324 Beiträge / 0 neu Amateure Forum
Letzter Beitrag
Trifon Ivanow Offline
Dabei seit: 22.07.2009
Sieh an, Ailton. Nach offiziellen Informationen nur fünf kg über seinem Idealgewicht hielt der 37-jährige in seinem ersten Spiel von Beginn an sechzig Minuten durch. Neben seinem Tor das zweite noch mustergültig vorbereitet, zum Punktgewinn reichte es indes aber nicht.

Hier kurz der Stand:

1. Wolfsburg II 4 9
2. Holstein Kiel 3 9
3. 1.FC Magdeburg 5 7
4. Chemnitzer FC 4 7
5. Hallescher FC 2 7
6. VfB Lübeck 3 6
7. VFC Plauen 2 4
8. Braunschweig II 1 4
9. Hannover 96 II 0 4
10. Hertha BSC II -1 4
11. RB Leipzig 0 3
12. TSV Havelse -1 3
13. ZFC Meuselwitz -2 3
14. SV Wilhelmshaven -3 3
15. HSV II -4 1
16. Türkiyemspor -5 1
17. Cottbus II -3 0
18. Oberneuland -4 0
Orangeat und Sukkade Offline
Dabei seit: 19.04.2010
Witzig fand ich ja auch den Satz im KSV-Ticker (jedenfalls habe ich es irgendwo so gelesen): "Ailton ist zu schnell für die Holstein-Vertediger und schließt mit dem Torerfolg ab". Da hätte man sich ja beinahe schon Sorgen um Holstein machen müssen, jedenfalls was die Abwehr betrifft ;-). Aber vielleicht unterschätzen wir Ailton ja wieder mal alle. Oberneuland auf dem letzten Platz, aber dafür dass die einen Riesenumbruch zu verzeichnen hatten, schlagen sie sich doch eigentlich recht achtbar, die Ergebnisse fehlen halt nur bisher.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Nee Orange, war nich da, wurde kurzfristig verhindert. Zum Glück, masagn... Nuja, fing wohl beschissen an mit Eigentor nach 5 Minuten, ging noch scheissiger weiter mit 0:2 nach bereits 17 Minuten und nach der gelb-roten Karte für Spilacek kurz vor der HZ war dat Ding auch gelaufen. Zweite Hälfte lief es wohl trotzdem etwas besser und es gab zwei, drei Halbchancen zum Anschlusstreffer, letztlich aber legte der FCM noch nach und siegte auch in der Höhe verdient. Kommendes WE nun schon ein ziemlich wichtiges Spiel beim HSV II, da sollte eine Niederlage tunlichst vermieden werden. Schon morgen gehts weiter, Pokal bei Kickers Emden.
Was issen in Lübeck los, zwei Spieler suspendiert? Haben die das Holstentor angepinkelt?
Am Freitag dann ein Holstein-Sieg gegen RB - Das wäre doch fein!
Nicht für Oral allerdings, ich bin überzeugt, das er schon einen blauen Brief bekommen hat...
Orangeat und Sukkade Offline
Dabei seit: 19.04.2010
Keiner weiß, was da wirklich vorgefallen ist, beim VfB. Den supendierten Spielern, Dennis Wehrendt und Clemens Lange, wurde "fehlender Biss" vorgeworfen. Allerdings fielen die Strafen für die beiden Stammspieler sehr drastisch aus, das ging sogar bis zur separaten Einzelkabine. Lange bekommt keine neue Chance und darf sich einen neuen Verein suchen. Wehrendt hat man begnadigt, das Eigengewächs ist derjenige, der dem Klub am längsten angehört und der bei Fans gerade aufgrund seiner intensiven Spielweise beliebt ist...

Wie dem auch sei, seitdem läuft's wieder prächtig in Lübeck. Schuberts Ottokratie funktioniert, er gibt im ganzen Verein den Takt vor und man neigt dazu, ihn zu unterschätzen. Vor seiner Fachkompetenz zolle ich aber meinen Hut. Gerade diesen Kroaten, Duspara, den er da angeleiert hat, scheint ein echter Glücksgriff zu sein, kann überall spielen, imponierende Ballsicherheit und eine gesunde Härte im Spiel. War am Freitag auch nicht vor Ort, aber Duspara, Landerl und Siedschlag sollen den HSV zerrupft haben. Nächste Woche in Halle wird sich zeigen, ob sich das um einen Sturm im Wasserglas handelt oder der VfB tatsächlich die Liga durchwirbeln kann. Vor dem HFC habe ich Respekt, sehr schwer zu bespielende Mannschaft.

Nächstes Wochenende ist Länderspielpause, wenn ich Sonntag-Morgen nicht mit einer Alkoholvergiftung oder so in den Wicken liege, werde ich mal zum NDS-Spitzenspiel nach Lüneburg fahren, die empfangen den VfB Oldenburg, die eine empfindliche Niederlage gegen Cloppenburg einstecken mussten.
Bzgl. WHV bin ich ob der Prominenz im Kader übrigens immer wieder verzückt. Da kennt man die halbe Mannschaft, ob Bärje, Fossi oder Spilacek
Trifon Ivanow Offline
Dabei seit: 22.07.2009
Richtungsweisend ist er, der vierte Spieltag. Und hinterher sind wir etwas schlauer. Am Freitagabend geht es los:

Holstein Kiel - RB Leipzig
Der Knaller am Freitagabend. Die offensive Spielweise der Kieler wird RB zwar entgegenkommen, die bisher bei ihren schwachen Auftritten gegen Beton-Gegner versagten, doch der jugendliche Elan wird Oral um seinen Job fürchten lassen. Hoffe trotz Länderspiels auf 5000 Zuschauer, obwohl ich selbst nicht dabei bin. Hatte meiner Tochter etwas anderes versprochen und Versprechen werden gehalten. Tipp: 3:1

Eintracht Braunschweig II - VFC Plauen
Braunschweigs Zweite ist wohl die Zweite in Deutschland mit dem höchsten Zuschauerzuspruch. Auch gegen Plauen? Das Spiel wird eher mau. Tipp: 0:0


Samstag am frühen Nachmittag:

Chemnitzer FC - ZFC Meuselwitz
Der CFC ist im Rollen, vielleicht mit Spätkauf Dobry von Beginn an, der den Jüngeren noch mal Dampf machen soll. Meuselwitz scheint den Anschluss zu verlieren. Tipp: 3:0

Hallescher FC - VfB Lübeck
Verfolger-Duell im Stadion am BiZ. Der HFC setzt seinen Trend fort, die Lübecker werden ihre Punkte woanders holen. Tipp: 1:0

1. FC Magdeburg - FC Oberneuland
Mit Kontern über den wieselflinken Ailton werden die Bremer auch in Magdeburg ihr Glück versuchen. Im zweiten Durchgang bricht der Beton aus Oberneuland. Tipp: 3:1

Hannover 96 II - VfL Wolfsburg II
Die Bergmann-Elf überzeugte bisher im Rahmen ihrer Möglichkeiten und wird im Niedersachsen-Derby der ambitionierten Köstner-Truppe die ersten Punkte rauben. Tipp: 1:1

HSV II - SV Wilhelmshaven
Für beide gilt: Verlieren verboten. Der HSV-Nachwuchs schon mit dem Rücken zur Wand, während die Steinbach-Truppe sich im Mittelfeld orientieren möchte. Tipp: 2:1


Am Sonntag:

TSV Havelse - Energie Cottbus II
Klare Sache für den Aufsteiger gegen den diesjährigen Absteiger. Tipp: 2:0

Erst am 14.09. das Berliner Derby Türkiyemspor- Hertha II, das in einem packenden Kampfspiel leistungsgerecht 2:2 enden wird.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Kerle Kerle Kerle... Nix DFB-Pokal-Hauptrunde nächstes Jahr, 3:4 i.E. bei den alten Rivalen von Kickers Emden. War wohl nen richtich beschissener Kick. Dabei auch Ali Moslehe. Der wollte eigentlich nach Bielefeld, hat aber nicht geklappt. Hat dann wie schon von mir geschrieben beim SVW mittrainiert, wurde aber nach wenigen Tagen vor die Tür gesetzt, hat sich wohl daneben benommen. Anschließend soll er in diversen Foren kräftig vom Leder gezogen haben. Nu isser doch wieder dabei. Tja, sportlich ohne Zweifel 'ne gute Sache, mal sehen, wie sich das andere so entwickelt... Beim HSV ohne Spilacek, das is nich gut. Hoffe aber trotzdem auf ein Remis. Und möge Holstein gewinnen!
Trifon Ivanow Offline
Dabei seit: 22.07.2009
Holstein hat zum Ende der Transferphase auch nochmal mächtig zugeschlagen und den ehemaligen Bundesliga-Stürmer Jaroslaw Lindner verpflichtet.

Naja, ein Einsatz für Hannover 96. Und jetzt Reserve 4.Liga.
Orangeat und Sukkade Offline
Dabei seit: 19.04.2010
Heute Abend, warm up vor dem Länderspiel. Radiokonferenz Holstein Kiel gegen RaBaSpo Leipzig im NDR 1 Welle Nord:

(http://www.ndr.de/regional/schleswig-holstein/holsteinkiel311.htmlLink)

Na, immerhin. Aber schon irgendwie seltsam dass Bullshit Leipzig erst anreisen muss, damit sowas mal stattfindet.
Trifon Ivanow Offline
Dabei seit: 22.07.2009
Was hat er nun gebracht, dieser richtungsweisende vierte Spieltag? Keine großen, neuen Erkenntnisse, außer: Das Geheimnis von schwarzen Schweißbändern und einen echten Zuschauerkrösus.

Nach dem Fehlstart lief die Elf von RB komplett mit schwarzen Schweißbändern an den Händen auf, was Geschlossenheit und den Glauben an die eigene Stärke symbolisieren sollte. Tatsächlich konnten die Leipziger in einem ganz engen Match nach Rückstand zwei Minuten vor Ende noch den Siegtreffer in Kiel erzielen.

Selbst gegen Plauen, kein Derby, kein Spitzenspiel, auch nicht purer Abstiegskampf, konnte Eintracht Braunschweig II etwas mehr als 1.000 Zuschauer begrüßen. Einmalig für Zweitvertretungen in Deutschland und absolut bemerkenswert.

Und sonst? Magdeburg und Chemnitz nach knappen Siegen nun vorne, und zusammen mit Wolfsburg II, Kiel, Halle, Lübeck und RB wird es wohl ein langer Kampf um die Spitze, in dem sich keiner wird absetzen können.

Am Ende sollten Oberneuland und Cottbus II nun bald anfangen, zu punkten, damit der Klassenerhalt nicht aussichtslos wird.
Orangeat und Sukkade Offline
Dabei seit: 19.04.2010
Was er uns gebracht hat? Die Erkenntnis, dass der VfB bei einem Aufstiegskandidaten aus Halle mehr als nur mithalten konnte. Eine sehr nette Erkenntnis, wie ich meine. Übrigens, wer hat deiner Meinung nach im "Duell" Siedschlag vs. Sachs bisher die Nase vorn? Sachs scheint sich in Kiel ja noch nicht so zurecht zu finden. Siedschlag kommt immer besser in Form. Seine Profi-Avancen vor der Saison waren wohl tatsächlich begründet - im Gegensatz zu Sachs?

Trotzdem muss ich sagen, dass Kiel bisher positiv überrascht, nach dem Kaderumbruch bzw. Abstieg. Die KSV tut gut daran, keine großen Sprüche zu klopfen. Aber mit so Leuten wie Chahed, Fischer oder dem verletzten Wulff, hat man Leute, die RL-Mittelmaß überragen. Und für Talente à la Meyer und Jakubowski gilt das Gleiche. Gute Mischung und mit ein bisschen Glück wird's für einen Platz unter den ersten Dreien reichen.

Langsam ordnet sich das Tabellenbild. Nur RaBaSpo muss man noch abwarten. Chemnitz mit der erwarteten Punktausbeute. Und unterm Strich sehe ich Bullshit wirklich nicht besser aufgestellt als den CFC oder Kiel/Lübeck/Halle/Magdeburg in Bestform. In der Hinrunde werden die sich nicht absetzen, wage ich mal zu behaupten. Und hoffentlich wächst ein Herausforderer, über die Gesamtsaison gesehen, über sich hinaus.

Havelse nach dem 3:0 gegen Cottbus II übrigens bester Aufsteiger bisher! Toll! Und beim BTSV II hatte mich schon die Kulisse gegen Hannover 96 überrascht. 1600 Zuschauer, sehr ordentlich! Aber Braunschweig ist und bleibt einfach ein cooler Verein und wenn das auf die Reserve abfärbt, haben wir alle was davon.

Erfreuliches übrigens aus den Oberligen, die die Aufsteiger in die RL Nord stellen. Weit und breit nicht in Sicht, dass eine Zweite sich dort absetzt. Die NOFV-Nord-Staffel scheint mir sehr stark dieses Jahr. TeBe Berlin dort Letzter, der BFC Dynamo auch auf einem Abstiegsplatz, Hansa Rostock II irgendwo im Mittelfeld. Der Berliner AK, Torgelower SV Greif und Neustrelitz auf den ersten Plätzen. Ich glaube, alle drei peilen die RL-Lizenz an. In der NOFV-Süd ist erneut Budissa Bautzen gut gestartet. Dynamo Dresden II Zweiter, dahinter mit dem FSV Zwickau und Germania Halberstadt ambitionierte Mannschaften. In der Niedersachsenliga Cloppenburg auf Rang 1 und auch der VfB Oldenburg, Kickers Emden und Meppen in Reichweite. Mit Victoria Hamburg und evtl. Sylt oder Neumünster weitere Teams mit RL-Aussichten in ihren Ligen vorne.
Trifon Ivanow Offline
Dabei seit: 22.07.2009
Übrigens, wer hat deiner Meinung nach im "Duell" Siedschlag vs. Sachs bisher die Nase vorn?

Mag ich mir noch kein Urteil erlauben. Jakob Sachs, bisher ein Tor, spielt ordentlich mit, Tim Siedschlag habe ich diese Saison noch nicht gesehen. Siedschlag spielte in der Aufstiegssaison vor zwei Jahren eine starke Serie, im Drittligajahr ging er mit unter. Vom Potential her kann er sicher 3.Liga spielen.

Holsteins Saison ist bisher wie erwartet und wie erhofft. Schon vor der Saison war im nahen Umfeld diese Aufbruchsstimmung gepaart mit Herz und Willen spürbar. Allerdings ist der Kader in der Breite mit ganz jungen Spielern besetzt. Auch gegen RB standen mit Yazgan und Poggenberg zwei A-Junioren auf dem Platz. Ein Fiete Sykora, der auch in diesem Jahr nur die beiden ersten Spiele verletzungsfrei überstand, ist, noch, ganz schwer zu ersetzen. Ebenso der neue Abwehrchef Steve Müller. Als auch Müller gegen RB verletzungsbedingt ausschied, verursachte sein Ersatz, der 1,97-lange Marco Steil, sogleich durch ungelenkes Zweikampfverhalten den direkten Freistoß, der eine Viertelstunde vor Schluß zum Ausgleich führte. Habe es zwar nur in Ausschnitten im Fernsehen gesehen, doch das erinnerte viel zu sehr an den Kollegen Rozehnal.
Trifon Ivanow Offline
Dabei seit: 22.07.2009
Und es geht weiter mit dem fünften Spieltag. Bevor Schalke versucht, den ersten Punkt zu ergattern, laufen am Freitag die Partien:

Hertha BSC II - Eintracht Braunschweig II
Der Zweitliga-Nachwuchs ist Favorit gegen die wackeren Niedersachsen, die mit Toren bislang noch geizen. Tipp: 2:1

FC Oberneuland - HSV II
17. Gegen 15. Erstes Kellerderby des Spieltages. Beim HSV hat sich Ben-Hatira jetzt festgespielt in der vierten Liga, aber schon zweimal getroffen. Oberneuland muss punkten. Tipp: 1:1

VFC Plauen - Hannover 96 II
Beide schon mit sieben Punkten. Überzeugend. Kann Plauen oben angreifen? Überrascht 96 genauso wie die Großen? Tipp: 1:0

VfL Wolfsburg II - Holstein Kiel
Auch hier Duplizität. Beide nach drei Siegen zuletzt mit erster Niederlage. Es geht um die Spitze. Diesmal wieder die Störche mit dem besseren Ende. Tipp: 1:2


Am Samstag:

VfB Lübeck - SV Wilhelmshaven
Die Ostholsteiner sind in Tritt gekommen. Die Steinbach-Elf geht auch gegen den zweiten schleswig-holsteinischen Ligavertreter leer aus. Tipp: 3:1

Energie Cottbus II - Türkiyemspor Berlin
Das zweite Keller-Derby, 18. Gegen 16. Cottbus noch ohne Tor. Wann, wenn nicht jetzt. Doch die Berliner werden siegen. Tipp: 1:2


Am Sonntag:

RB Leipzig - 1. FC Magdeburg
Das erste Ost-Spitzenspiel. Vielleicht vor 10.000 Zuschauern. RB kommt nicht in den Lauf, die Kaiser-Truppe ist ein harte Nuss. Tipp: 2:2

Hallescher FC - Chemnitzer FC
Ost-Spitzenspiel Nummer Zwei. Halle mit dem Nachteil, nur im Ausweichstadion zu spielen. Chemnitz marschiert. Tipp: 0:1

ZFC Meuselwitz - TSV Havelse
ZFC muss punkten, sonst droht ein Abstiegsplatz. Der Aufsteiger mit Coach Jürgen Stoffregen kann frei aufspielen. Tipp: 1:1
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
2:1! In Lübeck! Goil.
Orangeat und Sukkade Offline
Dabei seit: 19.04.2010
Da hat Wilhelmshaven seine Chance beim Schopfe gepackt und zugschlagen. Mein Gott, der VfB ist manchmal so divenhaft! Das war ein Heimspiel auf dem Silbertablett, wo man sich nur hätte bedienen müssen. Aber wenn's mal nicht so läuft, stolpert man über die eigenen Füße! Wenigstens war es Wilhelmshaven, die hier gewinnen konnten. Beim SVW geht schon was, in dieser Saison, glaube ich, wenn man sich erst mal gefunden hat. Zunächst etwas ängstlich im Spiel, aber dann auch bemüht nach vorne und mit einer starken Verteidigung.

Die Spieler Moslehe und Bärje sind mir aber zwei ganz besondere Kapeiken... Über Moslehe konnte man ja selbst in Lübeck was lesen. Als er einen Eckball in der ersten Halbzeit ausführen will, bekommen sich die beiden genannten Spieler in die Haare und es entwickelt sich eine handfeste Auseinandersetzung, kurz vorm Faustkampf. Der Moslehe scheint ja nicht den besten Stand in der Mannschaft zu haben... jedenfalls konnte sich Bärje behaupten. Wat hepp wie lacht, du!

Chemnitz nun neuer Tabellenführer, nachdem man eben gerade in letzter Minute in Halle gewinnen konnte. Auch RB Leipzig gewinnt zum zweiten Male hintereinander und ist nun wieder oben dran. Kiel und WOB II trennen sich im dritten Spitzenspiel 1:1. Oberneuland mit einer Heimniederlage gegen den HSV II, weiterhin punktlos. Auch für Türkiyem wird's langsam eng, das Kellerduell bei Cottbus II ging mit 1:0 an die Gastgeber (wenn der Stadionsprecher sich gestern nicht irrte, hab jetzt nicht nachgeschaut...:-P).

Der VfB in Chemnitz nächste Woche... Na ja, sehen wir's positiv, da kann man nur gewinnen. Und offenbar, scheint man ja Ausreißer nach oben wie unten zu haben. Mit dem "Spielermaterial" scheinen Auswärtsüberraschungen aber nicht ausgeschlossen. Sind doch einige pfeilschnelle Kicker dabei, auch technisch nicht von Pappe. Allein, es fehlt der Vollstrecker...
Trifon Ivanow Offline
Dabei seit: 22.07.2009
Nur drei Punkte trennen den Zweiten vom Zwölften, gute Entwicklung.

Übrigens Marco Steil. Letzte Woche noch als Rozehnal beschimpt, diese Woche bei den Störchen aufgrund der Personalnot von Beginn an. Nicht nur gutes Spiel, sondern auch noch den Ausgleich geköpft. So darf es weitergehen.
Trifon Ivanow Offline
Dabei seit: 22.07.2009
Nicht vergessen: Nach der guten deutschen Europacup-Bilanz wird am Derby-Wochenende auch in der RL Nord um Punkte gespielt und gekämpft. Noch schnell die kurze Vorschau.

Freitag:
Türkiyemspor Berlin - ZFC Meuselwitz
Parallel zum Berliner Zweitligaderby kämpft die wackere Aksoy-Truppe um den Anschluss an das Mittelfeld. Nachdem das Nachhol-Derby gegen Hertha II wegen Regens abgesagt wurde, steht die Ausbeute nach wie vor bei einem Zähler. Tipp: 1:1

SV Wilhelmshaven - FC Oberneuland
Nach dem Überraschungs-Coup in Lübeck nun die vermeintlich leichte Aufgabe gegen das punktlose Schlusslicht. Kann Ailton für die Bremer endlich wieder treffen? Tipp: 2:1

Samstag:
Holstein Kiel - VFC Plauen
Die Sörche klarer Favorit, zumal sich das Lazarett wieder lichtet. Doch Plauen ist schwer zu spielen und nicht zu unterschätzen. Tipp: 3:1

TSV Havelse - Hallescher FC
Offenes Spiel. Havelse ohne Druck nach bisher guten Leistungen, während Halle den Anschluss nach oben nicht verlieren möchte. Tipp: 2:2

Chemnitzer FC - VfB Lübeck
Der Spitzenreiter nimmt auch diese Hürde und streicht den fünften Sieg in Serie ein. Die Schubert-Elf nicht immer berechenbar, gelingt vielleicht doch eine Überraschung? Tipp: 2:0

Hannover 96 II - Hertha BSC II
Das Bergmann-Team kann die große Überraschung der Saison werden, mischt bisher gut mit. Die Hertha-Youngster ebenso in einer ungefährdeten Saison. Tipp: 1:0

Eintracht Braunschweig II - Energie Cottbus II
Der Drittliganachwuchs nach den letzten Niederlagen auf einem Abstiegsplatz. Gegen Cottbus, am Vorwochenende mit den ersten Punkten, muss gewonnen worden. Tipp: 1:0

Sonntag
Hamburger SV II - RB Leipzig
Vor dem Hamburger Erstliga-Derby noch das Gastspiel der ungeliebten Leipziger. Jugendliche Spielfreude gegen geplanten Erfolg. Ersteres hält dagegen. Tipp: 1:1

1.FC Magdeburg - VfL Wolfsburg II
Der VW-Nachwuchs ist ins Stottern geraten. Bei den heimstarken Magdeburgern wird nichts zu holen sein, die die knappe Niederlage in Leipzig wettmachen möchten. Tipp: 2:1
Orangeat und Sukkade Offline
Dabei seit: 19.04.2010
...und in Hamburg steigt noch ein ganz anderes Derby, am Samstag: Barmbek-Uhlenhorst gegen den Uhlenhorster SC Paloma! Um 17:00 Uhr - für Interessierte. ;-)

Ach, Türkiyem - Hertha schon wieder abgesagt worden? Wegen Regens? Na ja.

Bezüglich des aktuellen Spiels, da sehe ich Meuselwitz favorisiert. Schon letztes Jahr hatte Türkiyemspor unglaubliche Negativserien zwischendurch. Das 1:1 am 1. Spieltag sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Berliner ein klarer Abstiegskandidat sind. Tipp: 0:2.

Wilhelmshaven - Oberneuland: Sehe ich ansatzweise ausgeglichen. Würde ins Bild passen, wenn WHV nun als leichter Favorit enttäuscht und der FCO seine einigermaßen Ansätze mal in Zähler umwandelt: 1:1.

Kiel - Plauen: Gehe ich mit dir "Chloroform".

Havelse - Halle: Finde ich auch sehr interessant. Halle unterschätze ich immer noch. Tendenz zu einem Hallenser Sieg. Aber knapp. 1:2.

Chemnitz - Lübeck: Der VfB sollte es dem CFC schwer machen können. Ein Heimsieg ist aber wohl gebongt. 2:1. Aber, da hast du Recht, eigentlich ist alles drin. Und für Chemnitz wird's mal Zeit für einen Dämpfer. Hehe.

H96 II sehe ich auch favorisiert. Ähnlich wie Chemnitz, haben die aber bisher eine Saison ohne Ausreißer auf's Parkett gelegt. Ein Heimsieg aber wohl wahrscheinlich.

BTSV II - Cottbus II: Für mich das klassischste 0:0-Spiel, das es im dt. Fußball je gegeben hat. Wenn das nicht 0:0 ausgeht, lackiere ich mir die Fingernägel und kaufe mir eine Saisonkarte für Holstein Kiel. ;-)

HSV II - Leipzig: Favorit RBL. Ganz klar für mich. Kommen langsam ins Rollen. Der HSV II eine ganz biedere Nachwuchsmannschaft. Zeitgleich das Derby. Das sorgt nicht gerade für Motivation. Hoher Sieg Leipzig. 0:4 oder so.

Magedeburg - WOB II: Sehe ich genauso.

___

Im SHFV-Pokal hat Lübeck übrigens Eichede bekommen und Holstein Büdesldorf. Ach, hätte ja gerne Eichede oder die Delling-Heimatstadt im Finale gesehe. Beides knifflige Angelegenheiten. In Eichede dürfte es für Lübeck ganz schwer werden.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
1:5, in Worten: Eins zu Fünf! gegen die Nullpunkte-Eiertruppe aus Oberneuland inkl. 2 Platzverweise. Wäre ja auch zu schön gewesen, sich mit einem (Pflicht-)Sieg ins obere Mittelfeld zu krallen. Einfach beschämend. Dann wundern die sich wahrscheinlich noch, wenn zum nächsten Heimspiel gegen WOB II nur noch 300 Zuschauer kommen. Vorher gibts noch 'ne Klatsche in Leipzig, der Niederlage im besagten Heimspiel folgt mit viel Glück ein Remis in Plauen, ehe man sich dann wieder über eine Heimniederlage vor dann etwa 250 Zuschauern vs. Hertha II freuen darf. Idioten!
Orangeat und Sukkade Offline
Dabei seit: 19.04.2010
Hote, ich bin auch echt böse! Musstet ihr euren saisonalen Zenit ausgerechnet in Lübeck erreichen? So, WHV, Sympathien für dieses Jahr verspielt! Zwei Rote Karte auch noch eingefangen... und 5 Treffer und Ailton nicht dabei. Bin bedient!

Meuselwitz gewinnt bei Türkiyem mit 1:0. Wieder mal Gasch und das in der 90. Minute. Türkiyem jetzt Letzter? Und Gasch ist mindestens genauso gut wie Daniel Frahn. Der hat auch in Lübeck letztes Jahr die Abwehrreihen schwindelig gespielt. Zum Glück hat sich das bis Leipzig noch nicht rumgesprochen.
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
1:5, jetze mal geguckt.

Alter Verwalter, drei rote Karten, fünf gelbe. Wo war eigentlich Ailton? Musse viele Tore sch(l)ießen, bei Kötter Security oder was?
Orangeat und Sukkade Offline
Dabei seit: 19.04.2010
Und ich möchte hiermit alles zurücknehmen, was ich in Richtung Wilhelmshaven und dessen Bewohner gesagt habe:

Chemnitzer FC - VfB Lübeck 6:0
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Nicht unerwähnt bleiben sollte jene actiongeladene Szenen zwischen Minute 65 und 67: Oberneuland bekommt beim Stand von 1:3 einen Foulelfmeter zugesprochen, SVW-Keeper Meyer hält den Schuß von Titz, allerdings läßt er dabei den Ball nach vorne abprallen, worauf sich die Möglichkeit zum Nachschuss ergiebt. Ein Oberneuländer rutsch beim Versuch aus, doch einem Mitspieler gelingt es den Ball in Richtung Tor zu ballern (65.). Der SVW-Verteidiger Gaebler schmeisst sich heldenhaft in den Schuss, nach Ansicht des Schiedsrichters aber mit einem Handspiel, worauf er Geabler glatt Rot zeigt und auf Handelfmeter für Oberneuland entscheidet (66.). Den Elfmeter schießt Adewunmi links neben das Tor in Richtung Hauptausgang (67.)
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
Türkiyem soll mal schön wieder zurück zu mir...ääh, seinen Leisten und wieder hier in Kreuzberg/Katzbachstadion vor meiner Haustür, bequem Sonntags 14h, sein Stadion-Sucük servieren! Die verausgaben sich sonst eh finanziell, da oben, das klappt nicht.
Trifon Ivanow Offline
Dabei seit: 22.07.2009
Und ebenso die Störche mit dusseligem Spiel. Auch nach Roter Karte und Elfmeter darf man zuhause nicht gegen Plauen verlieren. Jetzt erstmal wieder hinten anstellen.

Aber im Rest der Englischen Woche geht es für jeden wieder um sechs Punkte.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Nur 2:3 in Leipzig! Spitzenmannschaft, masagn. Ich spüre es, der SVW steigt auf.
fohlenarmine Offline
Dabei seit: 18.01.2008
Es tut mir leid, das Ergebnis von 3:2 spiegelt nicht annähernd die Verhältnisse auf dem Platz wieder, eigentlich war ein Klassenunterschied erkennbar. Es war ungefähr ein Spiel wie Brasilien-Nordkorea bei der WM. Die Wilhelmshavener haben gut verteidigt, nachdem sie in der zweiten Minute per unberechtigtem Freistoß ein Tor geschossen hatten. RB Leipzig hat dann massiven Druck entwickelt und noch vor der Pause zwei Törchen gemacht. Übrigens ein super Torwart bei den Wilhelmshavenern. Der hat ein Paar Unhaltbare gehalten. Wie sagte der Mann hinter mir: "Das wär so ein schönes Tor gewesen, und die Sau hält das!" Leider war er am dritten Tor der Markranstädter nicht ganz unschuldig.
Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007
Ja, hat Steinbach auch selber gesagt. Aber in der Tat ist in der lokalen Presse von einer den jeweiligen Verhältnissen entsprechend ordentlichen Abwehrleistung des SVW zu lesen. Viel mehr war nicht zu erwarten, das sie gegen Markranstädt (hehe sehr schön!) nicht anstinken können war von vornherein klar. Und das das befürchtete Schlachtfest ausblieb ist eben das Positive.
Orangeat und Sukkade Offline
Dabei seit: 19.04.2010
Ja, der Meyer hat in Lübeck auch den WHV-Sieg geebnet, muss ich zugeben. Ich glaube, Wilhelmshaven ist so eine Truppe, die sich in jedem Falle auswärts mit einem Dusel-Punkt zufrieden gibt. Wenn man vielleicht mal mit einer anderen Grundeinstellung und -ausrichtung ins Spiel ginge, könnte man noch sehr viel mehr aufhorchen lassen. Schade, einen Punkt hatte ich denen u.U. in Leipzig zugetraut. RBL jetzt schon Dritter.

