Wie Frank Mill gegen die DFB-Regeln verstieß
25.05.2010

Wie Frank Mill gegen die DFB-Regeln verstieß

»Da war doch wat!«

Am 9. April 1988 machte Frank Mill ein Tor, das heute nicht mehr fallen wüde: Der Stürmer köpfte Hannovers Torwart Ralf Raps den Ball aus den Händen. Eine Ausstellung in Essen erinnert an diese Schlitzohrigkeit.

Text:
Felix Grimm
Bild:
Imago

Nur Text
Nur Bild
 
 
 
 
 
 
1
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden