Wie man sich im Stadion vor Kälte schützt

Wenn der Atem gefriert

Arktische Kälte zieht auch an diesem Wochenende durch die Bundesliga. Doch keine Bange, wir zeigen, wie man sich schützen kann. Mit Matthäus' Jogger, Uli Hoeness' Pudelmütze und Thorsten Frings' Strumpfmaske überlebt man jeden Winter. Wie man sich im Stadion vor Kälte schützt

Minus fünf, minus zehn, minus 15 Grad Celsius, die Grenzen des kalten Geschmacks sind nach unten fallend. In Deutschlands Stadien wird es immer kälter, aber es gilt die alte Weisheit: »Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.« Wir zeigen, wie man der Kälte trotzt. Also, kein Grund mehr für Spielabsagen, leere Ränge und einen gelben Schein am Montag

Wir zeigen Spieler, Fans und andere Stadionbesucher, die für die Kälte gewappnet sind. Von der langen Unterhose über die Pudelmütze bis zur Hasskappe ist alles dabei. Gute Tipps und noch bessere Kleidung finden sich in unserer Bildergalerie :

http://www.dev.11freunde.de/galerie/wenn-der-atem-gefriert.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!