison als nicht so stark eingestuft. Auch, weil Schalke in der Liga nur Vierzehnter wurde.
Dabei vergisst man aber, dass Schalke in der Liga spätestens ab März abgeschenkt und sich aufs Pokalfinale und die CL konzentriert hat.

Schalke kann man ja nun wahrlich nicht im (unteren) Mittelfeld der Liga einordnen.

Zwischen dem CL - Halbfinale und der Liga - Platzierung letzte Saison liegt die Wahrheit und vom Potential her gehört Schalke immer unter die ersten 4. Das sag ich ohne königsblaue Brille. Kommt Schalke nicht unter die ersten 4, ist gehörig was falschgelaufen.
Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009
Vor allem vergisst man, dass Schalke 04 sich ein Mannschaftsbudget von kolportierten 60 Milliönchen pro Jahr leistet. Damit hat man den zweitteuersten Kader in der Liga - und wenn man den Etat zum Maßstab nähme, dann wäre Schalke im Moment folgerichtig noch hinter dem, was man erwarten könnte.
Wenn.
Aber tut ja keiner.

(Als Quelle diente mir übrigens (http://www.zeit.de/sport/fussball-kostendies hier) ... naja... aber immerhin!)
Mr_Wulf Offline
Dabei seit: 31.03.2010
> Schalke ist keine Überraschung, wie ich finde.

Ne, nur Amöben wie du, der mit Nazi-Vergleichen umsichwirft und sich in anderen Threads ausheult, dass man dich grob beleidigt hätte, überraschen.
currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011
Man, man, Maaaan!!!

Immer wenn man denkt jetzt gehts einigermaßen normal weiter, kommt so ein unnötiger Kommentar. Wenn ihr Eufi nicht leiden könnt, dann ignoriert ihn einfach und/oder antwortet nicht auf seine Posts! Fertig.
currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011
Wie Ihr sehen könnt ist es noch ziemlich früh und ich bin noch nich richtig wach.
Meinte natürlich: Mann, Mann, Maaaann!!!
alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010
Gestern 23:13:07 von Esteban Cantate

Schönes Spielzeug, Dein Link, danke. Gehört eigentlich in Fund des Tages. Sehe den Tabellenplatz meines Clubs jetzt völlig entspannt, da er högschd effizient ist.
Redondo7 1 Offline
Dabei seit: 01.09.2011
Platz 3 ist sicher das Optimum, das man erwarten durfte. Die bisher erzielte Punktezahl übertrifft alle Erwartungen. Überraschend sicher auch, dass Schalke punktgleich mit Bayern und Dortmund an der Sputze steht, obwohl in den direkten Duellen ein Klassenunterscheid festzustellen war.
Angenehm ist, dass die Mannschaft um ihre Stärken weiß, als Mannschaft auftritt und das Umfeld verhältnismäßig ruhig bleibt. Stevens trifft viele richtige Entscheidungen und hat alles im Griff.
Das sind wichtige Faktoren, um oben dran zu bleiben. Bei noch 15 ausstehenden Spieltagen und vor dem Start der entscheidenden Phase in der EL ist es m. E. lächerlich, irgendwelche Prognosen abzugeben. Wenn ich die hyperventilierenden Kommentare vom WE erinnere (Vierkampf um den Titel), könnte ich kotzen. Es gibt noch gar keinen Titelkampf, allenfalls einen Kampf um die vorderen Plätze. Von Titelkampf könnte man frühestens ab Spieltag 27 sprechen (letztes Viertel); bis dahin kann aber auch der "Titelkampf" schon so gut wie beendet sein, weil Bayern oder Dortmund 8 Punkte Vorsprung haben.
Zum "Mannschaftsbudget": es ist immer die Frage, welche Kosten dazu gezählt werden (nur Spieler, auch Trainerstab und Betreuer?). Die Vereine schlüsseln das meines Wissens unterschiedlich bzw. machen verschleierte Angaben, so dass diese Werte m . E. wenig Beachtung verdienen. Fakt ist aber sicher, dass Schalke eine teure Mannschaft hat; kein Wunder bei etlichen Großverdienern und der Größe des Kaders.
Nur, wer Spieler wie Huntelaar, Raul oder Farfan verpflichten und halten will, muss halt ins Futter packen.
In der Vergangenheit wurde allerdings der Fehler gemacht, für Durchschnitt viel zu viel zu zahlen - das lag aber an Personen, die heute keine Rolle mehr spielen (Müller und Magath, die beide sehr großzügig dotierten und lange Vertragslaufzeiten bevorzugten).
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
wir sind der meinung, das war sputze!
L3v3l0rd Offline
Dabei seit: 02.07.2009
Der einfache Nennung des Etats hat keine Aussagekraft.
Erst im Bezug zum Erfolg (der unterschiedlich gemessen werden kann) wird es interessant.
(http://www.zeit.de/sport/fussball-kostenZeit Online hat da eine tolle Auswertung. die man auch als Google-Doc bearbeiten kann.)
Schaue ich mir da mal die Kosten des Etats zu den Punkten an, stehen sehr schnell ANDERE Mannschaften vor Schalke.

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 31 Benutzer online.

  • Willy Winkler
  • Jesus Christoph
  • BerndBauer
  • Stephan Reich
  • Finn
  • Harvey09
  • wolski09
  • FischleW
  • Fredde
  • KingLui83
  • mohei
  • manni85
  • nurderhsv1887
  • Tribun_
  • lauf0815
  • jimockl
  • fronck
  • ConstantinP
  • dufteman73
  • dremke
  • einflussapparat
  • Falko
  • BingoBongo43
  • AlVierone
  • Maggus73
  • jh19
  • Ron Ulrich
  • w sobchak
  • Henny89
  • xquadrat
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden