8 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Breitner: FC Bayern gewinnt
11freunde Offline
Dabei seit: 19.01.2012

München - Nach Ansicht des ehemaligen Fußball-Weltmeisters Paul Breitner kann nichts einen Sieg von Bayern München im "German Endspiel" der Champions League am Samstag (20.45 Uhr/Sky und ZDF) in Wembley gegen Borussia Dortmund verhindern. "Ich war noch nie so überzeugt, dass unsere Mannschaft gewinnt. Mich hat, mit Ausnahme der großen Mannschaft des FC Bayern in den Siebzigern, keine Mannschaft so überzeugt wie diese", sagte Breitner im Gespräch mit dem Hörfunksender Bayern 3.

Bei den Dortmundern will Breitner, der offiziell Chefscout und Berater des Rekordmeisters ist, dagegen eine gehörige Portion Nervosität ausgemacht haben. "Dortmund ist eine Super-Truppe. Wenn ich mir aber anschaue, wie die schon mit Bauchweh und schlotternden Knien zu Hause gegen Hoffenheim verlieren, blicke ich ganz ruhig auf den Samstag!"

Breitner vergleicht die aktuelle mentale Verfassung des BVB "mit dem zittrigen Arm eines Tennisspielers, der zum Matchball aufschlägt, dem dann aber plötzlich innerhalb von Zehntelsekunden Gedanken durch den Kopf schießen: Um Gottes Willen, was könnte jetzt passieren?"

Auf einen genauen Tipp will sich der 61-Jährige trotz der Siegesgewissheit nicht festlegen. "Das Ergebnis ist mir völlig wurscht, Hauptsache wir gewinnen! Meinetwegen 27:26."

(Zum Artikel: Breitner: FC Bayern gewinnt)
Zottelkralle Offline
Dabei seit: 02.05.2011

warum nennt der sid das spiel eignetlich permanent "german endspiel" ?

Cantona 7 Offline
Dabei seit: 20.05.2010

Wenn ich mir aber anschaue, wie die schon mit Bauchweh und schlotternden Knien zu Hause gegen Hoffenheim verlieren, blicke ich ganz ruhig auf den Samstag!"

uffffff, genau paul, nimm den letzten buli spieltag nur als maßstab fürs cl finale. dann müssten wir wohl auch gefühlt 8 oder 9 gegentore am samstag bekommen, bei der abwehrleistung in den ersten 30 minuten gegen gladbach.

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

Wirklich erstaunlich...diese Prognose hätte ich von Breitner nicht erwartet

misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004

 hehe

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

"27:26" hat sich jedenfalls im Tippspiel noch nie einer getraut ...

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

Könnte vielleicht dran liegen, dass die meisten das Ergebnis nach 90 Minuten tippen. Außerdem kommt es natürlich noch auf den Modus an. Außerdem kommt es auf den Modus an. Geht das Spiel jetzt z.B. 5:4 aus, was aber keiner so getippt hat, nur einige halt die üblichen 2:1 und 1:0, und ich krieg mit dem Ergebnistipp den selben Punkt, weil gleiche Tendenz, dann würde ich das schon durchaus tippen, wenn alle anderen Ergebnisse schon weg sind.

mokikasper Offline
Dabei seit: 30.10.2009

"mit dem zittrigen Arm eines Tennisspielers, der zum Matchball aufschlägt, dem dann aber plötzlich innerhalb von Zehntelsekunden Gedanken durch den Kopf schießen: Um Gottes Willen, was könnte jetzt passieren?"

Das hat er schön formuliert, der Paule. Das sollte sich der FCB in die Kabine hängen, so als Motivationsspruch. Da bin ich echt ehrlich, da kann ich gönnen.

Auf'm Platz

Zur Zeit sind 10 Benutzer online.

  • Derek
  • Kira95
  • Löwenherz71
  • fabifa
  • Sahinho
  • Jenzi14
  • mischa21
  • Nosedive
  • jensul
  • Peer Pawelczyk
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden