Seiten

3749 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004

Immer noch nicht kapiert Giesel?

JETZT VERGLEICHT DOCH ENDLICH DIE PROFILE VOM ULI HEUTE UND DEM ULI DER VOR EIN PAAR TAGEN HIER GESCHRIEBEN HAT!

Entweder ist der total doof und verwechselt seine Profile und wird vom HSVer zum St- Paulifan oder ihr, weil ihr nicht sehen wollt, dass das zwei Leute sind, von denen nur einer hier Verantwortung trägt. mannmannmann

LadyNetzer Offline
Dabei seit: 08.06.2012

Hört, hört! Da haben wir also doch nochmal im "Change Management"-Handbuch nachgelesen und auf Kommunikation gesetzt. Weiter so, dann klappt's nicht nur mit dem Nachbarn.

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

Was? Wenn das angekündigte kommt ....

Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004

Okay, jetzt ist er auch HSVer geworden, aber der Rest bleibt.

Schwimmente Tot... Offline
Dabei seit: 09.04.2009

HSV geht gar nicht!

Stinkbaer Offline
Dabei seit: 04.08.2004

Klar stinkt der HSV, aber darum ging es mir jetzt nicht direkt.

vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006

Jetzt schaumerhaltmal, ob was passiert und wenn ja, was.

Und Walter Baseggio: Einer, der wie du jahrelang gewinselt und gebettelt hat, dass er dazugehören darf, der sich angeschleimt und angebiedert hat, um irgendwie ernst genommen zu werden und Aufmerksamkeit zu ergattern, so einer will hier was über Lebensinhalte erzählen? Du bist ein Schmock, und ich verachte dich.

Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007

ich seit ja alle total blöt.

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

CR7=best player of world

balabala Offline
Dabei seit: 26.04.2009

Was ist denn da passiert ?

Gespeichert von Schwimmente Tot... am/um 12. Juni 2012 - 15:21

Abgestürzt oder ertrunken ?

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

(Bitte kursiv lesen Anfang) Und Walter Baseggio: Einer, der wie du jahrelang gewinselt und gebettelt hat, dass er dazugehören darf, der sich angeschleimt und angebiedert hat, um irgendwie ernst genommen zu werden und Aufmerksamkeit zu ergattern, so einer will hier was über Lebensinhalte erzählen? Du bist ein Schmock, und ich verachte dich (Kursiv Ende)

Hehe, ein weiterer Schritt in Richtung Normalisierung. Erste Schreck- und Schockstarren scheinen überwunden. Auf gehts ...

vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006

Falsch, giselher! Sowas hätte ich früher nicht geschrieben. Ja, sagen wir, es ist der Schock.

Ganna Offline
Dabei seit: 06.07.2009

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

"Sowas hätte ich früher nicht geschrieben."

Nana, ich glaube, auch von Dir den ein oder anderen Emotional-Klopper in Erinnerung zu haben ...

(Antwort klassisch übrigens. Und kursiv kommt ja auch bald wieder, hammse versprochen)

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

Schmock. Lange nicht mehr gehört. Völlig zu Unrecht. Tolles Wort

hasel_mausi Offline
Dabei seit: 13.10.2010

möglich! doch aber schön zu sehen, wer eingeloggt ist... :-)

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

"Possenreißer" gefällt mir besser.

Und CR7 is voll gay LOL

vokabelle Offline
Dabei seit: 05.07.2006

In Zusammenhang mit Eufi kann das damals wie heute nur im Schockzustand passiert sein, du Schlaubischlumpf.

Miloslav Penner Offline
Dabei seit: 27.03.2012

einige raffens glaub ich immer noch nicht. hier wird sich gor nix ändern!!"ulitest" is doch 'n fakeaccount. warum sollte er mit neuem profil einen von ihm selbst erstellten thread kommentieren!?! ..als onlineredaktionsleiter? gut...dem mann ist sicher alles zuzutrauen,aber das wär dann doch zu viel des guten denke ich...

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

Gomez ist voll gay, alter, Guckst du mal auf den seine Haare.Vollschwul alta, CR7 macht dich tod mit sein Shuss, schwörs.

kevin luz Offline
Dabei seit: 05.02.2006

FASCHISTEN!

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

hehe

Philipp Köster Offline
Dabei seit: 07.05.2003

Liebe Leute,

Uli hat das meiste schon geschrieben, aber von mir kurz auch noch ein paar Anmerkungen.

dass ihr euch mit der neuen 11freunde.de-Seite, zumindest aber mit dem neuen Forum nicht mehr wohl fühlt, stimmt uns ebenfalls nicht heiter. Wir waren, als wir die Seite und das Forum geplant haben, der festen Überzeugung, dass euch sowohl das neue Design als auch die neue Struktur gefällt. Dass dem nicht so ist, kann niemand übersehen. Seither ist, auch weil es zu wenige Rückmeldungen aus der Redaktion gab, viel gepostet worden, darunter auch viel konstruktive Kritik. Unsere Bitte, eine Liste mit den Hauptkritikpunkten zu erstellen, war unser Versuch, herausfinden, was nur Einzelne stört und was die Mehrheit. Aber offenkundig seid ihr der Meinung, dass die bisherigen Postings ausreichen. Und wahrscheinlich habt ihr damit sogar Recht.

Grundsätzlich: ich finde nach wie vor - trotz der harschen Kritik einiger - das Design der neuen Seite schön und zweckmäßig. Keiner aus der Redaktion wünscht sich die Gestaltung der alten Seite zurück, in der es nahezu unmöglich war, nette Galerien anzulegen, die ständig von Werbung zerschossen wurde und die bei jedem Nutzeransturm von über 200 Lesern gleichzeitig sofort in die Knie ging.

Wenn ich die Kritik am neuen Forum überblicke, sind viele Sachen dabei, die nerven oder noch fehlen, was allerdings im Laufe der nächsten Wochen nachgearbeitet werden kann. Zum wohl wichtigsten Punkt, der Trennung von Forum und Artikelkommentaren, ein paar Anmerkungen: Wer hinter der Neugestaltung ein wirtschaftliche Gier, den langen Arm von Gruner & Jahr oder Datensammelwut vermutet, liegt einfach nur falsch. In der gesamten Planungsphase haben sich ausschließlich 11Freunde-Kollegen mit dem Relaunch befasst, es gab nicht einmal den Versuch einer Einflussnahme. Und wenn wir daran interessiert wäre, möglichst viele Daten, Adressen, wasweißich zu sammeln, wären wir doch schön blöd gewesen, die Registrierungspflicht abzuschaffen.

Ich bin wirklich der Letzte, der das 11Freunde-Forum nicht in seiner inhaltlichen Brillanz zu schätzen weiß. Ich lese, seit es das Forum gibt, mit großer Freude viele Sachen, habe wie jeder User hier meine Lieblingsthreads und Lieblingsautoren. Und weiß auch aus Erfahrung auch, wessen Ergüsse, unter welchem Namen auch immer, man besser gleich überliest. Gerade deshalb waren wir der - offenbar irrigen - Meinung, dass eine Trennung von Artikeln und Forum diese Qualität nicht gefährdet, sondern eher befördert. Weil es ja auch oft vorkam, dass über die Artikel Spam ins Forum kam, amüsante Threads nach unten rutschten, etc.

Aber das seht ihr wohl anders. Uli hat ja schon geschrieben, dass wir die Kritik ernst nehmen und wieder zu Bewährtem zurückkehren. Das dauert nun leider ein kleines bisschen, wir bitten euch also um Geduld.

Viele Grüße aus Warschau, wo gerade zwei russische Journalisten am Mediencenter wegen Trunkenheit abgewiesen werden.

Philipp

saloth sar Offline
Dabei seit: 23.09.2004

" Wer hinter der Neugestaltung ein wirtschaftliche Gier, den langen Arm von Gruner & Jahr oder Datensammelwut vermutet, liegt einfach nur falsch"

wir hatten nicht vor eine mauer zu bauen

MrSpinalzo Offline
Dabei seit: 19.07.2011

Ja ja ja, ich back' mir 'nen Kakao...

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

"Aber das seht ihr wohl anders. Uli hat ja schon geschrieben, dass wir die Kritik ernst nehmen und wieder zu Bewährtem zurückkehren. Das dauert nun leider ein kleines bisschen, wir bitten euch also um Geduld. "
Was genau kann man sich denn unter Bewährtem vorstellen? Wird es also wieder Verlinkungen von Kommentaren zu Artikeln und dem Forum geben? Und soll dieses unsägliche Disqus weiter beibehalten werden?

linksfuss05 Offline
Dabei seit: 01.03.2011

Gut gut, man muss zugestehen, ihr gebt zumindest vor, Euch Mühe zu geben. Das ist löblich. Ihr sollt eure Chance haben.
... gute Freunde kann niemand trennen...
... und ich sage das, weil ich ein ABSOLUT REINES GEWISSEN habe, darauf gebe ich Ihnen mein Ehrenwort, ich wiederhole, ich gebe Ihnen mein Ehrenwort...

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

Für mich: Faire Antwort von Herrn Köster. Jetzt gebt den Jungs die "Zeit", wobei wir uns die angekündigte "Woche"* ja gerne merken können

* Angekündigt von dem Anderen, nicht von Herrn Köster. Schön wärs jedenfalls, würde in der angegeben Zeit was passieren....

Walter Baseggio Offline
Dabei seit: 15.03.2007

Vokabelle,

glücklicherweise hab ich erkannt, dass es nicht erstrebenswert ist, dazuzugehören.
Mit irgendwelchen 40 - Jährigen Männern abzuhängen, die meinen, sich mit ihrem "Haus am See" abgrenzen zu müssen, weil sie sich elitär fühlen.

Wenn ich an User wie unionchemiker denke oder lebowski, dann lach ich mich kaputt, wenn das Forum hier den Bach runtergeht.

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Sagt der wos definidief wisse muss.

A propos: IGNORIERFUNKTION dringend wieder etablieren!

Seiten