2530 Beiträge / 0 neu Besoffen am Bierstand Forum
Letzter Beitrag
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
wie kommst du denn auf die eidee?? über agenda 2010 kann man geteilter meinung sein, aber der "neue mitte" wahlkampf hat die politische struktur in deutschland ruiniert! und das ist schröders verdienst.."m.E. doofe sau" wie ich schon anmerkte...

der schilli und der fischer sind die allerschlimmsten!! und fischer hatte genau einen ( der war allerdings groß) guten aufritt "mr. president i'm not convinced" obwohl, da stellt sich doch auch schon wieder die frage,...na egal...
vom "bücherdieb" zum taxtfahrer zum aussenminister...und dananch groß abkassieren..ABSCHAUM!
markanter Offline
Dabei seit: 02.12.2008
Ich.

Erstens: Lügilanti (obwohl schon 'n bißchen out)
Zweitens: Klein-Oscar ( egomanischer Psychopath)
Drittens: Claudia Roth ( Betroffenheits-Kichererbse auf Dauer-Dope)

Na bitte. Kannse Dir Deine Westerwelle-Koch-Oettinger-Liste sonstwo hinschieben ...
markanter Offline
Dabei seit: 02.12.2008
ach ja, sozusagen als Zugabe: Diese Drogen-Tante der Bundesregierung - Betzing oder so - deren pseudo-moralischen Rigorismus kann man sich leicht auch in anderen (untergegangenen) deutschen Staatsformen vorstellen. Wenn die drankommt, wird's richtig ungemütlich bei uns ...
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
vergesst mir den markus söder nicht !! MARKUS SÖÖÖÖDER!!! thema war irgendwas mit visa/einreise/offene grenze "... dann kommen scharenweise eingereiste Kriminelle und Prostituierte UND NEHMEN DEN DEUTSCHEN DIE ARBEITSPLÄTZE WEG!"
vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006
Welche Arbeitsplätze?
markanter Offline
Dabei seit: 02.12.2008
Eingereiste Prostituierte nehmen Deutschen die Arbeitsplätze weg - herrlich. Großes Kino. Wie schaffen die das? Über den Preis?
lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004
Vermutlich isses die Technik.
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
fragt ihn doch:

Abgeordnetenbüro
Dr. Markus Söder
Jakobstraße 46
90402 Nürnberg
Telefon: 0911/24154418
Telefax: 0911/24154410
E-Mail: markus.soeder@soeder.de
markanter Offline
Dabei seit: 02.12.2008
Nur so fürs Langzeitgedächtnis: Nutten aus dem Osten sind in der Presse regelmäßig "Zwangsprostituierte", die aus Brasilien (ich sach nur: VW-Betriebsräte un so) "Edelhuren". Un keiner weiß warum.
UrmelAusmEis Offline
Dabei seit: 04.01.2004
Mein persönliches Highlight:

"Nach den Wahlen,
kommt das Zahlen!!!!"

Ich echt so mit Komma? Kriegen keine sechs Worte grammatisch korrekt aneinandergereiht, und dürfen für den deutschen Bundestag kandidieren?


Und zu den oben genannten: Die größte Leistung Merkels war es, Koch zu verhindern, die zweitgrößte, Schröder zu demütigen.
lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004
Richtig. Damit hat sie sich ein wenig in mein Herz geschlichen, die Angie. Wenn ich übrigens in ihrem Wahlkampt-Team wär, hätt ich (http://www.youtube.com/watch?v=bbNh4CS9Cnsaus der Vorlage) schon lange was gemacht.
markanter Offline
Dabei seit: 02.12.2008
@ UrmelAufmEis: Wenn Du jeden dieser Wichte von den Listen streichst, der Schwierigkeiten mit Orthografie und Grammatik hat, krischste den Bundestag gar nicht mehr voll
lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004
Vergessen: CDU-Wähler hören sicher nich so Hottentottenmusik.
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
hmmm..die kommasetzung spräche für die "albaner-these" von schwimmente...der mir das hoffentlich mal enthüllt!
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
haha, das klingt ein bisschen wie angilla. und das ist ja dann ganz klar ne mischung aus angela und godzilla. passender geht dat ja nicht. ich mag ja die angie auch. ich find natürlich alle politiker scheisse und finde, dass sind alles verlogene arschlöcher, aber die hat super brüste und lacht so nett.
markanter Offline
Dabei seit: 02.12.2008
Super-Brüste? Dann doch lieber die polnischen Zwangs-Prostituierten, die den Deutschen die Arbeitsplätze wegnehmen mittels überlegener Technik ...
vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006
Technik? Hatte man sich wegen der überlegenen Technik nicht seinerzeit um Ingenieure aus Indien bemüht?
wojcicki Offline
Dabei seit: 24.12.2006
Polen brauchen keine überlegene Technik, Deutsche mögens rustikal. Und ich kann´s beurteilen ...
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
roman hast du was mitm söder gehabt????
schappi1848 Offline
Dabei seit: 05.03.2008
Womit wir wieder bei Rüttgers wären! Gabs nicht mal Rüttgers Club - irgendsone Puffbrause, oder? Passt ja!
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
sowas gibt aber nur im "rumänen-puff" .. also wenn da mal eine da ist, wir wissen ja: die kommen und gehen wie es ihnen passt!
schappi1848 Offline
Dabei seit: 05.03.2008
ob die kommen kann einem doch latte sein
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Rüttgers Club! Gibbet noch - nicht nur im Zigeunerpuff.
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
redondo jetzt wollt ich grad die PC keule schwingen, aber recherche ergab dieses hier:

„Umberto Eco hat es auf den Punkt gebracht, indem er sagte:
Die ‚Politische Korrektheit’ ist überhaupt nur dazu da,
um das einer Sache zugrunde liegende, aber ungelöste Problem zu kaschieren.
Eco hat Recht. Die PC fragt nicht, ob man ‚Neger’ liebt oder nicht,
ob man ‚Zigeuner’ akzeptiert oder nicht, ob man ‚Eskimos’
für Rohfleischesser hält oder nicht, sondern sie begnügt sich mit
einer oberflächlichen, sprachlichen Kosmetik. Und genau das ist verlogen.“

(Peter Stiegnitz: „Das darf man nicht mehr sagen“, in: Wiener Zeitung, 14.2.2009)

in diesem sinne: das heisst nicht puff das heisst: dienstleistungszentrum für sexuelle gefälligkeiten!
schappi1848 Offline
Dabei seit: 05.03.2008
...und genau aus diesem Grund wähle ich immer das kleinste Übel! Leider läßt sich die Größe des Übels meist erst nach den Wahlen erahnen.
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
um mal wieder ersnt zu werden. mich kotzt das an, das icheines der wertvollsten grundrechte, das wahlrecht, sprich:meine stimme - dazu vergeuden muss, dasss 2kleinse übel" zu wählen.
kann mir einer der herren pol.wiss. hier mal erklären , warum es auf dem wahlzettel kein ankreuzkästchen gibt :

O keiner der kandidaten/parteien sagt mir zu, daher trete ich von meinem recht zurück und plädiere für UNGÜLTIG.

Ich meine,wenn da erstmal ca...25%der wähler das votum:"keine(r) von euch" ,damit müssen sich die demokratischen parteien auseinander setzen, zumal so auch die ganzen 2"ch hab' kein bock, interessiert mich nicht, sind doch eh alle scheisse" etc. nichtwähler erfasst werden könnten und sich somit auch nicht über die geringe wahlbeteiligung aufgeregt würde.

ich finde es nämlich immer beängstigender, wie wenig wähler(stimmen) heutzutage mandatsträger bestimmen.
markanter Offline
Dabei seit: 02.12.2008
@ misterkite: In sowas arbeitet jezz Angie? In Polen? Und nimmt die da jemand einen Arbeitsplatz wegen? Wegen Preis oder über Technik? Fragen über Fragen ...
markanter Offline
Dabei seit: 02.12.2008
... mist, mein Beitrag 16:20:00 bezog sich auf misterkite 16:01:12 ... jezz iss der Kerl schon wieder ernst geworden ... kann ich nich mithalten ...
lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004
Ich möchte, wie vor jeder Wahl, gern meinen Onkel Horst zitieren, der schon vor Jahren hinsichtlich der zur Wahl stehenden großen Volksparteien und deren Spitzenkandidaten meinte, "Du kannst doch den Einen nehmen und dem Annern damit um die Ohren hauen".

Es ist doch so: wie soll denn eine Partei oder ein Kandidat Profil erhalten, wenn jeder Auftritt, jedes Interview, jedes Wort zuvor von PR-Beratern, Werbeagenturen, Medienprofis so glattgebügelt wird, dass es garantiert nirgendwo anecken kann – aber leider genau deswegen auch keine Sau mehr interessiert. Im Endeffekt sagen alle das Gleiche, nur jeweils ein bisschen anders. Warum werden denn wohl an sich lächerliche Themen wie Firmenwagen- oder Bewirtungsrechnungaffäre so hoch gekocht? Weil es keine anderen gibt! Politische Themen werden einfach nicht diskutiert! Is ja ich so, als wäre da nix, worüber man sprechen könnte, aber es ist, als gäbe es ein stillschweigendes Abkommen, als wären alle gleichgeschaltet. Ziemlich enttäuschen und erschütternd für einen Wahlkampf. Dies liegt zum einen an hasenfüßigen, glatten, auf Selbsterhaltung fixierten Politikern - zum anderen aber vor allem an Reportern, Korrespondenten und Moderatoren, die einfach nicht die richtigen Fragen stellen. Warum stellt da keiner ma ne Frage, die eventuell weh tut? Eine, mit der der Politiker in der Form nicht rechnet? Mal eine außerhalb des zuvor mit Sicherheit abgestimmten Interviewbogens? Stattdessen fragen sie nach nem beschissenen Firmenwagen und fühln sich dabei super investigativ! Rescht mich auf, doooh...
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
lebowski: MEINE WORTE...unheimlich!!!

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 14 Benutzer online.

  • ziCKor
  • Tifftoffer
  • angry ansgar
  • bahns
  • elena95
  • TollCollect
  • dittsche
  • Mölders
  • Christoph Küppers
  • paule64
  • mohei
  • saarpreme
  • heldjannis
  • bodesmarco
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden