82 Beiträge / 0 neu Besoffen am Bierstand Forum
Letzter Beitrag
balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009
"Wo ist Behle?" fragte Bruno Moravetz am 17. Februar 1980 immer und immer wieder fast verzweifelt während der Übertragung des 15-km-Skilanglaufs bei den Olympischen Spielen in Lake Placid.
Jochen Behle, der heutige Langlaufbundestrainer führte völlig überraschend lange nach der ersten Zwischenzeit, wurde aber nie im Bild gezeigt.
Das ZDF hatte damals wie heute keinerlei Einfluß auf die internationale Bildregie.
Am Ende waren Bruno Moravetz, der vorher schon mit seinem permanenten Wachsgewichse eine Berühmtheit erlangt hatte, und alle TV-Zuschauer dem Wahnsinn nahe.
(http://www.youtube.com/watch?v=dvmTOykLKwcLink)
misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004
harrrry valerien war auch ein kommentator woes heute nicht mehr gibt... BURRRSCH PASS' AUF!!!
noorange Offline
Dabei seit: 12.04.2006
Nach Lake Placid haben se auch die Hundertstel Sekunden beim Langlauf abgeschafft, weil ein Rennen (meine sogar das mit "Wo ist Behle") eben durch eine solche entschieden wurde.
Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009
Ob es das Rennen mit/ohne Behle war weiß ich nicht mehr aber der finnische Jahrhundertläufer Mehti (so hieß er glaube ich) war der Leidtragende damals.
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
"Da kommt er, der alte Mann..." Juha Mieto gegen Thomas Wasberg - war ich zwar erst 8 Jahre alt, aber an die Übertragung kann ich mich noch erinnern.
Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009
Ahh Mieto nicht Mehti, richtig Redondo! Der Mann mit dem riesigen Rauschebart. Und ich habe im selbigen Alter wie Du es damals geschaut.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Wintersport... Was für eine Oberkackescheisse! Hört mit diesem elendigen langweiligen Mist auf, das ist nicht auszuhalten. Neureuther gewinnt Slalom in Ticka-Tucka-Land. Boaaah, suppi ey. Das hat leider zur Folge, das dieser Mann, bislang einzig und allein als Sohn dieses ewig freundlichen Skipaares bekannt, nunmehr bis zum Rest seines Lebens eine deutsche Sportlegende ist. Ich sehe schon 'ne Talkshow im Jahre 2040: "Und heute zu Gast eine der grössten deutschen Sportler aller Zeiten, der Sieger im Slalom-Weltcuplauf damals im Jänner 2010..."
wojcicki Offline
Dabei seit: 24.12.2006
"Mir doch egal!"
Nur weil de in deinem verschlickten Scheiß-Watt nicht mal ne anständige Loipe gespurt kriechst, brauchste hier nicht rumzukacken. Sowas gilt nämlich neuerdings als "elitär provozierend"!
Karpfenluder Offline
Dabei seit: 10.12.2009
echt ma....
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Ist doch egal!
ColePorter Offline
Dabei seit: 16.09.2005
Felix Neureuther ist für mich der Philipp Kohlschreiber des Alpinsports. Versager. Jut, hat er einmal ein Rennen gewonnen, bei Olympia wird er wie eh und je Drittletzter oder fliegt im ersten Lauf raus.

Und der Mieto war auch so ein Raymond Poulidor des Langlaufs.
balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009
Mieto ist Ski gefahren mit Kettenantrieb und Tretkurbel ?
ColePorter Offline
Dabei seit: 16.09.2005
"Raymond Poulidor des Langlaufs."

Lies und verstehe.
balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009
aaahhhhhhhhh;
du meinst der Mieto und der Poulidor waren heimliche Schalker? - weil ewig Zweiter ??
EckeTor 61 Offline
Dabei seit: 03.03.2009
Österreich als Ticka-Tucka-Land zu bezeichnen gleicht der Einstellung den Osten "Dunkeldeutschland" zu nennen. Lieber Hotte 80 man könnte Dich jetzt mit 24Think gleichsetzten. Leid tut mir , dass ich Dich gezwungen habe den Threat zu lesen und statt wegzuklicken (weils ja "Oberkackescheisse" ist) Dich noch zu nötigen Dich daran zu beteiligen. Zu Deiner Beruhigung bist Du (meiner Meinung nach) nicht der einzige der das Wort Kultur im Magazintitel mal so einfach übergeht.
Das war jetzt definitiv meine letzte Äusserung im 11Freunde-Forum. Der elitäre innere Zirkel wird sich mir eh nicht eröffnen.
E.T.61
balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009
Felix Neureuther fädelt beim Nachtslalom in Schladming nach wenigen Toren im ersten Durchgang ein...
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
man kann doch bestimmt auch sonne hügel in der schalke arena aufschütten und dann indoor-slalom machen. da würde felix neureuter natürlich dann auch ausscheiden (skianzug angerissen und im dritten tor verheddert).
wojcicki Offline
Dabei seit: 24.12.2006
E.T. nach Hause ...
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Mich mit dem 24er gleichsetzen? Aber ich hab doch gar kein Laminat.
vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006
Jetzt nimmt der Fred fahrt auf, und dann isser einfach weg, der E.T. Vielleicht kommt er ja als Wall-E im neuen Forum der Liebe wieder...
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
schappi1848 Offline
Dabei seit: 05.03.2008
Schladming war aber eben schon geil!
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Schappi, verdammt! Wegen dir hab ich geguckt, wieso weshalb warum Schladming geil war. Hab ich jetzt doch tatsächlich ein Zipfel Wintersportnews gelesen. Sei verflucht!
Gast (nicht überprüft)
Mich interessiert ja der Fall um Deutschlands erfolgreichste Olympionikin Claudia Pechstein. Heute gabs erstmal die Ablehnung des Eilantrages und das vorläufige Aus ihrer Teilnahmeambitionen. Sie geht in Revision, doch auch da sieht es schlecht aus.
Gestartet wäre sie nach Aussetzung der Sperre aber eh nur, hätten alle anderen Starter ihr Ok gegeben, was wohl an der blonden Zicke aus Bayern gescheitert wäre.
Ne Karriere im Eimer. Gestützt auf Indizien. Ob man das gut finden sollte?
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
ach el, sonst immer so kritisch, nur bei der dopenden olympoiasiegerin wir ein auge zugedrueckt und gleich noch die konkurentin mitgedisst. du erstaunst mich doch sehr!
Gast (nicht überprüft)
Und auch noch Bulle!
Ne, mir gehts da um Grundsätzliches: 1. wird der Fall genutzt, um mal nach Jahren der Hilflosigkeit im Kampf gegen Doping den Starken zu spielen, eine "Geschnappte" mal die ganze Härte der gedemütigten Krezuritter spüren zu lassen, egal ob berechtigt oder nicht und 2. ist es legitim jemanden nur aufgrund von Indizien zu verurteilen?
Durchfallen würde das Urteil außerhalb der Sportsgerichtbarkeit sicher überall.
Mir zu hitzig die Diskussion, um dieses Urteil noch als objektiv durchgehen zu lassen..
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
also was ich gelesen hab, sind die indizien wohl ueberwaeltigend und wuerden ueberall standhalten, auch vor nem normalen gericht.
Gast (nicht überprüft)
Sind ziemlich erdrückend, ja.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Legalize it!
balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009
also, was ich darüber gelesen und gehört habe, habe ich alles nicht kapiert.
Dopingbekämpfung ist längst ein zusätzlicher Wettkampf bei Olympia für wichtigtuerische Funktionäre geworden.
Naja, ist ja zum Glück nur Wintersport. Richtig interessieren tut´s eh niemand.

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 14 Benutzer online.

  • lanzsim
  • Andreas Spinrath
  • basil78
  • dennishb
  • simi_wawa
  • Watersound
  • Rock Mo
  • giselher
  • Lecce
  • Deacon Frost
  • hendrikx81
  • Bubi
  • fanaachen
  • Alex Raack
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden