3 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Rummenigge rät Schalke zu Effenberg
11freunde Offline
Dabei seit: 19.01.2012

Köln - Karl-Heinz Rummenigge hat Fußball-Bundesligist Schalke 04 dazu geraten, Ex-Nationalspieler Stefan Effenberg als Trainer zu verpflichten. "Effe wird ein guter Trainer. Und ich bin ziemlich überzeugt: Wenn Schalke Effe das Vertrauen gibt, treffen sie eine sehr gute Wahl. Er hat zwar keine Erfahrung als Trainer. Aber er hat einen so großen Fundus als Fußballfachmann, dass er das schon hinkriegen würde", sagte der Vorstandschef von Rekordmeister Bayern München der Bild.

Schalkes Sportdirektor Horst Heldt reagierte genervt: "Es interessiert mich nicht, was irgendwelche Experten sagen. Ich weiß, dass viel diskutiert wird, und das haben wir auch zu verantworten, weil wir noch keine Entscheidung getroffen haben. Ich muss in Absprache mit dem Klub diese Entscheidung treffen."

Durch den 1:0 (0:0)-Erfolg bei Borussia Mönchengladbach zum Auftakt des 32. Spieltages dürften sich aber die Chancen von Jens Keller auf eine Weiterbeschäftigung verbessert haben. Schalke festigte zwei Spieltage vor Saisonende den Champions-League-Qualifikationsplatz.

(Zum Artikel: Rummenigge rät Schalke zu Effenberg)
Jan Åge Fjørtoft Offline
Dabei seit: 09.03.2013

Natürlich rät der Kalle den Schlackern zum Effe. Den Doofmundern wahrscheinlich zu einer Verpflichtung von Albert Streit sowie Andreas Müller als Manager. Und auch sonst wünscht er allen Konkurrenten wahrscheinlich nur das beste. So isser, der Kalle, immer ehrlich und um keinen guten Tip verlegen.

Stehgeigerblogger Offline
Dabei seit: 15.05.2013

Wer Schalke zum Tiger rät, der rät Köln auch zur Wiedervereinigung mit Neururer und Poldi. Sehe es genauso wie Jan Age. Ich gehe sogar noch weiter und behaupte, wenn Effe nicht bald irgendwo unter kommt, bleibt er Sky-Experte auf Lebenszeit und muss sich seine Hobbys mit Lothar M. teilen. Aber für die Bayern Amateure ist er sich zu schade, immerhin hat er einen Trainerschein! Aber das muss ja nichts heißen, oder kann man da durchfallen? Wahrscheinlich hat er bem fleißigen Oli Kahn abgeschrieben, während Scholli und Lehmann den anderen ihr Pausenbrot abnahmen und Papierflieger bastelten.