57 Beiträge / 0 neu Amateure Forum
Letzter Beitrag
Sachsen Leipzig
Statistikfreund Offline
Dabei seit: 18.06.2009
Nun ja, ...es ist amtlich. Der (http://de.wikipedia.org/wiki/FC_Sachsen_LeipzigFC Sachsen Leipzig) ist insolvent. Das heißt hier: Die Fusion aus ehemals BSG Chemie Leipzig und BSG Chemie Böhlen wird abgewickelt, wird es nicht mehr geben.

Die Frage, ob ich der richtige bin, so einen Thread zu eröffnen, ist berechtigt. War ich doch bis 1990 Anhänger des anderen großen Vereins aus Leipzig: Lok Leipzig; meine Lok, die es ja auch nicht mehr gibt. Unberechtigt hingegen ist der Einwand, ob es dafür überhaupt einen eigenen geben soll, denn bei allem Verständnis Sachsen Leipzig war und ist schon etwas anderes als der Bonner SC et al..

MDRinfo war wie immer dabei, (http://www.mdr.de/sachsen/8610210.htmlhier zu sehen) .

Chemie, ich werde Euch vermissen. Als "Rest von Leipzig" 1964 Fußballmeister, betrogen um die Teilnahme am EC, im "Clash of the Outsiders" 1984 erfolgreich gegen Union, Rekorhalter des zuschauerreichsten deutschen Erstligaspiels ever (100.000 im Zentralstadion gegen den SC Rotation Leipzig am 9. September 1956) bleibt ihr ewig in den Annalen. Doch jetzt heißt es: Arrividerci, wir sehen uns im Orkus der Geschichte!

Wer jetzt was übernimmt-die Büllchen die Oberligalizenz für ihre Zweite-die (http://www.chemie-leipzig.de/index2.htmlneue BSG Chemie) , was auch immer das ist, die Nachwuchsteams...Fakt ist, liebe Leipziger meiner Generation: Ihr seid nur noch Zuschauer, keine Akteure mehr, beim Fußball in Eurer Stadt, einer der wohl verrücktesten Fußballstädte ganz Europas! Eure beiden Herzen in Probstheida und in Leutzsch haben für meine Generation endgültig aufgehört zu schlagen. So ist es, ob ihr das hören wollt oder nicht.

Den Jüngeren und den Jungen Leipzigern und Leipzigerinnen wünsche ich, dass sie die katastrophale jüngere Vergangenheit des Leipziger Fußballs schnell hinter sich lassen können und sie ein neues Herz zum pulsieren bringen-wo auch immer es schlägt und in welcher Farbe: Macht was draus, es ist Euer`s!
KTOWN Offline
Dabei seit: 09.04.2005
äh, ja und?
ist doch nicht das erste mal, dass dieser schmonz pleite is, oder nicht?

ausser ewiggestrigen leipziger chemiefreaks interessiert das doch in rest-fussballdeutschland niemand, oder?
vielleicht hättense mal ein richtiges management installieren sollen und nicht irgendwelche postkommunistischen planwirtschaftler?

mein mitgefühl hält sich in extrem engen grenzen, deshalb bitte weiter zur tagesordnung, have fun :-)
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
na, da liegen doch ochs und ahhs so nah beisammen.
och, der fussball in leipzig, ein trauerspiel und ah, gibtsjanicht ein geist aus der vergangenheit, ktown der krumbeerrächer is wirrer do.
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Hast du gerade entschieden, wen das interessiert? Nein, darfst dir die Antwort auch gerne selbst geben.

Was geht in Leipzig in Sachen Fußball? Erhält jetzt der Rasenballsportverein neue Unterstützer oder neue Gegner? Wer ist Schuld? Noch nicht einmal die Mitgliedsbeiträge sind eingezahlt worden - wenn das mal nich traurig ist.

Im Herbst war ich in Leipzig, die Wände waren Chemie, keinen Schimmer, wer sich da noch für (http://www.11freunde.de/img/usergalerie/1282942269_original.jpgSachsen) interessiert hat. Ich verfolg's weiter, um mal zu guckenb, ob wir mal wieder ein neuen deutschen FCUM kriegen (und endlich mal einen nicht nur gut gemeinten) oder das dann tatsächlich die Fußnote der Geschichte war.
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Äh, an den anderen aus Lautern war das, isklar.
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
auf mich, junger jahrgang und so, hat die ganze "fussballclubs in leipzig" geschichte immer sonen hauch von: schülerzeitung, die es nie geschafft hat mehr als zwei ausgaben zu haben, dann von den neuen zehntklässern ein jahr später unter neuem namen wieder ins leben gerufen, aber auch nichts erreicht. tragisch, aber wenn einem der "schiller-schul-anzeiger" in die hände fällt, kann man ihn ja mal lesen.
Statistikfreund Offline
Dabei seit: 18.06.2009
Heute 19:39:39 von annasonne
auf mich, junger jahrgang und so, hat die ganze "fussballclubs in leipzig" geschichte immer sonen hauch von: schülerzeitung,...

...und?
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
na, es gibt wenig leute, deren herzblut an ner schülerzeitung liegt, aber als ehemaliger schämt man sich dann doch, wenn nur scheisse bei rumkommt.
hab ein bisschen fieber, meine metaphern und analogien könnten darunter etwas leider, hm?
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Na, schon Clubs mit großer Vergangenheit und so.

Um einen großen Pfälzer zu zitieren unterliegen wir da sicher der Gnade der späten Geburt. Aber ohne Vergangenheit ja normalerweise keine Zukunft. Warum das in Leipzig nich so recht klappen wollte, hat sicher 1001 Gründe.

Greuther Fürth hat's vorgemacht, dass das mit soner Fusion auchmal in jüngerer Vergangenheit klappen kann.

Der Schiller-Schul-ANzeiger (RB?) ist jedenfalls sicher nicht ganz allein verantwortlich.
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
liegt, hängt...ihr wisst schon. leipzig und fussball, da denk ich immer an hilflosigkeit und scham. aber was weiss ich schon, nä.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
fusion? aber mit wem? ich glaub, wenn du jetzt den vorschlag chemie und lok unterbreitest, dann, äh... tja...
Statistikfreund Offline
Dabei seit: 18.06.2009
@Heute 19:47:38 von annasonne
liegt, hängt...ihr wisst schon. leipzig und fussball, da denk ich immer an hilflosigkeit und scham.
...und?

Heute 19:47:45 von Hotte80
fusion? aber mit wem? ich glaub, wenn du jetzt den vorschlag chemie und lok unterbreitest, dann, äh... tja...
Es ist nichts mehr da zum Fusionieren, aber wohl zum etwas neu aufbauen. Nichts anderes wollte ich anklingen lassen.
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Hotte, nee, nich konkret die zweie, schon eher der allgemeiner Allgemeinheit. Diese Mittelmäßigkeit der vielen... in Essen zum Beispiel, in Teilen Berlins vielleicht, Konstanz... na, der letzte war schlecht... aber, wenn man das nicht will mit der ständigen Fünft-, Sechst- und Siebtklassigekeit in der eigenen Stadt, könnte man das ja mal versuchen.
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Ach, statistiker, du meinst, Hotte meinte mich? Gemein, sich so undeutlich auszudrücken aber auch.
Rainer Titan Offline
Dabei seit: 28.01.2011
Soll sich nicht die vor ein paar jahren von Sachsen abgspaltete/neugegründete BSG Chemie um die Startlizens in der OL bemühen wollen?
Inwiefern das möglich sein soll ist mir zwar schleierhaft aber etwas in der Art meine ich von einem "verantwortlichen" (die dinger hier "" weil man wahrlich nicht von Fachmännern sprchen kann) gehört zu haben!

Natürlich wird auch RB versuchen was vom Kuchen abzubekommen.

Alles in allem finde ich es ebenfalls mehr als traurig. Es ist einfach schade um den Verein. Und ich will jetzt nicht mit Misswirtschaft, "Schade um den Leipziger Fussball" kommen.
Mein Vadder und viele andere bekannte haben, wenn auch nicht als Fan unheimlich viel mit dem Leipziger Fussball erlebt. Ich weiß dass vielen diese(sich seit Jahren hinziehende) posse sehr nahe geht.Und auch wenn ich Leipzig nur noch als Bundeligist mit Namen VFB selbst miterlebt habe...

ist schade drum...ich seh leider keinen Wiederaufbau...
Statistikfreund Offline
Dabei seit: 18.06.2009
Heute 20:56:09 von einrudithömmes
Ach, statistiker, du meinst, Hotte meinte mich? Gemein, sich so undeutlich auszudrücken aber auch.
Rudi der Post verwirrt mich. Ich weiß ehrlich und vollkommen ironiefrei nicht, was Du meinst. Ich bezog mich auf hotte80.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
hehe... also ich bezog mich auf rudi...
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Na, jetzt ist die Verwirrung komplett.

Es ging ja in beiden Kommentaren (statistiker, meiner) um Fusion. Statistiker so indirekt, ich so direkt.

Aaalso: Ich bin dafür, das ruhig mal ab und zu zu versuchen. Warum nicht? Das beste aus zweidrei Welten, wenn's gut läuft... die Insolvenz um ein paar Jahre verschleppt, wenn nich so... *räusper*

Klara?
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
äähhh... jjjjjjooooaaaa... sicher. theoretisch schon. allerdings, ohne jetzt der große kenner des unterklassigen leipziger fußballs zu sein, aber was ist denn da groß zum fusionieren? motor gohlis im (http://www.erlebnis-stadion.de/?ground=75stadion des friedens) is mir noch ein begriff, aber sonst? ich mein, da scheint mir der vergleich zu fürth doch zu hinken, weil mit der spvgg und vestenbergsgreuth eine gewisse basis da war. die sehe ich, allerdings eben als laie, nicht so recht.
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Wie weiter oben so steht: Eher allgemeiner Natur, die These.

Und auch weniger ein Vergleich als eine Auswahl völlig unrepräsentativer Einzelfälle.

Köln? Nee, schon weg. Ich fasses mal so zusammen: Ich bin eher ungläubig, dasses das offenbar so selten gibt, mal so oberhalb von Kreisliga. Dabei kann (könnte) man sich damit ja echt ruckzuck gesund stoßen.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
achso, achso, allgemein gemeint. ja, jetzt habe ich das auch gelesen und kapiert. schullijung, is ja auch schon spät.
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Und morgen früh ist die Nacht zuende!
KTOWN Offline
Dabei seit: 09.04.2005
"Heute 19:29:47 von einrudithömmes
Hast du gerade entschieden, wen das interessiert? Nein, darfst dir die Antwort auch gerne selbst geben."

he thömmes,
deine pseudo-analythische tour kannste dir schenken.
bist wohl der generalbeauftragte für bundesdeutsche fussball-interessensfragen und betroffenheit, was?

vielleicht machste ja im rahmen deines examens ne umfrage, erhebst entsprechende daten und gibst dann vor, was fussballdeutschland wirklich interessiert, bin echt gierig, von dir zu lernen.

(*tempotaschentuchwinkmodus on*)

schönen gruss und auf wiedersehn

(*tempotaschentuchwinkmodus off*)
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Heute 19:15:20 von KTOWN
äh, ja und?
ist doch nicht das erste mal, dass dieser schmonz pleite is, oder nicht?

ausser ewiggestrigen leipziger chemiefreaks interessiert das doch in rest-fussballdeutschland niemand, oder?
vielleicht hättense mal ein richtiges management installieren sollen und nicht irgendwelche postkommunistischen planwirtschaftler?

mein mitgefühl hält sich in extrem engen grenzen, deshalb bitte weiter zur tagesordnung, have fun :-)
BillCospy Offline
Dabei seit: 07.03.2011
ich hasse red bull.
KTOWN Offline
Dabei seit: 09.04.2005
einrudithömmes, du bist

super - super - super...

...laaaaaaaaaaaaaannnnnnnnnnnnnnnnngggggggggggggggggweilig!

___________________

Leipsch interessiert doch ausser ner kleinen minderheit vor ort doch keine sau, mann!

falls doch: mir doch wurst :-))))))


muhahahahahahahaha

und jetzt analysier mal schön :-)
Gast (nicht überprüft)
Begatte dich, bauer...
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
was war das denn?
Redondo71 Offline
Dabei seit: 19.11.2008
Eine Fusion kann aber auch gar nichts ändern. Weder Fortschritt noch Absturz. Hier nenne ich mal als Beispiel die Fusion des Wuppertaler SV und Borussia Wuppertal im Jahre 2004, den beiden spielhöchsten Mannschaften der Stadt (4. und 5. Liga 2004).
Damals war man von einem Mäzen abhängig, hatte keine sportliche Perspektive und es herrschte Chaos allerorten und genau so ist es auch noch heute.

Die fußballerische Situation in Leipzig finde ich traurig. Zwei Traditionsvereine gehen den Bach runter und RB repräsentiert die Stadt.
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
Seine Eltern sind Geschwister, Hotte?

Redondo, nochmal - Fürth und Köln? Rapid Wien? Kopenhagen? Darunter gefühlt dutzendweise vor dem Konkurs (ist das eigentlich das gleiche wie insolvent?) bewahrter Kleinvereine. Das Ding ist natürlich, ob's nach der Fusion zu ewigen Streitigkeiten der ehemaligen Verantwortlichen kommt, das Publikum das honoriert etc etc etc.

Will sagen - so voll und ganz mag ich's immer noch nicht glauben, das eine Fusion GENERELL nichts bringt. Allein die Aussicht, sich nicht mehr gegenseitig Zuschauer zu klauen, die besten Spieler der ersten Mannschaft zusammen zu tun und so weiter und so fort. Kann doch sicher auch mal funktionieren.

Der emotionale Einwand, dass man natürlich seine Tradition dann einfach so aufgibt, sein Wappen, seine Identität ist hier noch gar nich gefallen. Denke, dass das nicht automatisch leichter wird, wenn neben der Intelliganzia die Idioten aus zwei Vereinen zusammenkommen.

Wie warn dit bei Sachsen damals?
Gast (nicht überprüft)
Was soll da gewesen sein!?

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 8 Benutzer online.

  • luke cage
  • laktan18
  • HellyHaensen
  • Knüppel
  • manni85
  • Mathias Fritz
  • Campino10
  • koeni
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden