49 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
VfL Bochum entlässt Neitzel - Neururer übernimmt
11freunde Offline
Dabei seit: 19.01.2012

Bochum - Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat seinen Trainer Karsten Neitzel entlassen und Peter Neururer als "Retter" engagiert. Drei Tage nach dem 0:3 gegen Erzgebirge Aue und dem Absturz auf den Relegationsplatz gab der Verein am Montag die Personalien bekannt. Neben Neitzel muss auch Sportvorstand Jens Todt gehen.

(Zum Artikel: VfL Bochum entlässt Neitzel - Neururer übernimmt)
Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010
AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

Die ganze Situation beim VFL erinnert schmerzlich an die Saison, als Wosz kurzfristig für Herrlich einsprang - und auch nichts bewegen konnte.

Nicht falsch verstehen: Der Peter mag vielleicht sogar der richtige Mann für den Job sein. Aber das Problem ist - ja ja Phrase - die Mannschaft. Nicht die Qualität als solche, weil mit Leuten die Goretzka und Ratzoswki einige (für 2. Liga-Verhältnisse) feine Fussballer dabei sind.

Andererseits hast du eine Abwehr, die den Namen nicht verdient. Liegt das nur an Gurken wie Chaftar? Vieles erscheint mir als Mentalitätsgeschichte.

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

L-Ä-C-H-E-R-L-I-C-H

Ähnlich wie den Hoffenheimern in der Bundesliga wünsche ich dem VfL nun den Abstieg in die 3. Liga. Ich halte es grad für verwerflicher Peter Neururer irgendwo als Trainer einzustellen, als Lothar Matthäus, die sich in Lächerlichkeit ja kaum überbieten. Wer die Kommentare von Hr. Neururer bei Sport1 in diversen B-Sendungen gesehen hat, kann so einen Mann nicht ernsthaft als Trainer engagieren. Den kann einfach keiner mehr ernst nehmen. Armes Bochum...

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

Zumal sich Dresden als direkter Abstiegskonkurent langsam stabilisiert.

Zottelkralle Offline
Dabei seit: 02.05.2011

die kommentar sind lächerlich, aber auch dem job geschuldet. überragenden artikel mit interview in der süddeutschen glaub ich gelesen und auch mal was bei sport inside. hab meine meinung irgendwie geändert, mochte ihn plötzlich. hat glaub ich mehr drauf als man so denkt, bei seinen sport1 einwürfen.

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

ja, aber genau das ist doch der Punkt! Ich will dem Neururer noch nicht mal absprechen, dass er nicht fußballkompetent ist, ich will ihm auch nicht absprechen, dass er ein einigermaßen guter Trainer ist (für die 2. Liga sollte es zumindest noch reichen). Aber wie kann man sich denn, wenn man in der Öffentlichkeit ernstgenommen werden will, und als Trainer ist es immens wichtig, dass die Öffentlichkeit einen ernst nimmt, so an einen TV-Sender verkaufen? Klar gehört es zu dem Job dazu da so zu sein, wie er ist, und grad speziell bei Sport1 ist das so...aber wenn ich als Spieler den schonmal beim Mobilat-Fan-Talk (oder wie der Scheiß heißt) gesehen hätte, würde ich halt denken...was will der Clown denn von mir? Und deshalb ist der meiner Meinung nach als Trainer einfach verbrannt!

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

Dass Neururermotivieren kann ist aber bekannt. Und wenn der Mann dann in der Kabine schreiend vor dir steht, gehen die Pausenclownbilder ausm TV auch ganz schnell weg. Sechs Spieltage vor Schluss kann er nun nicht mit der großen Taktikfiebel ankommen, sondern es eben über die Motivation versuchen. Kann klappen, muss aber nicht. Meine Sympathien sind aber klar auf Seiten von Aue & Dresden. Mal schaun.

AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

Meine nicht. Geht einfach nicht. Auch wenns vielleicht "verdient" wäre. Aber andererseits täte es mir um einen Haufen Bochumer Spieler leid, die ich qualitativ einfach lieber in Liga 2 (oder 1...) sähe, als die Jungs von Aue und Dresden.

@ Ata

Gebe zu dass, ausser dem gelegentlichen Doppelpass-Genuss am Sonntag, mein Konsum von Sport1 sich in Grenzen hält. Aber wenn man mal doch durch Zufall den Peter erwischte, fielen mir seine Kommentare jetzt jedenfalls nicht als soooo clown-esk auf. Im Gegenteil, neben dem üblichen BlaBla war ab und an auch ein recht treffender Kommentar dabei.

Allerdings sehe ich auch die Gefahr, dass Neururer nicht an die Spieler rankommt. Trotz (oder wegen) Brüllens. Die ganze Mannschaft hat spätestens seit der Rüclrunde einen Hauch von Schlendrian, Unkonzentriertheit und auch Arroganz im Sinne von "wir steigen doch nicht ab". Hinzu kommt das ständige Gejammere ("wir haben doch gut gespieeeelt").

Und diese aufgestauten Defizite bügelt man nicht einfach weg. Zudem den meisten VFl-Spielern vielleicht auch gar nicht klar ist, wer der kauzige brüllende Mann ist, der ihnen da gegenübersteht  - außer sie habn es mal gegoogelt.

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

@Attacke: ich guck mir solche Sachen höchstens mal beim Durchzappen an, also auch nicht ernsthaft. Der Grund dafür ist aber einfach der, dass es unerträglich ist. Das ist so boulevardesk (oder wie man das schreibt und nennt), dass es nicht mehr zum Aushalten ist. Es geht also nicht darum, was der Neururer (und andere) sagen, sondern wie er es sagt. Die Bild liegt häufig auch mit ihren Berichten richtig, journalistisch ernstnehmen kann man das aber nicht...der Unterschied ist allerdings noch, dass ein Bild-Reporter auch nicht Trainer eines Profivereins werden will, und die das deshalb "dürfen"...

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Tja, welche Trainernamen werden dann wohl zur kommenden Saison gehandelt werden? Ein schwarzer Tag für das Trainervorschlags-Buisines!

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

entweder wird bochum jetzt endgültig zur traurigen lachnummer oder neururer kann den herren vermitteln, dass sie mal nicht eben so locker die zweite liga halten können, zumindest haben sie häufig so gespielt, quasi im vorbeigehen erledigend

balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009

Peter der Große

Er kann zweite Liga. Ich freu´ mich ja sooo................

ElBuitre11 Offline
Dabei seit: 26.11.2011

A Cottbus

H Pauli

A Sandhausen

H Köln

A Frankfurt 

H Union

Das wird schwer, Peterle. V.a. da Dresden seit der Rückrunde ordentlich punktet und Aue seit ein paar Spielen damit anfängt.

AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

Wusste schon warum ich nicht aufs Restprogramm geschaut habe.

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Kann klappen, muss aber nicht. Meine Sympathien sind aber klar auf Seiten von Aue & Dresden. Mal schaun.

Au weia...

Ich find die Lösung gar nicht so dumm. Neururer kann was, wird von vielen unterschätzt und kennt das Umfeld und den Verein.

schappi1848 Offline
Dabei seit: 05.03.2008

Alternativlos ist die Wahl auf jeden Fall. Da ich Sendungen nicht schaue, wo stundenlang über uninteressante Mannschaften und Spiele berichtet wird, gehen mir die Kommentare Peddas auch nicht auf den Sack - kenn se ja nicht.  Zum jetzigen Zeitpunkt konnte es nur die Lösung "Peter" geben, zumal er nun am ersten Tag schon mehr Präsenz zeigte, als die letzten 3 Trainer zusammen. Was da gestern los war in Bochum - die PK war wohl seltenst so gut besucht. Der Druck wird von der Mannschaft genommen, Peter nimmt ihn auf sich. Peter wird auch nicht die Fans kritisieren, da ist er zu schlau, die brauch er. Neitzel kann ein guter Trainer gewesen sein, das Umfeld für einen erfolgreichen Neuaufbau hatte er nicht. Wie ich hörte, hatten wir immernoch Konditionstrainer und Torwarttrainer aus der Koller"Ära". Seitdem können wir auch keine 90 Minuten mehr laufen oder wenigstens "kämpfen, kratzen und spucken". 

Für 6, ich tippe aber auf  8 Spiele, gibt es keine Alternative - jetzt brauchen wir einen, der die Mannschaft und das Umfeld pusht. Pedda, zeig es allen Deinen Kritikern, ich fand Dich immer schon töfte. Glück Auf.  

   

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

Ein Kumpel von mir meinte, dass er nicht wüßte, was das größere Problem für den VfL sei...dass sie in die 3. Liga absteigen, oder dass Peter Neururer es schafft in der 2. Liga zu bleiben und die ihn beim VfL dann nicht mehr loswerden. Das trifft den Nagel auf den Kopf finde ich.

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

vertrag bis zum ende der saison... soviel zu dem problem

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

... in der 2. Liga zu bleiben und die ihn beim VfL dann nicht mehr loswerden.

Is wohl weniger als vertragsrechtliches Problem zu verstehen. Nicht-Abstiegs-Euphorie, Peter-Der-Große-Wahn, Neururer-ist-ein-Messias-Fans - sowas kann dann ne Eigendynamik kriegen, da MUSS der Vorstand den Peddä weiterverpflichten.

Man lese z.B. im BILD-Forum die Beiträge unter den diversen Neururer-Artikeln ... oder die # 17 hier ...

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

und wenn neururer die klasse hält, hat er die mannschaft wohl erreicht und auch so auf/umgestellt, dass sie besser spielt als aktuell. warum sollte man einen solchen trainer nicht weiter verpflichten, der bewiesen hat, dass er was erreichen kann und das nicht nur in der vergangenheit? wird immer so getan, als ob neururer ne seuche wäre, die einen befällt und die man schnell wieder loswerden muss

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Als Zweitligatrainer würde ich den ja sogar noch passend finden. Soll der VfL erstmal alles mögliche zum Klassenerhalt versuchen und danach weietrsehen. Falls da so eine Eigendynamik entsteht, kann man die evtl. in der Sommerpause abflauen lassen. Und lieber ein Luxusproblem als absteigen.

AbteilungAttacke Offline
Dabei seit: 22.10.2008

Wie wärs denn mit Tor 3: Abstieg in die Dritte mit Peter? Und dann halt Wiederaufstieg, vielleicht mit einer umstrukturierten Mannschaft. Achachach.

Auch wenn ich wie Schappi hoffe, allein es fehlt der Glaube. Wie ich schon schrub: Kann ja sein dass der Peter noch voll die Konnäktschns in und um Bochum herum hat, aber ob die Honks, die derzeit auf der Castroper auflaufen, wirklich was mit Peters Stil - oder gar seinem Ruf - anfangen können? Ich glaub da wirklich nicht dran. Und wenn das mit dem Ausdauerdefizit stimmt, kann der Peter kaum das Lungenvolumen in den verbleibenden 8 Spieltagen künstlich aufpumpen.

@Schappi

Und da wiederspreche ich dir. Es ist nicht der DRUCK, der die Spieler des Vfl unter ihren Möglichkeiten spielen lässt, denn scheiße spielten sie schon, als noch ein gesundes Polster nach unten war. Den gehört einfach mal ordentlich in den Arsch getreten.

PS: Memo an mich selbst, Frank Goosen in die Eier treten, der is Funktionär

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Schade, daß Neururer vor fremden Publikum starten muß.

Es wird so kommen: nach 8 Spielen wird Neururer einen 2 -Jahresvertrag unterschreiben. Dieser wird nach dem Direktaufstieg um weitere 2 Jahre verlängert. Er führt den VfL in der ersten Buli-Saion auf Platz 5. Bochum überwintert in der EL und Borussia Dortmund klopft -nach Bekanntgabe des Wechsels Klopps zu den Bayern- an, will Neururer. Neururer macht sich über Watzke lustig und führt den VfL in die CL. Schalke klopft an, braucht einen Feuerwehrmann, da sie in der 2. Liga 3 Punkte hinter einem Nichtabstiegsplatz zurückgefallen sind. Neururer und Schalke fallen sich schluchzend in die Arme, Peter wird Schalker Trainer, Sportdirektor und von Tönnies schon mal eingearbeitet.