Der VfB aber mal mit einem richtigen Dusel-Sieg.
Ich schnapp mir gestern Abend bei einem Freund den Laptop, wähle den Liveticker an und dort steht "VfB Lübeck - FC Oberneuland 1:2. 90+ Min.". Ach du scheiße, denke ich. Schaust du dir mal den offiziellen VfB-Ticker an und guckst, was da schief gelaufen ist und wie die dort auf die Mannschaft einprügeln. Schwuppdiwupp - auf der VfB-Seite steht 3:2! Hacker, Scherzkekse? Nee, Henning und Siedschalg treffen jeweils nach der 90. Minute zum Sieg. Unfassbar, diese Mannschaft. Dem kann jetzt eigentlich nur noch ein souveräner Sieg in Garbsen folgen, wo man denkt, diese Elf sei auf dem absteigenden Ast. In Wirklichkeit ist man nur einen Punkt von Holstein Kiel und Platz 6 entfernt, nachdem vor ein paar Tagen nach dem 0:6 in Chemnitz noch Weltuntergangsstimmung herrschte.

In der Tabelle zeichnet sich jetzt nach bald einem Viertel der Saison wohl ein Zweikampf zwischen Leipzig und Chemnitz ab. Das konnte man sich denken.

Mann der Woche ist eindeutig der Benjamin Förster von Chemnitz mit seinen 20 Jahren. 6 Tore innerhalb von vier Tagen und zwei Spielen. Alle Wetter!
Trifon Ivanow Offline
Dabei seit: 22.07.2009
Mit der Englischen Woche haben wir nun den achten Spieltag geschafft. Chemnitz mit drei Siegen und 13:0 Toren sowie RB ebenso mit drei Siegen die großen Sieger der Woche. Beide nun auch an der Spitze nach sieben bzw. fünf Dreiern in Folge.

Danach ein sehr breites Mittelfeld, wo doch jeder jeden schlagen kann, und recht viele Teams noch ihre Position suchen, auch Magdeburg und Kiel stecken nach den jüngsten Niederlagen im tiefen Mittelfeld fest.

Insbesondere bei den Kielern hoffe ich doch, dass wieder ruhig und sachlich analysiert wird, nachdem zuletzt viel zu sehr öffentlich über vermeintliche Ungerechtigkeiten nach falschen Abseitstoren und Roten Karten sowie einer Stadionposse diskutiert wurde, als der im Holstein-Stadion, das heißt wirklich noch so, geduldete American Football - Spitzenclub Baltic Hurricanes plötzlich nicht mehr spielen durfte, weil doch der Rasen so zertreten wird, und so zum Halbfinale um die German Bowl auf die Moorteichwiese ausweichen musste. Denn der eingeschlagene Weg der Holsteiner ist der richtige, Rückschläge auf diesem Weg muss man aushalten können, zumal auch in der RL mit zwei A-Junioren als Stammspieler und einem Altersschnitt von unter 22 Jahren Siege keine Selbstläufer sind. Wir werden es weiter beobachten.

Am Tabellenende scheint für Türkiyemspor und Oberneuland langsam eng zu werden. Die Berliner mit nur einem Punkt schon abgeschlagen und die Bremer spielen eben nicht jede Woche gegen Wilhelmshaven.

Wer trifft am besten?

1. Förster (Chemnitz) 9
2. Henning (Lübeck) 5
Zimmermann (Plauen) 5
4. Sykora (Kiel) 4
Burmeister (Hannover) 4
Frommer (RB) 4
David (Halle) 4

Wie ist eigentlich die Zuschauerresonanz in dieser RL Nord? Hier mal die durchschnittlichen Besucherzahlen:

1. RB Leipzig 5.365
2. 1. FC Magdeburg 5.340
3. Holstein Kiel 3.272
4. Chemnitzer FC 3.055
5. VfB Lübeck 2.396
6. HSV II 2.122 (allerdings gegen RB alleine 7.100)
7. Hallescher FC 1.935 (im Ausweichstadion)
8. VFC Plauen 1.612
9. ZFC Meuselwitz 1.120
10. Eintracht Braunschweig II 931
11. SV Wilhelmshaven 710
12. VfL Wolfsburg II 580
13. TSV Havelse 578
14. FC Oberneuland 365
15. Energie Cottbus II 353
16. Türkiyemspor 283
17. Hertha BSC II 190
18. Hannover 96 II 188

Das bestbesuchte Spiel bisher RB Leipzig gegen Magdeburg mit 11.341, das Duell der Zweitvertretungen von Hannover und Hertha wollten 69 Zahlende sehen.

Wie sieht es diesbezüglich eigentlich in den anderen Regionalligen aus?
einrudithömmes Offline
Dabei seit: 18.04.2005
RL West meldet: Mau.

Gerade mal die ersten fünf melden nen vierstelligen Schnitt an -

1 Wuppertaler SV 3.418
2 Preußen Münster 3.414
3 Eintracht Trier 2.180
4 Borussia Dortmund II 1.351
5 FC 08 Homburg 1.248
6 SC Verl 1.188

Dortmund II bisschen überraschend für mich, vielleicht liegt's anner schönen roten Erde?

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden