3749 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Professor Nutmeg Offline
Dabei seit: 23.10.2010

Ich befürchte ja, dass er diese Frage für sich mit einem ja beantwortet...

MarkusM Offline
Dabei seit: 13.04.2006

@ Uli Dehne
Ich habe heute erst das Video gesehen, das Du mit Philipp Köster zum Relaunch gemacht hast:
http://www.11freunde.de/relaunch-video#dsq-form-area

Ganz grundsätzlich mal ein Lob für die Offenheit, mit der sich die Redaktion mit diesen Videos auf die Finger schauen lässt. Respekt davor, sich so in einem Medium zu exponieren, in dem fast alle anderen mehr oder weniger anonym unterwegs sind.

Ich komme mir zwar vor, wie irgendwas zwischen Spanner und Hobbypsychologe, aber weil es ja tatsächlich keinerlei Ansage aus Redaktion und Verlag gibt, bleibt einem ja nix anderes übrig, wenn man verstehen will, was da gerade vor sich geht. (Bitte gar nicht erst an EM-Stress als Erklärung d e n k e n. Wer hat denn den Relaunch-Termin ausgesucht?)

ICH FASSE ZUSAMMEN:
--------------------------------------------------
29.5.12: Der Relaunch geht online.

4.6.12: Datum, das über dem Video steht.
Bemerkenswert m.E. nur:
>> Im Video, das die neue Website erklärt, werden das neue Kommentar-Tool oder die Veränderungen im Forum gar nicht erwähnt, obwohl doch gerade d i e von den Usern bzw. Video-Zuschauern selbst bedient werden sollen.
>> Die nonchalante Art, mit der Philipp Köster in der Vorstellungssequenz die komplette Verantwortung "im Positiven wie im Negativen" mal eben zu Dir rübernuschelt. Ist ja nicht gerade "Wir gewinnen zusammen, wir verlieren zusammen", aber irgendwann is ja auch mal gut mit Fußballkultur.

7.6.12: Eröffnung dieses Threads durch Dich.
--------------------------------------------------

ICH FRAGE MICH:

- Kann es sein, dass PK persönlich mit dem ganzen Relaunch nix zu tun haben will?

- Ist ihm klar, dass die Wut, die sich hier aufbaut, zwar zu einem bestimmten Teil technische Probleme als Ursache hat, sich im Kern aber vor allem um eine inhaltliche und unternehmerische Entscheidung dreht, nämlich den Einsatz von disqus und die stiefmütterliche Behandlung des Forums. BTW: Welche Punkte sprechen aus Eurer Sicht eigentlich für disqus?)

- Es ist offensichtlich, dass ihr Euch zum Zeitpunkt des Drehs schon voll über die gröbsten Kritikpunkte im Klaren wart, so verkrampft wie ihr sie umschifft. So kommt ein Video von dürftigem Informationsgehalt raus, das dann auch folgerichtig nicht prominent auf der Website auftaucht. (Aber: Warum macht ihr's dann überhaupt und warum nimmt sich PK für s o w a s Zeit?)

- Hat PK da womöglich eine Pflichtaufgabe erfüllt, um sich dann in die EM zu stürzen und hat vorher das Kommando auf der Online-Brücke an Dich übergeben?

- Hast Du ihn schon darüber informiert, was hier läuft? Oder jemand anderen?

WIE WÄR'S DENN...

- ...wenn Du einen neuen Thread eroffnest, der nicht mit einer Arschbombe ins Fettnäpchen beginnt, sondern mit einer - mit DER - Liste von Punkten, die ihr technisch angeht, um das Forum hier für die Community wieder gebrauchbar zu machen.

- ...wenn jemand aus der Redaktion einen neuen Thread eröffnet mit dem Titel "Stellenwert des Forums in der Zukunft von 11Freunde.de".
Wenn gerade kein Redakteur greifbar ist, dann tuts vielleicht auch jemand aus der Anzeigenabteilung. Mich zumindest würde interessieren, ob sich im Umfeld von CR7-Zickenkriegen wirklich Anzeigen für "prestigecars" verkaufen lassen, oder ob die Kollegen jetzt doch eher die Anbieter von Klingeltönen um Banner anbaggern. Selbst wenn man in Betracht zieht, das Ronaldo wohl ein Sonderphänomen in den Soz. Netzwerken ist - danke ZDF für ein unter anderen Umständen völlig sinnfreies Twitter-Popularitätsranking im Nachklapp zu Irland-Kroatien - also selbst dann, wenn man die Kommentare aus der Facebook-Welt zu "unbelasteten" Artikeln anschaut, dann sieht man, dass man nicht mehr erwarten kann, als 1-2 belang- und zusammenhanglose Sätze pro User, die praktisch NIE auf einen Vorredner eingehen. Das ist keine elitäre Selbstbeweihräucherung, sondern dazu gibt es wissenschaftliche Studien, dass sich die Konzentrationsspanne des Gehirns an die gestellten Aufgaben anpasst. Leute, die aus Facebook heraus auf einen Artikel hier gespült werden, und nur ein paar Brocken hinstammeln können: "Ich schau auch gerade das Spiel, das ihr tickert, haha.", die sind also nicht unbedingt zu doof, sondern müssen sich kurz fassen, weil ihr Gehirn ja gleich wieder zurück in Facebook will und das nächste Häppchen verarbeiten muss. Als letztes Beweisstück kann man sogar die redaktionseigenen Twitter-Nachrichten durchsehen. Ist da irgendwas dabei, auf das man nicht auch genausogut verzichten könnte? - Eben!

So. Das war jetzt wirklich mein allerletzter Auftritt hier. Ab jetzt bin ich wieder ein "Stiller".

Still werd' ich auch beobachten, wie Philipp Köster sich verhält. Von Uli Hoeneß lernen, heißt lernen, Sätze mit "Er muss aufpassen..." beginnen zu lassen, also etwa so:
Er muss aufpassen, dass er nicht zum Peter Scholl-Latour der Fußball-Talkshows wird: Keiner WAR näher dran an den Fans.

groschupf Offline
Dabei seit: 01.05.2010

uli dehne erinnert in diesem videotorial aber derartig an micha preetz.
verkniffenes losergrinsen, das genau weiß, dass die scheiße am dampfen ist, aber das niemals zugeben würde, sondern alles in marketinghülsen verpackt schönzureden versucht.
das ist zweite liga. opullente onlineprovinz.

RedEarth Offline
Dabei seit: 27.04.2011

Und diese Website ist bald auch maximal nur noch zweite Liga. Im Gegensatz zur Hertha tut es mir hier aber sehr sehr weh.

Donaldo Offline
Dabei seit: 03.06.2009

2 Fragen hätte ich, Herr Dehne:

wenn interaktives und transparentes Userverhalten, eingebettet in soziales Netzwerkverhalten, so wichtig sind,

a) warum sind Sie selbst nicht in professionellen Netzwerken wie z.B. Xing.de vertreten?
b) warum antworten Sie denn nicht auf die Kommentare der letzten Tage?

Gut, vielleicht noch eine dritte Frage: Fehlt es Ihnen nur an Fachkompetenz oder auch an Klasse?

currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011

Na, na, na Donaldo. Jetzt wollen wir mal nicht persönlich werden.

Kurz zusammengefasst: Das Hauptproblem (so behaupte ich mal) ist, dass Köster und der ganze Rest hier, nix mehr zu sagen haben.

BenHogan Offline
Dabei seit: 15.11.2011

Herr dehne mit verlaub, sie sind eine wurst...für nen guten schlaf kann kannste auch deine homies köster oder oberschilp eintragen. Krass frech was ihr da treibt.

Bergkamp83 Offline
Dabei seit: 25.10.2009

Ich würde mich auch als stiller User bezeichnen. Habe immer 11freunde.de angesteuert, wenn entweder ein interessantes Spiel anstand, um dieses dann im Ticker zu verfolgen (der beständig an Niveau und Humor verliert) oder interessante beiträge zu lesen. Das große Plus, das Alleinstellungsmerkmal, der USP (unique selling point für Nicht-BWLer) sozusagen, waren die kommentare darunter. Diese haben die Artikel unheimlich bereichert, in ihrem Witz, ihrem Sachverstand, ihrer Offenheit. Das man dieses große Plus nun wegfallen lässt, dann kann das nur gewollt sein, um mehr Klicks zu generieren.

Wenn dann von den besserverdienenden Männern zwischen 20 - 35 die Rede ist (zu der Zielgruppe ich wohl gehöre) ist das allerdings nur noch traurig. Gerade diese Gruppe/ Generation, die ihr ansprechen wollt und die immer auf der Suche nach Neuem ist, ist extrem wankelmütig (geiles Wort). Erinnert mich oft an Dialoge a la: "Was? Du hörst Chartmusik, was bistn du für einer? Ich kenne da ne neue Band aus Ost-Finnland, die ist echt der Hammer....nicht so ein Kommerzdreck." (sagt einer im Ralph Lauren Polo).

Was ich damit sagen will: Ihr seid nun beliebig geworden, kommerziell, ohne etwas Besonderes zu sein. News und Ergebnisdienste kann ich bei anderen Seiten aktueller und gebündelter haben, gleichzeitig andere Sportarten die mich interessieren. Eure Community, die User, die Kommentare sind (waren) euer Kapital.

Texte über Kommerzialisierung im Fussball, Fankultur etc. könnt ihr euch nun in Zukunft sparen, da diese nicht mehr ernst genommen werden.

Konkretes:

Optik der Website: Mist, aber geht so
Disqus: Einfach mal die Kommentare bisher lesen, un-fucking-believable
Keine Avatare mehr: Riesengroßer Mist, da ich die User hauptsächlich anhand derer identifiziert habe.
Usernames viel zu klein (wie Vorredner)
Usability (euere Begründung für den Relaunch): Viel, viel schlechter als zuvor!

Und abschließend:
Lieber Herr Dehne,
dein Eingangsposting kann ja wohl nicht ernst gemeint sein. Bitte antworte endlich mal auf die Posts hier! Langsam wird es für deine Person peinlich. Du wirkst überfordert, inkompetent und ahnungslos.
Noch nie habe ich einen Verantowrtlichen gesehen der derart agiert. Das ist peinlich, ärgerlich und geschäftsschädigend.

Ahoi.

valenciano Offline
Dabei seit: 04.06.2007

Um es mal mit Worten zu schreiben, die hier anscheinend gewuenscht sind:

@Phillip Koester @11Freunde_Red #relaunchfail #boycott 11freunde #marketingfail

Erinnert echt schrecklich an die ganzen konzeren die versuchen viral marketing zu machen und denen es dann ordentlich um die Ohren fliegt. Ihr koennt eigentlich froh, dass die heavy user hier nicht gross bei twitter und co sind, weil sonst genau solche Hashtags rumirren wuerden. Udergenerated content (als beispiel nur der Stadionerlebnisse thread, der allein unzaehlige aufrufe meinerseits hat) war hier extem viel vorhanden.
Dass habt ihr jetzt gegen die aktuellen comments unter den Artikeln getauscht. Nun ja, also haben im Endeffekt die Holgers und Eufis gewonnen, #FML

CoachD Offline
Dabei seit: 02.09.2009

Also ich finde das neu Layout supetoll...* freu....hab's auch gleich mit meinen 294 Facebook Freunden geteilt *lach ;) ...Un mein Tweet dass @11freunde voll burnt wurde 158 mal regetwittert...Hier noch ein par Vorschläge, für Artikel...
Bringt doch mal mehr über die
* Freundinnen der Spieler
*Hobbies von jungen Spieler wie Götze oder Hummels **träum

Hotte80 Offline
Dabei seit: 11.07.2007

moin, dehne. na, wie is? haben sie mittlerweile eigentlich irgendwas zu sagen, oder warten sie ganz ernsthaft immer noch auf eine excel-tabelle?

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

Der wartet auf gar nix. Unser ganzes Gewimmer geht dem am Arsch vorbei. Und das sollten wir auch langsam mal merken....

Bergkamp83 Offline
Dabei seit: 25.10.2009

Wenn ein Verantowortlicher sagt, dass man "alle paar Tage Wasserstandsmeldungen" abgeben möchte, und dann an einem Wochenende wie diesem die Eier schaukelt, und nichts kommt von Seiten Herrn Dehnes, dann ist dass einfach nur arm.
Herr Dehne, merken sie (bewusst klein) eigentlich, wie sehr dieser Relaunch hier unter den Nägeln brennt? Das ist nunmal nicht Geolino. Ich habe 100% damit gerechnet, dass sie montags früh eine "Wasserstandsmeldung" abgeben.
Aber nichts!

Sind sie nur unfähig, oder ist das Absicht?

Der geilste Satz war ja:

(kursiv)und nicht, um unsere Stammleserschaft mit einer neuen Optik zu vergraulen (der Vorwurf war häufig zu hören und ist natürlich Quatsch).(/kursiv)

Wer bitteschön hat denn ihnen das unterstellt. Wer? Bitte antworten sie! Einfach ein paar blöde Behauptungen raushauen, die sowas von falsch sind ist eines Verantwortlichen unwürdig.

Wenn sie dann sagen: "Noch immer hakt es an einigen Stellen" ist das sows von am Thema vorbei, man möchte ihnen am liebsten eine 6 geben, hätte man Pädagogik studiert.

ihr Satz: "Vielmehr wollen wir versuchen, die neue Homepage so ins Laufen zu bekommen, dass selbst die größten Traditionalisten Spaß daran haben. Das ist das Ziel." scheint klar zumachen, das Disqus rückgängig gemacht wird. Danke dafür!

sie schrieben auch:
"dass viele von euch uns vorgeworfen haben, wir würden die Probleme und Kritiken totschweigen."

Dieser Vorwurf wurde ihrerseits nicht entkräftet!!!!

Und sie schrieben zudem: . "Allerdings hilft uns nur konstruktive, sachliche Kritik weiter, und wird auch von uns für voll genommen."

Und genau das nehme ich ihnen übel. 11F ist eben nicht abstrakt. Diese Website LEBT VON EMOTIONEN! Und was der total unfähigen Online-Redaktion nun passt oder nicht, interessiert im Forum niemand.

Kurz: Macht ihr weiter so, dann seid ihr tod, eine Internetleiche, Facebook-Leiche, die Vernünftigen ziehen weiter, die Doofen bleiben hier,

Ich bin nun weg, bin ein 20-35 jähriger, der mehr als 50k p.a. verdient...

der_spielmann Offline
Dabei seit: 02.06.2012

Es hilft ja nix, aber was soll ich in meiner wachsenden Verzweiflung machen? Dieser "grandiose" Relaunch hat nun sogar dazu geführt, dass ich mein komfortables Dasein als "11 Freunde Forum couch potato" aufgegeben habe und mir einen Spielerpass zugelegt habe. In der täglichen Hoffnung hier nun endlich etwas über den Fortgang dieses bescheidenen Projektes zu erfahren, habe ich wahrscheinlich mehr Klicks produziert als jemals zuvor und mir im Moment lieb sind.
Gesagt ist ja bereits alles und auch schon mehrfach. Trotzdem verspüre ich an jedem Tag der hier verstreicht, ohne dass hier mal eine akzeptable Stellungnahme der Verantwortlichen erscheint, als eine Respektlosigkeit der aktiven und kreativen community gegenüber.

Packt doch morgens nach dem Aufstehen einfach mal die cojones mit ein bevor ihr inne Arbeit geht und dann mal Klartext.

Nach meiner bisherigen Beobachtung der ganzen Diskussion hier verfolgt ihr aber eher eine zweigleisige Vergraulungstaktik - Diejenigen die sich nicht schon durch die geschaffenen Tatsachen einen neuen Verein gesucht haben, werden offensichtlich in der neuen Saison trotz ansprechender Leistungen nicht mehr berücksichtigt werden.

Buthelezi Offline
Dabei seit: 04.07.2007

Also wirklich Herr Dehne, so wird das hier aber mal gar nix.

Ich kann ja verstehen, dass Sie womöglich vom harschen Ton hier im Forum überrascht sind, ist halt nicht GEO.de - wobei Sie das ja wissen müssten, wenn Sie in den letzten 3 Monaten (seit 1. März hier, richtig?) auch nur ein bisschen Zeit darauf verwendet hätten, sich das alte Forum mal anzuschauen.

Aber einfach nix mehr sagen führt da eher nicht weiter. Ich meine sogar eine gewisse Verschärfung im Tonfall festzustellen...

Das kann doch nicht in Ihrem Sinne sein.

Also bitte melden Sie sich doch nochmal zu Wort und beantworten wenigstens diese sehr einfachen und auf den Punkt gebrachten Fragen von Trifon Ivanow:

1. Ist es beabsichtigt, die Trennung von Forum und Artikelkommentaren rückgängig zu machen?

2. Ist es beabsichtigt, die Funktionalitäten des alten Forums wieder herzustellen?

Das sollte doch in 5 Minuten zu erledigen sein.

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

ma so von mann zu mann: ihr habt scheisse gebaut, und zwar ganz gewaltig! das gute daran ist dass man diese scheisse wieder beheben kann. das schlechte ist, dass ihr nichtmals merkt dass ihr scheisse gebaut habt.
ihr fragt allen ernstes nach einer liste der uns aufgefallenen fehler? entschuldigung, aber wie hoch ist euer elfenbeinturm ("hahaha, diese ganzen unkultivierten fussballtrottel, keine ahnung von geilen design und koolen auftritten im webspace!")? zwei minuten genügen doch um eine excel-liste zu produzieren die das maximaum an zeilen einer datei im xls-format sprengt! das ist aber nicht unsere aufgabe, wie herr lebowski weiter oben im nebensatz erwähnte: das ist eure!
setzt eure kleine schwester oder mutter vor die seite und lasst die mal testen!
und die defintion von "zeitgemäß" (also scheint gerade wieder geiles atari-/c64-/286er-design mode zu sein?), die interessiert mich allerdings auch. ihr stellt allen ernstes "design" vor "usability" und findet das auch noch geil? applaus...

Bergkamp83 Offline
Dabei seit: 25.10.2009

^Ich fühle so wie du!

@11Freunde: Ihr habt es versaut! Bald 75k, die 11F gut finden. Glückwunsch dazu. habt ihr bald eure 100k. Aber das ist nur Klickvieh.

Für was ward ihr mal angetreten? Nun habt ihr alles geopfert, für den Verlag, für die klicks.

Das kuriose dabei: Ihr habt wohl die meisten klicks ever, allein die Leute, die diese Diskussion mitverfolgen, die das Sterben begleiten, versauen eure Statistik.

11Freunde.de war wie mein Zuhause. Ehrlich, gemütlich, doch immer überraschend. Danke an alle User hier.

Es WAR ne geile Zeit! Die Karawane zieht weiter,,

Tschüss 11 Freude!

Bergkamp83 Offline
Dabei seit: 25.10.2009

PS:

Wo sind sie Herr Dehne?!! Wo?! Nur eine Witzfigur?! Antworten sie gefälligst auf diese (teils emotionalen) Posts! Sie haben sich selbst disqualifiziert. Lächerlich das alles. Ich bin raus, Und ich bin stolz darauf!

linksfuss05 Offline
Dabei seit: 01.03.2011

Konkrete Vorschläge, Wünsche, Anregungen... steht doch alles schon hier drin. Ich hab keinen Bock, hier Entwicklungshilfe zu leisten. Die es versaubeutelt haben, sollen ihre Arbeit gescheit machen und ausbessern. Das Forum ist jetzt unübersichtlich, macht keinen Spaß mehr. Nichts von wegen mal schnell reinschauen und seinen Senf dazugeben. Ich werde mal noch ne Zeit lang mitlesen und vielleicht mal was schreiben. Aber wenn das hier nicht wieder lebendiger und übersichtlicher wird, dann: Adios muchachos! War nett, that's all.

linksfuss05 Offline
Dabei seit: 01.03.2011

Bildergalerien weg, Nachrichten werden nicht angezeigt, "aufm Platz" is weg, ach, hör mer uff!!!

gelsenkirchen Offline
Dabei seit: 05.05.2004

ich fühle mich beim besuch von 11freunde.de momentan wie 1997, als ich das erste mal in meinem leben netscape navigator öffnete und dieses "internet" betrat von dem in letzter zeit alle redeten. sowohl vom design als auch von der handhabung der seite her.

Bergkamp83 Offline
Dabei seit: 25.10.2009

Und immer noch keine Antwort von Herrn Dehne!!!

ion Offline
Dabei seit: 10.09.2004

stümperhaft und frech das Ganze. Und das zu einer Zeit im Jahr, in der es eigentlich genug Stoff gäbe, um über das wirklich Angenehme, nämlich den Fussball zu diskutieren. Stattdessen soll man Vorschläge wie es wieder besser werden soll. Unfassbar. Lesen Sie sich doch bitte mal die Kommentare unter den Livetickern zur EM durch und vergleichen Sie diese dann bitte einmal mit den Kommentaren zu Livetickern vor dem sagenhaften Relaunch. Wenn Sie dann keine Unterschiede festellen und immer noch keinen Grund für die Wiederherstellung der alten Funktionen sehen, ja dann haben Sie das Eigenleben und die Dynamik dieses Forums nicht verstanden. Es kommt mir so vor, als ob man nach nem verlängerten Wochenende auswärts wieder nach hause kommt, und die Alte hat mal eben die Sachen vor die Tür gestellt, aber man darf netterweise einmal pro Woche noch zum Duschen und Wäschwaschen vorbeikommen. Überlegt doch mal bitte, wie auch schon oben erwähnt, wen ihr als Leser ansprechen wollt und ob man jeden Hype mitmachen muss. Wenn dieses Forum hier vor die Hunde geht, gibt es in meinen Augen keine Möglichkeit mehr im Netz so über Fussball und alles andere zu diskutieren, wie es hier der Fall war. Schönen Tag noch.

Bergkamp83 Offline
Dabei seit: 25.10.2009

Es ist Montag, Herr Dehne

Wo sind sie? Was haben sie zu sagen? Antworten sie!

Das traurigste an dem Relaunch ist die Kommunikation.

WO?!? SInd?!? SIW?!? HERR?!? DEHNE?!?

currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011

@bergkamp

nix für ungut kumpel, aber du musst auch mal zu deinem wort stehen und nicht alle zwanzig minuten was neues posten.

(kein angriff! nur ne feststellung.)

currygoi Offline
Dabei seit: 10.06.2011

obwohl andererseit kann ich dich ja verstehen: hab die letzten tage auch schon mehrfach innerlich abgeschlossen mit dem scheiss hier. aber naja, die hoffnung stirbt zuletzt.

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Offensichtlich hat er doch seit einiger Zeit mitgelesen.

Am meisten gefallen hat ihm wohl "...und wer das anders sieht, MIT DEM DISKUTIER' ICH GAR NICHT ERST!"

Desweiteren hat das Ganze etwas von 'die Katze löcken' - je mehr wir uns aufregen, desto mehr Klicks produzieren wir und genau das ist ja gewollt.

Ich finde es armselig.

Gibt es einen der Altuser, der gegebenfalls Mailadressen sammelt, falls die vertriebenen Gemeindemitglieder irgendwo da draußen weit abseits der Likerrunaways ein neues, friedvolles und disqusfreies Zuhause finden (hier bitte das VORletzte Bild aus 'Brazil' im Kopf haben)?

ProfessorBolz Offline
Dabei seit: 30.12.2010

Das ist eine wirklich schöne EM bis jetzt. ABER MEINE ALLTÄGLICHE UMGEBUNG HASST FUSSBALL. Ich fühle mich auch auf Fanmeilen nicht wohl und hätte gern diesen Stammtisch zurück um das alles zu verarbeiten.

wojcicki Offline
Dabei seit: 24.12.2006

Mensch, jetzt is aber gut mit dem Gegröle nach dem Dehne! Seid ihr irgendwie total verwirrt oder erwartet jemand noch ernsthaft, daß der Dauergrinser aus der online-Redaktion noch den Stecker zieht und uns in 2011 zurückbeamt? Das Dingen hier is durch, da wird doch nix mehr auf links gekrempelt. Das wäre schließlich das Eingeständnis des eigenen Unvermögens. Und an Uli seiner Stelle würd ich mir zukünftig hier auch jeden Kommentar gepflegt verkneifen, der schreibt sich noch um Kopf und Kragen. Dürfte ihm schnell klar gewesen sein, daß sein töfter Erstbeitrag hier nen ordentlicher Rohrkrepierer ist. Vielleicht hat´s bei dem ihm gottgebenem rotzigem Selbstverständnis ("Das ist natürlich Quatsch!") gegenüber sentimentalen Altforisten auch einer Cheffchen-Breitseite hinter die Moppen bedurft.
Interssant allemal wie stille Mitleser zu Aktiven und Poweruser zu Mitlesern werden. Kann das nicht mal jemand inner Bachelor-Arbeit aufgreifen ..? Mit Tränen in den Augen denk ich an diese ganze bekloppten Umfragen, jeden Tag wurden noch dämlichere Sachen abgefragt. Wie mir das fehlt ...

alterzabo Offline
Dabei seit: 18.02.2010

Wäre was für JimPanse und die anderen Bembelköpf:
‚Dehne ihre Forum is ned des Unsere’

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 5 Benutzer online.

  • Burn Hard
  • Clem
  • OmaHans
  • Appelschnut
  • pklitsch
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden