3 Beiträge / 0 neu Amateure Forum
Letzter Beitrag
4+1 Qualiturnier Ost
Ecki Immel Offline
Dabei seit: 01.08.2004
Morgen Sportfreunde!
Da Ihr den liveticker nicht abonniert hattet, gibt es hier den
HEDU-Echo-Ergebnisdienst:
Herbergers Enkel - Die Unabsteigbaren erreichen nach einem 6:4 gegen Team V,
einem 11:4 gegen die Leipziger Ballvergewohltaetiger und einem 3:4 gegen die
Abschmecker (immerhin Sieger des Halbfinales der HU-Uniliga) das
Viertelfinale. Kurt Felix stand noch beim FC Magnet Mitte im Tor, es kam aber
nicht zu Ueberschneidungen mit unserem Terminplan.
Nach einem Pressschlag in der ersten Partie mit resultierender
Feindberuehrung am Oberschenkel konnte sich Ecki Immel im zweiten Spiel nur
noch dank seines Adrenalinspiegels auf den Beinen halten. Als er dann in
Spiel 2 noch nach einem Hechter mit anschliessendem Nachtreten am Kopf
getroffen wurde, musste er die Segel streichen. Ab da war Felix im Tor.
Weitere Blessuren: Felix mit angeknackstem Zeh, Matze mit dickem Knoechel,
und Heiko bekam vom Gegner einen mit der Pike auf den Knoechel. Das Ergebnis
im letzten Spiel gab darueber Auskunft, ob wir Gruppenerster oder Zweiter
werden. Waeren wir Gruppenerster geworden, haette abermals Ecki ins Tor
gemusst, da Felix zeitgleich im Viertelfinale fuer Magnet Mitte im Tor
gestanden haette. Dazu haette bereits ein Unentschieden gereicht.
Das 3:4 fuehrte nun dazu, dass zuerst Felix fuer Magnet Mitte im Tor stand
(gegen Roter Suedstern) und anschliessend fuer HEDU gegen den FC Pleitegeier.
Dort hagelte es fuer HEDU eine 2:11-Klatsche. Die Halle stand bei unseren 2
Toren Kopf! Ein Sieg im Viertelfinale haette die Fahrt nach Bochum zur
Endrunde nach sich gezogen. Wer will schon Peter Neururer besuchen?!
Der FC Pleitegeier war uebrigens entgegen den Auflagen, ohne
Vereinsfussballer zu kicken, ausschliesslich mit Verbandsligafussballern
angetreten und wurde im Finale durch ein 6:4 gegen Magnet Mitte
Turniersieger. Eine Protestnote ist bereits durch den Chef de Mission Gernot
Rohr vorbereitet worden. Deswegen werden auch im vorhinein abgesprochene
Ergebnisse bei den Auszahlungen der Gewinne noch nicht beruecksichtigt.
Hier die Aufstellung:
Tor: Ecki Immel (Kurt Felix)
Feld: Kurt Felix, Matze Sammer, Heiko Herrlich, Roberto Carlos, Franck Rohde,
Stefanie von Monaco, Immo van Bommel
Die Bildjournalistinnen von der Leipziger Volkszeitung (Bettina) und vom
Berliner Kurier (Rebekka) werden uns demnaechst mit Bildern vom heroischen
Erreichen der oberen Haelfte des Teilnehmerfeldes versorgen.
Gruessung von Enthuellungsjournalist Guenter Hetzer
Ecki Immel Offline
Dabei seit: 01.08.2004
Herbergers Enkel waren uebrigens das einzige Team, welches auf der After-Bolz-Party gesehen wurde. DJ Philipp Koester war zum Plattenauflegen wohl auch nicht vor Ort...
Gast (nicht überprüft)
nö, war er nich