751 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Suche nach Müller-Nachfolger - Wird Kahn Schalke-Manager?
Kinderriegel Offline
Dabei seit: 08.03.2009
Na Hallo allerseits,

solche Spekulationen wie der Herr Kahn können ja nur der Bild entspringen.
Wäre Schalke vernünftig (Man merke : Konjuntiv , genauer : Irrealis) hätte man schon vor Jahren alles getan um sich der Dienste von Yves Eigenrauch zu versichern.
skandy69 Offline
Dabei seit: 18.02.2009
Genau! Yves "Ich interessiere mich nicht für Fussball" Eigenrauch wird sportlicher Leiter. Und dann noch bei seinem geliebten S04.

Träumer...
wini Offline
Dabei seit: 21.11.2008
Keiner, der seine 5 Sinne beisammen hat, nimmt diesen Jo´b an. Also bleibt wieder mal nur einer übrig: der Loddar!
skandy69 Offline
Dabei seit: 18.02.2009
Oder Oliver Wittke, Alfred E. Neumann, Wladimir Klitschko....
Haensgen vom Deich Offline
Dabei seit: 17.06.2006
Kahn wäre ja zu schön um wahr zu sein...
skandy69 Offline
Dabei seit: 18.02.2009
Ja, klar... Habe schonmal den Oliver Kahn Fanclub gegründet...
Haensgen vom Deich Offline
Dabei seit: 17.06.2006
Kann man da Mitglied werden?
skandy69 Offline
Dabei seit: 18.02.2009
Klar. Wähle 1105254 und Frag nach A. Rest
Haensgen vom Deich Offline
Dabei seit: 17.06.2006
Alter... das war ja ne Verarsche... Gott sei Dank hab ich keine Rufnummerübertragung...
skandy69 Offline
Dabei seit: 18.02.2009
rofl
Haensgen vom Deich Offline
Dabei seit: 17.06.2006
*weglach*
Heffer Offline
Dabei seit: 22.08.2007
der tönnies und der schnusenberg können doch das auch noch machen. wenn schon scheiße, dann richtig.
Kinderriegel Offline
Dabei seit: 08.03.2009
aber eben : Eigenrauch passt einfach zum Wurstfabrikanten !
Nur, dass er sich noch so wenig interessieren kann :
Er hat immer noch mehr Ahnung davon, als irgendjemand im Umfeld der Kohlevergaser.
Als Mr. Eisenfuß kann er auch 60.000 Schalker Angriffe abwehren und noch dazu braucht der Kerl Geld.
Mit seiner Lebensphilosophie "Ich bin gut darin, also brauch ich's nicht machen" ist er damit wohl immer noch produktiver und auch effektiver als Herr Müller.
GTEvo Offline
Dabei seit: 14.10.2008
@Kinderriegel..

Kompliment !
Ives Eigenrauch habe ich total vergessen !
Der ist selbstverständlich, ebenfalls wie es Thon wäre, hinsichtlich eines nicht zu unterschätzendem ImageVorteils des sog. Stallgeruchs..ein idealer Schake Manager.

Yves ist Kult auf Schalke..wäre somit ideal um die arg gescholtene Fanseele zu sänftigen..und auch in Zukunft durch Statements Vertrauen zu schaffen, wenn es mal wieder nicht so läuft wie es die Erwartungen abverlangen.
Yve erinnert ein bisschen an StefanRaab..genau hier liegt ein großer Vertrauensvorsprung..denn Raab ist anerkannt ein WeltklasseMedienmann.

Lacht nicht !..Psychologisch spielt diese Ähnlichkeit nach heutigen medialen PR Gesetzen ein Riesengroße Rolle..sowas wird einem nicht rational bewusst..sondern wird jahrelang unterbewusst wohltuend mitgeschleppt.."bis Jemand Einem darauf aufmerksam macht"lol....

Allerdings bin ich mir sicher will die RhedaConnection in dieser präkären Lage eher einen PremiumNamen !
Denn das ist der weltfremde Anspruch dieser Fußballterroristen aus Rheda.
Weil sie Meinen durch ihre wirtschaftlich, dubiosen Schwarzgeldkapazitäten Ihres Heuschrecken Premium-Sponsors Gazprom..sei man automatisch auch ein FußballWeltklub....haben Sie im Winter 2007/08 den größten sportlichen Irrtum der blauweissen Vereinsgeschichte begangen.

Der Grund wieso Schalke sich sportlich Dermassen rasant abwärts entwickelt, heisst JürgenKlinsmann !
Damals als Schalke gefühlt und auch statistisch der ärgste Bayern Konkurrent war(Slomka/Assauer Verdienst)..weil man 3-4 Jahre nur hauchdünn and er Meisterschaft vorbeischrammte....machte sich der Blanke Horror aufSchalke breit..als Bayern den Fußballterroristen Nr.1 als Neuen Reformer präsentierte !
Das hat den Schalkern ihre sportliche "Kaufkraft" und durch die zu erwartende PR Übermächtigkeit des Weltunternehmens FCB, ihren heute sowieso geringen fußballerischen Sachverstand geraubt !
Genau zu diesem Zeitpunkt reifte AufSchalke der Entschluss nun zum Gegenschlag anzusetzen.
Man dachte sich.."Scheisse..wenn die jetzt auch noch den allmächtigen Klinsmann haben, müssen wir handeln und einen "Trainer mit internationalem Standing holen"!
und man mobbte den bärenstarken Fußballfachmann Slomka davon !
Diese Rechnung hätte aufgehen können..allerdings ist sie
1. sportlich unlogisch gewesen..
2. in seiner Umsetzung zudem hochgradig entwürdigend gewesen
3. absolut unprofessionell, weil mehr Effekthäscherei als fußballerischer Sachverstand zur Entscheidungsfindung beitrug einen Trainer von Weltformat zu holen !

In diesem Sinne..
Der Hoeness ist Schuld das Schalke abgestürtzt ist..er hat den Möchtegern Meistern durch eine eigeneunabhängige Personalentscheidung zu einer Kurzschlusshandlung bewegt..

Die Idee und die Motivation auf Schalker Führungsebene war in der Sache garnicht falsch..aber wenn Fußballahnungslose Geldwäscher anfangen sportlich zu denken..dann kannste schonmal für die 2. Liga planen !

GlückAuf
Holger
Kinderriegel Offline
Dabei seit: 08.03.2009
Danke für die Blumen und deine treffende Analyse der Zustände auf Schalke.

Entmachtet doch endlich diesen Fleischhauer Tönnies und seine Beraterbärenbande ! Unter solch durch und durch fachfremden Menschen hat und wird dieser Verien und sein Umfeld nur zu leiden haben ! Davon abgesehen :

Der Fußball verträgt nur EINEN Wurstunternehmer !

Yves Eigenrauch genießt in ganz Fußball - Deutschland eine hohe Achtung und ähnlich Sympathien, wie es ein Mehmet Scholl tut !
(Übrigens : ganz heißer Kandidat für die Hoeness - Nachfolge !)
Er ist intelligent, scharfzüngig, reflektiert, besitzt einen hohen Sachverstand und würde euch mit seiner Art und seinem durchaus visionären Geist ein deutlich besers Image einbringen können.
Dem Transfermarkt und seinen Unwägbarkeiten ist ein Geist seines Formats sicherlich auch gewachsen.

Nur : Unter Tönnies wird es so eine maßgefertigte Lösung sicher nicht geben. Leider, Yves wäre eine Bereicherung für die ganze Liga.

Zu guter Letzt muss ich noch eine kleine Kritik an deinen Ausführungen anbringen :

Uli Hoeness ist ausnahmsweise einmal nicht Schuld.
Es scheint mir gar manchmal, als müsste UH im deutschen Fußball für das herhalten, für was die Illuminaten in der Weltpolitik herhalten müssten :
Für jedwede Art weltfremder Verschwörungstheorie !

Zwar hast du natürlich recht, Klinsi als übergroßen, Cash - bringenden PR - Gag zu bezeichnen, der Balsam für die über die Maßen UEFA - Cup geschundenen Seelen der Vereinsoberen sein sollte, jedoch solltest du nicht Ursache und Wirkung verwechseln :

Während man es von unserer Seite her betrachtet noch als vernünftig bezeichnen kann, solch einen Coup in der damaligen Situation zu landen, war es von Seiten eurer Vereinsoberen, wie von dir bereits erwähnt, schlichtweg idiotisch, einen erfolgreichen Mirko Slomka zu schassen !

Du hast bei der Gegenüberstellung der Situationen beider Vereine allerdings Ursache und Wirung vertauscht, was ich dir gerne mit den weisen Worten des großen Sir Alec Guinnes,
alias Ben Obi Wan Kenobi in Star Wars 4, näherbringen möchte :
"Wer ist der größere Thor ? Der Thor, oder der, der dem Thoren folgt?"

in diesem Sinne

Kinderriegel
GTEvo Offline
Dabei seit: 14.10.2008
Zur Entscheidungsfindung(O-Ton Tönnies)..wage ich mal diese Prognose und dieses Szenario:


UliHoeness wäre der Glücklichste Mensch auf Erden wenn dieses Szenario zustande kommt !
Denn Hoeness installiert überall seine EX Spieler um Gegner und Journalisten (Co-Kommentatoren)auszuspionieren !

Da Hoeness den Kahn bei seinem FCBayern (noch) nicht installieren kann weil Klinsmann Ihn hasst !!!..genauso wie den Matthäus..muss man so tun als ob man sich liebt ..und für den Olli(FCBayern-Legende) z.Zt. nur aufgrund fehlender Erfahrung noch kein Platz für Eben diese exclusive Stelle als FCBayern-Manager noch nicht frei ist.
Ich bin sicher der Hoeness arbeitet grade mit all seiner sich über Jahrzehnte angeeigneten Bauernschläue dadran, den Kahn davon zu überzeugen als Schalke Manager sich erst einen Namen als TopManager zu machen..mit dem Großen Vorteil..Schalke04 auszuspionieren und nach seiner Lehrzeit in 3-5 Jahren als FCBayernManager, als reputierte BayernLegende, mit nun kaufmännischem Orden eines Fußballmanagers ausgestattet für den Großen FCBayern zu empfehlen !

Ja..ich wette wenn man zeitgleich den Bierhoff nicht genau von derselben Philosophie dieses Werdegangs überzeugt..nach genau demselben Muster irgendwann als FCBayern Manager in Frage zu kommen..dass es OlliKahn macht !
Bierhoff will ja nach seinem Urlaub (wie lange urlaubt der denn eigentlich !?)mit seinem Boss dem "Demagogen" Zwanziger ein Zukunftsgespräch führen.
Je nachdem wieviel Schwarzgeld Tönnies dem Bierhoff bietet..je nachdem wie sicher die Zusage vom UliHoeness ist (nach dieser Lehre AufSchalke ), ist seine Chance auf den FCBayern-ManagerThron..desto größer die Wahrscheinlichkeit das Bierhoff auf Schalke anheuert !

Ja..nach meinen jetzigen Erkenntnissen und Aussagen Aller Beteiligten..läufts auf Einen Machtkampf zwischen Bierhoff/Kahn hinaus !
Da Bierhoff...Dank Klinsmann natürlich die weitaus besseren Karten besitzt..da Lehmann schon in den Startlöchern der Bierhoff-Nachfolge beim DFB steht..tippe ich jetzt mal das Bierhoff es macht !
Denn Der Uli hat die Rechnung mit dem Wirt nicht gemacht..welche so aussieht dass OlliKahn zu clever ist und um seine Unterlegenheit genauestens Bescheid weiss..da es Ihm Klinsmann vor noch nicht allzu langer Zeit schon einmal am Eigenem Ego einbläute !
ICH mag dich nicht !
Du bist zu GROSS, zu peinlich und mir zu gefährlich !
Deshalb wird Kahn dankend absagen..aber natürlich gerne seinen Namen im medialem SSDSM(Schalke sucht Deutschlands Supermanager) Casting zur Verfügung stellen !
das stärkt sekundär immer den eigenen Marktwert..auch wenn man nacher nur herrauskristallisiert dass man garnicht wirklich Intresse hatte !

In diesem Sinne..
Ich bin heute sicher das Bierhoff kommt..und in 2-3 Jahren dann als reputierter Fußballmanager und nicht mehr als peinlicher Frühstücksdirektor und Fremdenverkehrsführer der Nationalmannschaft, perfekt ins Anforderungsprofil der heute Größten Subvetionsheuschrecke des hiesigen FC TelekomMünchen passt und mit Pauken und Trompeten zum FCBayern wechselt !

GlückAuf
Holger
Gast (nicht überprüft)
anstrengend....
calimero Offline
Dabei seit: 28.02.2007
schalke hat keinen manager... ich fang gleich an zu weinen...
Kinderriegel Offline
Dabei seit: 08.03.2009
jaja...Paranoia sind behandelbar...
ach übrigens...die illuminaten stecken mir gerade, dass uli hoenes weiß, wo dein Haus tut wohne und eh...wir spionieren Schalke doch schon lange aus, die alte Innovationsmaschine !
GTEvo Offline
Dabei seit: 14.10.2008
ThinkBIG ^^
skandy69 Offline
Dabei seit: 18.02.2009
Ihr habt die Waffel heiss! Er hat sich schon als Spieler nicht sonderlich für Fussball interessiert und tut es auch jetzt nicht. Er ist ein kultur- und politikinteressierter Mensch. Er hat meines Wissens größte Probleme mit den komerziellen Machenschaften im europäischen Fussball und würde einen Scheiss tun sich da zu beteiligen.
Ich kenne Yves und traue ihm sehr viel zu. Aber das was ihr da faselt ist ungeheurer Müll!
GTEvo Offline
Dabei seit: 14.10.2008
Stimmt skandy..der Yves ist ein Autonomer Teetrinker und heimlicher "Maoist".

Bierhoff passt perfekt ins raubtierkapitalistische Egoshooter Bild AufSchalke und sichert Gleichzeitig die notwendige NationalspielerQuote für die Zukunft..welche das notwendige fehlende "Konzept" nämlich darstellt, was der Müller nicht als DözzkenDoof umsetzen konnte, weil Ihm die Vetternschwirtschaftsbande zu den PremiumHeuschrecken der Nationalmannschaft fehlt.

Bierhoff machts !

Holger
skandy69 Offline
Dabei seit: 18.02.2009
Oh mann, Bierhoff. Dann bitte mit Loddar als Trainer und Beckham als Spielmacher.
Gast (nicht überprüft)
der elefant von der spree erinnert an die winterpäusliche scheißthese, von wegen hertha wird meister...
ohne hier in revisionistische abgründe zu springen nur der hinweis: die bild zeitung kreiertl die besseren scheißthesen.

wenn der kahn tatsächlich manager vom s04 wird, was ich als eigennütziger berliner natürlich begrüßen würde, dann glaube ich an alles.

generell verstehe ich nicht, weshalb olle d. hoeneß nirgends im gespräch ist ... ich meine überall werden manager gesucht und der ist bald arbeitslos. bevor jetzt der hoeness d. mit häme übetrschüttet wird: er ist natürlich nicht das non-plus-ultra aber solide ist er schon und das ist ja zurzeit schon eine menge. ich würde mir inzwischen seinen verbleib in berlin wünschen, aus den gründen, die gerade anderen vereinen die managersuche schwer machen.
eilenwitz Offline
Dabei seit: 12.10.2007
Ich hätte da auch ein paar Namen.
Zuerst natürlich Schockemöhle, der war mal Torwart bei Hertha, sagt Else Tetzlaff und die muss es ja wissen.

Im Ernst, Hiddink als Trainer / Manager / sportlicher Leiter / Vorstand, quasi das Model Wolfsburg. Nee den letzten Teilsatz nehme ich zurück.

Oder ganz verrückt, Fred Rutten macht auch noch den Manager, man gibt ihm ein paar Euros in die Hand für Verstärkungen und läßt ihn den Kader so zusammenbauen, wie er will. Und dann Attacke.
Veltinsbauch Eufi Offline
Dabei seit: 14.04.2008
Und nach der misslungenen Attacke dann wird der Rutten Fred entlassen und hinterlässt eine Mannschaft, die so gar nicht den Vorstellungen des neuen Trainers entspricht.....
Eine hohe personelle Fluktuation ist die Folge, ein Kommen und Gehen setzt ein....
Wollen wir das ?
Gast (nicht überprüft)
Hm, lass mich kurz überlegen.
Gast (nicht überprüft)
Ja.
die satanische ferse Offline
Dabei seit: 11.04.2008
...Mann, was hab' ich gelacht, bei all den informativen Wahnvostellungen...
Aber nur mal so, weil ich's nicht gelesen habe: wenn Herrn Thon mangelnde Erfahrung vorgeworfen wird...ähhh...Herr Kahn hat da viel mehr, oder?
Und: das Argument mit dem Fleischhauer Tönnies sticht auch nicht wirklich, denn: macht Herr Hoeneß (U.) nicht in Bratwürsten?
Mahlzeit!
die satanische ferse Offline
Dabei seit: 11.04.2008
Natürlich meine ich "Wahnvorstellungen"!
Leberwurstpizza Offline
Dabei seit: 12.08.2005
Was macht eigentlich Rolf Rüßmann?
Lebt der überhaupt noch?

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 2 Benutzer online.

  • cyclohexan
  • vonwegennebensache
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden