427 Beiträge / 0 neu Besoffen am Bierstand Forum
Letzter Beitrag
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Wer zu luschig ist, sein erstes Schlenkerla auszutrinken, hat das zweite nicht verdient. Das schmeckt nämlich dann hervorragend. Steht ja sogar auf den Bierfilzen, dass das erste Glas scheiße schmeckt.
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Warum soll ich ein Bier trinken, das eventuell ab dem Zweiten genießbar ist, wenn es im Bamberger Raum etliche Hausbrauereien gibt, die vorzügliches Bier brauen?
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
das erste glas schmeckt keineswegs scheiße, sondern eher ungewöhnlich. ich habe mich schon nach dem dritten schluck dran gewöhnt.
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Eine berechtigte Frage. Ich verließ Bamberg nach 5 Jahren wieder, ohne ein einziges Schlenkerla getrunken zu haben. Und es fehlte mir kein bisschen. Aber es war dennoch wohl eine Bildungslücke, die ich irgendwann dann noch schließen konnte.
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Hotte ist eh kein Maßstab, der ist sowieso eher der Räuchertyp. Ohne einen geräucherten Aal pro Woche geht bei ihm ja gar nichts.

Schlenkerla sollte man vielleicht mal probiert haben, man darf aber - wie ich finde - auch zum Urteil kommen, dass es nicht schmeckt.
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
Schlenkerla sollte man vielleicht mal probiert haben, man darf aber - wie ich finde - auch zum Urteil kommen, dass es nicht schmeckt.

man sollte es aber tunlichst unterlassen, zuzugeben, dass man zu luschig war, es auszutrinken
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Eine wunderbare debatte am Montagmorgen. Köstlich!
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
mmmmmmhhhhhhh, aaaaaaal! dazu ein schlenkerla, dat schmeckt.
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Ich gebe zu und stehe dazu, dass ich nicht jedes Bier zwanghaft austrinken muss, wenn es mir nicht schmeckt und ich jederzeit irgendwo ein köstliches Luschenpils bekommen kann.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
eigentlich ist pils generell luschenbier.
Jim Panse Offline
Dabei seit: 22.10.2010
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Nein, das ist eine BierDOSE.
Gast (nicht überprüft)
Auf mich im Supermarkt meines Vertrauens wartet nun ein eiskaltes Duckstein. Sauteurer Bölkstoff, aber sowat von lecker, da kannste vor Freude kotzen!
Gast (nicht überprüft)
ups, naja.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Ha! ENDLICH zeigt El mal Geschmack. Duckstein is legger (aber nicht eiskalt, neenee, so um die sieben Grad sollte es schon haben, erst dann entfaltet das Zeuch sein volles wunderbares Aroma)
Gast (nicht überprüft)
Stimmt, da haste Recht. Wurde nur heute mittach beier Frühschicht schonmal kaltgestellt. Ich hols ab und lasses bißchen atmen. UND DANN!
Seeligen Abend wünsch ich.
Jim Panse Offline
Dabei seit: 22.10.2010
Kennt jemand von euch alten Recken noch Maisel's Dampfbier?
Bzw. Dampfbier an sich?
Der Wirt meines Vertrauens hatte das damals mal, ich persönlich kenn das allerdings nur aus Erzählungen.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Gleichfalls! Ich geh jetzt zum besten Scmuddel-Griechen der Stadt, 'nen Kumpel aus seiner Junggesellenzeit verabschieden (der Trottel, hehe, wat ein Glück, das ich... ach herrje!) Da hau ich mich mit Lammfilet voll und klopp mir literweise Ouzo rein. Wird ein gelungener Abend, masagn.
Jim Panse Offline
Dabei seit: 22.10.2010
Wie schmeckt eigentlich dieses 'Bolzen'?
Orangeat und Sukkade Offline
Dabei seit: 19.04.2010
War die Tage über in/der Nordbaden/Pfalz und hab mich dort mal durch die wenigen Biersorten getrunken. Am besten geschmeckt, hat mir Eichbaum Pilsener aus Mannheim. Gleich zwei Buddeln mitgenommen und gestern Abend im Zug nach Hamburg weggepumpt - so auf den Geschmack gekommen, dass ich noch am liebsten eien Brauerei in Hamburch überfallen hätte. Wird das auch beim Waldhof ausgeschenkt? Wäre ein echter Pluspunkt.Bellheim-Bier, war allerdigs nicht so der Bringer - nur die Masche mit dem Lord hat mir gut gefallen. Auf dem Rückweg am Freitag an der Raststätte noch Einbecker Brauherrn Pils gekauft. Was soll ich sagen? Brauherrn Pils. Das Blondchen wird seinem Namen gerecht.
Jim Panse Offline
Dabei seit: 22.10.2010
Wird das auch beim Waldhof ausgeschenkt?

Bestimmt, ist ja immerhin Hauptsponsor
Orangeat und Sukkade Offline
Dabei seit: 19.04.2010
Echt? Norddeutsche Zeitungen berichten einfach viel zu wenig über Waldhof Mannheim!
Jim Panse Offline
Dabei seit: 22.10.2010
Naja, steht immerhin groß auf der HP vom Waldhof ;)
betze_diaspora Offline
Dabei seit: 03.09.2005
eichbaum ist in der tat was feines. dem ureich hab ich einen meiner ersten räusche zu verdanken (glaub' ich...). bellheimer hingegen fällt für mich in die kategorie binding/henninger. teufelszeug.
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
eichbaum...MIT LEICHENWASSER GEBRAUT! das einzige eichbaum das man trinken kann ist das export!
betze_diaspora Offline
Dabei seit: 03.09.2005
sagt der experte aus dem bierhasserland hessen, ts. ureich rockt!
naja, war vielleicht auch die klassische konditionierung durch den himalayahohen stapel leerer kisten in deren wormser filiale aufm weg zum kieferorthopäden.
Jim Panse Offline
Dabei seit: 22.10.2010
Wird zwar keiner kennen, aber ich bervorzuge das '1744 kellertrüb' von Glaabsbräu.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
hansa pils aus der 0,33 dose!
falls nicht zur hand: karlsquell aus der 0,33 dose (R.I.P.)!
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
die bayrischen mit-user werden mich belächeln....
ich war im oktober in einem lokal, wo ich sonst nie bin.
die haben da oktoberfest bier. kannte ich nicht, und wusste auch garnich, dass paulaner auch normales helles bier braut, kenn von denen nur das hefeweizen. auf jeden fall war das oktoberfestbier so lecker, dass ich deswegen die woche darauf extra nochmal hin bin.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
die einen sagen so, die anderen sagen so!

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 3 Benutzer online.

  • WernerKampmann
  • Benjamin Kuhlhoff
  • alte_schwede
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden