Seiten

49 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Punkt für dich! Aber im Kern wollte ich nur sagen, dass der Fußballstandort eben Bochum ist und nicht Schalke oder Dortmund, wo man in den meisten Fällen wichtige Spieler halten kann.

Aber ich sag mal (Miro Klose-Modus), dass ein 14ter Platz für Bochum in der Vorsaison der Entlassung auch nicht schlecht ist. Man hat doch eigentlich über Jahrzehnte ("die Unabsteigbaren") erfolgreich gegen den Abstieg gekämpft.

Wie mein Onkel mal zu mir sagte, als ich ne zeitlang zum VfL (unter Neururer ---> geiler Offensivfußball) ging: "Bochum ist und bleibt ein Zuliefererverein für größere Clubs. Da ist jede Erstligasaison ein Erfolg".

Hatter glaub ich ganz gut formuliert.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Trau, schau, wem! Peter Neururer gerade live auf dem Sport1-Gelaber. Hat er sonst nix besseres gerade zu tun? Seltsam, daß das Bochum mitmacht. Er sollte sich doch schonen?!

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Die strahlen die Scheiße auch parallel zu CL-Spielen mit deutscher Beteiligung aus? Oh man...

AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

Nachdem man bei gestriger Pokerrunde von den Freunden einige dumme Sprüche zu hören bekommen hat ("Du weißt schon, deinem Einsatz geht es wie Bochum in der 1. Liga - siehste nie wieder"), fällt es schwer, jetzt nicht eine gewisse Genugtuung (und winzige Erleichterung) zu spüren.

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

pedder effekt geglückt, freitag wird die hütte mal wieder voll

ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011

Aber mit verdammt viel Schwein die 3 Punkte eingefahren. Den Elfer für die Brandeburger beim Stande von 1:0 und kurz vor Ende muss man geben. Nuja, denen schadets nicht und der gute Pedda marschiert raus aus den Abstiegsrängen.

Nun die vollgefressenen Paulianer grillen und zack sind bald die Haare blau.

ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011

Übrigens gabs gestern ein Interview beim Arnd Zeigler und die Erkenntnis, dass Neururer auch mal professionell Trompete spielte. Sogar Platten veröffentlichte: Pedda

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

geiler fund!

so, tickets für freitag sind klar, auf gehts vfl

ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011

Das hier ist Nahrung fürs Herz der Fußballromantik. Manchmal schreibt der Fußball noch solche Geschichte. Diese hat n Schnurrbart.

schappi1848 Offline
Dabei seit: 05.03.2008
Ich habbet Euch gesacht. Pedda is der Größte - wahrscheinlich hatta auch noch den Längsten.
chkeiser Offline
Dabei seit: 04.10.2005

längsten Schnurrer auf jeden Fall.

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

Das muss man dem Neururer ja wirklich lassen und verdient Respekt. Dass die so'ne Serie hinlegen hätte ich nicht für möglich gehalten, und das hat ja anscheinend schon viel mit dem Neururer zu tun, weil das ja so ziemlich das einzige ist, was sich da geändert hat...die Spieler sind ja die Gleichen.

Trotzdem glaube ich nachwievor, dass Peter Neururer für den VfL Bochum keine Zukunftsperspektive sein sollte...anscheinend ist er ein guter Motivator und kann da im Abstiegskampf noch ein paar Prozente bei den Spielern rauskitzeln. Dass er aber dauerhaft eine Mannschaft erfolgreich führen und aufbauen kann, traue ich ihm nicht (mehr) zu. Aber vielleicht lasse ich mich auch da eines besseren belehren.

AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

Ist er der Mann, der Bochum glorios ins Oberhaus führen kann? Sehe ich ähnlich skeptisch wie du. Aber was die Zukunftsperspektive angeht, halte ich gegen.

Jedenfalls wenn man darunter versteht, dass sich Bochum längerfristig - d.h. 1-2 Jahre - in der 2. Liga stabilisiert.

 Denn genau darum sollte und müsste es dem VFL gehen. Und dafür ist Peter genau der richtige Mann.

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

Und genau da scheiden sich die Geister! Ich glaub, dass Bochum schon ein Eigenverständnis hat, das besagt, dass sie zu den 20. stärksten Mannschaften in Deutschland gehören wollen (oder sowas in der Art), d.h. dass sie sich tendenziell immer mal wieder auch in der Bundesliga sehen. Ich glaub nicht, dass die dort zufrieden damit sind in der 2. Liga zu kicken...und genau deshalb glaub ich halt, dass Neururer nicht der richtige Mann ist...geht man von Deinem Ansatz aus, dann könnte das schon eher der Fall sein.

AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

@ Ata

Ein wesentlicher "Markenkern" des gemeinen VFL-Fans war, so jedenfalls in meiner Wahrnehmung, dass wir eben nicht dem Schalker Größenwahn fröhnen. Unsere Rolle war mehr die des Fatalisten. Und auch der Vereinsführung mag mal vielerlei Inkompetenz vorwerfen, aber nicht, dass man als Fernziel sowas ausgibt, wie zu den besten 20. Mannschaften Deutschlanfs zu gehören.

Daher darf man hoffen, ja sogar darum beten, dass die letzten zwei Jahre lehrreich für den Verein und das ganze Umfeld waren. Man sollte nicht auf das Relegationsspiel gegen Gladbach schauen und sagen "Ey viel schlechter waren wir doch auch nicht" und sich nächste Saison zum Aufsteigerfavoriten, oder schlimmer, Geheimfavoriten küren. Sondern zusehen, wie gesagt, dass man sich stabilisiert.

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Schalker Größenwahn? Ich finde eher, dass Schalke sich permanent unter Wert verkauft. Die eine oder andere Meisterschale (2001; 2007) wäre sicherlich drin gewesen und ein internationaler Titel (Uefa Cup 2006 und EL 2012) auch. Da hat man sich mehr als blöd angestellt und Teams, die höchstens gleichstark waren, vorbeiziehen lassen.

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

Schalker Größenwahn - qed

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Sub dignum. Ita est!

Seiten