Wie der Fußball jeden Fan unfreiwillig zum Medizinmann macht

Vom Kahnbein zum Schleimbeutel

Unser Lieblingsblogger »Trainer Baade« liest am Sonntag aus seinem Programm »Drama Queens in kurzen Hosen« in Berlin. Vorgeschmack? Bitteschön: Wie der Fußball jeden Fan unfreiwillig zum Medizinmann macht.

Der folgende Text, »Vom Kahnbein zum Schleimbeutel«, stammt aus »Trainer Baades« Programm »Drama Queens in kurzen Hosen«. Weitere Infos, Tourtermine, Links findet ihr unter diesem Text!

Vom Kahnbein zum Schleimbeutel
Oder: Fußball hat mich unfreiwillig zum Medizinmann gemacht.

Ich will es nicht wissen, wirklich nicht.

Ich plädiere darauf, ganz im Sinne einer Reduzierung des Informations-Tsunamis der heutigen Zeit die Auskunft darüber, warum ein Spieler nicht auflaufen kann, auf die folgenden zwei Möglichkeiten zu beschränken:

a) krank
b) verletzt

Bitte kreuzen Sie an. Das reicht dann auch an Informationen.

Möglicherweise noch eine Prognose, wie lange a) »krank« oder b) »verletzt« noch andauern werden, aber das muss nicht zwingend sein.

Alles Weitere, unter a) »krank« (Speziell Magen-Darm-Grippen interessieren grundsätzlich gar nicht, weil sie auch sehr an die eigene Verletzlichkeit erinnern) oder alles unter b) »verletzt« (Hätte ich Anatom werden wollen, hätte ich Medizin studiert) zusätzlich Angegebene ist redundant und gehört in die Kategorie jener Information, aus welchem Dorf ein Schiedsrichter stammt: überflüssig!

>> Mehr Infos zur Lesereise von Trainer Baade

Bitte verschonen Sie mich in Zukunft mit Nennung von Körperteilen und Malaisen, welche noch niemand je zuvor gehört hatte, und die auch nie jemand danach wieder hören wird:

Kahnbeine und Schambeine, Schleimbeutel und deren Reizungen, Patellar-Sehnen und Knochenköpfchen, eitrige Erkältungen, tropische Infektionskrankheiten, Masern vom dritten Sohn, Fieber oder einfach Dünnschiss — alles Wurscht.

Kann er spielen oder nicht spielen, das ist hier die Frage!

----
Trainer Baades neues Lese-Programm »Drama Queens in kurzen Hosen« ist rund, damit seine Texte die Richtung ändern können. So wie der Fußball, auf dem Platz und abseits davon, immer wieder mal neue Wendungen nimmt.

Mit dem Blick für die kleinen Widersprüche und die großen, echten Emotionen der Spieler und der Fans betrachtet er den Sport, von dem noch jeder glaubt, ihn erklären zu können. Doch kaum jemandem gelingt dies so gewitzt und kurzweilig wie Trainer Baade. Findet auch 11FREUNDE das sein Blog 2011 zum »Besten Fanmedium« in Deutschland kürte und auch die FAS, die nicht zufällig von ihm »viel über Fußball gelernt« hat.

Zwei Halbzeiten lang Geschichten über die großen und kleinen Dramen des Fußballs, immer gewürzt durch den scharfen Blick und die ebenso spitze Feder von Trainer Baade. Mehr Infos auf www.trainer-baade.de/lesetermine. Einen weiteren Text aus seinem Lese-Programm findet ihr hier.

Die Termine:
So, 05.05.2013: Berlin, Schwalbe, Stargarder Str. 10
Mi, 04.06.2013: Bremen, Eisen, Sielwall 9
Beginn ist immer 20 Uhr!

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!