misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004

ich habe hier sehr sehr aussagekräftige facebookkommentare unter dem namen einer frau von hebel. aber das öffentlich zu posten, nenene, also ...ne.

AntiMöller Offline
Dabei seit: 05.08.2008

Götze als Müller-Ersatz?

MÜTTER, holt den Kuchen ein!

Atatenango Offline
Dabei seit: 12.02.2008

Zu dem Thema: wohin mit den Millionen beim BVB? Ich könnte mir vorstellen, dass die den Son vom HSV holen...würde gut zum BVB passen.

bataplummy Offline
Dabei seit: 28.10.2010

Das Götze zu den Baiern wechselt ist verwunderlich, aber so ist der Fußball nun. 

Aber welcher Arsch muss das, 2Tage vor dem wichtigsten Spiel seit 15 Jahren, in die Medienlandschaft bringen?

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

ich habe hier sehr sehr aussagekräftige facebookkommentare unter dem namen einer frau von hebel...

Na los, einmal copy&paste, bitte. Es ist nicht jeder auf oder bei  facebook ...

misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004

nein. das ist menschenverachtend.ich bin überingenz auch nicht bei facebook.

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

Männö ... erst einen heiß machen und dann mit Menschenwürde und so ...

misterkite Offline
Dabei seit: 14.06.2004

 ich sag mal so: "hurenbengel" und "eierlecker" sind noch die freundlichsten worte.

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

Frau von Hebel ist also die Madame Tourette von Dortmund?

Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

entschuldigt, hab den thread hier zu spät erspäht - und nun, ich gebe es zu, nur die erste seite eurer kommentare gelesen - aber da war schonwieder soviel kommentar-würdiges bei...

also erstma - wer wirklich solche transfermeldungen braucht, um sich als bayernfan über die dortmunder zu erheben (aktienkurs, dortmunder "unfähigkeit" verträge zu schließen) - beileid.

aber ich geh noch nen schritt weiter: wer diesen transfer (ich spreche von götze; zum potentiellen lewandowski transfer vielleicht gleich noch 2 worte) als ganz normalen transfer ansieht und alles andere ins reich des gefasels, der veschwörungstheorie verbannt, der hat doch wirklich nicht mehr alle latten am zaun. ich glaube nicht, dass jetzt nochmal ne komplette auflistung aller fakten der letzten tage/woche aufgelistet werden müssen, ich bitte euch:

der umstand, dass der deal von hoeneß-nahen arschkriechern an die bild kommuniziert wurde (und ja sogar von nem als hoeneß-freund bekannten autor des bayern-hofblattes geschrieben wurde).. ach, watt red ich mir den mund fusselig: jeder weiss, wieso die götze-meldung an dem zeitpunkt veröffentlicht wurde, an dem sie veröffentlicht wurde. ich wette mit euch, dass da noch einiges bekannt werden wird (auf hoeneß und seine beziehungen werden sich genug recherchen vereinigen, derzeit).

soweit zum zeitpunkt - jetzt mal zum inhalt: der wchsel selbst. da kauft sich der große fc bayern (der mit chinesischer abkupfer-mentalität, wie kloppo es ja etwas politisch inkorrekt formulierte, schließlich nichts - aber auch garnix! zu tan haben will - oh, welch empörung damals, ich erinnere mich..) den besten fußballer der direkten konkurrenz. soweit, so normal. der götze-wechsel war schnell verdaut. aber heute dann les ich, dass auch lewandowski weiterhin hart angebaggert wird, weiterhin. ich mein, hat bayern denn garkeinen stolz mehr? das wird doch auch im auslanf registriert - ist denen ihr ansehen plötzlich scheissegal geworden? wäre untypisch vor den sonst so stolzen eliteclub. jedenfalls is guardiolas ruf als trainer, der junge talente zu topspielern macht, durch das anhäufen von unmengen fertiger superstars schlecht aufrecht zu erhalten.

naja, deren sache. ich finds wirklich erbärmlich - ich wiederhole mich; soll rummenige den sammer doch gleich drauf ansetzen, dortmunds spielerscouts abzuwerben.

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

jämmerlich-dümmliches gejaule.

dankbarkeit wäre angezeigt. erst überlassen wir euch gütig den klopp, dann den hummels und schließlich den reus.

dazu bekommt ihr jetzt noch unsere gesamten schwarzgeldvorräte.

ber ihr undankbaren maden meckert noch rum.

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

ich sag mal so: "hurenbengel" und "eierlecker" sind noch die freundlichsten worte.

Männö ... erst einen heiß machen und dann mit Bruchstücken abfertigen ....

Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

eine pose, die dir gefällt, die des selbstgefäligen kaspers mit dem überheblichen grinsen in der werten visage?

also - ich geh mal stark davon aus, dass es pose ist... hoffe es, geradezu.

oder ist das selbstschutz? "hm, ich finds ja auch erbärmlich, was mein verein macht - aber das kann man ja überspielen, durch over-the-top aufgesetzte gehässigkeit."

nicht, dass wir uns missverstehen: mich trifft son verhalten (du bist ja nicht der einziger - aufgesetzte großkotzigkeit ist schließlich weit, weit verbreitet) in keinster weise. ich find es nur höchst interessant, mehr darüber zu erfahren.

(achso, die ausfahrt "war ironisch" ist naürlich immer offen...)

Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

(hachja - fußball, nä.. spielplatz der emotionen)

rumpler Offline
Dabei seit: 10.12.2009

ganz im ernst mal kurz, cantata:

wenn es "euch" nicht gelingen sollte, lewandowski zu halten (und ich würde eher mal darauf achten, dass hummels nicht geht nach der saison oder gündogan plötzlich abhanden kommt), dann wäre wohl ein neuer verantwortlicher in geschäftlichen belangen für EUCH die wichtigste neuverpflichtung.

mir ist schon klar, dass es "fuchst" wenn der AUSGERECHNET zum FCB wechseln sollte, aber das ist genau die fehlerhafte denkweise beim BVB. vor lauter fcb-paranoia steht ihr nämlich am ende der saison wenn es blöd läuft ziemlich ausgeweidet da.

giselher Offline
Dabei seit: 06.10.2009

(edit)

Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

rumpler...

ich habe keine angst, dass der bvb "ausgeweidet" wird und als konsequenz dessen in den nächsten jahren als der blöde dasteht. und selbst wenn neben lewandowski auch hummels gehen sollte (ich bin mir der möglichkeit durchaus bewusst...) wird der bvb nicht plötzlich gegen den abstieg spielen. weitaus schlechter dastehen als in den letzten drei jahren? zweifellos. chance auf meisterschaft? kann man dann erstmal abschreiben und neu aufbauen. aber so ist das nunmal, und warum? weil die FINANZIELLEN kräfteverhältnisse so sind, wie sie sind. das ist übrigens auch der grund dafür, warum die inkompetenten funktionäre des bvb in die verträge klauseln reinehmen müssen: sonst würden (perspektivische) weltklassespieler nämlich garnicht erst in dortmund unterschreiben - jetzt schreib ruhig: ja, siehste - "die spieler sind schuld, die spieler sind die arschlöcher..." aber das geht am punkt vorbei - weil man dabei ignoriert, dass es auch die kaufende seite geben muss, nicht nur die sich-anbietende.

jedenfalls: ich komm damit klar, dortmund hat weiterhin n großartiges team, auf großartige weise zusammengestellt und entscheidend sind bei dortmund eh nicht die spieler, sondern das trainerteam (klopp übrigens dürfte man in münchen wohl abgeschrieben haben, nach diesen stilistischen tiefschlägen.. ;) - während es in müchen, analog dazu, nicht das trainerteam ist, was den erfolg bringt, sondern das dicke konto.

glückwunsch, das zeugt von können und fußballerischer kompetenz (wer weiss noch, wie, als man sich für den schland-jürgen entschied, uli hoeneß damals klopp und klinsmann als "ähnliche trainertypen" bezeichnete?). bayern hat die top-bwler des deutschen fußball im portfolio - die (deutsche konkurrenz kann da eben nur mit fußballerischer kompetenz gegen an. und kompetenz vs. geld - ist ja klar, was da gewinnt.

(ich schreib dir das jetzt schonmal so hin, dann kannste schonmal an der gegenargumentation feilen - denn diese sichtweise wird, es würde mich jedenfalls nicht überraschen, demnächst öfter mal geäußert werden.)

Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

man ist als fußballfann oft nicht man selbst - niemals würde ich zb nem menschen auf der straße aufgrund aüßerer merkmale seine daseins-existenz absprechen.. vorurteile gegen schalker jedoch werden gehegt und gepflegt. die ironie in diesem widerspruch sehe ich aber sehr wohl, und dass ich mich im "fanmodus" wie n völkischer spinner verhalte, ausgrenzung und vorverurteilung inklusive, ist mir bewusst.

ich hoffe für dich (sfern mich meine erinnerung nicht trügt bist du eigentlich n ganz respektabler gesprächspartner) und alle anderen zynischen bayernfans, dass ihr in ähnlicher weise gerad nicht ihr selbst seid.

MarcRamone Offline
Dabei seit: 11.03.2009

Noch ist nichts entschieden, aber das ist ja das Sahnhäuptchen oben drauf: BVB muss evtl. Strafe für den Götz Transfer zahlen. Haben die echt vergessen, dass die kein Ballspieverein, sondern eine AG sind?

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/finanzaufsicht-bafin-untersuch...

mehmetwirdankendir Offline
Dabei seit: 19.12.2010

Und wieder fällt ein Luftschloß in sich zusammen.

Ich hoffe keiner von euch hat ernsthaft daran geglaubt, daß der BVB erst seit Dienstag von diesem Transfer weiß. Aber es war halt einfach zu schön. Also Mütchen kühlen.

bsg Offline
Dabei seit: 18.11.2010

Liest doch mal mehmet . . . es geht nicht drum sowas von Hörensagen des Spielers, seines Beraters etc. her zu "wissen", sondern eben auch in schriftlicher Form da zu haben!

Und das Klopp selbst seit vorvergangenem Donnerstag davon wusste hat er doch auch gesagt. Chill mal, Junge.

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

@Attacke: Ich bin der Meinung Neuer hatte gegen Juve einen großartigen portolike reflex gehabt, könnt da aber auch was verwechseln.

Nochmal zum einem möglichen Ersatz für Mario Götz€. Ich halte ja  neben de Bruyne auch Eriksen für eine gute Lösung, am liebsten natürlich beide und noch Mchitarjan von Donezk, aber das wäre dann wohl zu viel des Guten. Ich halte es auch für unrealistisch einem Oligarchenclub wie Donezk Spieler zu vernünftigen Preisen abkaufen zu können. Obwohl ich bei Chelsea darauf hoffe (de Bruyne). Götze kann eh nicht 1:1 ersetzt werden vor allem in Bezug auf Dribblings kann ohm wohl keiner der genannten das Wasser reichen. Aber das brauchen sie auch gar nicht. Der Belgier kann links wie rechts spielen, dribbeln und ist extrem schnell. Der BvB hätte einen, der die Bälle von den Sechsern nach vorne tragen kann. Eriksen ist ebenfalls "polyvalent" und bringt viel Potential mit sich. Beide scheinen dem BvB gegenüber auch nicht abgeneigt zu sein und mit einem bischen Glück könnte man sie für die Götzemillionen bekommen. 

Und für den Sturm kann man sich ja bei dem Betrügernverein ausm Süden mal umschauen, obwohl ich da die Erfolgsaussichten als gering erachte. Gomez macht ja gerade die Runde. In Stuttgart war er auch in der Defensivarbeit präsent. Letztens habe ich auch irgendwo aufgeschnappt, dass er derzeit bessere Defensiv-Zweikampfwerte hat als Mandzukic. Der Kroate wäre übrings auch noch eine gute Alternative für Lewa. Gomez kommt in meiner Wahrnehmung immer mit viel Platz und Schnelligkeit rüber, qusasi ein typischer Konterstürmer. Darum weiss ich nicht ob Dortmund ihn wirklich braucht.Abwarten.

Allgemein kommen alle genannten momentan wohl nicht an Götze und Lewa ran, aber wenn ich mir das überlege, was für Möglichkeiten der BvB derzeit hat und dann fünf Jahre zurückdenke bzw. zwei reichen ja, ist schon schön.

Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

danke, bsg, fürs antworten - sonst wärs womöglich wieder an mir hängen geblieben. guter tip, den man sich häufiger zu herzen nehmen sollte: lest doch mal!

zu neuverpflichtungen (und damit wende ich mich dem phantasievollen blick nach vorn zu): ich bin für .........kevinprinceboateng! das solln die ma abklopfen, die jungs, inwiefern das machbar is.. vertrag bis 2014, wenn ich nicht irre.. hat zudem schonmal unter klopp gespielt (rückrunde 2009?) und wird (bzw wurde schon damals, und da war er für die meisten noch wenig mehr als der "autospiegelabtretende problemjunge") vom jürgen sehr geschätzt.

bsg Offline
Dabei seit: 18.11.2010

Schon in dieser halben Saison hatter sich in mein Herz gespielt! Aber das wird wahrscheinlich so nicht klappen. Aber schöne Idee isses allemal . . . dann nur noch Falcao und ich wäre glücklich. Rundum glücklich.

suppenteller Offline
Dabei seit: 05.07.2010

passend dazu dieses angebliche zitat:

"Riesenspiel der Borussen,ich gönne es ihnen und habe mit Jürgen immer noch Kontakt per SMS.Die Zeit dort war kurz,aber sie hat mich geprägt,das Stadion konnte in meiner Laufbahn kein Club toppen,hoffentlich holen sie den Pott.''
Auf die Frage,ob er sich als Götze Ersatz sieht,antwortete Prince: ''Man kann im Fußball nichts ausschließen,und Dortmund ist eine interessante Angelegenheit,ich wollte damals ja nicht weg.''

-Kevin Prince Boateng

fragt mich bloss nicht nach ner quelle, habe das auch immer nur so gesehen.

Zottelkralle Offline
Dabei seit: 02.05.2011

das wär groß!

Professor Nutmeg Offline
Dabei seit: 23.10.2010

Den Einwurf von Ata bezüglich Son finde ich durchaus überlegungswert. Könnte mir den Jungen sehr gut bei der Borussia vorstellen, würde gut passen. Ablösetechnisch, zumindest wenn man transfermarkt mal folgt, sollte sich dann aber noch etwas tun. Kolportierte 13 Millionen halte, ungeachtet seiner Fähigkeiten, halte ich persönlich für zu hoch. Kann diesbezüglich jemand etwas zu den Finanzen des HSV sagen?

Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

13mio für son halt ich auch für happig (wobei ich mir durchaus zutraue, den jungen vielleicht auch zu unterschätzen - so viele hsv-spiele seh ich halt nicht...).

das boateng-zitat stammt wohl aus nem interview mit nem italienischen radiosender namens r101.

lusitg auch sammers einlassung zum thema stil, hm. das gute, alte "was man sagt, is man selber!" - herrlich, immernoch im einsatz.

Fix Offline
Dabei seit: 16.07.2010

Boateng? Der ist doch voll ausgebildet und wenn schon einen totalen Fußballer, dann lieber doch Montolivo. Zudem wüsste ich nicht, ob sich KPB einen Gefallen damit tun würde in die Buli zurück zukehren und es gibt auch keine Anzeichen, dass der BvB an ihm interessiert ist.

Esteban Cantate Offline
Dabei seit: 13.05.2009

"(...) und es gibt auch keine Anzeichen, dass der BvB an ihm interessiert ist."

genau das prangere ich ja an! naja.. ich schreib zorc mal ne mail, wa.

bei montolivo, der unbenommen auch n guter ist, kenn ich die gesamtsituation nicht (und ich hab ihn auch zu selten ghn, um seine art spiel einschätzen zu können.. ist der nicht sowieso eher defensiver?). beim princen stell ich mir das jedenfalls ansehnlich vor, wie er die 10 bekleidet - nämlich erdrückend. sonen bissigen krieger so weit vorne zu haben? druck druck druck druck... naja, die träume eines laien.

Seiten