27 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
»Wir sind Favorit in der Gruppe« - FC Bayern will in der Champions League »Großes vollbringen«
die satanische ferse Offline
Dabei seit: 11.04.2008
Bis der FC Bayern das begehrte Stück hochoffiziell in Empfang nehmen darf, müsste er diesmal das letzte von 13 Spielen gewinnen.

Es wäre für alle Bayern-Fans natürlich ganz großartig, wenn der FCB das letzte Spiel gewönne. Müsste er aber nicht auch bei den 12en davor möglichst siegreich vom Platz gehen?
Ich liebe das Geschreibsel der sid-Kollegen....
Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008
nee, müssen se nicht. Können ja auch heute abend 15:0 verlieren und dann trotzdem CL-Sieger werden.

Davon aber abgesehen: ich find diesen heutzeitigen Presseumgang der Spieler/Vereine schon lustig. Hat ja allen Anschein, dass da irgendwann, so ein/zwei Tage vor so'nem Spiel ein "Briefing" der Presseabteilung der jeweiligen Vereine stattfindet, und die Spieler dann in die wartenden Mikros und Kameras irgendwas reinerzählen, was ihnen vorher gesagt wurde. "Wir sind der FC Bayern" (Lahm) usw. Alles BlaBla, damit die Mäuler der hungrigen Meute gestopft werden.
Ich glaub auf jeden Fall, dass Bayern nicht ansatzweise so weit kommt wie letztes Jahr!
giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009
Warum? O.k., derzeit gibt es die Nachwirkungen der WM. Und Arjen Robben fehlt. Aber sonst? Die gleiche Mannschaft, verstärkt um Toni Kroos und den "fitten" Franck Ribbery ....

Beste Aussichten ...
Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008
Warum?

-Robben, der quasi das CL-Finale im Alleingang möglich gemacht hat ist verletzt, und ob er zur Rückrunde wieder der ist, der er vorher war...abwarten...vor allem auch, ob Bayern dann überhaupt noch dabei ist

-meiner Meinung nach hat Bayern letzte Saison am absoluten oberen Limit gespielt, schaffen sie so nicht nochmal.

-nach einer WM tut sich Bayern immer schwer. Klar haben auch andere Clubs in der CL das Problem, dass viele ihrer Spieler bei der WM waren, aber zumindest gefühlt hat Bayern da immer größere Probleme

-weil, meiner Meinung nach, gewisse Teile der Mannschaft nicht auf dem absoluten höchsten Niveau für europäische Verhältnisse spielt. Torwart, Innenverteidigung, linker Verteidiger...Sturm mit Abstrichen, mal abwarten, was Olic diese Saison so bringt, und Klose...
prince boapeng Offline
Dabei seit: 08.06.2010
Stimmt, mit dieser Abwehr wird es schwer!
Und verletzen sollte sich darüber hinaus auch niemand mehr...
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
Robben, der quasi das CL-Finale im Alleingang möglich gemacht hat

Ja, Robben konnte selbst die Stümper Schweinsteiger, Lahm, Müller, van Bommel mitschleppen. Trotzderer weit gekommen, ein Wunder!
Bomber_FCB Offline
Dabei seit: 10.05.2010
Hmm, ich kann mich da an ganz gute Spiele in Turin und zuhause gegen Manchester erinnern... ein gewisser Arjen Robben stand aber nicht auf dem Feld. (ok, in Turin 20 Minuten lang...) :-) :-) :-)
AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008
Bei einigen Sachen kann man Ata schon zustimmen. Holger Badstuber hat Talent, keine Frage - aber bisweilen macht er einen Unsicheren Eindruck, so, als ob er noch nicht das nötige Ego besitzt, eine so vitale Position zu bekleiden. Der Vorteil ist jedoch, dass auch Löw einen Narren an dem Jungen gefressen hat - und er auch hier sich das nötige Selbstbewußtsein holen kann.

Van Buyten oder Demichaelis hingegen sind eindeutig eine Schwachstelle. Hier könnte man auf jeden Fall das "haben am Limit gespielt, passiert nicht wieder"-Argument anbringen.

Toni Kroos sehe ich nicht integriert - und das wird auch nix, wenn man van Gaals Zwischentöne richtig deutet ("wir müssen uns besser kennen lernen" "er muss verstehen, was ich von ihm will" - so eine ähnliche Diktion gabs bei Lucio und Luca Toni Anfangs auch...).
Kroos hat sicher Potential, aber auch hier wird man das Gefühl nicht los, als ob der Luis nur darauf wartet, dass Robben und Ribery wieder fit sind, damit er Kroos ersetzen kann.

Auch Klose ist kein van Gaal-Mann, aber in superber Form. Nur - wie lange wird das so bleiben ? Und wer soll ihn dann ersetzen ? Olic (auch Kategorie "am Limit") und Gomez (Kategorie "no Limit" und zwar leider nach unten) ?

Contento zeigt gute Ansätze, ist aber auch relativ neu auf dieser Position. Er spielte bisher solide - doch da kann es eben so gut auf- wie abwärts gehen.

Der große Vorteil ist sicher das stabile Grundgerüst um Butt, Lahm, Schweinsteiger, Müller, van Bommel. Das reicht auch sicher fürs Achtelfinale. Aber für ein Weiterkomme danach gibt es ebenso gute Gründe dafür, wie dagegen.
Bomber_FCB Offline
Dabei seit: 10.05.2010
Bezüglich Van Buyten und Demichelis geb ich dir Recht.

Im Hinblick auf Kroos aber mal so gar nicht. Der ist ein Guter. In den bisherigen Spielen der Saison hat er schon überzeugt und er wird noch deutlich besser werden.
AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008
Kroos ist ein richtig Guter ! Ist meine deutsche Nachwuchshoffnung No.1. Er hat auch gut gespielt, auch wenn er sich gerade im Abschluss zu viel Zeit lässt und ruhig noch 4-5 Meter weiter aufs Tor gehen kann.

Bei Bayern jedoch wirkt er - trotz guter Aktionen wie mit Müller beim ersten Saisontor - wie ein Fremdkörper.

Die "Schwingungen", die ich von van Gaal zu verspüren meine, habe ich schon angesprochen.

Das größte Problem ist aber, dass Kroos "seine" Position noch nicht gefunden hat.

In Leverkusen spielte er deutlich offensiv ausgerichtet.

Dann probierte Löw ihn (gar als erster?), wegen der Verletzungsseuche im Mittelfeld, als defensiven 6er auf - mit dem gar nicht so dummen Hintergedanken, dass Kroos mit seiner Technik Bälle halten und sicherere Pässe spielen kann.

In München rotiert er, mal auf der Position, die Müller vorher inne hatte, mal auf den Außen.

Das alles lässt den Jungen kaum zu "seinem" Spiel finden, dass er erst entwickeln muss. Und ob Bayern der richtige Ort dafür ist ? So gesehen ist Schweinsteiger eher die Ausnahme als die Regel, weil sie ihn jahrelang partout als rechts Außen brachten, wo er sich entwickeln konnte - hätte man da adequate Konkurrenz gekauft, wäre der Basti weg gewesen.

Toni kann - und muss - natürlich darauf spekulieren, dass jemand der "Alten" sich verletzt, und das Potential ist ja allein mit "Mr. Glas"-Robben gegeben. Aber sollte sowohl Ribery als auch Robben fit sein, wüsste ich nicht, wo in der Mannschaft Platz für Toni ist - es sei denn, van Bommel dreht so richtig durch und wird auf 10 Spiele gesperrt... oder so. Und selbst da würde ich mir in den Po beissen, denn in Kroos sehe ich verdammt mehr Potential als der Wasserträger-Khediraersatz für Schweinsteiger zu sein.
Bomber_FCB Offline
Dabei seit: 10.05.2010
Ach, das seh ich nicht so.
Ich seh auch überall "Schwingungen", aber das muss nichts heissen.
Kroos ist erstmal gesetzt, und er zahlt das Vertrauen des Trainers auch zurück.
Ich finde gerade, dass Kroos bei Bayern doch kaum Konkurrenz hat, wenn sie das System mit einer Spitze beibehalten...
Es steht doch total in den Sternen, wann und ob überhaupt Arjen Robben wieder gegen den Ball treten wird.
Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008
Kroos profitiert ganz klar davon, dass Robben verletzt ist, sonst würde er nämlich nicht spielen. Die Konkurrenz auf seiner Position heißt dann nämlich Müller...und das dürfte wohl jeder zwischen den Zeilen rauslesen können, dass der bei van Gaal gesetzt ist! So "teilen" sich Müller und Kroos die rechte Außenposition und die zentrale Position. Ich halte den Kroos auch für nen Guten, aber wenn Robben wieder fit ist und sich nicht Müller oder Ribery stattdessen verletzen sitzt er auf der Bank. Aber wie sagt man so schön: die Saison ist lang...und da ist immer mal wieder jemand verletzt, gesperrt oder vielleicht auch in der Formkrise...der Kroos wird vermutlich schon auf genügend Spiele kommen diese Saison!
lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004
Is mir egal, wie van Gaal das löst, aber Kroos MUSS spielen. Umstellen auf 4-4-2, 3-5-2, 2-7-1, Ribery verkaufen, Robben verklagen, mit 12 auflaufen - soller sich was einfallen lassen!
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
Kroos hat eine Qualität, die sonst niemand im Bayern-Kader zu haben scheint: er kriegt die Ecken an den 11meter-Punkt!!
lebowski Offline
Dabei seit: 09.01.2004
So sieht's doch aus!
GTEvo Offline
Dabei seit: 14.10.2008
"Der FCBayern will GROSSES vollbringen"

Watt wollen die denn noch GRÖSSERES vollbringen, was sie nicht schon letztes, aber auch sonst fast Jedes Jahr vollbringen!?
Der FCBayern holt pro Jahr gefühlte 10 Titel!
Und dass schon seit Ende des 2.Weltkrieges..stellt jedes Jahr die komplette Nationalmannschaft, hat stets die Erfolgreichsten Knipser in seinen Reihen und sein "Festgeldkonto" quillt über!

Was Bitteschön und vor Allem wo, ist das Besondere in dieser Schlagzeile, in dieser Aussage?
Wo ist der PR Faktor, wo der EffekthäschereiNutzen in dieser dekadenten Heuschreckenmeldung, die rein statistisch, in der Unendlichen ErfolgsVita des GROSSEN FCBayern, faktisch ja nur eine Allerweltsmeldung, bzw. Floskel ist.

Falls diese Meldung irgendwo eine versteckte Botschaft beinhaltet, dann doch nur dass UliHoeness den CL Titel 2010/11 kaufen wird!
WennLuisFigo im Sog des CL Starts gegen ROM, im Kontext des "Schwanzvergleiches" zwischen der FIFA Mafiaorga(Robben-Schadensersatzklage gegen Holland) und der UEFA WettmafiaOrga(PetersburgerNächte) gegen den Deutschen Premium-VersicherungsKonzern ALLIANZ, der die Intressen des FCBayern nicht nur vertritt, sondern der die Ureigenen Methoden des Versicherungsbetruges, im Rahmen von Schadensersatzklagen, selbst als Mittel zum Zweck anwendet... Dann kann diese Meldung:" FC Bayern will in der Champions League »Großes vollbringen«, nur bedeuten dass der GROSSE FCBayern den CL Titel 2010/11 kaufen wird!

In diesem Sinne
http://www.youtube.com/watch?v=OEkrBxsdv7o

GlückAuf
Holger
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
Jetzt zeige ich Dich an...
AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008
Kroos hat eine Qualität, die sonst niemand im Bayern-Kader zu haben scheint: er kriegt die Ecken an den 11meter-Punkt!!

Den Satz kannste aber leider genau so auch für unsere Nationalmannschaft gelten lassen...
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
...deshalb würde ich ihn auch für Podolski bringen.
Im Prinzip reden wir hier von den berüchtigten "Schweinsteiger-Ecken". Mir fällt es jedesmal direkt auf (so 1, 2 mal in 4 Jahren), wenn er eine Ecke mal nicht kniehoch an`s 5er-Eck schlägt. So ein klasse Spieler und dann sowas! Seine Freistösse hingegen sind ja ganz gut.
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
das regt mich schon ewig auf und nicht nur der schweinsteiger. alle! zum kotzen und voellig unverstaendlich. sowas kann man doch eigentlich trainieren
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
ecken schlagen scheint grundsätzlich so eine spezielle sache zu sein. wenn ich da an rakitic denke...
AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008
...deshalb würde ich ihn auch für Podolski bringen.

Na, da rennste aber bei mir (mittlerweile) offene Türen ein. Nur wie du so richtig prophezeit hast, gegen die Fidschiinseln und Aserbaidschan macht der Poldi seine Buden und der Jogi hält ums ver-reck-kkkken an ihm fest. Und hier meine Prognose: Gegen die Türkei wird er wieder abkacken, gegen Kasachstan wieder eine "Reaktion" zeigen... oy gevalt.

Im Prinzip reden wir hier von den berüchtigten "Schweinsteiger-Ecken".

Sind aber Gott sei Dank weniger geworden. Jetzt dürfen sie u.a. Özil versemmeln.
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
Moment, ich hab nicht behauptet, dass Podolski nur gegen San Marino trifft. Zu der Fraktion gehöre ich nicht.

(Bitte als Gegendarstellung veröffentlichen)
AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008
sowas kann man doch eigentlich trainieren

Das wurde Jogi mal auf einer PK während der WM gefragt und er meinte, ja sie hätten sowas trainiert. Man merkte ihm das Ertappt sein, wie bei einem Schuljungen direkt an. Aber selbst wenn`s nicht trainiert wird, trotzdem sollte doch jeder die Fähigkeit haben, "die Frucht" (Lefteritis) auf 2,50 m Höhe Elferpunkt zu heben. Dafür knallen sie die Freistösse aber wieder 3 m über die Bude. Das regt mich auf!
saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004
mich regen die ecken mehr auf und eigentlich ist da der jogi nicht fuer zustaendig, sonder der vereinstrainer. es kann doch nicht sein, dass ein bezahlter fussballer nen ruhenden ball ohne bedraengnis nicht ordentlich in den strafraum reinkriegt.
gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004
nichts regt mich mehr auf als ungenaue pässe. am schlimmsten: ungenaue pässe in den rücken des mitspielers. kerlo kiste, da flippe ich siowas von aus!
Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008
Ich frag mich auch jedes Mal, wie das sein kann. Die spielen zweimal die Woche auf höchstem Niveau Fußball, trainieren die anderen Tage täglich mehrere Stunden und haben sonst gottverdammt nix zu tun, außer vielleicht mal ihre Alte auszuführen und irgendeinen Werbespot zu drehen, und kriegen es nicht hin nen ruhenden Ball über 25 Meter zu schlagen. Das schaff ich mit verbundenen Augen in 8 von 10 Versuchen, und ich bin beileibe kein guter Fußballspieler.
Ich hab mir mal versucht das dadurch zu erklären, dass diese Bälle im Profibereich mit einer gewissen Schärfe und Plaziertheit geschlagen werden müssen, damit sie Chance haben den Kopf des Stürmers zu treffen, und halt eben nicht so lasch einfach mal hoch rein auf den Elfmeterpunkt gehauen werden dürfen, und dadurch dann auch entsprechend mehr Fehlecken (sagt man das so?) passieren. Aber selbst da würde ich mir ja noch denken, dass wenn ich 3x versucht habe ne scharfe Ecke zu treten und jedes Mal landet die beim Verteidiger, dass ich dann doch lieber auf die sichere einfache Variante zurückkehre...da ist die Chance dann immer noch größer, dass so'n Klose oder Van Buyten (um bei den Bayern zu bleiben) mal im richtigen Moment seine Birne hinhält...also mit anderen Worten unverständlich...genauso wie, dass 10 Meter Pässe nicht direkt in den Fuß gespielt werden!

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 13 Benutzer online.

  • Katharina Dahme
  • marther
  • Christoph Küppers
  • Blonde Engel
  • Ron Ulrich
  • thisisonri
  • Bertinho92
  • Alex Raack
  • 96justice
  • haenZ99
  • nichtschwimmer
  • obewan
  • mohei
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden