Zehn großartige Spiele bis zum Bundesligastart

Was tun, wenn's pausiert?

Fühlt ihr euch auch schon so erschöpft von dieser endlos laaaaaangen Sommerpause? Keine Sorge: Wir präsentieren hier die besten Spiele bis zum Bundesligastart. Von Norwegen über Moldawien bis in die Ukraine.

Kennt ihr das auch? Es juckt am Samstagabend im rechten Daumen, doch das Zappen führt zu nichts, das Bier will irgendwie nicht schmecken und die Tagesschau hat auch kein vernünftiges Rahmenprogramm. Am Sonntag kann man sich zu nichts aufraffen, der Weg in die Kneipe ist umsonst. Und am Montagmorgen sind die Stimmbänder verdächtig entspannt, keine Heiserkeit beim ersten Gespräch mit dem Chef und auch sonst keine Überbleibsel feuchtfröhlicher Kurvenpartys. Richtig, der Juli ist kein schöner Monat, Sommerpause ist beschissen! Ohne die Bundesliga ist das Leben wie ein schlechter Schwarzweißfilm. Um der fürchterlichen Leere etwas entgegenzusetzen, haben wir zehn Spiele herausgesucht, mit denen ihr die quälende Zeit bis zum Bundesliga-Start am 24. August einigermaßen übersteht.

20. Juli 2012, 3. Liga (1. Spieltag)
20:15 Uhr, Arminia Bielefeld - Alemannia Aachen
Die Dritte Liga beginnt an diesem Wochenende und startet direkt mit einem Spitzenspiel. Aufgrund ihrer Anfangsbuchstaben zieren Arminia Bielefeld und Alemannia Aachen zum Auftakt die ersten Plätze der Tabelle. Während Aachen versucht ohne den in die Ukraine abgewanderten David Odonkor einen Grundstein für die direkte Zweitligarückkehr zu legen, versucht der frisch gebackene Westfalenpokalgewinner Bielefeld, nach einigen wackligen Jahren wieder festen Boden unter den Füßen zu bekommen.

24. Juli 2012 125 Jahre HSV
18:00 Uhr, Hamburger SV - FC Barcelona
Der Hamburger SV wird 125 Jahre alt. Da lässt man sich nicht lumpen und engagiert für rund eine Million Euro die beste Mannschaft der Welt. Ob das Prestige und die internationale Erfahrung dieses Spiels die fehlende Summe für Transfers ausgleichen können?

24. Juli 2012, Champions-League-Qualifikation
19:00 Uhr, Sheriff Tiraspol – Ulisses Erewan
Ein echtes Schmankerl. Nach dem Hinspiel am 17. August fährt Ulisses Erewan am 24. August nach Moldawien, um beim Showdown mit Sheriff Tiraspol in die dritte Qualifikationsrunde zur Königsklasse einzuziehen. 2006 noch knapp dem Abstieg entronnen, versuchen die Armenier mit den exotischen Vereinsfarben (schwarz-weiß) dem europäischen Thron ein wenig näher zu kommen. Der Name des Gegners stammt übrigens vom größten Unternehmen des von Moldawien abtrünnigen Transnistriens, dessen Gründer in früheren Zeiten als Polizisten tätig waren. 

26. Juli 2012, Olympische Spiele in London
19:45 Uhr, Großbritannien - Senegal
Der Auftakt für das Königreich beim heimischen Olympiaturnier. David Beckham wurde kurz vor dem Turnier aussortiert und darf als Trostpreis nun die heilige Fackel übergeben. Einen wichtigen Baustein auf dem Weg zum Titel soll hingegen Ryan Giggs darstellen. Der Waliser von Manchester United möchte zusammen mit seinem Landsmann Craig Bellamy sowie Engländer Micah Richards für den Einzug ins Finale am 11. August 2012 (15:00 Uhr) sorgen. Ob das Giggs-Teilchen der entscheidende Baustein zum Erfolg wird?

31. Juli 2012, Supercopa de Catalunya
21:45 Uhr, FC Barcelona – Espanyol Barcelona
Und noch mal Barca. Die Tiki-Taka-Tänzer von der spanischen Ostküste kann man sich nicht oft genug angucken. Diesmal geht um den inoffiziell ausgespielten katalanischen Supercup.

03. August 2012, Tippeligaen Norwegen (18. Spieltag)
19:00 Uhr, FK Haugesund – Valerenga Oslo
In der ein Kalenderjahr dauernden Saison im hohen Norden hat die Rückrunde bereits begonnen. Bevor im Winter das Licht ausgeht, wollen sich die norwegischen Klubs bis zum Saisonende am 18. November für europäische Würden qualifizieren. Am 18. Spieltag tritt der FK Haugesund – nicht etwa der Name eines ausgelagerten deutschen Erziehungscamps, sondern vielmehr erster Profi-Verein des Gladbachers Havard Nordtveit – gegen Valerenga Oslo an. Ab in den Norden!

3. August 2012, 2. Bundesliga (1. Spieltag)
20:30 Uhr, Hertha BSC – SC Paderborn 07
Zum Glück gibt es noch das zweitliebste Kind aller deutschen Fußballfans. Die Hertha ist zurück auf dem Boden der Tatsachen und versucht sich erneut als schlechteste europäische Hauptstadt zu etablieren. Zum Start geht es zu Hause gegen den Paderborn – Fast-Aufsteiger der vergangenen Saison und dennoch Inbegriff der Zweiten Bundesliga. Zuletzt wurde der nach Salzburg abgewanderte Trainer Roger Schmidt höchst kreativ durch Namensvetter Stephan Schmidt ersetzt. Der war übrigens bis 2009 Co-Trainer bei Herthas U19 – Geschichten, die nur der Fußball schreibt.

12. August 2012, Bundesliga Österreich (4. Spieltag)
16:00 Uhr, Red Bull Salzburg – Rapid Wien
Red Bull Salzburg versucht in der Österreich den vierten Meistertitel in fünf Jahren in Angriff zu nehmen. Am 4. Spieltag steht dabei bereits ein Spitzenspiel für die Bullen und ihren neuen Sportdirektor Ralf Rangnick auf dem Programm. Rapid Wien um Kapitän Steffen Hoffmann wird versuchen den koffein- und tauringestärkten Bullen die Suppe zu versalzen.

12. August 2012, Premier-Liga Ukraine (5. Spieltag)
18:30 Uhr, Dnipro Dnipropetrowsk - Howerla Uschhorod
Warum nicht den fußballarmen August mit einem kleinen Groundhopping-Trip in die Zentralukraine und einem Besuch eines der wichtigsten Zentren für Kernenergie-, Waffen- und Raumfahrtindustrie der ehemaligen Sowjetunion verbringen? Die ukrainischen Hotelpreise dürften sich inzwischen auch wieder eingependelt haben. Am 5. Spieltag der Premier-Liga gibt sich Howerla Uschhorod, der neue Klub von David Odonkor, in der ehemals aufgrund seiner Rüstungsindustrie für Besucher geschlossenen Stadt Dnipropetrowsk die Ehre. Nichts wie hin!

12. August 2012, Deutscher Supercup
20:00 Uhr, Bayern München – Borussia Dortmund
Abenteuerreisen durch Osteuropa sind nicht jedermanns Sache. Und wer sich gern anschauen möchte, ob die Bayern zumindest in unwichtigen Spielen gegen die den BVB punkten können, hat am 12. August einen festen Termin. In München versucht der geschundene Vizemeister gegen den Doublesieger aus Dortmund sein verloren gegangenes Selbstvertrauen zurück zu gewinnen. Könnte es ein schöneres Duell um den sonst so unwichtigen Supercup geben?

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!