281 Beiträge / 0 neu Amateure Forum
Letzter Beitrag
Luis Enrique Offline
Dabei seit: 26.03.2004
mensch uschi, daß du hier mal ne bfc-seite verlinkst. und dann noch von diesem gehirnamputierten...

hättest ja mal mit spacey, hannes und fr. szabics zu bfc-union gehen können. auch ein sehr schönes heimspiel.
tanne Offline
Dabei seit: 15.09.2006
Meine Werder Amateure auf Platz 1,das ich das nochmal erleben darf...
Gast (nicht überprüft)
so, grad vom rock`n`roll auf kiels haupttribüne wieder aufjeschlagen. dit hat mal gefetzt ihr scheiß kieler thor steinar modepuppen!!!
dit war seit ewigkeiten dit beste auswärtsspiel. und morgen wird schalke tabellenführer!
germangator Offline
Dabei seit: 31.01.2004
DYNAMO!!!
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
also union... alle achtung! waren die wirklich die 4 tore besser? man mags gar nicht glauben. das hätte dann ja schon einen hauch von übermannschaft.
Jörg Stiel Offline
Dabei seit: 06.06.2003
Hatte am Wochenende eine angenehme Auswärtsfahrt mit Union nach Kiel und grandiosem 4:0 Auswärtssieg. Und siehe:es geht auch ohne Texeira,wenn Sportfreund Benyamina konzentriert spielt-dann trifft er gleich 3mal. Wieder drei Punkte gegen den Abstieg !So kann es weiter gehen!
Luis Enrique Offline
Dabei seit: 26.03.2004
TABELLENFÜHRER!!!
Luis Enrique Offline
Dabei seit: 26.03.2004
TABELLENFÜHRER!!!
Gast (nicht überprüft)
So ein Zufall, wir auch!
Sebbl Offline
Dabei seit: 05.12.2003
Kartenverkauf für Dresden-Spiel ab Montag
Für das Regionalliga-Auswärtsspiel des 1. FC Union Berlin bei Dynamo Dresden am Sonnabend, 4. November 2006, beginnt am kommenden Montag um 12 Uhr im Fanshop in der Hämmerlingstraße der Kartenvorverkauf.

Dieses Spiel wurde von allen Beteiligten - den zuständigen Sicherheitsträgern, dem DFB und den Vereinen - als Risikospiel eingeordnet. Deshalb steht der 1. FC Union Berlin steht nun laut Paragraph 20 der Durchführungsbestimmungen zur Spielordnung vor der Aufgabe und Verpflichtung, alle erdenklichen Vorkehrungen zu treffen, um die Sicherheitsrisiken die eigene Anhängerschaft betreffend zu minimieren. Daraus resultiert in Abstimmung mit allen Sicherheitsträgern, dass das zur Verfügung stehende Eintrittskartenkontingent von 2000 Tickets nur in Verbindung mit einer organisierten Zuganreise angeboten wird. Wer eine Eintrittskarte erwirbt, erhält also gleichzeitig ein Zugticket. Einzeln werden jene Karten nicht angeboten.

Dauerkartenbesitzern, EisernCard-Inhabern und Mitgliedern wird dabei ein Vorkaufsrecht eingeräumt, es können pro Käufer zwei Karten erworben werden. Das Vorkaufsrecht gilt bis einschließlich Sonnabend, 28. Oktober 2006, natürlich nur solange der Vorrat reicht. Sofern dann noch Karten aus dem zur Verfügung stehenden Kontingent vorhanden sind, können diese ab 30. Oktober 2006 erworben werden.

Die Paket-Preise für die Eintrittskarten und der damit verbundenen An- und Abreise:

Sitzplatz: 22,- Euro
Stehplatz: 17,- Euro
Stehplatz ermäßigt: 15,- Euro

Die angebotenen Preiskategorien stehen jeweils nur begrenzt zur Verfügung.

Die zwei von der DB-Regio AG zur Verfügung gestellten Züge werden am Spieltag gegen 9 Uhr hintereinander vom Bahnhof Berlin-Lichtenberg abfahren. Die Rückreise ab Dresden erfolgt etwa um 17 Uhr. Der genaue Fahrplan wird in der Kommenden Woche bekannt gegeben.

Die ausgegebenen Zugtickets werden die Kennzeichnung „Zug I“ oder „Zug II“ tragen. Dabei ist zu beachten, dass aus Kapazitätsgründen nur der jeweils auf dem Ticket vermerkte Zug genutzt werden kann. Eine Anreise ohne Eintrittskarte ist am Spieltag zwecklos, da in Dresden keine Karten für Gästefans angeboten werden. Fans des 1. FC Union Berlin, die nach Dresden ohne Eintrittskarte oder trotz Besitz einer Zugfahrkarte individuell anreisen, müssen mit Maßnahmen der Polizei rechnen.


Viel Spaß im Zug, Uschi & Co.
Demnächst: Stadionverbot wegen individuellen Anreisens zu einem Fußballspiel. Ohne Worte....
Gast (nicht überprüft)
bekomm an dem wochenende besuch vom stinkbären und gygax. wir gucken uns entspannt nürnberg an.
und auch wenn ick gekonnt hätte, muss ick mir dit nich antun... ich hätte eher vermutet, dass die dit spiel nach leipzig verlegen.
der preis wäre allerdings unschlagbar günstig, masagn...
annasonne Offline
Dabei seit: 26.09.2003
@uschi, hatte das hier gar nicht gelesen: ne, diesmal warste nur ganz normal uschi, das is erträglich.
Gast (nicht überprüft)
HÄ???
Sebbl Offline
Dabei seit: 05.12.2003
@unionchemiker
unschlagbar günstig? stehplatz kostet in dd 8€- d.h. das zugticket kostet ganze 9€, was wesentlich teurer ist also mit wochenendticket oder dem ebenfalls beliebten black-ticket, welches ich bei fußball-zugreisen bevorzuge ;-))! und nach leipzig wäre es auf gar keinen fall verlegt wurden- warum auch? 3000 unioner und 8000 dynamos mitten in leipzig? na gute nacht, hehe. zumal es schon aufgrund der immensen mietvorstellungen der zs-betreiber gescheitert wäre.
und natürlich wäre so oder so der überwiegende teil der union-fans mit zug angereist, aber daß man sie dazu zwingt und alles andere ausschließt, ist schon krass. bin trotzdem gespannt, wieviele berliner nun incognito nach dd kommen und karten für den heimbereich kaufen.

nochwas just 4 info: www.1953international.tk
--> dynamo-fan-seite gegen rassismus mit auflistung aller seit 1990 beim verein zum einsatz gekommenen ausländischen spieler. morgen gegen werder bremen 2. wirds ebenfalls ne aktion gegen rassismus geben (mannschaft läuft mit spruchband ein und übergibt das den fans), allerdings keine roten karten wie in der bundesliga. naja...
ruicosta Offline
Dabei seit: 18.10.2004
gestern Fortuna-Union ,war garnichtmal so übel....
Ich gehe da jetzt öfter hin...
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
1:4! ich fass es nicht!
Gast (nicht überprüft)
spitzenreiter!
Luis Enrique Offline
Dabei seit: 26.03.2004
TABELLENFÜHRER!!!
Gast (nicht überprüft)
is dit gleiche....
Luis Enrique Offline
Dabei seit: 26.03.2004
scroll mal hoch sachse
insstadiongeher Offline
Dabei seit: 29.11.2005
alle vereine die dynamo heißen sind scheiße!
Gast (nicht überprüft)
Außer Dresden.
Luis Enrique Offline
Dabei seit: 26.03.2004
Genau.
insstadiongeher Offline
Dabei seit: 29.11.2005
Gerade Dresden.
Gast (nicht überprüft)
Du irrst.
insstadiongeher Offline
Dabei seit: 29.11.2005
Monssolis, ich bin erstaunt. Welche Leichen hast du denn in den Katakomben des Rudolf-Harbig-Stadions zu liegen? Ich bin gerade nach den Ausfällen der Dresdner vom vorletzten Freitag erstaunt, dass Du hier die schwarz-gelbe Lanze brichst. Da drehen so genannte Fußballfans völlig durch, weil sie die späten Gegentore nicht verkraften und im Nachhinein legitimiert der Geschäftsführer das auch noch und - viel schlimmer - beschuldigt die Berliner Polizei des überharten Eingreifens und fragt sich besorgt, wer denn künftig die Sicherheit seiner Fans gerantieren will. Normale Menschen wie du und ich sitzen kopfschüttelnd vor den Entgleisungen dieses Vereins, haben die eigenen Erfahrungen diverser Auswärtsspiele im Kopf, denken an das Spiel von F95 in Dresden und erinnern sich an die Ausschreitungen beim Spiel gegen den FCM. Dann lässt der Verein auch noch den Schiedsrichter austauschen und freut sich danach, dass alles ruhig geblieben ist, nicht auszudenken was passiert wäre, hätte Union letztes Wochenende gewonnen. Vereine wie Dynamo Dresden beschmutzen den bundesdeutschen Amateurfußball und gehören ordentlich bestraft, ja aus dem Spielbetrieb genommen. Offenbar ist der DFB aber auf dem Dynamo-Auge blind, wir erinnern uns an 2000 Euro Geldstrafe gegen den BFC nach dessen Platzsturm beim Derby im Mai. Ein Skandal, dass die überhaupt noch spielen dürfen...

Fuck Dynamo!
Sebbl Offline
Dabei seit: 05.12.2003
1. Warst Du in Berlin im Gästeblock? Nein! Also Schacht zu bei diesem Thema.
2. Was war denn gegen Düsseldorf so los in Dresden? Kann mich gar nicht mehr erinnern.
3. FCM ist halt große Rivalität. Wird im Rückspiel kaum anders sein mit vertauschten Rollen. Soviel dazu....
4. Antrag auf Schiri-Tausch kann jeder Verein stellen. Daher völlig legitim. Gagelmann, mit seiner Vorgeschichte hier, in dieser Situation in DD pfeifen zu lassen, wäre fatal gewesen. 100%ig saubere Leistung von Stark ohne jedes eskalierendes Verhalten bestätigt die Entscheidung eigentlich. War sicher auch im Sinne des DFB
5. Selbst wenn Union gewonnen hätte, wäre nicht viel mehr passiert- wie auch?
6. Kein Verein in Deutschland zahlt sooft und soviel Strafen wie wir. Das sicher oft nicht zu unrecht, aber von wegen "auf dem Dynamo-Auge blind" ist totaler Quatsch. Was der BFV mit dem BFC veranstaltet ist mir gelinde gesagt sch***egal, aber ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, daß dieser Verein ne besonders große Lobby hat, die ihn vor Strafen schützt. Sportforum wurde im übrigen ja auch gesperrt, wenn ich mich recht entsinne.
7. Union= doof (und Berlin sowieso, uh uh uh).
insstadiongeher Offline
Dabei seit: 29.11.2005
Das ist nicht dein Ernst, dass du wirklich fragst, was hätte passieren sollen, wenn Dynamo gegen Union verloren hätte? Unfassbar. Ich schreibe es deiner schwarz-gelben Brille zu, dass du - wie auch? - völlig subjektiv die Gefahr die von diesen Fans ausgeht herunterspielst. Ich war einige Male auswärts in Dresden dabei. Ich habe definitiv noch in keinem anderen Fußballstadion derartig unflätiges Benehmen der Fans erlebt. Ich habe noch nie so viel Rennen müssen und mich noch nie in einer derartigen Konsequenz als Jude bezeichnen lassen müssen (wie übrigens dieses Wochenende auch!) wie in Dresden. Selbst Chemnitz (inkl der Ausschreitungen im Union-Block, selbst Aue, selbst Magdeburg, ja selbst Sportforum waren dagegen Klassenfahrten!).

F95 aus dem Gehirn gestrichen? Komisch, erstaunt mich nicht. Ich erinnere mich an demolierte Autos auf dem Gästeparkplatz und an den Straßen an den schwarz-gelb gekleidete Vollidioten die Hand zum Hitlergruße reckend die heimfahrenden Fans bespucken, Flaschen werfen und ebenfalls als Juden bezeichen (so übrigens auch dieses Wochenende, sorry, dass ich mich wiederhole!).

Dass ihr der Verein mit den meisten und höchsten Strafen seid, führst du als Verteidigung an? Nee, wa? Das habe ich falsch verstanden, oder? Mal unterstellt deine Ausführungen träfen zu. Ja? Dann ist das Wasser auf meine Mühlen. Dann kann ich nur sagen: Warum darf dann Dynamo Dresden weiterhin in der Regionalliga Fußball spielen? Warum dürfen solche Fans quer durch Deutschland reisen und das Bild des rechten Ostens verbreiten? Ich verstehe es nicht.

Und dann nochmal kurz zum BFC. Sportforum gesperrt. Na und? Was besseres kann diesem Verein nicht passieren. Jetzt spielen sie mitten in Berlin, direkt im Prenzlberg. Bravo.

Achso. Vergessen. Du kennst das Stadion ja ganz genau. Schließlich habt ihr ja vorletzten Spieltag in diesem Stadion gebrandschatzt, Polizisten verletzt und euch genauso aufgeführt wie es von euch erwartet wurde. Oder warst du etwa gar nicht dabei? Haste es auch nur erzählt bekommen? Oder neben der Uni mal eben bei YouTube reingesehen? Ups.

isg
Gast (nicht überprüft)
sebbl. wir hatten dit thema schon mal vor anderthalb jahren im chat... und da hab ick dir und deine einstellung schon idiotisch genannt. höflich umschrieben. hat sich nich extrem viel geändert seitdem....
penalty Offline
Dabei seit: 05.04.2004
gut ich bin jetzt nicht so oft im harbig-stadion(schon wegen der entfernung).
aber gegen hannover im fanblock wars z.t. schon recht assig. und das einige leute da nicht mit geist gesegnet scheinen machte schon der einpeitscher deutlich. abgesehn von den üblichen dynamo-rufen war was anders als "alles ausser dresden ist scheisse" und "in europa kannt euch keine sau" (also fast nix zum anfeuern der eigenen truppe sondern nur als schmähung der gäste) zu hören. da war ich doch arg enttäuscht.
und bei auswärtsfahrten hab ich eh das gefühl, das die fans, die nicht direkt aus dresden anreisen irgendwie anders, sprich lockerer drauf sind (weiss nicht, vlt. macht das der erweiterte horizont).

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden