Seiten

201 Beiträge / 0 neu Amateure Forum
Letzter Beitrag
11 Freunde - Jeder gegen Jeden
Gast (nicht überprüft)
da die Redaktion für so eine naheliegende Idee wohl zu müde, überlastet
oder insgesamt viel zu viel mit der schönsten Nebensache der Welt zu tun
hat, müssen wir das wohl selbst machen. Wer hat Lust?
Vorschläge zu Modus, Ort, Dauer, Musik etc. hier rein!
Youri Offline
Dabei seit: 29.08.2003
kicken ? quiz ? tipp kick ? fifa soccer auf der ps2 ?oder lustiges beisammensein ? bin für kleinfeld, draußen. hamburg fänd ich toll. wochenende. grillen. bier. und jeder darf ne cd mitbringen. vielleicht können wir ja bunte fanteams bilden. so der schalke block gegen die bremer usw. oder mal bunt gemischt und was für die völkerverständigung tun.
Brocky Offline
Dabei seit: 27.10.2005
Falls die Bremer einen Guten dabei haben, spielt der eh\' bald bei uns...
Nordostlicht Offline
Dabei seit: 31.12.2003
Hört sich ganz gut an, aber bitte nicht in Köln. ;)
Gast (nicht überprüft)
ich hab die fragestellung nicht ganz verstanden...
Gast (nicht überprüft)
Geht um Currywurst-Wett-Schießen.
Gast (nicht überprüft)
Kleinfeld hatte ich auch im Kopf, dazu vielleicht noch Kickern und Torwandschießen. Daraus dann eine Gesamtwertung ermittelt und feddich. Den Vorschlag, dass die Fans der einzelnen Clubs Teams bilden, finde ich gut ... sollten zu wenig Leute am Start sein, kann man ja gemeinsam Mannschaften bilden.
h_g_bruns Offline
Dabei seit: 07.09.2004
schöne idee! aber könnte man das ein büschen inner mitte von deutschland , rein geographisch, ansiedeln? kleinfeld sollte ausreichen....
Youri Offline
Dabei seit: 29.08.2003
mitte auch gut........aus allen teilnehemern erforschen wir die geographische mitte......und da findet es dann einfach statt. finde auch das kleinfeld ausreicht. alles andere is nettes beiwerk, wer bock hat kann ja kickern oder sonstwas zocken.
Gast (nicht überprüft)
ich versteh das immer noch nich....
orobe Offline
Dabei seit: 28.11.2003
in mainz, liebe leut; das ist ziemlich zentral in deutschland!
Monica Lierhaus Offline
Dabei seit: 15.08.2004
Hauptsache nicht Berlin. Obergünzburg fänd´ich auch nicht gut.
Youri Offline
Dabei seit: 29.08.2003
das wo scheint euch ja schwer zu beschäftigen. wie wäre es denn erstmal mit dem wie ??? und der der dann am lautesten schreit und am meißten einsatz zeigt darf es dann bei sich im garten organisieren. @ uc: wär doch nett die lieben leute hier mal zu ner kleinen aktion zu versammeln, gespickt mit kleinfeldturnier, grillen und tanz..........so verstehe ich es zumindest......
Gast (nicht überprüft)
yo, Youri, so ist es gemeint. die leute, mit denen man hier schwätzt, mal kennen lernen, dazu gemeinsam kicken und hinterher bei Bier und Grillgut schön feiern. verstehe auch nicht so ganz, wieso das in einem Fußballforum so schwer vermittelbar ist ... dachte eigentlich, dass Fußballinteressierte auch selbst gerne dem Ball hinterher jagen. Team Schalke besteht also schon mal aus:
Youri
el cerrado
Gast (nicht überprüft)
habs kapiert....
Youri Offline
Dabei seit: 29.08.2003
puhhhhhh.........erleichterung macht sich breit.....
Gast (nicht überprüft)
mein vorschlag: bratwurst ohne brot 2,50. bei senf aufschlag.
wie es schon auf vielen anderen turnieren der fall war ...
Youri Offline
Dabei seit: 29.08.2003
super, dann haben wir ja schon einen freiwilligen grillmeister gefunden. danke moses. kannst es ja diesmal besser/anders machen. genau so soll es sein. weiter geht´s !!! freiwillige vor !!!!
Meifi Offline
Dabei seit: 04.10.2004
Der Amateurfußball hat seine Wiege in Norddeutschland. Deshalb plädiere ich ganz klar für Hamburg. Grill nehme ich selbst mit, bin schließlich Bafög-Wüste.
Monica Lierhaus Offline
Dabei seit: 15.08.2004
Ich geh´vom Nordpol zum Südpol zu Fuß, von mir aus auch quer durch die Bafög-Wüste, bevor ich meinen Grill nach Hamburg schleppe.
Gast (nicht überprüft)
wünsche nach dem veranstaltungsort sind ja schön. allerdings richtet sich der wohl danach, wo die leute sitzen, die sich um die veranstaltung kümmern bzw. zeit und lust haben, die arbeit auf sich zu nehmen. kann man ja jedes jahr woanders machen ... wenns gut ankommt.
bigjukka Offline
Dabei seit: 19.04.2004
ich finde man sollte die mannschaften danach zusammenstellen nach aktuellem wohnsitz.
Youri Offline
Dabei seit: 29.08.2003
wonach denn ?? oder sollen alle da spielen wo sie gerade wohnen ?
immerhin wurde mittlerweile schon zweimal hamburg genannt.
@ Frau Lierhaus: bei mir ist noch platz auf´m grill und der steht schon in hamburg. wieder ein problem gelöst. langsam aber sicher nähern wir uns den wichtigen fragen.
Gast (nicht überprüft)
dann sag ich mal Köln, weils da schön ist.
spaceboy Offline
Dabei seit: 29.02.2004
vor allem ist das nicht allzuweit weg...
Gast (nicht überprüft)
Kommt drauf an...
Gast (nicht überprüft)
zuerst sollten wir mal klären, wer lust hat, die orga (platz mieten, anlage besorgen, getränke etc.) zu machen. daraus dürfte dann der veranstaltungsort resultieren ...
Youri Offline
Dabei seit: 29.08.2003
okay..........wie groß wäre denn ein wahres interesse und irgendjemand in HH der mithelfen würde ???
Gast (nicht überprüft)
so wie die resonanz ist, wird das wohl nix mit einem netten treff plus kick´n´grill. die meisten hier sind wohl eher passive fußballkonsumenten. schade eigentlich ...
Youri Offline
Dabei seit: 29.08.2003
sieht leider wirklich so aus.....schade finde die idee super......
FalscherHase Offline
Dabei seit: 04.08.2004
Hamburg kommt mir entgegen. Da gibt\'s so schöne billige Germanwings-Flüge, wenn man rechtzeitig bucht.

Also, ich wäre dabei. Auch beim Helfen.

Seiten

Mehr zu:

19 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Christiansen endlich rot?
Bananenflanker Offline
Dabei seit: 04.05.2003

"Durchaus vielversprechend laufen die Verhandlungen mit Thomas Christiansen, Hannovers Wunschkandidat für die Nachfolge von Fredi Bobic. Am heutigen Montag will Kind mit dem Berater des Torschützenkönigs letzte Details klären. Hannovers Klubchef Martin Kind zuversichtlich: \'Wir haben berechtigte Hoffnungen, dass wir auf einen gemeinsamen Nenner kommen.\' Christiansen wird wohl einen Zweijahresvertrag plus Option erhalten."

Hoffentlich machen die den Sack endlich zu! Das wär\' schon was, hossa! :)
5 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Neue Saison, neues Glück?
Gast (nicht überprüft)
oha,

habe gerade festgestellt, dass euer
neuer web-auftritt jetzt online is. Sieht
ja schon mal ganz gut aus, das lässt
ja auf eine interessantes forum
hoffen.

bin ja mal gespannt, wie das mit der
Zweiten Liga weitergeht, wenn
endlich diese verhandlungen um die
Fernsehrechte abgeschlossen sind.
armenhaus oder talent-schuppen??
von daher herzlich willkommen jahn
regensburg, aue und osnabrück(?)..

der wildpark grüßt
21 Beiträge / 0 neu Allgemein Forum
Letzter Beitrag
Kann man öffentlich die Bayern-Maffia kritisieren?
Gast (nicht überprüft)



Liebe 11 Freunde-Fans

Eigentlich habe ich die Zeitung abonniert, weil ich es leid war den manipulierenden Geschwätz des Kicker und der Sport-Bild ausgeliefert zu sein.
Mit Manipulationen meine ich die bayuwarische, welche alles was mit Bayern München zusammen hängt ins positive potenziert.
In diesen Boulevard-Fußball-Gossenblättern (Sport-Bild und Kicker) wird gelästert, gemault, geheuchelt und diskriminiert; jedoch nie gegen die Lichtgestalten des FC Bayern.
Bin mal gespannt was da bei der WM 2006 aus dem Äther des Medienstandortes München (Warum München eigentlich?) kommt.
Ich lese die 11 Freunde weil ich mich ein wenig von dem Dampfgeplaudere der Privaten, aber auch vom hohlem Geschwätz der Rubenbauer`s und von Turn und Taxis erholen möchte.
Gleichzeitig geniese ich das Bestreben Fußball auch in der Breite zu beleuchten.
Und natürlich finde ich es Klasse, dass 11 Freunde auch den ethisch/politischen Aspekt im Fußball-Machtpoker beleuchtet.
Nun entdecke ich in der Zeitung eine Werbung von Adidas welche dem Deutschen Meister Bayern München gratuliert.
Und da ich mich schon seit einiger Zeit frage wann ein kritischer Artikel über das weiße Ballett (FCB) erscheint, reibe ich mir jetzt verwundert die Augen.
Ich würde schon gerne wissen wieso hier einer Mannschaft zum Meistertitel gratuliert wird ohne zu hinterfragen bzw. zu kritisieren wie es überhaupt dazu kam (zB 50 Millionen von Kirch, was schon wieder als Gentlementaggreement abgetan wurde).
Gibt es auch hier wirtschaftliche Grenzen der Kritik?
Ich hoffe nicht?
Mit lieben Grüßen euer Abbutzer