Nachtrag: Deutschland wird mit 3 Bochumern Europameister.2016.

Seltsam? Aber so steht es geschrieben.

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

Aber so steht es geschrieben.

nachzulesen im Buch AM, 14:51 (ISBN 09042013)

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

In meiner jüngsten Jugend gab es da diese "Gespenstergeschichten". Groschenhefte, die "Twighligt Zone" im Stil kopierten. Dort endete jede der unheimlichen Geschichten* mit diesem Satz.

*weiß man`s? Zumindest im Fall des kopflosen Reiters denke ich, daß da was dran ist.

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

...und Klopp mit Bayern? Regionalliga Süd?

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Klopp übernimmt das FC Bayern-Bundesligateam, Guardiola bleibt bei der A-Mannschaft, die in der neugegründeten UEFA-PREMIER A-LIGA im Ligensystem antritt.

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

Giselher...genauso, war's gemeint!

Und Suppenteller: genau das ist zumindest in meinen Augen doch das Problem daran. Man kann doch nicht einen Wiederaufbau einer mehr oder weniger traditionsreichen Mannschaft auf dem Sockel von Peter Neururer bauen. Ich weiß ich bin da schon extrem anti gegen den...aber da sträuben sich mir wirklich alle Haare, nicht nur die in Nacken, und Du willst nicht wissen, wo ich überall Haare habe...

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Wie ich hörte, hatten wir immernoch Konditionstrainer und Torwarttrainer aus der Koller"Ära". Seitdem können wir auch keine 90 Minuten mehr laufen oder wenigstens "kämpfen, kratzen und spucken". 

Dem Koller solltet ihr hinterherheulen! Da fing doch der Niedergang des VfL an. Ich kam aus England wieder und hörte im Radio, dass sie ihn entlassen haben. Da hab ich damals schon den Kopf geschüttelt.

Vielleicht mal dran gedacht, dass sowohl Koller als auch Neururer entlassen wurden, NACHDEM die besten Kicker verkauft wurden und der Kader immens geschwächt wurde? Bochum lief 2004 mit u.a. mit Christiansen, Freier, Fahrenhorst und Hashemian ins Ziel ein als Fünfter. Vor Schalke, vor Dortmund...Alle genannten wurden vertickt und natürlich nicht gleichwertig ersetzt. Ich erinnere an das Slowenen-Duo Alexander Knavs und Gabriel Lokvenc...

2007 dann nach ner tollen Rückrunde unter Koller (nach dem 32. Spieltag war noch ein Uefa Cup-Platz möglich) gingen die Leistungsträger Gekas und Misimovic, so dass die Elf wieder geschwächt wurde. Nach einem schwachen Start wurde Koller dann im September entlassen.

Warum hat Koller nicht mehr Kredit gehabt? Er hat den Verein doch fast  in den Uefa Cup geführt und attraktiven Fußball spielen lassen in der Rückrunde 2006/2007. Warum gibt man ihm nicht Zeit, eine neue Elf aufzubauen, nachdem zwei Achsen -Gekas und Misimovic - weggebrochen sind?

tuberkulose Offline
Dabei seit: 27.09.2012

2007 dann nach ner tollen Rückrunde unter Koller (nach dem 32. Spieltag war noch ein Uefa Cup-Platz möglich) gingen die Leistungsträger Gekas und Misimovic, so dass die Elf wieder geschwächt wurde. Nach einem schwachen Start wurde Koller dann im September entlassen.

Das liest sich jetzt so, als wäre Koller 2007 bei Bochum entlassen worden. Tatsächlich wurde er aber 2009 entlassen und zu dem Zeitpunkt waren Gekas und Misimovic schon länger weg. Soll jetzt nicht heißen, dass ich die Entlassung damals nachvollziehen konnte, gerade zu dem Zeitpunkt.

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 0 Benutzer online.

Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden