256 Beiträge / 0 neu Bundesliga Forum
Letzter Beitrag
Das Meistertagebuch 2012
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007
Es geht endlich wieder los, dachte ich mir heute morgen, als ich aufgestanden bin.
Gladbach - Bayern kann ich heute zwar nicht sehen, aber ich drücke den Fohlen die Daumen.
Natürlich auch aus Eigennutz.
Diesen Spieltag bietet sich die Chance, Punkte auf die Konkurrenz aus München und Dortmund gutzumachen, denn dem HSV kann man sicherlich ein Remis gegen den BVB zutrauen und Gladbach hat auch ne Chance, den Bayern mindestens einen Punkt abzuknöpfen.

Stuttgart wird morgen zerlegt, davon bin ich überzeugt. Die Blauen können schon allein nicht verlieren, weil mein siebenjähriger Neffe morgen mit mir im Stadion sein wird.

Dieses Jahr ist es soweit mit der Meisterschaft, da bin ich mir sicher.

Wer zweifelt denn auch schon an der Vormachtstellung und Überlegenheit des Schalker Offensivspiels ?
suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010
Dieses Jahr ist es soweit mit der Meisterschaft, da bin ich mir sicher.

(http://www.spiegel.de/img/0,1020,154248,00.jpgglück auf)
giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009
Same procedure since 53 years ...
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
es geht schon wieder los, dachte ich heute morgen, und da bin ich erstmal ordentlich scheissen gegangen. der tag war dann zwar im arsch, aber egal.
MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011
Wer zweifelt denn auch schon an der Vormachtstellung und Überlegenheit des Schalker Offensivspiels ?

... für das Hubertusgenannthuub Stevens ja bekannt ist?
ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011
Ich wache auf und renne aufs Klo, kotze sämtlichen Bauchinhalt in die Schüssel, ja, dass ist das schöne Veltins. Da gehts hin. Tschö. Ich putz mir schnell die Schnute am Handtuch der Freundin ab, torkele schweißgebadet zurück ins Schlafzimmer, da liegtse Schalke und schnarcht und schnorchelt vor sich hin, ob ich sie wecken soll? Ne, komm lass schlafen, ich mach mir Tee und krieg ne gesoffene Morgenlatte an dem Gedanken: jaaaaa, Schalke wird mich zum Meister machen. So unschuldig und schön wie se is. Man, ich guck gerne hin. Noch nie kotzen habe ich sie sehen, ne, sie schläft ruhig und kann das ab. Sie kann sowieso viel mehr als ich. Sie hat schon mit den Größen hier gesoffen, hat die untern Tisch gesoffen, kennt hier jeden, hat überall schonmal die Hand hingehalten, hat hier und dort schon geschufftet. Gott, ich liebse.
Die macht mich einfach ...besser.
Ich scheiß aufn Tee, ich öffne lieber unterm Wasserkocher den Kühlschrank und zieh mir das Veltins, das von gestern nach den 7-8 noch über geblieben is. Ich köpfs mit dem Apfelsaftverschluss, zieh es hoch und denke, jaaaaa, Schalke auf dich!
Nachher hab ichs auf einen Zug weg, ich bin schon wieder ganz benommen, scheiße, ich schmeiß mich nochmal neben sie und erfreu mich an ihrer Reinheit. Rumms. Aufgewacht.
"Du verdammter Arsch, schlaf doch endlich. Ich hab noch ein paar Stunden. Was willste denn von mir??"
"Ich liebe dich"
Sie beschwert sich über meinen Geruch. Das ärgert mich jetzt schon.
Ich bin doch auch so wie du. Ich bin mindestens so gut wie du. Was hab ich dir geschenkt, du dumme Zicke. Ich war immer für dich da, auch wenns dir dreckig ging.
Ja, du hast leicht reden, jeder liebt dich. Ich hab das alles für dich getan. Auch als dieses Schwein dein Freund war, dieser Brillentyp, den keiner leider konnte, ich war für dich da. Und jetzt erlaubst du dir ne Szene zu machen?? Was denkst du eigentlich wer du bist?
Du bist nur eine Schlampe, die mit jeden ins Bett geht! Ich mwürde dich am liebsten Würgen..
"Schlaf einfach. Ich liebe dich."

Gute Nacht, Tagebuch.
Emiliano Zapata Offline
Dabei seit: 20.02.2010
Und Neuer schießt Schalke doch noch zur Meisterschaft... ob ihm dann verziehen wird?
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007
... für das Hubertusgenannthuub Stevens ja bekannt ist?

Isser, wenn das Spielermaterial es zulässt wie 200072001 oder 2001/2002.

Ich bin sowas von geil auf das Spiel gleich. Leider hab ich die deutliche Niederlage der Bayern gestern nicht sehen können. Ein Jammer ist das !

Heute gleichziehen mit den Bayern, Dortmund gewinnt morgen nicht und in den letzten 16 Spielen greifen wir nach den Sternen !

Herrlich, dumm nur der Umstand, heute ohne Pilsgenuss das Spiel zu gucken, weil der Kleine dabei ist.

Deutscher Meister wird nur der S04 !!!!!!!!!!!!
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007
Isser, wenn das Spielermaterial es zulässt wie 200072001 oder 2001/2002.

2000/2001 meinte ich...
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007
Der nächste Schritt ist getan Richtung Titel. Ärgerlich nur, dass man die Konter nicht besser ausgespielt hat. Ein 5-1 oder 6-1 wäre möglich gewesen gegen diese limitierte Elf.

Stuttgarts Fans übrigens mit großem Frustpotential. Wer so aggressiv gegen Schalke singt, davon schwadroniert, dass wir niemals die Schale holen, hat keine Größe.

Nach so einem schwachen Spiel kann man auch einfach mal demütig die Klappe halten, seine Klamotten einpacken und zurück in die Fußballprovinz fahren.

Ein Ausblick für die nächsten Wochen:
auswärts in Köln, dann Mainz daheim, dann zum Schlager nach Gladbach, dann kommt der KZ-Aufseher mit seinen neuen KZ-Insassen (die armen Schweine) und dann zu den Bayern.

Wär doch ein Traum, Köln und Mainz zu schlagen, Magath aus der Arena zu ballern und in Gladbach und München nen Punkt zu holen.

Aber für eine Niederlage ist Schalke in diesen Spielen gut, dass weiß ich aus Erfahrung.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
ich empfehle dir den besuch der folgenden einrichtungen:

- anne-frank-haus inkl. dauerausstellung "der holocaust", amsterdam
- kz gedenkstätte, dachau
- auschwitz-birkenau – deutsches nationalsozialistisches konzentrations- und vernichtungslager, oswiecim
- jüdisches museum (insb. abschnitt holocaust), berlin

zusätzlich grundsätzliche information über konzentrationslager in kriegerischen auseinandersetzungen, vielleicht zum beispiel im burenkrieg, bosnien und herzegowina, jepanisch-chinesischen krieg.
leider besteht aber keine hoffnung dass solche oberarschlochmäßigen vergleiche der vergangenheit angehören. aus deiner guantanamo-entgleisung scheinst du offenbar nichts gelernt zu haben.
Conde de Cordoba Offline
Dabei seit: 20.01.2010
gelse hat völlig recht, armseliger Walter
UrmelAusmEis Offline
Dabei seit: 04.01.2004
Ich hab Dir, Eufi, ja mal vorgeworfen, 20% Stinki zu sein. Da lag ich wohl falsch, mindestens ein Drittel(http://www.11freunde.de/bundesligen/124651 - ) vielleicht(http://www.11freunde.de/bundesligen/124651 ) sogar(http://www.11freunde.de/bundesligen/124651 ) ein(http://www.11freunde.de/bundesligen/124651 ) Viertel(http://www.11freunde.de/bundesligen/124651 - ) wären passender gewesen, aber wenn Deutschland Super-Gutti verzeiht, dann wird es sich wohl auch für die anderen Plagiateure nicht interessieren.
MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011
Ich glaube bei keinem deutschen Fussballverein (wenn nicht überhaupt) tritt Godwin's Law schneller in Kraft als bei Schalke 04.
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007
Geil, bei dieser KF - Sache wird mir vorgeworfen, immer alles zu ernst zu nehmen.

Selbiger Vorwurf geht nun an dich, gelse...

Das Magath ein riesengroßes Arschloch ist, haben etliche Spieler bestätigt und auch deine Bekannten, die für Schalke arbeiten.
Mein Onkel arbeitet auch für Schalke und hat mir so manche Anekdötchen erzählt.

Von daher passt der Begriff "KZ-Aufseher", weil Magath ein fürchterlicher Mensch zu sein scheint.
Natürlich will ich das Thema Holocaust nicht ins Lächerliche ziehen und verharmlosen, aber Magath erinnert mich mit seiner Kälte an eben diese Aufseher. Is so...

Ein ehemaliger Schüler von mir hat Magath zweimal im Ski-Urlaub gesehen, ist einmal mit ihm im Lift gefahren.
Ich hab den Schüler (glühender Schalker und volljährig) gefragt, warum er Magath nicht ne Backpfeife gegeben hat.

Verdient hätte er es !

(http://sport.zdf.de/ZDFsport/inhalt/0/0,5676,1700000,00.html?dr=1Huntelaar gestern im Sportstudio. Das Video ist weiter unten auf der Seite)
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
unglaublich, was du hier für eine hirnscheiße verzapfst
schappi1848 Offline
Dabei seit: 05.03.2008
Aua, ich will zurück - schnell. Das ist ja nach zwei Threads schon nicht mehr zum Aushalten. Ich geh in Kur.
Conde de Cordoba Offline
Dabei seit: 20.01.2010
Mein Gott, Walter!
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007
Ich lass das Thema Magath einfach ruhen, da kommen wir eh nicht auf einen Nenner.

Wünsche dir, lieber hotte, auch nochmal ein Engagement von Magath beim HSV, wenn Fink zu den Bayern weitergewandert ist.
Und dann lass dir mal berichten oder sieh zu, wie er die Angestellten behandelt.


Dortmund bisher sehr stark in Halbzeit 1, auf ein Remis kann man nicht mehr hoffen.
Das ist vermutlich der spannendste Titelkampf seit 2001. Da haben sich auch mehrere Teams punktgleich um die Spitze gekloppt.
Damals waren sogar die ersten Sechs selten mehr als zwei Punkte auseinander.
schappi1848 Offline
Dabei seit: 05.03.2008
Mir kommen die Tränen. Ich kann das nicht verkraften. Tüss
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Wenn der so weiter macht, ist er bald zur Hälfte Stinki und dann ganz. Und wenn der dann Stinki ist, wer bin dann ich? Urmel, das ist ja fürchterlich.
sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004
spannend war auch der titelkampf 2007. sehr spannend sogar. man muss schon sagen sehr, sehr spannend. eigentlich war der titelkampf ja schon entschieden, als schalke die mannnen aus der fußballprovinz stuttgart schlug und damit im frühjahr schon 7 punkte vorsprung auf den stärksten verfolger hatte.
aber die schalker hatten schon damals nicht die nervenstärke und nicht die klasse. sie versagten genau dann, wenns drauf ankam. in bochum, in dortmund. 7 punkte vorsprung wurden leichtfertig verspielt. ja, ich seh sie wieder vor mir. diese konsternierten gesichter, blauweiß angemalt. sie drückten aus, was eigentlich jeder wusste. nie mehr deutscher meister. und das gilt bis heute.
ich kann diese treuen, wahren fans aus stuttgart schon verstehen, die auch nicht mehr daran glauben, dass die meisterschaft jemals wieder nach gelsenkirchen geht. wer kann es ihnen verdenken.
Redondo7 1 Offline
Dabei seit: 01.09.2011
Ich bin ja gespannt, wie viele Einträge in dieses Buch gemacht werden können.
Nichtsdestotrotz war das am Samstag eine Leistung der stark veränderten Schalker Mannschaft, die Anlass gibt, auf eine gute Rückrunde zu hoffen. Taktisch gut eingestellt, bissig, zielstrebig und mannschaftlich sehr geschlossen. Stuttgart kam jedenfalls nicht ins Spiel und ist mit dem 1:3 noch gut bedient. Ich hatte ein viel knapperes Spiel erwartet, auch weil ich das Offensivspiel des VfB fürchte. Aber man muss konstatieren, dass der VfB gegen den tiefgestaffelten Abwehrverbund kein Mittel gefunden hat.
sgu07 Offline
Dabei seit: 07.03.2004
ganz klar. das gute war an diesem spieltag, dass die vfb-ler trotz auswärtsniederlage den abstand auf den tabellenführer nicht haben größer werden lassen. das macht mut.
oberhofer Offline
Dabei seit: 18.03.2006
Es gibt Tagebücher, und Tagebücher. Wenn Stinki's legendärer Pokalthread 2007 ein Tagebuch war, kann dies hier kein Tagebuch sein.
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007
Verehrtes Tagebuch,
beachtlich find ich die Häme von Stuttgarter Seite am Samstag. Besingen, dass wir wieder nicht deutscher Meister werden und haben provoziert wie noch keine Fangruppe in dieser Saison in der Arena.
Auch wenn sie jedes Jahrzehnt mal Zufallsmeister werden, vergessen sie wohl, wie jämmerlich sie beispielsweise 2007 in der CL als Meister aufgetreten sind.
. Hatte was von der Überforderung eines Hauptschülers im Gymnasium...

Mir kam gestern schon der Gedanke an die kommende CL-Saison. Zumindest Platz 4 dürfte uns ja nicht mehr zu nehmen sein.
Das ist dann doch was anderes als Europa League. Ich freue mich jetzt schon drauf.

Liebes Tagebuch, irgendwie ist man im Titelkampf ein noch größerer Fan seines Teams, ist mir gestern so aufgefallen. Nicht, dass man nicht sowieso alle Spiele guckt und oft an Fußball denkt, aber wenn man im Titelkampf ist, dann saugt man jede noch so kleine Info zu Schalke auf.

Man landet täglich mehrmals auf der Schalke - Seite, die man in schlechteren Zeiten nur zum Kauf von Tickets ansurft.

Mein Neffe will übrigens wieder mitkommen. Er hat mir aber geraten, die Meisterschale von Aral nicht mitzunehmen, weil das schon 2010 Unglück brachte.
Ein schlaues Kerlchen ist das ! Er fragte mich sogar nach dem Spiel, auf welchem Platz denn Stuttgart stünde nach der Niederlage.

Der Junge hat das Zeug, in die Schalke - Familie aufgenommen zu werden.

Ich mache mir für Samstag ein bisschen Sorgen, weil jetzt auch Höwedes ausfällt. So langsam wirds brenzlig ohne Jeff und Jones.
Köln wird sowieso schwer, weil sie zuhause ganz anders auftreten als auswärts.

Es fängt wieder an, dass man jetzt schon dem SA entgegenfiebert. Jetzt schon, am Montag...
Kann nicht schon wenigstens Freitag sein ?
Ich persönlich werde nicht nach Köln fahren, sondern das Spiel mit Freunden im TV gucken.
Es gibt dann wieder Bratwurst und Pils. Mit dieser Kombination haben wir diese Saison noch kein Spiel verloren, wenn das bei mir aufgetischt wurde.
Von der Pizza und vom Gyros hab ich Abstand genommen, denn das waren immer schlechte Omen (von WOB und Bayern auffen Sack bekommen).

Der Anstoß um 18.30 h nervt total. Da ist der Samstagabend angebrochen.
Die nächste Auswärtsfahrt ist anvisiert nach Mönchengladbach. Im Pokal gabs ja auf die Mappe, also kanns nur besser werden.
Ich mag Mönchengladbach, habe da bisher nur gute Erfahrungen mit den Borussen-Fans gemacht.
Meine Freundin, die mit Dante bekannt ist, will mir zwei Karten besorgen für das Spiel. Für lau nach Gladbach, das wärs echt !
Hoffentlich klappt das !
Wenn nicht, dann wird halt um 14.30 h wieder der Grill angeschmissen, das erste Pils gezischt und auf Sky geguckt.
Ist auch nicht die allerschlechteste Variante.
linksfuss05 Offline
Dabei seit: 01.03.2011
Erst dachte ich: Netter Thread. schau doch mal rein und gib deinen Senf dazu.
Nun denke ich: Ignoriere diesen User!
Gesagt, getan.
balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009
Verehrter Walter Baseggio,

aus Versehen in deinem Tagebuch gelesen. Tschuldigung, aber doch stellenweise schon Meisterprosa.
Dass man im Titelkamp ein noch größerer Fan seines Teams ist, mag objektiv betrachtet auch daran liegen, dass man einfach nicht so oft verliert wie im Abstiegskampf. Naja, aber wenn dann im Frühling alles den Bach runtergeht..., bleibt wenigstens die Erinnerung wie schön es doch noch Ende Januar gewesen war.

Deine Entscheidung Samstag nicht nach Köln kommen zu wollen, bedauere ich sehr. Verstehe dich aber auch. Es gibt nämlich Rievkooche und Kölsch. Wenn es nicht reicht, schieben wir in der zweiten Halbzeit Gyrospizza nach. Wegen deinem Omen.

Ich erinnere mich, mein erstes Bundesligaspiel habe ich am 9. September 1967 im alten Müngersdorfer Stadion gegen den FC Schalke 04 gesehen. Mein Onkel hatte mich damals mitgenommen, um einen richtigen Schalke-Fan aus mir zu machen. Sieben zu null hieß es am Ende für den FC, was ich aber nicht bis zu Ende miterleben durfte, weil mein Onkel mich beim Stand von 5:0 Mitte der zweiten Halbzeit vorzeitig zu seinem Auto zerrte.
Heinz Hornig hatte damals einen ganz großen Tag. Deshalb bin ich später auch Linksaußen geworden - und FC-Fan noch am selben Nachmittag. Der Fußballgott hat es richtig gut mit mir gemeint.

Aber so dicke wird es Samstag sowieso nicht kommen. Heinz Hornig spielt ja auch nicht mehr. Obwohl wir einen wie ihn vorne gut gebrauchen könnten. Wir wären dann variabler und irgendwie schwerer auszurechnen.

So, lieber Walter, ich wünsche dir Samstag keine Pilsvergiftung, aber lege dein Tagebuch immer schön an die gleiche Stelle, damit ich es wiederfinden kann. Ich blättere mich dann schon durch.

Glückauf!
Beschorner Offline
Dabei seit: 26.03.2010
wasn zufall, bala. ich wurde auch dank schalke damals zum werder fan. irgendwann im frühling '88 (oder '87?) musses gewesen sein, werder zu gast im altehrwürdigen parkstadion. 4:1 hieß es am ende für werder, da war es ja für den kleinen erfolgsfan klar, dass er auf ewig werderfan bleibt. hat bisher auch ganz gut geklappt.
kleine anekdote nebenbei: schon damals stieß mit bitter auf, dass es unter den ehrlichen malochern in königsblau auch sterbende schwäne gab. uwe tschiskale wälzte sich wie vom blitz getroffen auf höhe der mittellinie, bis der ball an ihm vorbei rollte. plötzlich sprang er auf und rannte wie ein junges reh dem ball hinterher. skandal, dachte ich schon damals!
buch04 Offline
Dabei seit: 30.01.2004
Also Beschorner, das ist jetzt aber albern, als Werderfan mit Marin in der Mannschaft sonen Scheiss zu schreiben, Hast Du Robben am Freitag gesehen, auch Schalker? Mein Gott, bist Du blöd!
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
mein gott, jetzt schon angefasst. wie soll das erst im frühjahr werden?

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden